weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Klima-Verschwörung

Die Klima-Verschwörung

08.01.2008 um 19:33
@Corban
Für was bekommt man eigentlich welche Plackette?

Das Klima hatt keine Krise ;). Wir haben die Krise... Aber mal nebenbei... der Treibhauseffekt ist ein ganz normaler geologischer Prozess... Und schließlich ist der "Normalzustand" das die Pole Eisfrei sind (zumindest wenn keine großen Kontinentmassen die Pole bedecken).

Das schlimme an dem Ausstoß von CO2 und co ist eigentlich überhaupt nicht das es sich erwärmt... das kennt die Erde, das wird sie auch selber irgendwann wieder machen (auch wenn wir aufhören mit antropogenen Treibhauseffeckt). Das schlimme sind die Giftgase die unsere Umwelt verpessten und die Ozonschicht zerstören.


melden
Anzeige

Die Klima-Verschwörung

08.01.2008 um 20:38
JA du hast schon recht das es wärmer wird ist kein Problem ! DAS Problem ist das es ZUSCHNELL wärmer wird.. jaja es war immer mal wärmer und mal kälter auf der Erde ABER das ganze ging noch NIE so schnell wie es im Moment passiert.. weder Pflanzenwelt noch Tierreich kann sich in so kurzer Zeit anpassen.


melden

Die Klima-Verschwörung

08.01.2008 um 23:36
AMEN


melden

Die Klima-Verschwörung

09.01.2008 um 02:25
@Schdaiff
Hab mal nen Link zu diesen Plaketten rausgesucht...
http://www.umwelt-plakette.de/index.php?navID=27&SID=8sfd7qeua6ss39fce6fo315dr4

Für mich eher uninterresant, da ich eh kein Auto hab ;)

Die Giftgase sind schon was schlimmes, aber werden auch von der Umwelt absorbiert oder wieder umgewandelt...... und zur Sache mit dem Ozonloch, da hatte ich auch schonmal was geschrieben.
Es schließt sich nämlich wieder am Nordpol..... am Südpol wird es nur schlimmer weil es dort Geografische Gegebenheiten gibt die das ganze verlangsamen.


@Mr.Benny
Wer sagt dir das es schneller wärmer wird als normal?
Die Klimawissenschaftler die Daten von vor 200 Jahren zur Verfügung haben?
Ich glaub der Zeitraum ist doch etwas zu kurz um da Schlüsse draus zu ziehen ;)

Ausserdem gab es ja schonmal solch eine Erwärmung, nach der Eiszeit..... und heute laufen auch noch Tiere durch die Gegend.... und zu der Zeit haben auch Menschen gelebt die das überlebt haben ;)


melden

Die Klima-Verschwörung

09.01.2008 um 03:33
@Corban

Man kann aus Eisbohrungen sehr präzise Temperaturangaben gewinnen. ;)


melden

Die Klima-Verschwörung

09.01.2008 um 09:14
@corban.

genau das mein ich doch

@niurick
" dann fahr ich halt mit meinem alten auto um köln rum....



Die "Klimazonen" werden selbstverständlich ringförmig angelegt. Nun sag mir mal, was es dann bringt, wenn Du "um Köln rum" fährst, aber ins Zentrum möchtest?!?"


eben, für das Klima / Umwelt bringt das nämlich gar nix. Aber dem Portomonaie des Staates schon. weil ich ja in die STadt rein will, zahl ich geld. Die schmutzige Luft komtm aber dann trotzdem rein.

Sinnvoll wäre es nur, wenn Autos generell Farhverbot in der Stadt hätten (zum Schutze der Menschheit) oder nur noch Autos reindürfen, die mit Rapsöl oder Zuckerwatte betrieben werden. Versteht mich jemand? Zum Schutze der Umwelt nutzt es nix, weil wie gesagt, die fahren ja trotzdem weiter, nur woanders.
Ich wollte darauf hinaus, daß ich nicth verstehe, wie es Umweltschutz heißen kann, wenn ich Geld bezahle und trotzdem weiter alles verschmutze. Ablaßhandel ist das für mich. Von Sünden frei kaufen.

Um die Umwelt wirklich zu schützen, müßten eine Reihe Verbote kommen, und keine PLaketten eingeführt werden. WAs steht denn drauf auf der Plakette: ich habe GEZahlt? Das ist in meinen Augen nichts anderes als eine Stadtmout oder so ähnlich.
:-)
lg


melden

Die Klima-Verschwörung

09.01.2008 um 09:17
Na Gott sei Dank will ich nicht in diese Städte und wieder ein Grund mehr da weg zu bleiben!


melden

Die Klima-Verschwörung

09.01.2008 um 09:36
@Sumpfding

da kann ich dir rechtgeben. bin ein waschechtes landei und eigentlich wohnen mir in usnerem dorf schon zu viele menschen. grummel

naja, allerdings muß man hier, um wohin zu kommen, auch immer mit dem auto fahren. wir haben nicth mal nen Tante - Emma-laden bei uns.

irgendwo hab ich letztesn gelesen, da haben sie die schulkinder morgens per Kutsche zur schule gebracht. weiß da jemand was, wo das war?

Ich glaub Karl marx wars (oder so ein ählicher Hoshi) der hat gesagt: DAs Automobil ist nur eine temporäre Erscheinung.


...


melden

Die Klima-Verschwörung

09.01.2008 um 18:38
@Mr. Benny

Doch doch die Natur wird sich davon erholen. Auch wenn wir uns im Moment mitten im Massensterben befinden. Aber das ist normal für solche Perioden. Das gab es oft genug. Allerdings war auch nie der Mensch dabei.

Man kann aus Eisbohrungen sehr präzise Temperaturangaben gewinnen.

Aber du hast schon Recht es geht verdammt schnell. Allerdings ist die Rekonstruktion des Weltklimas vergangener Zeiten nicht so einfach wie du dir das vorstellen magst. Und wir haben keine Ahnung wie schnell es durch den natürlcihen Treibhauseffekt wirklich wärmer wird, da wir keine relevanten Daten zu anderen dieser Prozesse haben (Wie etwa Perm/Trias, Kreide/Tertiär). Das Eis ist dafür leider zu jung. Sprich ... Wir wissen eigentlich nicht ob es im Moment schnell oder langsam warm wird. Aber immerhin können wir sagen, dass es schneller warm wird als das die Natur so will.

@Corban
Ja danke... Thema Ozonloch weiß ich nicht so genau Bescheid leider... aber ich werd deinen beitrag mal suchen


melden

Die Klima-Verschwörung

12.01.2008 um 23:02
Link: images.google.de (extern)

Kann Schdaiff nur zustimmen.

Nicht vom IPCC finanzierte Wissenschaftler glauben, dass wir in den nächsten 10 bis 15 Jahren eine kleine EISZEIT erleben werden.

Hier ein Auszug aus einem Artikel der renommierten WIENER ZEITUNG, erschienen am 7.9.2007:

Droht eine neue Eiszeit?

In den letzten 150 Jahren sind die Temperaturen wieder gestiegen. Allerdings sind Mitglieder der Russischen Akademie der Wissenschaften aufgrund detaillierter mathematischer Untersuchungen aller verfügbarer Klimadaten zu dem Schluss gekommen: Es ist sehr wahrscheinlich, dass in den nächsten 10 bis 15 Jahren eine kleine Eiszeit ausbrechen wird. Dies könnte auch eine Erklärung dafür sein, warum die weltweiten Temperaturen seit fast zehn Jahren die Werte von 1998 nicht mehr überschreiten.


Im 20. Jahrhundert stieg die Menge an Kohlendioxid in der Atmosphäre kontinuierlich an. Das vom Menschen verursachte CO 2 wuchs hingegen exponentiell.
Ganz anders die weltweiten Temperaturen: Diese sanken zwischen 1940 und 1975, also just in der Zeitspanne, als die weltweite Industrieproduktion geradezu explodierte. Danach stiegen sie bis 1990 stark an und stagnieren seither – mit Ausnahme des El-Niño-Jahres 1998 – etwa auf demselben Level, obwohl der CO 2 -Ausstoß nach wie vor zunimmt.


melden

Die Klima-Verschwörung

12.01.2008 um 23:09
nicht ganz zustimmen sollte das heißen - Fehlerteufel


melden

Die Klima-Verschwörung

13.01.2008 um 11:34
Ich denke es ist ein größerer Eingriff in die Natur den natürlichen Wandlungsprozess anhalten zu wollen, als ihn einfach geschehen zu lassen.


melden

Die Klima-Verschwörung

13.01.2008 um 15:35
Eiszeit oder Klimaerwärmung ??? Was nun ?

Ich meine ja, dass uns nicht alles gesagt wird. Und wenn sie etwas sagen, dann liegt das befürchtete Ereignis so weit in der Zukunft, dass wir uns alle entspannt zurücklehnen.
4 Grad Erwärmung bis 2099. Warum sagen die nicht gleich 2100 ? Klingt nach Lockpreis von 20,99 ;-)
Aber keiner sagt, dass es in 15 Jahren um ein Grad ansteigt, und dass dieser Anstieg schon katastrophale Folgen hat.


melden

Die Klima-Verschwörung

13.01.2008 um 15:49
Aber jeder schürt Panik, damit die Masse abgezockt werden kann und die High Society in "Saus und Braus" weiterfeiert. So nicht!!!!


melden

Die Klima-Verschwörung

13.01.2008 um 18:03
Nach jedem Regen kommt Sonne.

Nach jeder Eiszeit kommt auch wieder eine Zeit ohne Eis.

Ach ja von wegen kleine Eiszeit... was ein Quatsch ^^
Wir BEFINDEN uns in einer EISZEIT. Die ist erst vorbei wenn das Eis auch weg ist (zumindest das am Nordpol).


melden

Die Klima-Verschwörung

13.01.2008 um 18:09
<<DAs Automobil ist nur eine temporäre Erscheinung. <<


das ist für jeden der eins und eins zusammenzählen kann, logisch. Viel zu hoher Resourcenverbrauch und zu hohe Umweltzerstörung bei zu geringem Nutzen.

Das Automaobil und der damit zusammenhängende extreme Individualverkehr wird es nicht bis zur 200Jahr Feier schaffen. Geschichtlich gesehen ein Fliegenschiss auf der Landkarte der menschlichen Kulturgeschichte.


melden

Die Klima-Verschwörung

13.01.2008 um 19:33
@UffTaTa
das Automobil wird auch weiterhin Hand in Hand gehen mit der Entwicklung und dem Fortbestand der Menschheit. Mobilität ist immer ein wichtiger Faktor, den das Individuum mit Freiheit assoziiert.

Allerdings wird es den Otto- und Dieselmotor in absehbarer Zeit nicht mehr geben, da die Antriebstechnik in ganz andere Bahnen geht.

Ich bin überzeugt, dass wir uns von dem Modell des klassischen Verbrennungsmotors verabschieden werden. Ein Konzept, das seine Zeit sowieso schon überdauert hat und nur noch aufrecht erhalten wird, weil globale Wirtschaftsinteressen diese noch fette Kuh weiter melken möchten.

Die Technik hat schon ganz andere Ansatzpunkte - und damit meine ich nicht so ineffektive Modelle wie Hybridmototen.


melden

Die Klima-Verschwörung

14.01.2008 um 19:10
Pro Sekunde steigt die Weltbevölkerung um 2 Menschen. Wo führt das wohl hin?


melden

Die Klima-Verschwörung

17.01.2008 um 00:02
In der Türkei hat die Eiszeit schon begonnen. Temperaturen bis -35°, das sind die kältesten Werte seit 100 Jahren in der Region.

Tausende Dörfer sind abgeschnitten, mindestens 10 Tote gibt es schon. Einem Fußballspieler der türkischen 1. Liga mußten nach einem Spiel 3 Finger amputiert werden, Spieler des Vereins Trabzonspor mußten nach Apfiff mit schweren Erfrierungen an den Ohren behandelt werden.


melden
Anzeige

Die Klima-Verschwörung

17.01.2008 um 19:14
derDULoriginal schrieb:Temperaturen bis -35°
Diese Temperaturen waren aber eine einmalige Sache oder ist das schon seit Jahren so und wird schlimmer ??

Wenn es eine einmalige sache war passt das ganz gut zu dem was al gore gesagt hat:: " Die sommer werden wärmer und die Winter kälter "


melden
112 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Das Systemparadoxon166 Beiträge
Anzeigen ausblenden