weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Klima-Verschwörung

Die Klima-Verschwörung

15.02.2008 um 18:21
"Soll ich DIR dir DIPLOMARBEIT (BIOLOGIE) handelt sogar über die Entstehung der
Eiszeit ins Netzt stellen - Grins "

Aber BITTE doch. DIE Arbeit möchte ich sehen, die Eis- und Warmzeiten mit CO2-Zehrung von Pflanzen erklärt.....LOL....


melden
Anzeige

Die Klima-Verschwörung

15.02.2008 um 18:26
@schamanix
ich weiß nicht welcher Professor dir möglicherweise unter Einfluß von Restalkohol die Diplomarbeit abgezeichnet hat, aber deine Ausführungen gehören nicht mal in den Bereich Sience-Fiktion, eher in die Rubrik Fantasy-Groschenromane.

Dein Zitat
schamanix schrieb:nach dem der Homosapiens durch die Pest in Europa fast ausgerottet war könnten die Wälder sich wieder ausbreiten
Zeigt doch ad usum wie morbid deine Gedankengänge sind. Weil die Pest in Europa wütete konnten sich die Wälder wieder ausbreiten.

Sag mal, welche Drogen nimmst du?

Im übrigen hat die Pest (welche meinst du eigentlich?) die Menschheit nie auch nur annähernd ausgerottet. Bei der größten Pest (1348-1352) starben etwea 1/3 aller Menschen in Europa - allerdings ohne Auswirkungen auf z.B. Wälder.

Mach doch einfach einen eigenen Thraed: Ich HASSE Menschen!


melden
schamanix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Klima-Verschwörung

15.02.2008 um 18:29
ja genau, und das Gegenteil beweisen zu wollen, ist gar nicht mehr nötig. Es ist nähmlich schon zu spät - ihr habt nicht mal mehr 3 Jahre dann zertrümmern euch Fußbalgroße Hagelkörner
den letzten Funken Verstand


melden

Die Klima-Verschwörung

15.02.2008 um 18:35
Nicht rumlabern, sondern Diplomarbeit verlinken.


melden
schamanix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Klima-Verschwörung

15.02.2008 um 18:49
@ derDULoriginal

da hast wohl Du was falsch gelesen - grins
derDULoriginal schrieb:Im übrigen hat die Pest (welche meinst du eigentlich?) die Menschheit nie auch nur annähernd ausgerottet. Bei der größten Pest (1348-1352) starben etwea 1/3 aller Menschen in Europa - allerdings ohne Auswirkungen auf z.B. Wälder.
sorry, wenn ich etwas menschenfeindlich bin, aber immerhin bildete er sich ein:
wir können alles ignorieren - solange es uns gut geht und wirdie Besten sind - lächerlich

das Problemchen ist nur, dass 6.660.000.000 Ignoranten da in eine Falle laufen,
die sie sich mit ihrer vermeintlichen Inteligenz selbst gegraben haben.

Eine Frage noch: - was soll denn mit den Menschen auf dieser WELT passieren, die bald schon kein Wasser mehr haben - nach Deutschland kommen?
Wisst ihr überhaupt was ihr da für einen Blödsinn denkt - KLimaverschwörung, damit sie uns ein paar Euro mehr aus der Tasche ziehen? - und was euch blüht, wenn eine Völkerwanderung losgeht?

Das ist eure KLIMAVESCHWÖRUNG ein kleiner SILVESTERKNALLER dagegen.


melden

Die Klima-Verschwörung

15.02.2008 um 18:50
@schamanix

Lenk nicht ab - Klimaverschwörung hin oder her - DU stellst hier krasseste Behauoptungen auf, und auf Nachfrage laberst du Leute blöd an.
Also: Kommt da jetzt noch deine "Diplomarbeit" oder war das heiße Luft?


melden
schamanix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Klima-Verschwörung

15.02.2008 um 18:56
nö die kommt nicht - aber ich leg eine auf meine HP, damit Du sie Dir anschauen kannst
*grins*


melden
schamanix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Klima-Verschwörung

15.02.2008 um 18:58
und Leute anlabbern - gehört zu meinem Beruf - lächle
auch wenn ich das immer so mache, dass die andern selbst am meisten labbern ;)


melden

Die Klima-Verschwörung

15.02.2008 um 18:59
6,6 Milliarden Ignoranten, ausgenommen der einzig Weise Schamanix - also langsam langsam mach ich mir ehrlich Sorgen um dich. Polyprion wartet übrigens noch auf deine Diplomarbeit.


melden

Die Klima-Verschwörung

16.02.2008 um 13:30
@schamanix
Eine Diplomarbeit über die Klimaveränderung sagt erst und dann erst was aus, wenn Geowissenschaftler, Biologen und Astrophysiker gemeinsam mal ihre schönen Erkenntnisse zusammen tragen... auch wenn das aufgrund gewisser Feindlichkeiten nie geschehen wird.

Aber ich sag dir mal was ... Ja CO2 mag unser Thermostat sein, aber die Eiszeit wäre nicht unter gewissen anderen Umständen über uns gekommen.


melden
armaghedon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Klima-Verschwörung

16.02.2008 um 15:20
könnt ihr mir da mal erklären, worum es in diesen thread geht?
der eine sagt: klimaerwärmung alles nur panikmache und geschäft!
der andere sagt: weltkatastrophe, alles geht den bach runter!

fakt ist:
die gaszusammensetzung der atmosphere hat sich minmal geändert
und die globalen temperaturen und meeresspiegel sind proportional angestiegen!

weiterer fakt ist:
milliarden menschen sind verängstigt, weil sie um ihr habitat fürchten!

und dann gibt es da pseudowissenschaftler, die mit den ängsten der menschen
bücher schreiben und einen haufen kies machen, in dem sie sagen - alles in bester ordnug - sind nur ganz natürliche schwankungen.


melden
armaghedon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Klima-Verschwörung

16.02.2008 um 17:24
@ schdaiff

das problem ist also doch der mensch?
sind diese feindlichkeiten vielleicht darauf zurück zu führen, dass es drausen so zugeht
wie hier drinnen? jeder will der beste sein?


melden

Die Klima-Verschwörung

17.02.2008 um 14:34
Ja so seh ich da: Das Problem ist der Mensch oder viel mehr... Das Problem sind die Lügen und Halbwahrheiten, die uns die obere Schicht verkauft. Nicht unbedingt, dass jeder der beste sein will. Aber nunja das hatt jetzt nicht direkt was mit der Klimakatastrophe zu tun, das zieht sich durch alle Lebenslagen.

Von einigen werden wir ausgenutzt, von anderen wird das Thema heruntergespielt... Die Wahrheit liegt wie so oft irgendwo in der Mitte.


melden

Die Klima-Verschwörung

17.02.2008 um 15:34
@armaghedon
du argumentierst mehr als seltam - und irgendwie ist es sehr frustrierend wenn immer wieder User mit der gleichen Unobjektivität auftauchen.

Als Preudowissenschaftler stempelst du hier einfach mal munter alle Fachleute ab, die ein konträre Meinung zu der deinen haben. Ganz, ganz klasse - echt großes Kino.

Und dann verstrickst du dich noch in wirre Sätze, die nun kein Lager mehr vesrteht.
und dann gibt es da pseudowissenschaftler, die mit den ängsten der menschen bücher schreiben und einen haufen kies machen, in dem sie sagen - alles in bester ordnug

Ängste der Menschen werden also dadurch erzeugt,. das man ihnen sagt, es sei alles in Ordnung. Hmmm, vielleicht erst mal Hirn einschalten und dann in die Tasten tippen?


melden

Die Klima-Verschwörung

17.02.2008 um 15:36
Übrigens, Armagedon schreibt man ohne h in der Mitte (Harmagedon geht).


melden
armaghedon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Klima-Verschwörung

17.02.2008 um 18:35
@ derDULoriginal

dacht ichs mir doch,
der diskusionsleiter hat selbst eigentlich keine sachlichen argumente,
sondern beschränkt sich darauf, alle die seine Idee etwas anzweifeln sofort ins lächerliche zu ziehen.

entweder ist er buchhändler, autoverkäufer oder hat nicht gelesen
dass es mir nicht um die wissenschaftler geht, sonder um das was fakt ist.

wobei der hinweis auf pseudowissenschaftler korekt ist, da es sich bei den "renomierten"
um solche handelt, die mit ausnahme dieser bücher durch keine anderen besonderen
leistungen aufgefallen sind.

übrigens heißt das was du meinst harmagedon
aber ich schreib meinen nick trotzdem so wie es mir passt


melden
Hansi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Klima-Verschwörung

17.02.2008 um 20:51
@armaghedon
und dann gibt es da pseudowissenschaftler, die mit den ängsten der menschen bücher schreiben und einen haufen kies machen, in dem sie sagen - alles in bester ordnung - sind nur ganz natürliche schwankungen.
Pseudowissenschaftler?
Im "Heidelberger Apell" protestierten immerhin 4000 Wissenschaftler, darunter 72 Nobelpreisträger gegen den geballten Unsinn der gekauften Klimakatastrophenfans.


melden

Die Klima-Verschwörung

18.02.2008 um 23:41
Nicht das ich einen Klimawandel penetrant abstreiten möchte, aber in Ost-Anatolien haben wir seit meheren Monaten Temperaturen von 20 °C unter dem Gefrierpunkt. In der Stadt Konja sind es die tiefsten Temperatureren seit 82 Jahren.

In Griechenland haben soeben die stärksten Schneefälle seit Jahrzehnten den gesamten Verkehr lamgelegt, inklusive des Flufhafens. Die Akropolis mußte für Touristen geschlossen werden. 4000 Stadtbeamte versuchen allein in Athen die Straßen für einen Teil der Autofahrer passierbar zu machen.

In der Türkei herrscht Notstand ob der unnatürlichen Kälte. Sechs Fußballspieler der 1. Liga Mannschaft von Transonspor mußten nach einem Spiel mit Erfrierugnen an den Ohren behandelt werden, einem wurden 3 Finger amputiert.

Nach Klimaerwärmung sieht mir das nicht aus.

Sorry, wenn mich nun einige hassen.


melden

Die Klima-Verschwörung

19.02.2008 um 03:15
Dude, don't confuse weather for climate


melden
Anzeige

Die Klima-Verschwörung

19.02.2008 um 07:04
@derDULoriginal,

Ist es seit Monaten so kalt in Anatolien? Allgemeine Klimaerwärmung bedeutet ja zwangsläufig nicht, daß es bis in den hinterletzten Zipfel der Erde wärmer wird. Dazu gibt es diverse Klimamodelle.


melden
178 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden