weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Klima-Verschwörung

Die Klima-Verschwörung

19.02.2008 um 13:59
Wie gesagt:
Das Klima ist am chaotischsten, wenn es in der Übergangsphase von Eiszeit zu Treibhaus ist. Deshalb sterben da auch so viele Organismen aus.


melden
Anzeige
armaghedon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Klima-Verschwörung

19.02.2008 um 20:37
das klimamodell
funktioniert ähnlich einem transistor

die antarktis ist der EMITTER
die arktis der COLEKTOR ( und der schmilzt gerade durch)
die atmosphäre die BASIS (Sonnenzyclen haben in der tat einen einfluss, aber auch die biosphäre zu der auch der mensch dazu gehört)

(die sogenanten Jet - strömungen bringen die warme luft nach norden)
UND:
wenn die meeresdurchschnitts temperatur weiter steigt, sind die folgen unvorhersehbar!!

dass wissenschaftler, die am nabel der wirtschaft hängen - auch gerne in deren posaunen blasen ist verständlich.

es ist rotzdem nicht zulässig zu behaupten, das ganze ginge den menschen nichts an.
zumal wirklich jetzt schon milliarden menschen am verzweifeln sind.

wir können vermutlich nichts mehr tun, aber uns in einem land, das vor Wohlstand strotzt
auch noch über diese menschen lustig zu machen, finde ich als eine unfaiere und gehässige karaktereigenschaft.


melden

Die Klima-Verschwörung

20.02.2008 um 08:25
"die antarktis ist der EMITTER
die arktis der COLEKTOR ( und der schmilzt gerade durch)
die atmosphäre die BASIS (Sonnenzyclen haben in der tat einen einfluss, aber auch die biosphäre zu der auch der mensch dazu gehört)"

@schamanix

Laber nicht rum und verlinke endlich deine angebliche Diplomarbeit, die deinen haltlosen Behauptungen angeblich Fundament verleihen soll.
Ansonsten gibts halt die nächste Auszeit wegen SPAM.....


melden

Die Klima-Verschwörung

21.02.2008 um 09:56
Um hier gewissen Usern noch mal auf die Sprünge zu helfen:

>>""Soll ich DIR dir DIPLOMARBEIT (BIOLOGIE) handelt sogar über die Entstehung der
>>Eiszeit ins Netzt stellen - Grins "

"Aber BITTE doch. DIE Arbeit möchte ich sehen, die Eis- und Warmzeiten mit CO2-Zehrung von Pflanzen erklärt.....LOL...."


melden

Die Klima-Verschwörung

25.02.2008 um 12:56
@Polypron
Ich schätze mal, da wird es neben CO2 um C3 und C4 Pflanzen gehn ... Ist die einzige "biologische" Theorie die ich kenne...


melden

Die Klima-Verschwörung

25.02.2008 um 13:40
@Schdaiff

Das mag sein - aber als Erklärung für Kalt- und Warmzeiten taugen die trotzdem nichts :)


melden

Die Klima-Verschwörung

25.03.2008 um 17:53
Ich finde es eine Schande das sich sooo wenig Leute um den Klimawandel kümmern. Wie meine Schwester. Wenn sie nicht im Zimmer ist, lässt sie den TV auf stumm und das Licht an, den Akku in der Steckdose!
Ich meine, in der Schule wird dieses Thema sehr gut durchgekaut. Trotzdem tun alle so als ob das nur eine freierfundene Geschichte wäre. Und nach dem Unterricht spazieren alle nach Hause und lassen den Akku vom Handy, so lamge in der Steckdose bis sie ihn wieder brauchen. Sorry, aber das bezeichne ich als pure Dummheit!!! Wie kann einem die eigene Welt nur so fest am ***** vorbei gehn?! Das war keine Frage. Naja, habe jetzt meinen Frust abgelassen :)
So allmählich denke ich, wir halten alles für eine Verschwörung. Warum dann auch nicht die Teletubbies(schreibt man das so?) ? Nein im ernst. Ich glaube an viele Verschwörungstheorien, aber das hier ist keine. Man sieht ja die offensichtlichen Zeichen. In der Schweiz schneit es seit fast einer Woche non-stop. Und eigentlich sollte der Frühling so langsam schon Anfangen. Ich empfehle den Film von Al Gore - Eine unbequeme Wahrheit!


melden

Die Klima-Verschwörung

26.03.2008 um 09:38
Jetzt hatten wir nun mal 2-3 milde Winter hintereinander und?
Das ist völlig normal und gab es schon immer.
Wintereinbruch Anfang Frühling, ist auch nichts neues.
Es ungewöhnlich, passierte aber auch schon immer.
Wir hatten auch die letzten paar Jahre sehr warme Sommer.
Passiert auch immer mal.
Jetzt hatten wir dafür den kältesten Frühlingsanfang seit Aufzeichnungen.

Das sind alles völlig Normale Schwankungen und werden bestimmt nicht zum Klimakollaps führen.
Wir leben indirekt noch in einer Eiszeit, da die Pole immer noch mit Eis bedeckt sind.

Natürlich hat der Mensch wohl auch sein Teil dazu beigetragen, damit es schneller geht, aber Verantwortlich, ist er dafür noch Lange nicht.
Wenn ein Großer Vulkan ausbricht, schleudert der soviel CO2 in die Luft, wie die Menschheit in ein paar Jahren.

Der Klimawandel ist einfach ein riesen Beschiss.
Die meisten machen da nur mit, damit sie sagen können "Ich wollte der Welt helfen"
Genauso der Schwachsinn mit "Green-IT", die machen das nicht weil sie die Welt retten wollen, sondern weil sie damit Strom sparen und dadurch Millionen weniger Ausgaben haben.

Es werden Milliarden für den Klimaschutz ausgegeben, aber für unsere Kinder in Deutschland ist dann kein Geld mehr da.


melden

Die Klima-Verschwörung

26.03.2008 um 14:19
ich glaub schon dass sich das klima wandelt, allerdings nicht dass der mensch daran schuld ist.

ein klimawandel heißt ja nicht dass es per se wärmer wird, die jahreszeiten können sich auch einfach verschieben, die temperaturen können extremer werden oder die durschnittstemperatur steigt, grund für panik sehe ich persönlich nicht.


melden

Die Klima-Verschwörung

26.03.2008 um 17:36
@ drekio: Es werden Milliarden für den Klimaschutz ausgegeben, aber für unsere Kinder in Deutschland ist dann kein Geld mehr da.


ja das ist alles schön und gut. aber wenn deutschland nicht milliarden ausgeben würde, dann würden unsere kinder in 50-60 jahren mit einer wasserknappheit kämpfen. also lieber geld für das klima investieren als für unsere kinder.
ich überlege mir lieber drei mal ob ich kinder haben will und sie unter diesen umständen leben sehen will. denn zum beispiel coca cola kauft jetzt schon wasserquellen, damit sie ihr gesöff in 60 jahren für das doppelte verkaufen können. die wissen nämlich was sehr wahrscheinlich auf sie zukommen wird. viele firmen kaufen wasserquellen, um sich am leben zu halten wenn es dann so weit ist.


melden

Die Klima-Verschwörung

26.03.2008 um 18:58
Link: www.netzeitung.de (extern)

Gigantische Eisfläche bricht aus der Antarktis

Ein Eisblock doppelt so groß wie die Stadt Frankfurt am Main ist aus dem antarktischen Schelf gebrochen. Für die Wissenschaftler ist die Schuldfrage klar.

http://www.netzeitung.de/wissenschaft/949277.html

--
die poesen wissenschaftler aber auch ...


melden

Die Klima-Verschwörung

27.03.2008 um 15:14
was macht deutschland denn mit den milliarden, damit unsere kinder keine wasserknappheit haben. also mal so rein informativ.


melden

Die Klima-Verschwörung

27.03.2008 um 15:22
Noch sind wir zwar keine gefährdete Art, aber es ist nicht so, daß wir nicht oft genug versucht hätten, eine zu werden.
(Douglas Adams)


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Klima-Verschwörung

27.03.2008 um 15:31
Die letzten ihrer Art


melden

Die Klima-Verschwörung

27.03.2008 um 19:00
@hanif
kann dir nur 100%ig zustimmen.
Auf den letzten Seiten wurde auch schon diskutiert, ob wir gar nicht eine Klimaerwärmung haben, wie allgemein proklamiert, sondern am Begin neiner neuen kleinen Eiszeit stehen.

@HippieDeluxe
Du schreibst
HippieDeluxe schrieb:In der Schweiz schneit es seit fast einer Woche non-stop. Und eigentlich sollte der Frühling so langsam schon Anfangen. Ich empfehle den Film von Al Gore - Eine unbequeme Wahrheit!
Eigentlich müßtest du ja den Widerspruch in deiner korrekten Beobachtung zum Film von Herrn Gore selbst erkennen. Warum erkennst du ihn nicht?


melden
armaghedon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Klima-Verschwörung

27.03.2008 um 21:04
die temperaturen, die wir hier oben gerade haben deuten darauf hin, dass es weiter unten für die jahreszeit zu warm ist.

der temperaturausgleich: (ein ganz natürliches phenomen) kalte luft strömt immer dort hin wo es gerade wärmer ist!

das phenomen der übergangslosen jahreszeiten kennen wir ja schon - also sprechen wir uns in vierzehn tagen, wenn es wieder viel zu warm für die jahreszeit ist ;)


melden

Die Klima-Verschwörung

27.03.2008 um 22:08
@tommy
eine sehr lustige Kurve. Würdest du auch die Liebswürdigkeit besitzen und sie mal hier in diesem Forum erklären? Besonders die X-Achse würde mich mal interessieren.

Sei dir aber schon mal im Klaren ,das gleich zahlreiche Diagramme von mir kommen, die genau das Gegenteil belegen. Diese Grafik sieht zwar für den ungeübten Betrachter sehr dramatisch ist, entspricht aber nicht auch nur ansatzweise der Realität.


melden

Die Klima-Verschwörung

27.03.2008 um 22:11
Im Prinzip is tdas Verbreiten solcher Grafiken schon fast eine kriminelle Straftat.

Du versuchst zu suggerieren, das wir zwischen 1820 und 2000 einen kontinuierlichen Temperaturanstieg haben, obwohl du sehr, sehr genau weißt, das das gelogen ist.

Also, was willst du wirklich damit beabsichtigen?


melden
Anzeige

Die Klima-Verschwörung

28.03.2008 um 10:06
@derDULoriginal

"Pirates are cool"... da es immer weniger werden muß die Temperatur zwangsläufig
steigen. Meinen einige Internet-Spaßvögel..:-)

Wikipedia: Flying_Spaghetti_Monster



Es gibt aber auch sehr reale Modelle der globalen Erderwärmung. Aber die hier
reinzustellen überlasse ich Tommy137...:-)

Wikipedia: Globale_Erwärmung


melden
98 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden