weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Klima-Verschwörung

Die Klima-Verschwörung

28.03.2008 um 10:19
Vielleicht will uns Tommy137 auch damit sagen:"Traue keiner Statistik die du nicht selbst erstellt/gefälscht hast"...:-)


melden
Anzeige

Die Klima-Verschwörung

31.03.2008 um 12:29
@Ruessel
da hast du allerdings Recht.

Da wird so lange an Klimakurven manipuliert, Daten und Dekaten großzügig noch oben gerundet bis am Ende so eine Grafik rauskommt, die dem unbedarften Leser vermittel soll: Sieh her, seit 1880 steigt und steigt und steigt die Temperatur unaufhaltsam.

Das soll dem Unwissenden dann wohl die Panik ins Gesicht zeichnen.

Was danach kommt ist auch klar.
Die immer wiederkehrenden "kleinen Eiszeiten" wie in den 40er und 70er Jahren suchst du da natürlich vergeblich. Die passen eben nicht ins Panikonzept, also läßt man sie einfach gleich weg.

Mann oh Mann.


melden

Die Klima-Verschwörung

31.03.2008 um 15:07
http://www.wetter-klimawandel.de/apokalyptische-visionen.php

Is ja net das sogar schon warnungen aus dem Pentagon kommen und dieser bericht so heikel ist, das der liebe G.W.B noch nicht geäussert hat


melden

Die Klima-Verschwörung

31.03.2008 um 18:09
Solche Statistiken gar nichts aus, da wie ich finde das Wetter noch gar nicht lange genug Aufgezeichnet wird, um zusagen das es jetzt immer wärmer wird und wir daran Schuld sind.
Vielleicht sind es auch nur ganz normale Schwankungen und wir befinden und jetzt in der "normal" Phase wo es noch etwas wärmer wird, bis es dann plötzlich wieder Kälter wird.

Ich halte es nun mal für völlig falsch um den "Klimawandel" so ein Kollaps zu machen.
Natürlich muss Umweltschutz sein, das hält wohl auch kaum einer für falsch.
Und besser mit den noch zu Verfügung stehenden Ressourcen umzugehen halte ich auch nicht für falsch.
Aber nun mal nicht auf die Masche ihr müsst nun diesen Türgriff kaufen, weil er schlechter die Wärme leitet und so weniger Wärme an der Haustür verloren geht und jeder der dies nicht macht wird als Umweltsünder abgestempelt.

Wenn es dann wo schneit oder kälter ist als sonst, war es mal ne Ausnahme und zeigt noch deutlicher das der Klimawandel kommt :P


melden
luge
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Klima-Verschwörung

31.03.2008 um 20:33
@HippieDeluxe

Wirklich lustig, Deine Anmerkung zum letztwöchigen Schneefall.

Letztes Jahr hat's im Mai bei uns so getönt:
"In der Schweiz schneit es seit fast einer Woche non-stop. Mitten im Mai!" (Blick-Zeitung). Schon vergessen?

Im Übrigen ist Schneefall bis in den Mai/ Beginn Juni seit Jahrhunderten die Regel und nicht die Ausnahme...

Ansonsten darf ich gerne nochmals unsern DULoriginal repetieren (S. 48):
derDULoriginal schrieb:Eigentlich müßtest du ja den Widerspruch in deiner korrekten Beobachtung zum Film von Herrn Gore selbst erkennen. Warum erkennst du ihn nicht?
Al Gore's Film empfehle ich höchstens sekten-kritischen Bürgern. Die übrigen werden es zulassen, dass sich die Bürokratie auf neue Höchstmarken raufschraubt. Auf unsere Kosten natürlich.
Auch Gore hat ja seine Millionen bereits gesichert. Was soll's also noch?


melden

Die Klima-Verschwörung

02.04.2008 um 13:27
"Die Klima - Verschwörung

http://www.wetter-klimawandel.de/apokalyptische-visionen.php

Is ja net das sogar schon warnungen aus dem Pentagon kommen und dieser bericht so heikel ist, das der liebe G.W.B noch nicht geäussert hat"


natürlich nicht, denn für ihn und sein Volk ist der Terrorismus ja gerade ziemlich lukrativ, der "braucht" keinen Klimawandel.

In Europa sieht das schon wieder anders aus, DA ist ein Klimawandel praktisch, keinem passiert etwas, aber Angst habe trotzdem alle.


Komisch, ich muß gerade an Schutzgelderpressungen denken. *mirselbstaufdiefingerklopf*

:-)


melden
luge
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Klima-Verschwörung

03.04.2008 um 01:08
G.W.B ist einer der besten, die wir je hatten! Berechenbar! Kennst Du einen andern berechenbaren Politiker???


melden
luge
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Klima-Verschwörung

03.04.2008 um 01:09
"Brauchen" wir den Klimawandel??? Du scheinst mir ziemlich weltfremd zu sein.


melden

Die Klima-Verschwörung

04.04.2008 um 20:54
Bin ganz neu hier, wollte mal schaun was hier so geschrieben wird. Seit nett zu mir, und schreibt mir was ihr über meine gedanken denkt.

Meiner Meinung nach stellt das kioto protokoll einen unglaublichen Machtanspruch der reichen Welt, gegenüber den ärmeren Ländern dar.

Hier wird immer wieder darauf hingewiesen, das mit einem scheinheiligen "Wir sind grün,kauft unser Produkt" viel Werbung, und viel Geld gescheffelt wird.

Folgt doch mal dem Geld, auch gerade im kioto protokoll !kioto schlägt im Grunde genommen 3 instrumente zur klimabekämpfung vor:

1. Neue gesetze, vorschriften, verbote, begrenzungen
(verursacht nur kosten für Regierungen, unternehmen und verbraucher verlieren, neue technologie wird begrenzt entwickelt und verkauft)

2. Steuern auf emissionen (Geld geht an die Regierungen, Technologie entwickler sind darauf angewiesen, sich das Geld von der Regierung abzuholen, Vebraucher verlieren)

3. ETS, ein Emission Trading schema. Das funktioniert wie eine Börse. Hierbei profitieren alle (naja, die Verbraucher haben trotzdem höhere preise),aber besonders die Entwickler von neuer und fortschrittlicher Technologie und die Regierungen.

Wie gesehen, nur das ETS stellt eine (schöner englischer euphemismus) WIN-WIN- situation dar, also eigentlich total logo, das dies dann auch weltweit als DAS effektivste Instrument vorgeschlagen wird, um den klimawandel zu bekämpfen.

Schaut euch doch dieses ETS einmal genau an, und achtet dort genau auf die GELDSTRÖME, die Befürworter des kiotoprotokolls, und Gegner des kiotoprotokolls erwarten dürfen.
Befürwörter des kiotoprotokolls sind oftmals auch (was für eine überraschung) dafür DAS der klimawandel durch den menschen verursacht ist und alles sehr schlimm ist, und Gegner des kiotoprotokolls oftmals dafür, das der klimawandel nicht durch den menschen verursacht ist, und alles gar nicht so schlimm ist.


melden

Die Klima-Verschwörung

04.04.2008 um 21:37
So, zweiter Teil meiner Verschwörungs Gedanken :-)

ETS ist eine Börse wo EmissionsZertifikate gehandelt werden,einfach Emissionszertifikat durch Prepaidkarte ersetzen:

XXX tonnen Co2 PrepaidGuthaben das verbraucht werden darf, wenn mehr verbraucht wird, muss (an d. ETS Börse) mehr eingekauft werden. Die alternative ist mit dem prepaidguthaben auszukommen und sparen. Da das unternehmen natürlich normal weiterlaufen muss, bedeutet das übersetzt: in neue emissionssparende technologie zu investieren.

ACHTUNG: Das eingesparte Guthaben darf auf der Börse verkauft werden !

So,Regierung muss Co2 einsparen, das geht natürlich nur in zusammenarbeit mit Unternehmen. Folgerichtig unterstützt die Regierung natürlich unternehmerische projekte, die Co2 einsparen. Jetzt kommt der Haken an der gesamten Sache:

Unternehmen oder Regierungen müssen das Co2 NICHT BEI SICH SELBER einsparen !!! Unternehmen dürfen in Entwicklungsländern eingesparte Emissionen sich als prepaid guthaben anschreiben. Das heisst, es werden viele emissionssparende projekte in Entwicklungsländern angestossen.


melden

Die Klima-Verschwörung

04.04.2008 um 21:57
So, "emissionssparenden massnahmen" in entwicklunsländern, auch gern tituliert als
technologietransfer projekte.
sieht so aus: klimawandel, bla bla..Co2 sparen, ja auch in entwicklungsländern, und ratet mal wie: Ihr kauft unsere emissions armen Technologien.

Das heisst, Unternehmen aus europa verkaufen hoch technologien in Entwicklunsländer ,bekommen dafür Geld UND dürfen sich die eingesparten emissionen anrechnen lassen, und auf der Börse verkaufen. Also eine gute Einnahme quelle, auf den schultern der entwicklunsländer.

SO, jetzt wirds interessant. Was SIND emissionsarme technologien, und wer HAT diese technologien ?

Windkraft, Atomenergie, erdwärme, wasserwerke alles technologien, die kein Co2 ausstossen.

Frankreich und England haben gerade eine millardenschwere atomallianz gegründet, mit dem ausdrücklichem Ziel zu EXPORTIEREN. Vorteil: Geld kommt in die staatskassen, unternehmen dürfen sich Emissionseinsparungen anrechnen lasse. Deutschland, Holland, Spanien haben super möglichkeiten Wind, Sonne, Wasser technologien in alle Welt zu exportieren und Emissionseinsparungen anrechnen zu lassen.Geld kommt in die staatskassen.

All diese Staaten finden kioto toll, und sind natürlich der Meinung klimawandel ist durch den menschen gemacht.

Staaten die kioto ablehnen insbesondere natürlich auch die USA sind nicht wirklich die Vorreiter bei erneuerbaren energien, kohle ist z.b. ganz gross in den USA.und kohle produziert nen haufen Co2. Die USA müssten emissionsarme Technologien einkaufen, und haben auch momentan wohl nicht die möglichkeit emissionsarme technologien in grossem stil zu exportieren. insofern finden die USA das natürlich auch alles doof, da teuer.


melden

Die Klima-Verschwörung

04.04.2008 um 22:00
Joa... kommentare ?Hab ich zuviel geredet ?meldet euch doch mal zu wort.


melden
luge
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Klima-Verschwörung

05.04.2008 um 21:35
@froschprinz

Erstmal gratuliere ich Dir zu Deiner Klarsicht. Du hast recht.
Ausser in diesen Sätzen:
froschprinz schrieb:Staaten die kioto ablehnen insbesondere natürlich auch die USA sind nicht wirklich die Vorreiter bei erneuerbaren energien, kohle ist z.b. ganz gross in den USA.und kohle produziert nen haufen Co2. Die USA müssten emissionsarme Technologien einkaufen, und haben auch momentan wohl nicht die möglichkeit emissionsarme technologien in grossem stil zu exportieren. insofern finden die USA das natürlich auch alles doof, da teuer.
Die Begründung der ablehnenden Haltung der USA ist so nicht korrekt. Die USA sind in neuen Technologien führend und ein wirklich nötiger Wechel würde denen wohl die geringsten Probleme bereiten.
Die USA sind die mit riesigem Abstand grössten Förderer von Drittweltstaaten, speziell im Afrika! (Gewiss werden sich jetzt einige linksalternative Besserwisser die Augen reiben, aber lest selber nach). Genau die von Dir genannten Argumente haben die USA dazu bewogen, diesem Schauspiel und dieser Pseudowirtschaft (gegen die dritte Welt) abzusagen. Tönt zwar nicht gut, ist es aber.
Zudem ist die Klimaerwärmung eben nicht Fakt, sondern These. Dass die Antarktis- Eisfläche in den letzten Jahren um eine Million Quadratkilometer gewachsen ist, interessiert hier ja keinen, aber lest selber nach.
Die USA haben also nicht aus Eigennutz so gegen Kioto argumentiert, sondern aus berechenbaren, ehrlichen Beweggründen heraus. Ihr Vorteil ist, dass Wischiwaschipolitik bei ihnen noch keine Chance hat. Im Gegenteil zu Europa.


melden
armaghedon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Klima-Verschwörung

05.04.2008 um 21:44
mit komentaren lässt sich das problem nicht aus der welt schaffen

und politik und verschwörungen gibt es rund um die erde schon mehr als genug

deshalb ist es am besten nach polen zufahren, die ganzen löcher in der kohle dort mit benzin zu füllen und anzuzünden - die chinesen machen das auch so

wenn dann der ganze boden brennt, verbieten wir in den ländern ringsum das rauchen und unsere kjnder zwingen wir morgens beim berufsverkehr zu fuß in die schule zu gehen
damit wir die hustinettensteuer als verschwörung ins netz stellen können.

sollte das nicht ausreichen ... bohren wir längs der gaspipeline aus russland einige
flötenlöcher und lassen uns das lied vom tod spielen.


melden

Die Klima-Verschwörung

06.04.2008 um 16:51
Moin Luge,

dangge für den kommentar, dann werd ich wohl dort nochmal ein wenig nachguggen, wie das denn genau in den usa mit erneuerbaren energien aussieht und so..mal guggen was ich da so finde :-)

Zumindest bei den Autos sprit usw. bin ich aber der festen meinung, das die usa aber auf keinen fall federführend sind mit den technologien. Und falls sie es sind, dann haben sie die technologien, setzen sie aber (noch) nicht in der massenproduktion ein.

@armaghedon: Wohl ein wenig zuviel in den Maya kalender geschaut ?die welt geht doch erst am 12. December 2012 unter....das ist aber ein anderer Thread hier :-)


melden
luge
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Klima-Verschwörung

07.04.2008 um 03:43
Na dann "gugge" mal. Dauert ja ziemlich bei dir....


melden
dantesprayer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Klima-Verschwörung

07.04.2008 um 09:26
Link: www.nuoviso.de (extern)

Hier das Video zum Thema:

http://www.nuoviso.de/filmeDetail_klimaschwindel.htm

Der Fehler bei der Deutung des Zusammenhanges zwischen CO2 und Erderwärmung lag darin, dass nicht CO2 die Erderärmung verursacht sondern die Erderwärmung CO2!

Ansonsten währe es ja ohne weiteres möglich ein Gewächshaus mit CO2 aufzuwärmen.
Gewächshäuser werden aber von innen beheitzt und nicht von den Sonnenstrahlen alleine. Die Glaswände dienen lediglich dazu die warme innere Luft von der kalten äusseren zu isolieren und um gleichzeitig Lichtstrahlen durchzulassen.


melden

Die Klima-Verschwörung

07.04.2008 um 09:50
Joa, ich hab keine Eile.. immer gemütlich. und bis zum ende der welt in 2012 hab ich ja noch genügend zeit :-)

und du schreibst um 3 uhr nachts hier ins forum ? hui..


melden

Die Klima-Verschwörung

07.04.2008 um 10:19
@dantesprayer

Stimmt schon , aber wenn ich jetzt im Gewächshaus zusätzlich co2 mit dazugebe hat es 2 Effekte , ist es im richtigen Verhältnis ist alles ok , die Pflanzen würden besser wachsen , nimmt der Co2 Gehalt aber zu würden die Pflanzen eingehen (ersticken) was zur folge hätte das noch weniger co2 abgebaut werden kann , und es für die anderen verbleibenden Pflanzen zur einer noch höheren Belastung kommt , was zur folge hätte das alle Pflanzen nach einer Zeit eingehen würden , weil durch die Sterben Pflanzen weniger Co2 abgebaut werden kann .. nu gut mein Gewächshaus kann ich lüften aber bei der erde wird es schon schwerer

mfg



http://de.youtube.com/watch?v=M3TkZMTh-68


melden
Anzeige
luge
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Klima-Verschwörung

07.04.2008 um 12:38
froschprinz schrieb:und du schreibst um 3 uhr nachts hier ins forum ? hui..
...ja das kommt vor, wenn die Kinderchen wieder mal nicht schlafen. So neben Teebrühen macht allmy manchmal Spass :D

Sorry, OT


melden
114 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden