Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

9/11: Tag der Verschwörungen?

calvin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

28.07.2008 um 16:25
@jojo72

Auch wenn du nun vorsichtiger auftrittst, musst du nicht glauben, dass dein Zähnefletschen überlesen wird. Entwickle deine eigene These in diesem Thread (dafür ist er nämlich da), statt hier den Jagdhund zu spielen.


melden
Anzeige

9/11: Tag der Verschwörungen?

28.07.2008 um 16:32
Auch wenn du nun vorsichtiger auftrittst, musst du nicht glauben, dass dein Zähnefletschen überlesen wird.

Vorsichtiger? Nö, ich melde nun einfach auch jeden Beitrag an dem mich was stört, hier lernt man schnell zum Denunziant zu werden.

Entwickle deine eigene These in diesem Thread (dafür ist er nämlich da), statt hier den Jagdhund zu spielen.


Ich hantiere mit Fakten und hab es nicht nötig "Thesen" zu entwickeln. Das überlass ich lieber anderen, Fantasyromanschreiber sind Spitze darin, ich bin und bleib Realist. Volksverdummung wie der Versuch dazu gehören bestraft.


melden
calvin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

28.07.2008 um 16:43
Hmm, wenn obiger post nicht eine Sperre rechtfertigt...

Ein "agent provocateur", aber von der reinsten Sorte. Wie weit weg bist du eigentlich hiervon, jojo72?

http://r-archiv.de./article3157.html


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

28.07.2008 um 16:52
Ich werde auf deine Provokationen nicht mehr weiter eingehen, reine Zeitverschwendung. Soll sich die Verwaltung um die Unterstellungen und den Spam kümmern.

Wie wäre es wenn du dich an den offenen Fragen versuchst? Dafür wär der Strang eigentlich, oder nicht?


melden
calvin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

28.07.2008 um 16:58
@jojo72

Bevor du hier weiter postest, empfehle ich dir das Studium folgender Site:

http://www.allmystery.de/am/regeln/

Sollten sich vor allem die Hinweise bezüglich des Unterpunktes "Umgangsformen" nicht nachhaltig auf deinen Diskussionsstil auswirken, werde ich mich persönlich bei der Verwaltung für eine dauerhafte Sperre deines Accounts - sowie evtl. Doppelacounts - einsetzen.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

28.07.2008 um 17:04
Wie wäre es wenn du dich an den offenen Fragen versuchst? Dafür wär der Strang eigentlich, oder nicht?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

28.07.2008 um 17:14
Gute Analyse inklusive allen physikalischen Vorgängen und deren Rechenweg zum sogenannten "Einsturz in Freifallgeschwindigkeit":

http://www.911myths.com/html/freefall.html

Welcher VTler mag einen Fakt darin widerlegen und mit entsprechenden Fakten belegen?


melden
calvin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

28.07.2008 um 17:24
@Thread

"jojo72" der Verwaltung gemeldet, Sperre beantragt.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

28.07.2008 um 17:28
Wie wäre es wenn du dich an den offenen Fragen versuchst? Dafür wär der Strang eigentlich, oder nicht?


melden
calvin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

28.07.2008 um 17:46
Der user "zog" hat auf Seite 969 eine ganze Reihe unbeantworteter Fragen gepostet. Die Zusammenstellung ist einmalig, um ins Grübeln zu kommen, also einmal mehr c&p.
#
Zog schrieb am 20.07.2008 um 16:33:

Wer kann ein paar meiner noch offenen Fragen beantworten?

- Warum fehlen die Surveillance Tapes des WTC?
Wer hat sie versteckt oder zerstört?
http://911research.wtc7.net/cache/wtc/evidence/fortwayne_wtctapes.htm

- Mit wem hat Larry Silverstein telefoniert (Pull-it)

- Wer hat die Anthrax-Anschläge ausgeführt?

- Wer schickte die Nachricht "Angel is next" mit den richtigen Codewörtern?

- Lebt Osama bin Laden noch und falls ja, von wem und wo wird er versteckt gehalten?

- Hat Yosri Fouda tatsächlich Khalid Scheich Mohammed und Ramsi Binalshibh interviewt?

- Warum darf die Öffentlichkeit die Audio-Datei des Cockpit Voice Recorders der UA93 nicht hören?

- Warum hat sich Ziad Jarrah so viel Zeit mit der Eroberung des Cockpits gelassen, obwohl die UA93 bereits so viel Verspätung hatte?

- Waum hat das FBI nichtmal versucht, an DNA-Vergleichsmaterial zu gelangen, indem sie die Familien der Attentäter direkt darum bat?

- Warum zeigte der Polizeicomputer bei der zweiten Kontrolle Attas nicht dessen Haftbefehl für sein Vergehen nach der ersten Kontrolle an?

- Warum sind auf dem Überwachungsvideo vom Dulles International Airport in Washington weder Datum noch Uhrzeit zu sehen?

- Warum sind auf dem Überwachungsfoto vom Zubringerflughafen Portland gleich zwei verschiedene Uhrzeiten zu sehen und welche ist nun die richtige Uhrzeit?

- Warum hat die CIA dem FBI nicht gesagt, dass Terroristen einreisen werden bzw bereits eingereist sind?

- Warum wurden Zeugen eingeschüchtert (intimidate) ?
http://www.guardian.co.uk/september11/story/0,11209,994933,00.html

- Was hat Deborah Simon mit der nachträglichen Verschleierungs-Verschwörung genau zu schaffen?
Deborah Simon bzw deren Familie hat nicht nur an Lee Hamilton Geld gespendet, sondern sie unterstützt auch Phil Jayhan von den Let's Roll-Foren, in denen reichlich viel Müll erzählt wird, und sie unterstützt die Macher von Loose Change, wo ebenfalls reichlich viel Müll erzählt wird. Phil Jayhan versorgte sie mit Des-Info wie etwa die PODs.

- Wie lautete der Text der Odigo-Warning und wer genau erhielt diese Nachrichten?

- Wie lautete der Text des Newsletters, der zum Kauf von Put-Optionen riet?
Von wem wurde er geschrieben und wer hat ihn erhalten?

- Warum sind bei den Prozessen gegen Khalid Scheich Mohammed und Ramsi Binalshib Aufzeichnungen jeglicher Art untersagt?

- Warum verschweigt NIST die Parameter der Simulation?

- Warum unternahm das FBI nichts, obwohl es wusste, dass al Kaida-Mitglieder Flugschulen in den USA besuchten?
http://www.washingtonpost.com/wp-dyn/content/article/2006/03/07/AR2006030700216.html
Dieser John Michael Anticev, der dieses im Maoussoui-Prozess aussagte, hat ebenfalls Verbindungen zum WTC-Anschlag im Jahr 1993.

- Warum erhielten die Mitglieder des Weißen Hauses noch vor den Anthrax-Anschlägen auf Anweisung von Jerome Hauer Cipro, dem Gegenmittel für Anthrax?

- Warum wollten die USA Osama bin Laden nicht von Sudan ausgeliefert bekommen?

- Wieso sagt die FEMA, dass die Feuerhypothese nur eine kleine Wahrscheinlichkeit besitzt?

- Warum wurden Ermittlungen behindert, zum Beispiel John O'Neill abgezogen?

- Warum möchte der Herr Krongard, dass man bin Laden nicht jagt?

- Warum schließt die CIA eine Einheit, die die Aufgabe hatte, Osama bin Laden zu jagen?
http://select.nytimes.com/gst/abstract.html?res=F70D15FC39540C778CDDAE0894DE404482

- Was spricht dagegen, dass die Attentate des 11.September 2001 als Zündung zur Etablierung der New World Order dienen sollten?
George H.W. Bush sprach von der New World Order bereits am 11.September 1990 und David Rockefeller erwähnte sowas am 14.September 1994 vor der UN:
"We are on the verge of a global transformation. All we need is the right major crisis and the nations will accept the New World Order."
Quelle:
Weltmacht USA - Ein Nachruf.: Bücher: Emmanuel Todd
http://www.amazon.de/Weltmacht-USA-Nachruf-Emmanuel-Todd/dp/3492045359

- Warum vernichtete die CIA nicht nur die Aufzeichnungen über ihre Verhöre, sondern verschwieg der 9/11-Commission sogar, dass es diese gegeben hat? Wieso gibt es keine Bestrafungen für die erwiesenen Lügen?

- Wer berichtete telefonisch von dem angeblichen Gasleck in New York, welches sich hinterher als falscher Alarm herausstellte?
Dieser Umstand ist der Grund dafür, dass sich Naudet an der optimalen Position befand, um den Einschlag des ersten Flugzeuges filmen zu können.

- Warum stiegen von der Andrews Airforce Base keine Flugzeuge auf, um die Hauptstadt zu beschützen?
Auf der Webseite der Andrews Airforce Base stand damals zu lesen:
"...To provide combat units in the highest possible state of readiness."
Angesichts der Ereignisse an diesem Tage wäre es nach meinen Vorstellungen eine Selbstverständlichkeit gewesen, diese jederzeit kampfbereiten Flugzeuge zumindest mal in die Luft zu bringen.
#
Um die Beantwortung dieser Fragen sollten wir uns nach Kräften bemühen - statt den Kollaps der WTC-Gebäude als singuläres Ereignis dieses Tages zu betrachten.

Irgendein Hinweis auf die Urheberschaft OBL's und seiner 19 Räuber? Wie wäre es, wenn die OVT-Vertreter mal ihren Fragenkatalog zusammenstellen, der sich an solche Indizien hält, die die Ermittlungen in diese Richtung lenken? Offensichtlich macht das überhaupt keinen Sinn, deshalb gibt es da überhaupt keine Fragen. Wer denkt hier eigentlich noch?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

28.07.2008 um 18:05
Erst einmal danke an den Mod Schmitz, jojo sollte mal abkühlen. So.

Die Frage wäre ja dann, wieviele Leute wissen / wußten von dem Anschlag und warum kommt nichts davon ans Licht, einer würde doch immer reden. Ergänzend mit deinen Theorien ist die frage nach dem Flugzeug über dem weissen Haus, das die Mitarbeiter zwang das Gebäude zu verlassen, wenn doch die Airforce, das FBI, CIA etc. sofort agierten, wie kann dieses Flugzeug dann noch über das weisse Haus fliegen ? Wieso wurde evakuiert ? Zum Schein ?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

28.07.2008 um 18:13
>>>... Wenn ein US-Amerikaner erweichen sagen will, dann kann er auch weakened, softened oder was auch immer sagen. ...<<<

Was er sagen kann ist gelinde gesagt sowas von sch... egal! Fakt ist, das "melt" oder "molten" nicht nur einen flüssigen Aggregatzustand beschreibt sondern auch einen weichen, Punkt!


>>>... "dripping molten steel" ist dahingegen relativ eindeutig. ...<<<

Und wird relativ eindeutig sicher nur in VT-Publikationen verwendet, richtig?


>>>... von den Aussagen welche Farben die geborgenen Stahlträger hatten (cherry, red-hot usw.), ...<<<

"cherry" also... Ist es eigentlich in der VT-ler Welt ein Ding der Unmöglichkeit, dass die hier benannten Stahlträger bis zum Tag ihrer Entdeckung eine solche Farbe durch gleichbleibende Wärme behielten?

Eine Frage zu dem Scheinargument hätte ich noch. Wie erhält ein geschmolzener, und damit flüssiger, Stahlträger seine ursprüngliche Form zurück?


>>>... War nur eine Auswahl an Indizien, die eindeutig darlegen, dass die Orwellsche Sprachhoheits-Deutung der OVT'ler nur ein wiederholter Versuch ist, das Thema unter Kontrolle zu behalten. ...<<<

" Orwellsche Sprachhoheits-Deutung"...
Komisch nur das sich, außer einem übermütig Daherschwallendem, keiner für deine "Indizien" interessiert, oder?


>>>... Die twin towers waren in der Brandschutzklasse A eingestuft, was u. a. die Lagerung reiner Brennstoffe (flüssig oder gasförmig) ausschließt. ...<<<

Komisch... Wieso die "unnötige" Sicherheit, wo doch ein Feuer diesen dollen mächtigen Gebäude aus Stahl nichts anhaben kann?!


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

28.07.2008 um 18:15
Recht hatter die ursprüngliche Form wäre dahin. Aber wie erklärst du die sauberen "Schnitte" der einzelnen Träger ?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

28.07.2008 um 18:15
>>>... Die Frage wäre ja dann, wieviele Leute wissen / wußten von dem Anschlag und warum kommt nichts davon ans Licht, einer würde doch immer reden. ...<<<

Wäre eine weiterentwickelte Frage hierzu nicht:
Wenn keiner von der Verschwörung erzählt, gibt es eventuell gar keine? Ich mein, jetzt nach immerhin fast 7 Jahren kann man es als einzelne Person so darstellen, dass man genötigt wurde, nur falls man auf Mitwissen oder Mittäterschaft verklagt werden würde...


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

28.07.2008 um 18:18
@savage

Die "sauberen" Schnitte entstanden beim Räumen am ground zero. Charakteristisch für das Auseinanderschweißen von dickem Metall sind die riesigen Schlackereste an den Schnittkanten.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

28.07.2008 um 18:19
Wie auf diesem Bild zu sehen...

gg35068,1217261964,core column stubs at 071205 5623


melden
calvin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

28.07.2008 um 18:20
@Thread

Nur zur Info, ich habe nicht nur eine einfache Sperre, sondern die komplette Löschung des Accounts "jojo72" beantragt. Sollten hier also User auftauchen, die sich ähnlich gebärden, handelt es sich mit großer Wahrscheinlichkeit um dieselbe Person.

"Doppelaccounts gefährden die Glaubwürdigkeit und schaden Ihrer persönlichen Integrität."


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

28.07.2008 um 18:26
@calvin

Ein Forum lebt von seinen Usern. Und ein Streitthema wie der 9/11 ebenso. Ich würde es nicht begrüßen wenn jetzt plötzlich angefangen wird irgendwelche User zu löschen. Es gibt Regeln, welche unter anderem besagen, dass jeder User beim erreichen einer Gesamtzahl von Sperrtagen für immer gesperrt wird. Solange dies nicht der Fall ist, ist alles im grünen Bereich. Und die Mods haben Möglichkeiten Zweitkonten zu entdecken und ggf. zu sperren.

Also bitte nicht anfangen gegen einzelne User zu wettern...

Back to topic pls...


melden
sator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

28.07.2008 um 18:34
@Sitting Bull

Wenn ein US-Amerikaner erweichen sagen will, dann kann er auch weakened, softened oder was auch immer sagen.

dass er das zu erweichtem stahl sagt und auch verwendung in den medien findet, ausserhalb der 911-berichterstattung, wurde eingängig bewiesen.


Ich habe es dem Kollegen Morheus schon mitgeteilt, keine 14 Seiten her:

es ist mir einerlei, was du wem mitgeteilt hast. ich teile dir mit, dass ich es mitbekam als von der bewegungseinschränkung am GZ die ersten male berichtet wurde. und trotzdem.. es ist schier unmöglich, dass die menge sprengschmelzstoff, die deinen erzählungen nach verwendung fand, die betonanteil in den türmen zerpulvert und träger von oben angefangen bis in den keller zerschmolzen haben soll, keine mit blossem auge erkennbaren spuren hinterlassen hat, und die nicht auf den unzähligen fotos/videos auszumachen sind.


@winstons

Wer von euch Vieren der beste ist, kann ich nicht genau sagen. Man könnte meinen, ihr wärt geklont worden oder hättet euch aus einer (traurigen deutschen) Vergangeheit in diese Zeit gebeamt, da ihr alle drei die wesentlichen Merkmale totaler Ignoranz aufweist:

weiter hinten im thread, nicht wenige vergange seiten, wurde auf NexusPP eingeprügelt, weil er es wagte, berechtigt oder unberechtigt sei dahingestellt, einen "twoofer" ins braune mileu zu ziehen und nu machst du allenernstes den gleichen schritt? dass du mich dazuzählst, zeigt deine ignoranz erster güte. es mutet, nach dem ich bereits mehrer male meinen standpunkt erklärt habe, schon lächerlich an, aber einem "mulatten" ins rechtsradikale tendenzen nachzusagen... ich glaube über deine zum himmelschreiende unkenntnis musst du fast selbst lachen...

Yo, da waren massig Autoreifen in den oberen
Stockwerken!!!!


nein, aber andere brennbare materialien. papier, stoffbezüge, teppiche, kleidungsstücke, koffer, ein paar tausend liter kerosin. aufeinmal soll es nicht gebrannt haben, wo doch immer so gerne auf den 3. stündigen brand im jahre 19** hingewiesen wird.

Aber: Wer es nicht sehen will, wird es nicht sehen!!!

übrig bleibt zu sagen:

wer schwer von begriff ist, der kann, der wird nie verstehen.


----


ich sehe, es wird zeit für einen neuen, einen frischen 911thread. wer öffnet? *g*


melden
Anzeige
sitting-bull
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

28.07.2008 um 18:46
@ savage:

Recht hatter die ursprüngliche Form wäre dahin.

Achtung, Glatteis. Die Aussage, wie geschmolzener Stahl wieder seine Ursprungsform annehmen könnte, habe ich nicht aufgestellt, sondern soll mir untergeschoben werden.
Natürlich kann er das nicht- und hat er auch nicht!

Wie wäre es mit diesem Ingenieur hier?

An engineer investigating the remains of the World Trade Center sees melted girders and other evidence that the towers experienced extreme temperatures on 9/11. Dr. Abolhassan Astaneh-Asl is a professor of civil and environmental engineering at the University of California, Berkeley. He specializes in studying structural damage done by earthquakes and terrorist bombings.

He notes that steel has bent at several connection points that had joined the floors of the WTC to the vertical columns. He describes the connections as being smoothly warped, saying, “If you remember the Salvador Dali paintings with the clocks that are kind of melted—it’s kind of like that.” He adds, “That could only happen if you get steel yellow hot or white hot—perhaps around 2,000 degrees.”
http://www.cooperativeresearch.org/context.jsp?item=a091901astanehfinds#a091901astanehfinds


melden
271 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden