weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

9/11: Tag der Verschwörungen?

9/11: Tag der Verschwörungen?

04.07.2007 um 08:26
>>>... Im übrigen Seit wann schreien alle mehr nach Sicherheit: doch erst SEIT 9/11 und
nicht schon davor!! ...<<<

Schon ewig. Was denkst du zu was Frauenparkplätze in
Tiefgaragen sind? Ganze Innenstädte werden schon jahrelang per Video überwacht ohne das
jemand dies wusste. Bei uns sind schon seit Jahren Videokameras in den öffentlichen
Verkehrmitteln installiert. Geldautomaten, Tankstellen, Kaufhäuser, um nur einige zu
nennen... Überall trifft man auf Überwachungskameras, auch wenn viele nur dazu dienen
Langfinger zu überführen. Selbst Ampeln sollen jetzt ausgerüstet werden. Auf der einen
Seite tut alle Welt so als würde der Statt gern mit im Wohnzimmer auf der Couch sitzen,
und wenn dann mal etwas passiert fragen sich alle wieso es dort keine
Überwachungseinrichtung gibt...


melden
Anzeige

9/11: Tag der Verschwörungen?

04.07.2007 um 12:50
9/11: Wurden die Medien manipuliert?
Dokumentation hinterfragtMedienberichte

USA - Nach dem schon die 9/11-Dokumentation "Loose Change" fürAufsehen sorgte, greifen nun erneut Verschwörungstheoretiker die Terror-Attacken vom 11.September 2001 auf. Auch die Macher von "September Clues" meinen, dass es beimschrecklichsten Angriff auf amerikanischen Boden nicht mit rechten Dingen zu ging.
Die Internet-Dokumentation "September Clues" stellt allerdings weniger die Angriffeauf das World Trade Center und das Pentagon selbst in Frage, sondern analysiert vielmehrdie umfangreichen Medienberichte rund um den 11. September 2001, welche offensichtlichmit vielen Merkwürdigkeiten aufwarten. So werden etwa die Live-Berichterstattungen dergroßen TV-Networks der USA äußerst kritisch betrachtet.

Unter anderem stelltendie Verschwörungstheoretiker in ihrer 5 Teile umfassenden Dokumentation merkwürdigeBildfehler, Versprecher der Moderatoren und Behauptungen der Reporter und Vorortzeugenfest. Etwa wäre die Ausleuchtung und Farbgebung der Flugzeuge, die in die Twin Towersstürzten, auf verschiedenen Aufnahmen, vollkommen unterschiedlich. Und auf einigenVideoaufzeichnungen fehlen die entführten Flugzeuge sogar vollkommen.

Wie dieMacher der Dokumentation annehmen, haben die Attacken natürlich stattgefunden. Dassallerdings reale entführte Flugzeuge an diesen beteiligt waren, schließen sie aus.Stattdessen wären Cruise Missiles oder ähnliche Raketen eingesetzt worden und dasMaterial der Medien, so die Annahme der Verschwörungstheoretiker, sei mittelsBildbearbeitung manipuliert.

Weitere Informationen:
http://www.livevideo.com/socialservice

Quelle: Paranews


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

04.07.2007 um 13:20
JimboJoe schrieb:Und auf einigen Videoaufzeichnungen fehlen die entführten Flugzeuge sogarvollkommen.
Diese "Live" Aufnahmen würde ich dann gerne mal sehen.;o)


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

04.07.2007 um 13:31
ich schaus mir grad an, danke jimbo.
sehr interessant.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

04.07.2007 um 14:13
WOW... Mal wieder "Beweise" und "Fakten". Ein Reporter der ein Flugzeug nicht sieht weiler wegschaut, was notiert, nach seinem Kaffeebecher greift oder weiß der Teufel. Und eineFrau die übermenschliche Kräfte weil sie live im Fernsehn sieht wie ein 2.Flugzeug ins WTC kracht.

Bei dieser Art von Beweisführung würde es mich nichtwundern wenn das Video mit weiteren, ähnlich "spektakulären" Beweisen wie "loose change"aufwartet...


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

04.07.2007 um 14:28
@MorpheuS8382

Ich selbst weiß nicht was ich von den ganzen verschwörungstheorienum 9/11 halten soll, aber es interessiert mich.

Ich denke ich bin in diesemThread hier einer der Ahnungslosen, da ich net so viel hintergrundinfos hab, wollte mirdie auch aneignen aber es gibt so viel, da ist es echt schwierig...ich hab auch noch einleben^^


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

04.07.2007 um 15:08
QUOTE:JimboJoeIch denke ich bin in diesem Thread hier einer der Ahnungslosen, da ichnet so viel hintergrundinfos hab,

Keine Sorge, die meisten hierdie sich gegen VT zu wehr setzen haben selbst keine Infos. Hier gehts sowieso nur um dieVerteidigung des manifestierten Weltbildes.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

04.07.2007 um 15:11
Na klasse, dass die VTler eigene Infos haben LOL

I love my youtube :D


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

04.07.2007 um 16:29
>>>... Ich selbst weiß nicht was ich von den ganzen verschwörungstheorien um 9/11 haltensoll, aber es interessiert mich. ...<<<

Wenn man sich eine Weile damit beschäftigtstellt man rehct schnell fest das nahezu 99% davon Bockmist ist. Und eineno-plane-Theorie gehört mit Sicherheit dazu. Ich möchte hier nur mal ganz kurz erwähnendas das bugrad der 2. Maschine mehrere hundert Meter vom WTC gefunden wurde. Weiterhindie zig Augenzeugen die alle live vor Ort waren als die zweite Maschine in denSüdturm krachte. Mehrere hundert Menschen, wenn nicht sogar tausende, haben die live mitansehen müssen. Und die alle als gekauft, blöd, blind oder gehirngewaschen hinzustellenhalt ich extrem dreist von den Machern dieses Videos...


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

04.07.2007 um 16:56
da spielen auch psychologische dinge eine rolle. sagen wir ich hab einen einschlaggesehen, der nun wirklich von eienr rakete stammt und mir danach im fernsehen angucken,dass es flugzeuge waren, so würd ich an meinem gesehenen zweifeln und auch die flugzeugeals richtig integrieren. mal so als beispiel. das ist ganz natürlich.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

04.07.2007 um 17:14
@lesslow

1. Wenn es Flugzeuge waren, sagen sie ja auch, das es Flugzeuge waren,oder?

2. Wie erklärst du dir dann die Form der Löcher, an denen man auch dieTragflächen erkennen kann?

Wenn man unbedingt will, knn man sichnatürlich einungeheuer kompliziertes Gedankenkonstrukt zusammenbasteln, aber Ockhams Rasiermesser sagtwas anderes.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

04.07.2007 um 17:17
QUOTE:Weiterhin die zig Augenzeugen die alle live vor Ort waren als diezweite Maschine in den Südturm krachte. Mehrere hundert Menschen, wenn nicht sogartausende, haben die live mit ansehen müssen. Und die alle als gekauft, blöd, blind odergehirngewaschen hinzustellen halt ich extrem dreist von den Machern diesesVideos...

Oha, das klassische Argument, das keinen Beleg hat,und vermeintlicher Logik zugrunde liegt, und letztendlich nur dazu dient, dieseWissenslücke zu verschleiern, die sich bei der Thematik auftut.
Morpheus, Du kannst jaglauben an was Du willst, aber verbreite doch keine Mythen und Legenden, wen Du sie beianderen auch nicht sehen willst.

mfg


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

04.07.2007 um 17:25
Da waren also keine zig Augenzeugen vor Ort?
Also waren die Menschen auch nurHologramme in den Videos, die man vom 2. Einschlag sieht?

Das wär doch mal ne guteErklärung, nicht nur die Flugzeuge, auch die Augenzeugen waren nicht existent. Vielleichtgab es die Türme ja auch gar nicht :|


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

04.07.2007 um 17:26
@intruder
ich habe nicht gesagt, dass ich es für raketen halte, wollte nur einenpsychologischen aspekt aufzeigen :P


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

04.07.2007 um 17:27
QUOTE:1. Wenn es Flugzeuge waren, sagen sie ja auch, das es Flugzeuge waren,oder?

Schau mal hier, knapp 3 minuten vor dem 2. "Einschlag",ganz unten am Bildrand, ein Flyby, vvlt. auch ein pretest für TV FAKERY:



Vllt. haben ja welche Flugzeuge oder Flugobjektegesehen, aber in streß und lebensbedrohlichen Situationen kann das Gehirn auf"minimalfuktion" schalten, da ist nichts mit kritischem denken, da wird dann auch gernemal Konfabuliert!


melden
sator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

04.07.2007 um 17:33
Und auf einigen Videoaufzeichnungen fehlen die entführten Flugzeuge sogar vollkommen.

die "einige" möcht ich gerne sehen. bisher war es eine einzige. und selbst einamateur könnte mit hilfe von einfachen bildbearbeitungsprogrammen rein und rauseditierenwie er lustig ist.


Na klasse, dass die VTler eigene Infos habenLOL

nicht nur das, sie haben auch eine eigene logik.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

04.07.2007 um 17:40
Die Geschichte wiederholt sich!

Jetzt zum letzten mal, schaut euch doch mal bittean wo in der geschichte wir dieses Verheisungsvolle dunkle Datum wiederfinden. na werweiss es .....
..ja der 11.09. 1923 (23) aufgepasst nicht nur 911 sonder auch noch23!!

Jetzt müssen alle verschwörungstheoretiker bitte aufspringen undklatschen!

Danke

....und was passierte am 11.09.1923 ?


melden
Anzeige

9/11: Tag der Verschwörungen?

04.07.2007 um 17:51
sags uns, bevor wir noch googlen müssen ^^


melden
278 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Diskordianismus27 Beiträge
Anzeigen ausblenden