weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

9/11: Tag der Verschwörungen?

9/11: Tag der Verschwörungen?

05.07.2007 um 19:54
@ DarthHotzmk2

Das ist auch meine Meinung.


melden
Anzeige

9/11: Tag der Verschwörungen?

05.07.2007 um 19:58


nur um nochmal um was einzuwerfen ^^


melden
c77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

05.07.2007 um 20:06
lesslow hi seit wann hast du html rechte lol


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

05.07.2007 um 20:19
schon jahre ^^
ich kam in einer zeit, da musste der mensch sich noch keine solchenfähigkeiten erwerben, es war sein natürliches recht :D


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

05.07.2007 um 20:21
QUOTE:Ich kannbei Deiner Argumentationslinie nicht folgen. Du behauptest es ist unklar ob wirklich einFlugzeug ins WTC geflogen ist, und zeigst uns dazu deutlichst gefakte Aufnahmen, vondenen Du selber weißt das sie Fakes sind, mit der Begründung, wenn die Faken können, dannkönnen das auch andere?

Richtig!


QUOTE:er muss janicht der VT abschwören aber ne kleine kurzkorektur wäre gut, ädert ja nichts an dentatsachen

Du begehst einen Fehler. Der 911 Commision Report, hatdie Sache mit den Flugzeuge nicht untersucht, sondern als Tatsache vorweggenommen. DerReport verweist mit seiner Quellenangabe an NTSB. Das NTSB wiederum hat seine Daten vomFBI (min. beim Flugschreiber von Shanksville), da das FBI zuständig ist wen es sich umeinen "Mordfall" handelt. Letztlich ist das was das NTSB hatte, ein Flugschreiber vonAA77 und UA93. Der von AA77 wurde nachweislich Manipuliert, und der von UA93 wurde nichtveröffentlicht, und soll wohl keine Verwertbaren Daten haben. Die einzigsten gemeinsamenDaten die laut NTSB die Existenz der Flieger beweisen soll, sind Radaraufzeichnungenverschiedener Radarstationen im Osten von Amerika, die dann zu einem gesamten Flugbildzusammengeschustert wurden. Hier verweise ich wieder auf die Millitärübung an 911 bei deres um exact das Thema Entführte Flugzeuge ging. Bei jeder Popligen Millitärübung kann maneinen Punkt auf dem Radar simulieren, die Daten sind also mehr als Fragwürdig. Und daswars dann auch!

Videos wurden nicht Analysiert, diese dienten ja auch nachweislichnur für das Medienvolk. Die "Macher" der Videos wurden nicht in den Zeugenstand gerufen,und sorgfälltig auf Alibi und hintergrund geprüft. Zeugen die im Fernsehen berichteten,wurden in keinem Kreuzverhör durch Pro und Contra vernommen, und auf die selbenTatbestände geprüft. Was also bleibt sind die bunten Linien des NTSB, desen Ursprung mehrals nur Fragwürdig ist.

Und wie ich schon sagte, würde es die Videos nicht geben,dann würde auch keiner an die Flugzeuge glauben. Wen ich dann derjenige wäre derbehauptet es wäre ein Flugzeug gewesen dann wäre ich trotzdem derVerrückte.

Ebenso muss man sich vor Augen halten das die meisten Videos erst langenach dem 911 erschienen sind, und die Livevideos, bis auf eines keine Flugzeuge Zeigen,und das worauf man ein Flugzeug sieht, das Fliegt durch den Tower.
Stellt euch vor esgäbe die Videos nicht und ich würde mit bunten Linien kommen die ich auf Papier gemalthabe, würde euch das dann Beweisen das es Flugzeuge waren? Dadurch das die Medien dieFlugzeugstory 100.000.0000 mal widerholt haben habt ihr es auswendig gelernt, kritischhinterfragt jedoch sicherlich nicht. Die ganze Story wird nur glaubwürdig, dadurch dasMilliarden sie glauben, und weil alle Medien das gleiche berichtethaben!

mfg


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

05.07.2007 um 20:22
n1 leslow, kannte das auch schon. Live TV FAKERY!

Am 911 gabs als Sahnehäubchennoch 17 Sekunden Delay ;)


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

05.07.2007 um 20:27
omg...

Die Fakes von Seite 195 sind ja so schlecht...

Vor allem geil wie"einig" die VT-Seite sich ist. Die wissen noch nicht mal ob sie die Flugzeuge komplettoder ab einer bestimmten Stelle rausschneiden sollen, oder aber das Flugzeug am WTCvorbeiführen sollen...

Junge Junge Junge... Wie festgebissen kann man sein umsolchen Müll hier anzubringen.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

05.07.2007 um 20:28
@mvb

Und wie soll das bitte am 11.9.2001 abgelaufen sein? Beim zweiten Anschlagwaren die Newssender alle live dran. Wie soll das Material von verschiedenen Sendernzeitgleich mit dem Liveevent ausgetauscht worden sein und das, während auch noch tausendeandere mit ihren eigenen Augen gesehen haben wie das zweite Flugzeugeinschlug?


Wie soll das bitte funktionieren?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

05.07.2007 um 20:29
Es gab doch keine Zeugen... Die paar tausend New Yorker sind alle gekauft... -.-


melden
c77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

05.07.2007 um 20:37
darkboy die lfe übertragung wa zeitverzogert, aber das könnte nicht sein weil nicht nurcnn und fox-news am start waren sondern auch international fersehsender


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

05.07.2007 um 20:53
während auch noch tausende andere mit ihren eigenen Augen gesehen haben wie daszweite Flugzeug einschlug?

Du hast die Theorie von mvb nicht gehört,Darth:

Es gab keine Augenzeugen. Niemand hat ein Flugzeug gesehen. Aber das fälltden Augenzeugen nicht auf, weil alle dachten, sie standen auf der anderen Seite des Turmsund haben den Einschlag darum nicht gesehen.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

05.07.2007 um 20:55
Vielen Dank Jeara, jetzt verstehe ich mvb (nicht).


melden
c77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

05.07.2007 um 20:57
oder das waren vieleicht zeugen aus dem wtc die gerettet wurden , die haben auch keineflugzeuge gesehen, und vieleicht haben sie so einem interviewt, dann sagt der zeuge diewahrheit lol


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

05.07.2007 um 21:14
Was auch dahinter stand, eins ist wohl klar.....es wurden die Gesetze geändert. Es wurdeAngst und Schrecken verbreitet, die beste Basis die Bevölkerung davon zu Überzeugen, aufihre Freiheiten in Zukunft weiter zu verzichten. Wer der Gewinner von all dem ist, istdoch klar....das ist Fakt und braucht nicht bewiesen zu werden......


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

05.07.2007 um 21:16
Wer ist denn der Gewinner?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

05.07.2007 um 22:04
QUOTE:JearaWerist denn der Gewinner?


Das sind diese hier:
http://www.federalreserve.gov/

Die habenaber Milliarden aus den Kriegen abgeschöpft!


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

05.07.2007 um 22:11
Achso, dankeschön. ;)

Ich hätte gerne schonellas Vorschlag gehört, was nichtheißt, das ich Deine Meinung nicht auch lesen würde. ;)


melden
melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

05.07.2007 um 22:13
stammt von anti-militarismus.de oder so.


melden
Anzeige

9/11: Tag der Verschwörungen?

05.07.2007 um 22:21
QUOTE: Darth.Beim zweiten Anschlag waren die Newssender alle live dran<HRSIZE=3>

Nicht ganz, die meisten Sender haben das ganze erst später wiederholt. ZumZeitpunkt des Einschlags gab es nur 4 Livestreams, auf denen man das Flugzeug erkennen"sollte":

14Cameras-No Plane

QUOTE:Wie soll das Material von verschiedenen Sendern zeitgleich mit demLiveevent ausgetauscht worden sein

Es wurde ja nichtsausgetauscht sondern wohl nur verteilt, die Medien in ihrer Geilheit haben es haltrausgelassen.

QUOTE:JearaEs gab keine Augenzeugen

Das habe ich niegesagt, Morpheus ist auch auf so eine Trip und meint ich hätte gesagt, das dort keineMenschen ums WTC gewesen wären. Ich hab nur angezweifelt was diese Menschen ums WTCgesehen haben, sonnst nichts.


melden
255 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden