weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

9/11: Tag der Verschwörungen?

9/11: Tag der Verschwörungen?

05.07.2007 um 16:23
QUOTE:intruderCOLOR="#228,37,28">Du stellst hier einfach eine Behauptung auf, sagst weil A so war ist B
auch so, ohne auch nur den geringsten Hinweis darauf zu bringen, warum die beiden
Ereignisse nicht unabhängig voneinander sind.


Nein Intruder!
Ich habe den Golf von Tonkin als Beispiel herangezogen weil es ein Exemplarisches
Beispiel ist warum ich, und das weis auch jeder genau der mich dazu auffordert, keine
BEWEISE liefern kann. Ebenso wie im Golf von Tonkin niemand der zweifelte mal kurz ins
Vietnamesische Hoheitsgebiet einseegeln konnte ganuso wenig kann ich auf die "Beweise"
zurückgreifen, auf denen das OT Konstruckt beruht. Der Unterschied das ich Beweise
einfordern kann ist, das die OT behauptet sie sei die Wahrheit, das heist jeder der Sie
vertritt sollte auch in ihr bewandelt sein, und auf aufforderung, Beweise vorzulegen,
auch das selbe tun können. Wen aber keine Beweise der OT vorgelegt werden können so ist
die OT aber den Status, von Wahrheit losgeworden. Wen ich dagegen keine Beweise habe ist
das Aufgrund dessen, das die OT im zuge ihere Beweissammlung die Beweise vernichtet hat,
und/oder die Beweise nicht zugänglich macht.
Nur ist eben deshalb meine Theorie nicht
gleich falsch, sie wird dadurch sogar noch bestätigt, je genauer die OT wäre um so
Objektiver ihre Untersuchungen gewesen wären, um so weniger spielraum würde sich für die
VT ergeben.

Wen Du mal für eine Sekunde in betracht ziehen würdest, und das musst
Du nach der Vor-und Nachgeschichte, das es ein Insidejob war, dann hast Du das Logische
Problem, das eben alles oder vieles gefälscht ist. Wen man aber diese möglichkeit nicht
in betracht zieht, dann fallen einem auch keine Merkwürigkeiten auf.
Nachweislich
konnten die "Entführer" auch nicht vernommen werden, wer also sagt was ihre motive waren?
Die OT sagt was ihrer Motive waren, und sie legt ihnen das in den Mund was ihnen selbst
am nützlichsten ist!
Die genauen Umstände des Tathergangs würden nie geklärt, wo ist
die Frage nach "in dubio pro reo"?

Und noch mal abschliesend ich kann (noch nicht)
keine Beweise liefern egal wie oft ihr es mir fordert, ich kann dies aber von euch da ihr
wen ihr von Flugzeugen sprecht, von Terroristen, und von OBL, dann sprecht ihr von der
Wahrheit, ich spreche von einer Theorie, von einer Hypothese, bei der klar ist das sie
nicht bewiesen ist. Natürlich ist das Formale Fragen nach Beweisen in der Praxis erlaubt,
nur derjenige der sich diesem Mittel bedient, tut es in der Absicht der Hypothese schaden
in der Öffentlichkeit zuzufügen, da er weis das die Hypothese/Theorie, noch nicht
bewiesen ist. Die OT ist aber eben "Bewiesen" und die Wahrheit!


melden
Anzeige

9/11: Tag der Verschwörungen?

05.07.2007 um 16:33
QUOTE:C77ichgebe eine schätzung ab: von 10.000.000 new yorker haben 20% geschlaffen, 60% hatt es sichim fersehen abgesehen und die restlichen 2 millionen sahen es live,

2.000.000zeugen die runtherum standen und minedestens das 2 flugzeug sahen
<HRSIZE=3>

Reine Fiktion C77

QUOTE:C77
ichhalte die no-plane-theorie für unglaubwürde und sie verarscht die anderen theoretiker diesich wirklich n kopf machen, der der sich das mit den no-planes ausgedacht hatt derglaubt doch nich mal selber drann, er bleibt bei seiner these weil er sonst n wendehalswäre,


Und auch für dich, es geht nicht darum ob man es glaubtoder nicht, man sollte es 100% Wissen. Weist Du das dort Flieger rein sind? Hast Du sieselbst vor Ort gesehen? Oder bist Du nur einer von Milliarden Lemminge, der halt im Strommitrennt, weil er nicht abbiegen kann? Du weist ja nur Tote Fische schwimmen mit demStrom!


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

05.07.2007 um 16:37
>>>... Wen ich dagegen keine Beweise habe ist das Aufgrund dessen, das die OT im zugeihere Beweissammlung die Beweise vernichtet hat, und/oder die Beweise nicht zugänglichmacht. ...<<<

LOOOOOOOOOOOOOOOOOL!

Das heißt weil es keine Bilder vonkeinen Menschen am Fuße der WTC-Türme gibt, gibt es sie und sie wurden nurvernichtet...
Noch lächerlicher gehts nicht mehr, oder? Ich hab es schon immer gewusstund jetzt hast du es selbst bestätigt. Du bist ein Schwätzer, nichts weiter.


melden
c77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

05.07.2007 um 16:41
mvb nein ich wa nicht da, aber du auch nicht darum würde ich theorien nie 100%glauben,lol

und das mit den 2millionen zeugen is realistisch, lass es nur 100.000sein

berlin hatt 4millionen einwohner und wenn der fersehturm brennen würde würdenauch 40% sich das ankucken, wenn nicht sogar mehr


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

05.07.2007 um 16:57
QUOTE:C77mvbnein ich wa nicht da, aber du auch nicht darum würde ich theorien nie 100%glauben,lol

Aha, wem also glaubst Du? Dem Fernsehen? dem Report? WelcheBeweise führst Du den an das Du dir so sicher bist?

QUOTE:C77und das mitden 2millionen zeugen is realistisch, lass es nur 100.000 sein

2Millionen sind 2 Millionen, diese 8 Millionen einwohner von New York City verteilen sichauf eine Fläche von 758 km², und nicht von jedem Punkt in diesem bereich kann man allessuper sehen.

QUOTE:C77berlin hatt 4millionen einwohner und wenn der fersehturm brennen würdewürden auch 40% sich das ankucken, wenn nicht sogar mehr

Jaschön und gut, Berlin hat knapp 900km², und kann man da aus 4 Kilometern erkennen wasgerade am Fernsehturm genau vorgeht.

Hier mal nen Bild aus 1000 meterhöhe:


30.05.207 grenvernderung

Selbst aus so einer entfernung kann man schon nicht mehr sagen ob es ne Boeing oder GlobalHawk war! Mal als Beispiel.


melden
c77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

05.07.2007 um 16:57
und ich wette der herr mit der no-plane-theorie wa auch nicht da,


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

05.07.2007 um 16:59
QUOTE:C77und ich wette der herr mit der no-plane-theorie wa auch nichtda,

No Plane ist nicht eine Person, es ist eine Erkenntniss ;)


melden
c77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

05.07.2007 um 17:01
lol aber ich kann nicht zu dir sagen oder meine meinung weil wir irgend wie auf derselben seite sthen, das wäre friendly-fire lol


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

05.07.2007 um 17:06
QUOTE:C77lolaber ich kann nicht zu dir sagen oder meine meinung weil wir irgend wie auf der selbenseite sthen, das wäre friendly-fire lol

Klar Du musst sogar,alles andere wäre nur selbsttäuschung, so wie bei Morpheus ;)


melden
jabaal
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

05.07.2007 um 17:26
mvb schrieb:Hast Du ein Glück das Du im Namen der Weltanschauung von JearaDiskutierst.
Hätte ich sowas gesagt, wäre ich für ne Woche gespeert worden.
Aberich hab mich an die Ungrechtigkeiten hier schon gewöhnt, Voruteilhafte MODS diequerulanten gerne beseitigen ist hier an der Tagesordnung.
mvb schrieb:AhaFanatisch, gib mir einen gerischtlich verwertbaren Beweis das die besagten Boeings dortrein sind, oder scheig für immer.
Also in meinen Kreisen sind solcheNoPlane-Theorien ein Grund, sich von solch einer Person zu entfernen.Zeig mir doch malden Gerichtlichen Beweis das keine Flugzeuge in die Tower eingeschlagensind.
mvb schrieb:Also was ist dein Problem, wieso darf man mit ihnen nichtsprechen?
Sie haben doch die Wahrheit und nichts als die Wahrheit gesehen, was alsofürchten?
Fürchten?
Das ist schonmal eine erhebliche Sache die uns zuunterscheiden droht.
Wo das Problem ist?
Weiss ich nicht,aber was sollten sie diran Beweisen liefern können, ausser der Tatsache das Sie vor Ort waren und Flugzeugegesehen haben?
Welcher Flugzeugtyp es war, das können Sie dir sicher nicht sagen, dochdas mehr als 50 Leute, die auf der selben Straße standen, ebenfalls ein Flugzeug gesehenhaben wollen, das könnten Sie dir z.b. schriftlich geben.


Hast du Freunde, diedeine Ansichten teilen?
Ich mein Freunde im wirklichen Leben.


melden
c77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

05.07.2007 um 17:28
meine wahrheit is das es 2passiagier fluzeuge, chessna und eine drohne waren, und es gabnur 10ttäter die ausgenutzt wurden und an bord gelockt wurden,
was uns trennt sind dietechniken, das ändert nichts daran das wir auf der selben seite sind lol


melden
c77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

05.07.2007 um 17:29
und wenn murphy mal das licht anmachen würde sieht er es auch so lol


melden
jabaal
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

05.07.2007 um 17:43
c77 schrieb:meine wahrheit is das
Genau, das ist deine Wahrheit.
mvb hatseine Wahrheit.
Alex Jones hat seine Wahrheit.
David Icke hat seineWahrheit.
[...]

Welche Wahrheit ist denn nun dieWahr-schein-lichste?
Vershwörungstheoretiker nehmen gerne ein bisschen Wahrheit vonHier und ein wenig Wahrheit von Dort.
Somit haben sie ihre "eigene Wahrheit", dochjeder eine andere.

Dadurch beginnt das Dilemma.
Der Mensch kann einiges,vorallem sich selbst belügen - und - für viele wird die "eigene Wahrheit" um so Realer,je weniger Menschen diese Ansicht teilen.

Wer möchte bitte in solch einer dunklenWelt leben, die nur Platz für eine Person hat?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

05.07.2007 um 17:43
QUOTE:Jabaalmir doch mal den Gerichtlichen Beweis das keine Flugzeuge in die Towereingeschlagen sind.

Oha die letzten 2 Seiten ging es nur darum:/

Nur weil Du nicht beweisen kannst das diese Flugzeuge dort reingeflogen sind,heist das noch lange nicht das wen ich behaupte sie sind es nicht, das ich dafür auchbeweise haben muss. Die OT ist die Wahrheit, kannst Du die OT Zitieren, mit ihrenBeweisen, wen Du es nicht kannst, kennst Du dich anscheinend nicht aus oder die OT hateben gar keine Beweise. Was nun, was wählst Du 1. oder 2.?
Willst Du nun zugeben dasDu von Tuten und Blasen keine Ahnung hast oder willst Du eingestehen das die OT scheiseist?



QUOTE:Jabaaldas könnten Sie dir z.b. schriftlich geben.

Gib mir 10 Minuten pro Person, und ich werde sie mit meinen Fragen"Entsaften".

QUOTE:C77meine wahrheit is das es 2passiagier fluzeuge, chessna und eine drohnewaren, und es gab nur 10ttäter die ausgenutzt wurden und an bord gelockt wurden,
wasuns trennt sind die techniken, das ändert nichts daran das wir auf der selben seite sindlol

Und sag, welches konzept und welchen sinn vermutest Dudahinter, das man für das WTC, Flugzeuge und für Shanksville und Pentagon drohnenverwendet?, Warum die Flugzeuge nicht gleich alle offensichtlich zerstören?
Also womachst Du den Unterschied, das man in Shanks, kein Flieger nimmt aber beim WTC?


melden
c77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

05.07.2007 um 17:47
der unterschied ist einfach und offensichtlich, die WTC fluozeuge waren echt weil diewelt zukucken musste, (da glaub ich nicht das sie es riskieren zu faken)
und dieandern haben keinen interessiert weil dort wenige wohnen oder alle vor den fersehernwaren,


melden
c77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

05.07.2007 um 17:48
ich hab die berliner zeitung und ander vom 12.09.2001 und manche sprechen von einem5flugzeug was abgestürzt is und sogar bestätigt wurde, aber die haben sie unter dem tüschgekärt


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

05.07.2007 um 17:52
QUOTE:C77die WTC fluozeuge waren echt weil die welt zukucken musste<HRSIZE=3>

...aha und wo schaut "Die Welt" zu? Natürlich am Fernseher ;)


melden
c77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

05.07.2007 um 17:57
ok ny is gross und die leute verteilen sich, aber berlin ist auch gross trotzdem kannstdu von manchen strassen egal wo du , nor,süd etc den fersehturm sehen,
und ich sagedie leute die auf der strasse waren haben dort auch hingekuckt,
und über 1/4 ist sogardas erst und zweite flugzeug,
man kann darüber streiten ob es umgebautemillitärflugzeuge waren oder so, oder warum unter dem 2flugzeug ein behälter angebrachtwa,


melden
jabaal
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

05.07.2007 um 18:05
mvb schrieb:Oha die letzten 2 Seiten ging es nur darum :/

Nur weil Du nicht beweisenkannst das diese Flugzeuge dort reingeflogen sind, heist das noch lange nicht das wen ichbehaupte sie sind es nicht, das ich dafür auch beweise haben muss. Die OT ist dieWahrheit, kannst Du die OT Zitieren, mit ihren Beweisen, wen Du es nicht kannst, kennstDu dich anscheinend nicht aus oder die OT hat eben gar keine Beweise. Was nun, was wählstDu 1. oder 2.?
Willst Du nun zugeben das Du von Tuten und Blasen keine Ahnung hastoder willst Du eingestehen das die OT scheise ist?
Aso, die letzten 2Seiten ging es also nur um Gerichtlich verwertbare Beweise.
Ok.. Dann frage ich michwarum die Täter nicht zur Rechenschaft gezogen werden?

Du bist ein lustigerGeselle.
Stellst mich vor die Wahl, zwischen '1' und '2', dabei wähle ich aus einemZahlenmäßig höheren Register.
Ich bin bestens informiert und kann dir sagen, das dudich schleunigst für "das Du von Tuten und Blasen keine Ahnung hast" entscheiden oder dieMassen überzeugen solltest.
Die OT zitieren klingt immer so Kindisch.Mach es mir dochmal vor.
mvb schrieb:Gib mir 10 Minuten pro Person, und ich werde sie mit meinenFragen "Entsaften".
Ja, natürlich. :D
Gerade du oder was?
Ich gebedir 10Minuten und bitte darum, mich mit deinen Fragen zu 'entsaften'.


melden
Anzeige

9/11: Tag der Verschwörungen?

05.07.2007 um 18:09
QUOTE:C77ok nyis gross und die leute verteilen sich, aber berlin ist auch gross trotzdem kannst du vonmanchen strassen egal wo du , nor,süd etc den fersehturm sehen,<HRSIZE=3>

Sicher, nur ist der Gebäude-höhe-Durchschnitt in Manhatten um einigeshöher als in Berlin City, ich selbst bin 2002 durch Manhatten gelaufen, und aus denstraßen sieht man definintiv sehr wenig von der Umgebung, ausser der nächstenHäuserwände. Was die Anzahl potentieller Augenzeugen wieder erheblicheingrenzt.


QUOTE:C77und ich sage die leute die auf der strasse waren haben dort auchhingekuckt,
Nein die Menschen haben auf das WTC1 geschaut,diejenigen die interesse hatten, haben sich einen Punkt gesucht von wo man das WTC1 gutsieht und nicht WTC2! Ich weis es ist mit dem jetzigen wissen schwer vorstellbar, aberdamals wusste niemand, was noch kommen würde!


QUOTE:man kanndarüber streiten ob es umgebaute millitärflugzeuge waren oder so, oder warum unter dem2flugzeug ein behälter angebracht wa,

Das ist doch genau derTrick, man macht baut ein "Pod" ein und alle reden über den Pod, und ob ne Boeing den nunhat oder nicht, obs nen schatten ist, oder nicht, und dabei geht man die ganze Zeit davonaus und redet darüber das es ein FLUGZEUG war. Man wird in die Irre geführt durchFalschinformationen, die vom eigentlichen Thema ablenken sollen.

mfg


melden
318 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden