Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

9/11: Tag der Verschwörungen?

9/11: Tag der Verschwörungen?

06.07.2007 um 15:36
@ bionade

Sorry, aber wenn Du in der Sache noch so weit vorn am Anfang stehst,
würde ich Dich bitten, Dich durch den Thread zu arbeiten.

Dies und vieles andere
wurde hier mehrfach behandelt und kann nicht immer wieder von vorne losgehen.


melden
Anzeige

9/11: Tag der Verschwörungen?

06.07.2007 um 15:38
QUOTE:JearaUnd am Ende könnte er lügen.

KEIN Augenzeuge kann BEWEISEN, wasgesehen hat. Augenzeugen können es lediglich bezeugen.

Das istin der Tat nicht auszuschliesen! (vertraue lieber Dir selbst als jemand anderem :D)


QUOTE:wurde hier mehrfach behandelt und kannnicht immer wieder von vorne losgehen.

Wollte es auch schon sagen ;)


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

06.07.2007 um 15:39
EDIT
FUNKTION
OMG


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

06.07.2007 um 15:42
achso Jeara:

Die Zeugen können aber bezeugen das sie überhaupt in der Lage warenzu Zeugen zu werden. Wie gesagt Flugticket, Visa, Fotos von NY, UBAHN ticket etc...


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

06.07.2007 um 15:43
Ja und? Was sagt das schon aus? Dass sie vor Ort gewesen sein könnten?

Das warendie Leute aus NY doch wohl erst Recht?


melden
bionade
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

06.07.2007 um 15:45
jeara....ich habe lediglich eine frage gestellt.
wenn sie keiner beantworten kann,auch egal.
ich habe auf jeden fall keine lust mich durch 198 seiten
zu lesen ;)


melden
jabaal
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

06.07.2007 um 15:48
mvb schrieb:Es geht nicht daraum, sondern was er zu sagen hat, Alibi, Aufenthalt, Stempel imReisepass, Visum, etc...
Das dir sowas als Beweis ausreicht, sieht man andeinen tollen Filmchen.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

06.07.2007 um 15:49
Ich kanns ehrlich gesagt auch überhaupt nicht verstehen.

Augenzeugen sind ihmwichtig, aber es geht nicht darum, was er zu sagen hat?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

06.07.2007 um 15:56
QUOTE:JearaJa und? Was sagt das schon aus? Dass sie vor Ort gewesen seinkönnten?

Was jammerst Du mich an? Er hat mit den BehauptungenAngefangen!

Muss ich jetzt bei Dir wieder ein Anflug von Sympathie/AntipathieAnalysieren?

Ist es jetzt schon wieder so wie 3 Seiten vorher

"Desinfo istok so lange sie in mein Weltbild passt"?

Mit dieser Art von Analytischem Verhaltenkann ich nicht konform gehen. Entweder es wird alles hinterfragt, oder das Hinterfragendient nur der Absicherung der eigenen Voruteile!

QUOTE:Das dir sowasals Beweis ausreicht, sieht man an deinen tollen Filmchen.

Oha,was für ein Denkvermögen?! Wen er nicht mal ein Alibi hat für den Zeitraum in Amerika, inNY gewesen zu sein, dann interesiert es mich auch ehrlich gesagt einen feuchten Kehrichtwas er zu sagen hat!


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

06.07.2007 um 15:57
Ich jammerte Dich nicht an, sondern stellte eine Frage.

Und dass Du schon wiederderartig feindselig antwortest, brauchst Du nicht auf mich abzuwälzen.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

06.07.2007 um 16:01
würdest du jedem dahergelaufenen ,(in deinen augen) spinner aus dem internet, persönlichedaten einfach so anvertrauen?
selbst wenn er in amerika, und zu besagtren zeitpunktin NY in der nähe des WTC gewsen ist.....

....am ende heisst es dann doch wieder,er hat sich getäuscht, konnte es ja gar nicht sehn, global hawk etc...!


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

06.07.2007 um 16:03
QUOTE:JearaIchjammerte Dich nicht an, sondern stellte eine Frage.

Auch wen ichMetadiskussionen zum Kotze finde, Du hast gesagt:
QUOTE:JearaJa und?Was sagt das schon aus? Dass sie vor Ort gewesen sein könnten?
..undDu weist genau das dass Quatsch ist, denn wen er kein Alibi hat kann er auch kein Zeugegewesen sein. Du hast, anstelle eine Unbewiesene Behauptung zu hinterfragen, meine Kritikhinterfragt. Und was dass nun wieder über dich Aussagt brauch ich Dir jetzt ja nicht imDetail erklären!


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

06.07.2007 um 16:05
@mvb

Du meinst zwar sicher richtig, aber ein Alibi ist was anderes. Das brauchtein Verdächtiger, nicht ein Zeuge.


melden
jabaal
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

06.07.2007 um 16:06
mvb schrieb:Oha, was für ein Denkvermögen?! Wen er nicht mal ein Alibi hat für den Zeitraum inAmerika, in NY gewesen zu sein, dann interesiert es mich auch ehrlich gesagt einenfeuchten Kehricht was er zu sagen hat!
Hör mal zu.
Mein Vater, wie meinBruder sind mehr als einmal im Jahr in Amerika.
Was du hier als 'Behauptung'hinstellst ist ein reiner Fakt.
Ob du es wahr haben möchtest oder nicht.

Ichhinterfrage mehr als mir lieb ist und es sind def. Flugzeuge in die Türmegeflogen.

Das Menschen aus meinem familiären Umfeld, unfreiwillige Zeugen desbesagten Anschlages wurden, hat nichts damit zu tun, das ich dir was beweisenmüsste.
Es ist einfach ein Fakt.

Und was mein Weltbild angeht, so bin ich sehrflexibel, da es sich ständig ändert und doch im Einklang mit mir selbs ist.
Daswiederum hat nichts damit zu tun das ich mir etwas zurecht rücke.
Ich nehme die Dingewie Sie sind, nachdem ich Sie hinterfragt habe.

Also erzähl mir nichts von "Dawaren keine Flugzeuge".
Denn damit bist DU in der Beweispflicht und ich habe keineneinzigen Beweis dafür gesehen, das KEIN Flugzeug involviert war.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

06.07.2007 um 16:07
QUOTE:IlcheguDu meinst zwar sicher richtig, aber ein Alibi ist was anderes. Dasbraucht ein Verdächtiger, nicht ein Zeuge.

Ja, ne, is klar, aberein Alibi, ist ja quasi der "Beweis" das ich zu dieser und jener Uhrzeit, an diesem Ortgewesen bin. Und deshalb habe ich es auch Alibi genannt, geht doch voll in Ordnung!


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

06.07.2007 um 16:08
Ein Alibi (lat. zu alibi „anderswo“ von alius „ein anderer“) ist der Beweis oderNachweis dafür, dass eine verdächtige Person sich zur Tatzeit nicht am Tatort aufgehaltenhat und so als Täter nicht in Frage kommt.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

06.07.2007 um 16:11
@ mvb

Du hast, anstelle eine Unbewiesene Behauptung zu hinterfragen, meineKritik hinterfragt.

Blödsinn. Du fühlst Dich bloß ständig kritisiert. Ichfragte Dich lediglich, weil genau diese Angaben, die Du für so wichtig hältst, NIXaussagen würden.
Und obendrauf hast Du dann noch gesagt, es würde Dir gar nicht darumgehen, was der Vater von Jabaal ZU SAGEN hat.


melden
jabaal
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

06.07.2007 um 16:12
mvb schrieb:Ja, ne, is klar, aber ein Alibi, ist ja quasi der "Beweis" das ich zu dieser undjener Uhrzeit, an diesem Ort gewesen bin. Und deshalb habe ich es auch Alibi genannt,geht doch voll in Ordnung!
Das was du 'quasi den Beweis' nennst, wäre einFoto, eine Aufzeichnung oder der gleichen von einem Flugzeug.

Was du jedochverlangst, ist ein Beweis dafür das Sie auch vor Ort waren - doch was beweist esdenn?

In deinen Augen würde es nicht beweisen das es Flugzeuge waren, sondern dasSie bewusst eine Falschaussage tätigen würden bzw. sich verguckthätten.


Liefer mir doch bitte "einen" vor Gericht verwertbaren Beweis das KEINFlugzeug in einen der Türme geflogen ist.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

06.07.2007 um 16:13
@ Jabaal

Gut, weist Du vergiss es. Glaub was Du willst ist mir Schnuppe. Densolange Du nicht mal Indizien, oder gute Argumente lieferst, ist deine Geschichte fürjeden klar denkenden Menschen nur eine Fabel.
Da interesiert mich dein FlexiblesWeltbild und dein lieber Papa auch nicht die Bohne.

Aber trotzdem Danke. Dank Dirhaben sich hier wieder gerade mal ein Paar Individuen als Voreingenommen gezeigt, und einvermindertes kritisches Denkvermögen an den Tag gelegt.

Und erzähl Du mir nichtsvon da waren Flugzeuge!

Peace out!


melden
Anzeige

9/11: Tag der Verschwörungen?

06.07.2007 um 16:14
Danke, es gibt doch noch ein paar Menschen mit ein bisschen Verstand und/oderLateinkenntnissen.


melden
260 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden