Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

9/11: Tag der Verschwörungen?

9/11: Tag der Verschwörungen?

19.07.2007 um 18:30
Wieder mal ein sehr sinnfreies Video...

Was ist die Kernaussage des Videos? Das
die Leute lügen weil sich ein, wie ihr sogar selber sagt, Feuerball außerhalb des
Gebäudes bildet? Ihr habt selber behauptet es wäre kaum Kerosin ins Innere gelangt. Hin,
her, ja was denn nun?

Aber Gott sei Dank das sich die OT von selber widerlegt,
gell?


melden
Anzeige

9/11: Tag der Verschwörungen?

19.07.2007 um 18:34
Morpheus

Köstlich, Du kritisierst am laufenden Band, sprichst über Dinge mit denenDu dich nicht beschäftigt hast, und die Du nicht mal Ansatzweise verstanden hast, wie manan deinen Aussagen deutlich erkennt, haluzinierst etwas von hologrammen, jammerst überYouTube, obwohl LIVEVIDEO verlinkt ist, und denkst so wirst Du hier zur hellenLeuchte.

Klasse Morpheus!
Mein Respekt gehört Dir!


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

19.07.2007 um 18:36
ich versteh das ganze vt-konstrukt einfach nicht.
da passt ja nichts zusammen, undjede kleine theorie wiederspricht der anderen.

gerade das beispiel mit demangeblich eingeblendeten WTC spricht doch bände!
mit dieser behauptung wird dochjegliche "sprengtheorie" automatisch aus dem rennen geworfen...oder seh ich dasfalsch?
wenn ja warum?

das die lügenden zeugen jetzt plötzlich die wharheitsprechen ist auch mehr als verwunderlich.


ich bitte um aufklärung, besondersvon dir mvb, da du hier immer alles so kommentarlos postest.
danke!


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

19.07.2007 um 18:40
Bringst hier sinnfreie Videos am laufendem Band. Keine Meinung dazu. Einfach nur insForum geknallt
Respekt!
Bist nur ständig dabei anderen zu erzählen sie würdennichts kapieren und stellst dich hier als den Oberschlauen hin ohne auch nur zu wissenworum es geht.
Respekt!
Hängst dich am Wort Hologramm auf obwohl deutlich auf dashingewiesen wurde um was es im Video geht. Nämlich um das angeblich reingefakete WTC undwozu dieser Käse dienen soll...
Respekt!
Und außer dummen Antworten geben wurdekeiner der diversen Fragen an dich beantwortet.
Respekt!

Ist dein Lämpchenkaputt?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

19.07.2007 um 18:41
@miro

Nein ich werde nichts erklären. Du hast ja nicht mal das Video verstanden,wie willst Du dann ausführliche Erklärungen verstehen?
Auserdem bringt es nichts, daDu hier eine menge Vorurteile vor Dir herschiebst.
Desweiteren, bringst Du zumausdruck das es das oberste Prinzip ist eine finale Theorie zu präsentieren in der jedeAussage auf die andere passt.
Zeigt dies nicht zu deutlich deine weigerung, alternativzu denken, nimmt Du also lieber vorgekautes, als mal selbst zu überlegen?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

19.07.2007 um 18:51
@mvb

ist das nicht irgendwie dämlich?

du willst die leute aufklären, machstaber keine anstalten wenn nachgefragt wird darauf einzugehen.
ich denke nicht selbernach?
wieso kommt es mir dann unlogisch vor diese 2 theorien (sprengung +tv-fakery)
nebeneinander zu sehen?
woher hab ich denn diese " vorgekaute" meinung?

und was bitte hab ich an dem "fake wtc" falsch verstanden?
klär mich haltbitte auf und stell mich nicht einfach als igorant oder sogar dumm dar!

wenn dunichts zu deinen posts erklären willst, und deinen meinung nicht kundtun willst, warumpostest du dann hier?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

19.07.2007 um 18:59
Du mal wieder, mvb... ;-)

bringst Du zum ausdruck das es das oberste Prinzipist eine finale Theorie zu präsentieren in der jede Aussage auf die anderepasst.
Zeigt dies nicht zu deutlich deine weigerung, alternativ zudenken


Aber von der OT ne "finale Theorie" erwarten?

Sichwidersprechende Aussagen in der VT zeugen also von "alternativem Denken", währendWidersprüche in der OT als Beweis angeführt werden, dass sie eine Lüge ist.

Wassoll man da sagen?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

19.07.2007 um 19:03
Na Morpheus wieder in stänker Laune?

1. Sinnfrei sind sie nur für den der sieNICHT versteht

2. Ich weis wenigstens wovon ICH rede, Du anscheined eherweniger!
Denn Du weist ja nicht mal worüber andere reden wen Du sie für daskritisierst was sie reden, eben wahrscheinlich weil es dich ärgert, das Du nichtverstehst was andere verstehen. So kannst Du lieber Morpheus, wie eh und je, ohne jedesArgument Diskutieren, ohne auch nur eine Sinnvolle, in den Zusammenhang passende, Aussagezu tätigen, und in Herodes manier, mit deinem Zepter auf die Armlehne deines Thronesklopfen.

3. Und ja ich hänge mich an dem Wort Hologramm auf, da ich es imZusammenhang gar nicht genannt hatte, und Du es Dir eben nur in die Videosrein-konfabuliert hast. Es war nicht da, Du hast es gesehen, sonnst niemand hat esgesehen, und das nennt man dann Visuelle-Haluzination.

4. Ja genau Dumme Fragen,zum Glück haben wir dich Morpheus, Du unser weiser Heiland der Logik, Du Prediger desScharfsinns, Du Mesias der Rethorik, Du Prophet des Wissens, deine heilbringenden Fragenund Kritiken erleuchteten mir das abgündige, tiefdunkle, freie Denken, Du zeigtest mirden Wohlgenuss, der Mentalen-sklaverei, Du liesest mich teilhabe kosten, an denlieblichen Düften, deiner Rechtsprechung. Ich danke Dir o Herr "Morpheus" in den höhen!


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

19.07.2007 um 19:08
Link: grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.com (extern)

Dienstag, 22. Mai 2007
MEINUNGSBILDUNG DURCH WIEDERHOLUNG

00095

Blacksburg/ USA - In einem Experiment haben amerikanische Psychologen nunbelegt, dass das Wiederholen der immer gleichen Aussage mehrheitlich dazu führt, dass diese auch geglaubt wird.

Wie „Wissenschaft.de“ berichtet, zeigten die Tests unterdem Psychologen Kimberly Weaver vom Polytechnischen Institut in Blacksburg, Virginia,dass es zudem gleich sei, ob mehrere Personen diese Auffassung teilen oder ob immerwieder die gleiche Person die Meinung wiederholt äußert. Die ständige Wiederholungalleine bewirke, dass der geäußerte Standpunkt allgemein als bekannt und somit alsglaubwürdig bewertetwird.

http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.com/2007/05/meinungsbildung-durch-wiederholung.html


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

19.07.2007 um 19:08
Ah Servus Jeara!

Wie? ist es nun eine Frevelei, in der Ermittlung alternativeSzenarien heranzuziehen?

Muss also der Sohn seine Mutter erstochen haben, nur weildie Fingerabdrücke auf dem Messer waren oder hat er es nun nur zuletzt benutzt und dieMutter ist nur auf das Messer draufgefallen?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

19.07.2007 um 19:10
^^ Danke Leslow

Das erinnert mich doch an die Endlosschleife von Flugzeugen dieins WTC
geflogen sind, die Wochenlang auf jedem Kannal weltweit zu begutachtenwar.

Nur zu gut das hier im Forum niemand dem zum Opfer gefallen ist.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

19.07.2007 um 19:11
krieg ich eine antwort oder werd ich in allgemeiner streitlust ignoriert?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

19.07.2007 um 19:12
@ Miro

Das wurde schon alles beantwortet, oder ist in den Filmenselbstredend.

Wen DU nur Bahnhof verstehst, dann musst DU noch malNachsitzen

;)


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

19.07.2007 um 19:14
Du wirst keine Antwort bekommen, miro, außer papageienartige Wiederholungen, wie blödeund ahnungslos alle anderen sind. (Außer mvb natürlich)


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

19.07.2007 um 19:20
Na Na Na

Jeara jetzt höre doch mal! ;)

Jetzt wirst Du aber etwasunsachlich!

Der liebe Herr Miro hat den Film FALSCH interpretiert, da hab ich ihnzurecht darauf hingewiesen. Mit Faulheit im Bezug auf Stellungnahme, hat das nur was indeiner Subjektiven-Quereinsteiger-Meinung, eine Überlebenschance.

LG an Jeara!


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

19.07.2007 um 19:21
tolle antwort!

und zeig mir mal wo das denn alles schon beredet wurde, ich dachteeigentlich ich hätte alles gelesen.
desweiteren ist dieser film eben NICHTselbstredend, sonst würde ich nicht nachfragen.
wenn es denn so logisch ist wie duvermuten lässt dann komm von deinem hohen roß herunter und ERKLÄER ES DOCHEINFACH!

wie passen diese 2 theorien, die du ja für die richtigen hälst,zusammen?

wtc-bilderfake + sprengtheorie

und erzähl mir nicht sie müssennicht zusammenpassen, da es ja nur "denkanstöße" sind.
sonst muss man sich echt fragenwarum du das alles hier postest, wenn es eh nicht stimmen muss.

und stell hierbitte nicht alle anderen als dumm oder ungebildet etc dar.
nur weil ich nicht dieganze zeit wie wild poste heisst das nicht das ich mich nicht ausgiebig informiert habeüber das thema.
ich hab auch hier jeden thread über 911 von vorn bis hintengelesen.
und dich kenn ich auch schon zur genüge.errinner dich an den schönenufo-kornkreise und den evolutions-thread im cs.de forum.


also bitte gib maleine vernünftige antwort ohne beleidigend zu werden.
du willst ja auch das manvernünftig mit dir spricht.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

19.07.2007 um 19:22
Bla @ mvb


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

19.07.2007 um 19:30
Lieber Miro

Ich behandelte Sie stehts Fair, und versah meine witizig, auflockerndgemeinte, Aussage mit einem " ;) " zum besseren Verständniss, das es nett gemeintist.

Ist Ihnen diese Ausdrucksform nicht bekannt so kann ich auch gerne,scherzhaft gemeinte Stellen, direkt wörtlich kennzeichnen!


Um dann doch ihreFrage kurz zu beantwortet:

Zeuge sagt: Neben ihm sah er ein Gedrehtes Flugzeug,dessen Flügel in seiner Bürotür steckte.

Zeugin sagt: Sie merkte wie das Flugzeugüber ihrem Kopf stoppte.


Purdu University Simulation zeigt das sich dasFlugzeug in aber Tausende Teile Zerlegt, was nunmal den Zeugenaussagen gänzlichwiderspricht.

Ich hoffe Sie haben jetzt den Basisgedanken erfasst, und können inder Erkenntnistätigkeit weiter Fortschreiten. Viel Erfolg und Glück!


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

19.07.2007 um 19:32
Ach wie süß.

Ich bin in Stänkerlaune wo doch du ständig erzählst wir alle wären zudumm, wie du es auch jetzt wieder ganze 2 Zeilen später getan hast?
Du bist nur damitbeschäftigt mir/uns zu erzählen wie wenig ich/wir doch wissen. Aus deinen Beiträgen gehtnichts anderes hervor. Aber sobald man dir mal auf den Schlips tritt biste gleich wiederam rumheulen.
Wenn man dich mal fragt welchen Sinn deine Videos haben, bekommt mankeine Antwort was unweigerlich den Schluß zulässt das du selber nicht so richtig weißtwas du da überhaupt wiedergibst.

Der Rest von deinem Beitrag ist dummesGeseier.

Beantworte die Frage: Wozu sollten die Nachrichtensender das WTC ins Bildeinfügen wenn es doch live vor ihnen stand?


melden
Anzeige
c12h22o11
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

19.07.2007 um 19:37
MorpheuS8382 schrieb:"Wozu sollten die Nachrichtensender das WTC ins Bild einfügen wenn es doch livevor ihnen stand?"
Bist Du Dir sicher, dass es das WTC wirklich gab? Irgendwiesehen die Türme auf allen älteren Fotos schon ziemlich nach Fake aus, und auf Fotos vor1970 (als es noch keine so guten Möglichkeiten zur Bildmanipulation gab) sieht man dieTürme gar nicht. Sollte uns das nicht zu denken geben?


melden
148 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden