weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

9/11: Tag der Verschwörungen?

9/11: Tag der Verschwörungen?

22.07.2007 um 14:21
"ohne die 1.aufnahme gäbe es keinen einzigen Beweis dass da ne Boing reingerast ist! was
für ein zufall,nicht wahr?"

Oh Gott........
das macht mich sprachlos.


melden
Anzeige

9/11: Tag der Verschwörungen?

22.07.2007 um 14:22
Entspann Dich, Poly.
Nimm Dir mal ernsthaft 1 Minute Zeit, um drüber nachzudenken, wiedas ist, wenn jemand ganz ehrlich so einen Gedankengang hat.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

22.07.2007 um 14:23
@ Poly

Was ich damit sagen möchte:

Ich glaube, dass das keine Verarscheist; er denkt wirklich so.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

22.07.2007 um 14:24
@polyprion

danke dafür dass du keine antwort auf meine frage liefernkonntest...stell dich bitte auf die "gute" seite zu den anderen welche auch nichtantworten können..


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

22.07.2007 um 14:24
@Jeara

DAS glaub ich ja leider auch - was mich sprachlos macht!


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

22.07.2007 um 14:24
QUOTE:Konsitentohne die 1.aufnahme gäbe es keinen einzigen Beweis dass da ne Boingreingerast ist! was für ein zufall,nicht wahr?

Gelobet sei derHerr im Himmel!

Endlich mal jemand der auch das logische Problem erkennt.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

22.07.2007 um 14:25
@Jeara

ich steh wenigstens zu dem was ich denke! "ihr" dagegen könnt nicht malehrlich zu euch sein...schämt euch hier ne antwort zu bringen ob ihr nun 100% an die OTglaubt oder ob es nun doch Punkte gibt die "ihr" anzweifelt..wier KRANK


melden
xpq101
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

22.07.2007 um 14:25
So nun sind es 5000 Beiträge und die Wahrheit ist noch immer nicht gefundenworden.

Ich denke auch wenn es 10 000 Beiträge werden, so wird man sich hier immernoch im Kreis drehen.


@sator
sator schrieb:die wirst du nicht vertragenkönnen, deshalb sag ich sie dir nicht.
das käme darauf an ;9
Mit DeinerZunge kommste nicht weit :)
...und wenn, dann pierce ich sieDir;)


xpq101

:>


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

22.07.2007 um 14:26
LOL.

Was für eine kognitiv unheilige Allianz.

^^

Gabs da nicht maleinen Film mit Jim Carrey und Jeff Daniels?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

22.07.2007 um 14:27
QUOTE:Konsitentdagegen könnt nicht mal ehrlich zu euch sein.

Sowahr gesprochen!


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

22.07.2007 um 14:28
@mvb

glaube mir mvb,es gibt noch mehr leute hier die das problem erkennen,die sindnur zu "feige" es öffentlich zuzugeben :)

achso,wirst gleich sehen wie alles alslächerlich bezeichnet wird :) dauert nicht lang


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

22.07.2007 um 14:30
ja eine Allianz fürs Leben, aber sicher eine sehr einsame...

ja aber es gibtdieses einen Video, dank den zwei Franzosen...und das reicht um zu sehen was es war, umes zu hören und natürlich um schlußzufolgern..


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

22.07.2007 um 14:31
Was denn für ein Problem?

Dass es den Anschlag nicht gegeben haben könnte, wennskein Youtube-Filmchen gäbe?

^^


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

22.07.2007 um 14:32
@ konsistent


ich steh wenigstens zu dem was ich denke! "ihr" dagegen könntnicht mal ehrlich zu euch sein...schämt euch hier ne antwort zu bringen ob ihr nun 100%an die OT glaubt oder ob es nun doch Punkte gibt die "ihr" anzweifelt..wierKRANK


Bitte lies jetzt mal sorgfältig:

Es wurde hier mehrfachgeschrieben, dass hier überhaupt niemand ist, der "OT-gläubig" ist.
Mehrfach wurdeauch geschrieben, dass die OT in diesem Forum nicht diskutiert wird.


melden
xpq101
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

22.07.2007 um 14:32
Youtube-Filmchen sind doch angeblich alles fakes ;)

xpq101

:>


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

22.07.2007 um 14:33
QUOTE:Konsitentglaube mir mvb,es gibt noch mehr leute hier die das problem erkennen,diesind nur zu "feige" es öffentlich zuzugeben

Das sind dieVorurteile der Psychologischen Meinungsbildung.
Klassisches konditionieren duch dieMedien.
Sie können sich nur noch selber überzeugen!
Deshalb stell ich auch immerVideos hir rein, da es ein eher neutrales Medium ist und ich es ihnen nicht direkt sagenmuß. Da Vorurteile nicht durch andere direkt sondern nur durch einen selber zerstörtwerden können.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

22.07.2007 um 14:35
@xpq101

Das hängt davon ab, ob im Filmchen ein Flugzeug in ein Haus rast oder obim Filmchen ein Flugzeug in ein Haus rast und ein Sprecher erzählt, dass das eine Raketesei.

Alles Auslegungssache der VTler.
Fake: Alles, was nicht konsistent (LOL,je mehr ich drüber nachdenke desto lustiger ist die Tatsache, dass sich hier jemand, deralles andere als jene Eigenschaft aufweist, ausgerechnet diesen neuen Namen ausgesuchthat) zu hahnebüchenen VT-Wahnideen passt, ist ein Fake.
So ist das :)


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

22.07.2007 um 14:35
Jetzt hört doch BITTE mal mit diesem beknackten Gelabere auf!

NIEMAND hier weiß,wie viele Augenzeugen es gab.

Ist das jetzt mal klar?!

Können wir den Punktmal abhaken?!

Kommt schon, konzentriert Euch auf nen anderen Punkt. DasAugenzeugen-Gesülze zieht sich jetzt über mehrere Seiten - es reicht.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

22.07.2007 um 14:36
@jerseygirl

du hast nicht nachgedacht?oder doch?
ich denke es ist kein zufalldass diesses filmchen von dem ersten einschlag existiert! denn wenns keinen optischen"beweis" gäbe dann hätte die OT Probleme zu beweisen dass in den ersten turm ne boingreingerast ist? also,da es keine araber oder taliban waren die den ersten einschlaggefilmt haben(weil nur die wissen konntenwann/wo/wie genau es passiert),dann istsentweder ein fake oder die verursacher mussten so tun als ob es zufällig gefilmt wurde!also eine abgemachte sache...


melden
Anzeige
c12h22o11
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

22.07.2007 um 14:36
Angewandte VT-Logik:

Es gibt da so ein Amateurfilmchen (Ja, auch bei Youtube), daszeigt, wie bei einem Fußballspiel ein Blitz neben dem Spielfeld einschlägt und danacheinige Zuschauer und Spieler zu Boden gehen. Dass allerdings so ein Filmchen existiert,ist aber ein so riesengroßer und unglaublicher Zufall, dass wir logischerweisedavon ausgehen müssen, dass es kein Blitz war, sondern eine Strahlenwaffe derUS-Regierung, und dass derjenige, der das gefilmt hat, ein CIA-Agent war.

Ey, binich gut oder bin ich gut? Ich decke alles auf! :)


melden
77 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden