weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

9/11: Tag der Verschwörungen?

9/11: Tag der Verschwörungen?

24.07.2007 um 13:12
@konsistent

Hat sich mal jemand die Mühe gemacht das zu lesen und einzele Punkte
zu widerlegen?


melden
Anzeige

9/11: Tag der Verschwörungen?

24.07.2007 um 13:13
Natürlich nicht, konsistent. Es macht mehr Sinn, zu behaupten, die Piloten hättenkenerlei Erfahrung gehabt. Und die Quellen, die das behaupten SIND "absolut zuverlässigund vertrauenswürdig".


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

24.07.2007 um 13:13
tobiasw schrieb:

"Da hamma das Problem! Cessna und keine 757, professionelerSimulator und nicht in real!"

Und sonst gehts Dir gut?
Der professionelleSimulator wird benutzt, um reale Situationen zu simulieren. Darauf werden Pilotentrainiert.
Die physikalischen Parameter sind übertragbar, der interviewte Pilotbestätigt dies ebenfalls.
Das in Frage stellen zu wollen, spricht für deineArgumentationsmanöver.

Der Pilot in der Doku sagt übrigens folgendes auf dieFrage, ob man Hanjour das Manöver zutrauen kann:

"At least, there is no reason toassume he wouldnt have been able to dothis."
http://www.myvideo.de/watch/1089925


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

24.07.2007 um 13:22
@Jeara

hast du das kontrolliert ob die quellen absolut vertrauenswürdig sind?kannst du entscheiden welche quelle glaubhafter ist?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

24.07.2007 um 13:23
konsistent schrieb:

"aha...und die quelle ist absolut zuverlässig undvertrauenswürdig?"

Die Frage ist nur ablenkend.
Der Report hat sich dieFluglizenzen nicht ausgedacht, sondern die Registrierungen bei der FAA als Quelleangegeben.

Logischerweise müsstes Du jetzt die Frage stellen:
"Und die FAA istabsolut zuverlässig und vertrauenswürdig?"

Die FAA hatte schon Anfang 2001 aufNachfrage eines Fluglehrers von Hanjour die Fluglizenz explizit bestätigt, weil deraufgrund der miesen Englischkenntnisse verdächtig war.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

24.07.2007 um 13:24
konsistent,

meine Antwort darauf ist doch überflüssig, oder bin ICH in DeinenAugen "absolut vertrauenswürdig"?

Überprüfe doch einfach die vorhandenen Quellenund fertig.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

24.07.2007 um 13:25
@Jeara

was du hier machst ist eine "vermutung" als Tatsache hinstellen! keinmensch kann bezeugen dass zB Ata ne Boing fliegen konnte..es ist reine spekulation! duhantierst mit spekulationen so als ob es die absolute wahrheit ist und kommst mitirgendwlchen quellen die du nicht mal überprüfen kannst ob sie vertrauenswürdig sind


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

24.07.2007 um 13:26
@konsistent

LOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOL.


melden
dosbox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

24.07.2007 um 13:27
Es ist schon komisch, dass der Vorfall am Pentagon so wenig eindeutig ist, dass man sichdarüber so streiten kann, aber außer dem allseits bekannten, schlechten Video einerÜberwachungskamera, gibt es keinen Beweis, dass dort wirklich eine Boeing 757hineingekracht ist.

Ich weis nicht, wie vergleichbar der Fall ist, aber bei demtragischen Unfall über dem Bodensee vor einigen Jahren kollidierten bekannterweise zweiFlugzeuge mit ihrer Reisegeschwindigkeit bei über 800km/h. Trotzdem blieb nach ihremAbsturz noch sehr viel übrig. Berühmt ist das Foto vom Heck der Tupolev, das in rechtgroßen Teilen erhalten blieb.

Sowas ähnliches würde ich eigentlich auch amPentagon erwarten. Schließlich wird durch den Einschlag des Flugzeugrumpfes schon Energievernichtet, sodass Teile des Leitwerks langsam genug abgebremst werden, sodass sieerhalten bleiben könnten, wie das Heck der Tupolev am Bodensee.

Wohl wahr: Dasangebliche Terrorflugzeug war schnell, aber alle bestätigen auch die fragile Bauweise soeines Jets. Wie kommt es dann, dass die Maschine so tief in den Festungsbau des Pentagonmit seinem meterdicken Stahlbetonwänden eindringen konnte? Trotz der vorgeblichen, hohenAnfluggeschwindigkeit, müsste schon die erste Außenmauer diesen Trümmerhaufen aus Alu undPlastik aufhalten können.

Kritiker verweist man ja gern auf das Video von einerPhantom, die man testweise mit eben gut 1000km/h gegen eine massive Mauer rasen lässt.Wir sehen, das Flugzeug wird regelrecht atomisiert, aber von einem Durchdringen dermassiven Mauer ist NICHTS zu sehen. Wie schafft es dann eine-wenn auch etwas größere-757,die Festungsmauern des Pentagons komplett zu durchdringen? Das passt doch alles vorn undhinten nicht zusammen.

Das das Bauwerk des Pentagon mit seinem massivenFestungsmauern bis in den innersten Ring von etwas aus dünnem Alublech durchschlagenwerden konnte, ist eigentlich nur erklärbar, wenn man sich stattdessen und etwasrealistischer ein Cruise Missile mit einem panzerbrechenden Hohlladungsgeschoß vorstellt.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

24.07.2007 um 13:28
@vandaley

aha .. miese englichkenntnisse :) deswegen verdächtig? oderauffällig?
was denkst du wie einfach es für regierungskreise ist irgendwelcheInformationen bestätigen zu lassen?? du kannst dir heute nen Führerschein aus litauen aufder strasse kaufen!wenn ich das kann,dann denke weiter und erahne was die US Regierungalles so kann!

spekuliert weiter liebe OT Gemeinde


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

24.07.2007 um 13:29
@ konsistent

Und die FAA "vermutet" dann sicherlich auch nur, dass es eineRegistrierung gab?

Wenn ich Dein Spielchen mitspiele, komme ich zu dem Ergebnis,dass wir hier zu machen können, weil wir alle NIEMALS über auch nur EINEN EINZIGEN Punkteine "letzte Gewissheit" haben können.

Alle Argumentationen heben sich danngegeneinander auf, weil man ja nichts "wirklich" wissen kann.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

24.07.2007 um 13:29
@vandelay

Womit das Problem deutlich aufgezeigt worden wäre. Jeder zusammengeschnittene Film ist besser als ein Bericht mit nachvollziehbaren Fakten. Jede aus demZusammenhang gerissene Satz wie "Es hat sich wie Bomben angehört" hat mehr Beweiskraftals ein Dokument. Logische Schlussfolgerungen anhand physikalischer Gesetzmäßigkeitensind einer wilden Spekulation unterzuordnen.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

24.07.2007 um 13:31
@dosbox

du wagst es zu zweifeln? :)


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

24.07.2007 um 13:31
@ konsistent

ALLES, was auch nur annähernd fliegende Attentäter erklären könnte,ist also gefaked. Und fertig.

Und wenn so eine Argumentation zulässig ist, danndarf ich sie ja auch benutzen:

Alle Deine Erklärungen, Nachweise, Fotos, Bilderusw. sind gefaked.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

24.07.2007 um 13:33
Massive Festungsmauern... Es wird immer besser. In ein paar Jahren ist das Pentagon zumWestwall-artigem Bunker mutiert.

Und eine F4 Mit einer Boeing zu vergleichen...Das die kinetische Energie bei euch VT-lern keine Rolle spielt... Äpfel und Birnen...


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

24.07.2007 um 13:34
@Jeara

was ich damit sagen will ist dass "deine" quelle genauso manipuliert seinkann und dass due infolgedessen eiggentlich nur mit spekulationen hier aufwarten kannst!beschränke dich auf deinen verstand und nicht auf irgendwelche Reports!!! du sagtestselber : die OT ist hier nicht diskussionsstoff! dann halte dich auch daran..


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

24.07.2007 um 13:38
@ konsistent

Was Du da schreibst, unterschlägt die Tatsache, dass alleVT-Argumente damit arbeiten, dass alle Quellen gefälscht sein könnten.

SolcheTotschlagargumente kann dann jede Seite benutzen.

Womit sich übrigens auch dieÄhnlchkeit zu Gott- und Alien-Diskussion zeigt.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

24.07.2007 um 13:39
"Es könnte sein, dass alles ganz anders war, weil alle Quellen gefälscht seinkönnten."

Und daraus mache ich jetzt:

Es könnte sein, dass alles NICHT ganzanders war, weil alle Quellen nicht gefälscht sein müssen.

So, damit sind wir dannhoffentlich fertig in diesem Thread?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

24.07.2007 um 13:45
@Jeara

:)

du siehst das jetzt nur von deiner "OT Seite" aus. diskutierehier einfach über dinge ohne damit zu kommen " ja aber in den und dem report stehts sodrin" ,das ist nicht die frage was da drin steht,wie von dir schon erwähnt reden wir hiernicht über die OT!

also nochmal als bsp : wie kann man beweisen dass Ata amsteuer der boing sass?

antworte mal ohne OT


melden
Anzeige

9/11: Tag der Verschwörungen?

24.07.2007 um 13:46
konsistent schrieb:

"deswegen verdächtig? oder auffällig?"

Erkläre mir denUnterschied und welche Rolle das spielt.

"was denkst du wie einfach es fürregierungskreise ist irgendwelche Informationen bestätigen zu lassen?? du kannst dirheute nen Führerschein aus litauen auf der strasse kaufen!wenn ich das kann,dann denkeweiter und erahne was die US Regierung alles so kann!"

Damit wären wir beimklassischen Grundmuster: Was für die offizielle Version spricht, ist sowiesogefälscht.

Beweise dafür gibt es nicht, es genügt die Vermutung, meist als"Zweifel" formuliert.
Es besteht jedoch KEINERLEI Chance, diese "Zweifel" zufalsifizieren, da JEGLICHER Ansatz an der unbewiesenen Prämisse scheitern wird: "Istsowieso gefälscht".

"spekuliert weiter liebe OT Gemeinde"

Vielleichtsollte die VT-Gemeinde endlich mit dem spekulieren aufhören?


melden
245 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Alter Ego22 Beiträge
Anzeigen ausblenden