Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

9/11: Tag der Verschwörungen?

einfluch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

02.09.2007 um 18:22
jalla schrieb:Nenn mir doch bitte mal eine Quelle, der DU vorbehaltlos vertraust.
lol, gibt es die?
nicht wirklich, oder?


melden
Anzeige

9/11: Tag der Verschwörungen?

02.09.2007 um 18:36


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

02.09.2007 um 18:45
Bald isses wieder soweit... Der 11.9. kommt näher und in diesem Thread wird immer noch darüber gestritten, was nun wirklich passiert ist.
Egal ob das jetzt der 2., der 6. oder der 18. Thread ist, in dem über über diees bedeutsame Ereigniss diskutiert wird, anscheinend kann man hier zu keinem Ergebnis kommen.

lg BoAlpha


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

02.09.2007 um 19:24
**Gibts eigendlich auch Videos, die beweisen sollen, dass alles so ablief wies abgelaufen ist? **

Ja da gibt es sicher welche, aber sicher nicht bei you-tube, my video oder sonstigen Portalen wo jeder Möchtegern Paranoid gleich eine Verschwörung herbeirufen kann...

Zu nem gemeinsamen Nenner wird man eh nie kommen, die Vtler werfen den Otlern ja immer vor wir sind die Medienverblendeten, andererseits suchen sie ihr heil im Internet wo jeder Spinner der sich von den Staaten angepi.. fühlt ne Verschwörung herbeiruft und das wird dann auch noch glaubhaft verbreitet, meine Güte da regt man sich auf weil ein PC in einem Bürokomplex nicht zerstört wurde, ja schon blöd von den Ammies solche Spuren zu hinterlassen, hach ja..


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

02.09.2007 um 19:40
>>>... Womit widerlegen lassen? Mit Quellen, die Du für glaubwürdig hältst, weil sie Deinen Glauben stärken? Mit "offiziellen" Quellen? Mit dem, was die "Zulasser" schreiben, um von sich abzulenken? Nenn mir doch bitte mal eine Quelle, der DU vorbehaltlos vertraust. ...<<<

Nein. Mit viel besseren "Quellen"... Mit Nachdenken, Physik und simple Logik... 3 Dinge die euren Theorien immer wieder den Hals brechen.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

02.09.2007 um 19:46
@jalla

Brauchst dir nur den letzten Beitrag von mvb anschauenn. Da hat sich mal wieder eine Hohlfrucht hingesetzt, um mit dem scheinbar unquallitativsten Video im Netz beweisen zu wollen das es kein Flugzeug gab. Isses nich' toll? Und die bisherigen Threads waren voll mit solchen komplett sinnfreien Beiträgen...


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

02.09.2007 um 20:19
Link: de.wikipedia.org (extern)

Wikipedia: Project_for_the_New_American_Century

Solche Dinge forcieren ja auch die Verschwöhrungstheorie. Wie gesagt ..viel ist übertrieben und sogar gefälscht...aber einfach alles nur als Quatsch abzustempfeln fällt mir auch schwer.
Amerika tut sehr viel dafür, dass solche Theorien eine Existenzberechtigung haben und sie tut fast nichts um diese zu entkräften.
Man bedenke dass der Iran ohne die amerikanischen Nachlässigkeiten der Geheimdienste und Fördergelder an die Pakistanische Regierung heute nicht an der Bombe bauen würde, dass es vermutlich auch keine Taliban mehr geben würde usw.


melden
tetsuo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

02.09.2007 um 20:46
Diese Wort alleine...."Verschwörungstheorie"....Lobbyismus und Vetternwirtschaft sind ALLTAG!

Und es ist auch eine traurige Tatsache, dass wirtschaftliche Interessen immer über dem Wert von Menschenleben gestanden haben. Die Geschichtsbücher sind voll damit.

Was soll also das mit der Theorie?

Es IST gängige Praxis!


melden
Werwie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

02.09.2007 um 21:05
Zitat von einem anderen Thread aus diesem Forum:

"noch was habe ich vergessen, Afghanistan, da wollte die US-regierung doch eine pipeline bauen. das ging wohl voll in die hose, da soviele ungezuendete minen und sprengkoerper da rumliegen und kein bauarbeiter vor minen-unfaellen geschuetzt waere. US braucht aber das oel. Saudi wird langsam trocken, nachdem texas schon ganz trocken ist und alaskaoel nicht soviel zur verfuegung steht. also iraks oel, saddam muss weg.

Und die bushs sind ja bekannt fuer ihre luegenmaerchen"

DAS ist für mich die Quintessenz des ganzen 9/11


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

02.09.2007 um 21:06
@ Bakterius

Zitat von Seite 320


"Das F4-Experiment ist das eine Extrem, Flugzeugabstürze bei niedrigen Geschwindigkeiten mit flachen Aufprallwinkel und geringem Schadensbild das andere. Dazwischen siedelt sich nun mal der Crash ins Pentagon an"

Du weisst doch ganz genau, wieso die F4 in diesem Film beinahe zu "Dust" verwandelt wird. Diese Mauer wurde genau dafür gebaut, um Flugzeugcrashs zu widerstehen, die im Pentagon nicht.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

02.09.2007 um 22:09
Tobiasw schrieb:Diese Mauer wurde genau dafür gebaut, um Flugzeugcrashs zu widerstehen, die im Pentagon nicht.
Ne die im Pentagon natürlich nicht ^^ LOL

Da waren nur so zum Spaß die Fenster und die Mauern verstärkt aber wenn uns Tobi die Sache in die Hand nimmt waren die Mauern von einem der sichersten Gebäuden der Welt nur dazu da damit kein Regen auf die geheimen Verschwörungsakten tropft *OMG*

Wo bleibt Intruder mit den Tischplatten denn mal wieder ? ;)


melden
dosbox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

02.09.2007 um 22:12
p.s.: Den Idioten, die unbesehen alles toll finden, was aus Amerika kommt und Leute wegen dieser unkritischen Einstellung dumm anmachen müssen, die das etwas differenzierter sehen, noch folgendes dazu:

Ja, Amerika ist schon ein tolles Land, dass man nicht so leicht fassen kann, aber es ist dort eben wirklich nicht alles Gold, was glänzt. Ost- und Westküste sind tendenziell liberal und weltoffen, während die "heart Lands" im Zentrum und im Süden als der sogenannte "Bilble Belt" bekannt sind.

Der militante Rassismus ("No Niggers!") ist in manchen Gegenden derart massiv ausgeprägt, dass es den normalen Mitteleuropäer mit seiner eher liberalen Einstellung jedes Mal vor den Kopf schlägt.

Ich bin selbst noch nicht so weit vorgedrungen, aber ich habe da leider noch nichts Gutes gehört. Die Tiere im Stall und der Hofhund werden sicher oft besser behandelt, als die schwarzen Angestellten. Der Kuklux-Klan ist leider Realität.

I love NY, but f*ck forTexas!


melden
dosbox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

02.09.2007 um 22:17
Das G.W. Bush in jeder Hinsicht bewiesen hat, was er für ein hirnloser Hühnerficker ist, war sicher von Anfang an ein Problem für das Land und die Welt, auf die dieser bauernschlaue Hinterwäldler seine Griffel ausgestreckt hat.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

02.09.2007 um 23:47
Du, da sind wir ja mal wirklich nicht weit von einander entfernt. :)

Aber ein Grund ihm gleich die Geschehnisse des 11. Septembers zuzuschreiben ist das für mich noch lange nicht. Schon gar nicht, wenn die Argumente dafür auf so wackeligen Füßen stehen.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

03.09.2007 um 00:07
tobiasw schrieb:
Tobiasw schrieb:"Du weisst doch ganz genau, wieso die F4 in diesem Film beinahe zu "Dust" verwandelt wird. Diese Mauer wurde genau dafür gebaut, um Flugzeugcrashs zu widerstehen, die im Pentagon nicht."
Ja, die Wände des Pentagons sind sicher nicht so stark (was ich aber auch nie behauptet habe). Wenn man dann jedoch auch berücksichtigt, dass eine Boing 757 weniger stabil gebaut ist als eine F4, dann kann man genau das erwarten, was wir auf den Fotos sehen: relativ wenige sichtbare Trümmer im Vergleich zu sonstigen Abstürzen.
Den gleichen Fehler machen VT-Freunde ja auch mit dem Absturz von United Airlines Flug 93 bei Shanksville. Eine solcher Crash ist etwas ganz anderes als bei einem Unfall während der Start- oder Landephase. Entsprechend sieht nun mal auch das Schadensbild aus.
Im Grunde kennen wir solche Unterschiede ja auch von Auto-Unfällen. Da kann man auch oft kaum glauben, was von einem Auto nach einem Frontalzusammenstoß bei hohenGeschwindigkeiten übrig bleibt.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

03.09.2007 um 02:08
Diese Mauer wurde genau dafür gebaut, um Flugzeugcrashs zu widerstehen, die im Pentagon nicht.
---
Das Pentagon besteht, wie der Name schon sagt aus 5 Seiten.
Zur Zeit des Anschlags war das Pentagon grad im Umbau. Dazu gehörten auch die verstärkung der Mauern nebst Stahlträgern und doppeltem Panzerglas, auch mit dicken Kevlarmatten. (OklahomaBomber war die inspiration)
Als die Anschläge passierten, war erst eine Seite der fünf renoviert...und wie es der "Zufall" wollte, war es die in die das Flugzeug reinflog.

Quelle: Discovery Doku " Giga Bauten-Das Pentagon" aus ca dem Jahre 2002.
In der Doku sah man auch Handwerker die meinten : " Nun machen wir hier alles zum zweiten mal" (Wiederinstandsetzung des Teils der zerstört wurde)


melden
tetsuo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

03.09.2007 um 02:12
Und "zufällig", war die im Umbau befindliche Seite die betroffene...und zufällig, waren dort keine zig Mauern, sondern eine Halle.....Ja Ja....Lottospielen an diesem Tag.....ich bedaure zutiefst, dass ich an jenem Tag nicht auch die Wahrscheinlichkeitsrechnung so oft bemüht habe.....^^


melden
sator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

03.09.2007 um 03:37
Als die Anschläge passierten, war erst eine Seite der fünf renoviert...und wie es der "Zufall" wollte, war es die in die das Flugzeug reinflog.

Und worauf soll das hindeuten?

Dass Sie den Schaden am Pentagon und die Verluste an Menschenleben möglichst gering halten wollten? Warum?


melden
tetsuo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

03.09.2007 um 03:46
@sator

Ein Hauch von Nichts, ist euer Schild, ein Traum von allem aber, euer Spiegelbild!

;-)))


melden
Anzeige
sator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

03.09.2007 um 03:47
hast du was getrunken? :|


melden
273 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden