weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

9/11: Tag der Verschwörungen?

steveooo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.09.2007 um 02:16
Mhh is klar du, aber zu meinem geschilderten Sachverhalt äußerst du dich nicht tetsuo, sehr verdächtig :)


melden
Anzeige

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.09.2007 um 02:18
@Senfkorn

TV stationen sind immer involviert,jederzeit..wem dienen sie denn?wer hat nutzen? wir untertanen? :)


melden
theodore
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.09.2007 um 02:18
steveooo schrieb:@ Theodore: Willkommen zurück in der Realität
@steve 0o0

Danke!

Tja, ich hab eben eine blühende Phantasie und jetzt hab ich mir mal die Fakten angeschaut...


melden
sator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.09.2007 um 02:18
@steve

Man man, ich muss mich glaub echt wieder hier abmelden, sind ja nur EXPERTEN hier unterwegs

dir sollte gesagt sein, diese experten treiben sich in jedem winkel des internets rum. es ist vollkommen egal, wo dieses thema diskutiert wird, du wirst sie überall antreffen... hier ist es, gemessen an anderen boards, recht moderat... VT haben momentan nur ne heisse phase.. verständlich, war vor 2 tagen erst wieder 911-jahrestag...


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.09.2007 um 02:19
hehe..da het einer die Erleuchtung gefunden..hehehe


melden
tetsuo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.09.2007 um 02:19
Ich habe mich hier auf den letzten 20 Seiten zu etlichen Sachverhalten geäußert, du hast da eine Menge aufzuarbeiten, bevor du mir, zumindest was den heutigen Tag angeht, vorwerfen könntest ich würde nicht auf dich eingehen....

So sollte das nun mal nicht laufen. Eins nach dem anderen, SteveOoO....


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.09.2007 um 02:19
@sator

in was bist du eigentlich EXPERTE??


melden
trollhammer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.09.2007 um 02:22
Zitat: Ich bin hier einer der wenigen die eine Sprengung auch ned schlucken kann. Ich versteh zwar ned wie die Türme so fallen können

Hast du dir schon schon selber beantwortet.


melden
steveooo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.09.2007 um 02:23
@ Senfkorn: Erklär mir mal bitte wie du darauf kommst, dass an der Sache was faul ist? Ich habe mir beide Seiten angehört (bzw. angeschaut) und wurde keine Sekunde in Richtung Verschwörung gezogen ... es wird so viel im Internet von Verschwörungtheoretikern verfälscht und verbreitet .. es tut schon echt weh zu sehen wie viele Leute sich von so einem Zeug einlullen lassen, ohne selbst mal nachzuforschen bzw. einfach nur LOGISCH nachzudenken.

War gestern Abend bei meinem Cousin zu Besuch, es lief die DMAX Doku im TV! Er hatte noch nie was von den VT`s gehört, aber sagt nach nur paar Minuten ... DA IS BESTIMMT WAS FAUL!! Der Bush steckt dahinter ... ich konnte mir nur an den Kopf fassen .. den diese "DOKU" war ja mal absoluter BULLSHIT!!! .. aber so werdens immer mehr Leute die an eine VT glauben ... und das tut weh.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.09.2007 um 02:24
@ tetsuo

Ganz Deiner Meinung!
Die letzten 30 (!!!!!) Seiten waren sehr sehr informativ! Man denke da an: morpheus, bakterius oder angelo!
Da hat unser 'Frischling' wohl eine lange Nacht beim Nachlesen vor sich!


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.09.2007 um 02:24
@ stevieOoO oder wie auch immer

blätter seite 344 oder 343 oder suchen.....
wenn du nicht suchen kannst findest du sie seite nicht ich schreibs nicht nochmal hin hab ich gestern nacht schon getan...

;) oder glaubst du ich bin arbeitsgeil :)

basis ist energieerhaltungssatz OHNE reibung

gaaaaaaaaaaaaaaaaanz simpel

m*g*h = 1/2 *m*v² g ist bekannt 9,81m/s² h entspricht 417m sind sogar schon si einheiten ;)

zeit gemssen 9,22 sec.
zeit gerechnet im Vakuum ohne reibung 9,17sec.

beschleunigte bewegung mit v(start) = 0m/s und aufschlag 90,2 m/s

rechne nach und vergleich, aber bitte halt mir bei ner kopfrechnung keine rundungsfehler vor ;) ;)


melden
trollhammer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.09.2007 um 02:25
Damals warens Religionen, heute sind es die Schattenmächte im Hintergrund der Regierung, wa?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.09.2007 um 02:27
@ steve

Inwiefern war die Doku nix für Dich?

Ganz im Gegenteil! Die Doku hat nur Fragen gestellt die seit 6 (!!!!) Jahren offen sind!
Man hat sogar bewusst auf Spekulationen über Hintergründe oder Zusammenhänge verzichtet!

Nochmal! Nur Fragen gestellt!


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.09.2007 um 02:29
Hast du dir schon schon selber beantwortet.
---
Nein.. kann ich nicht. Ich bin kein Ingenieur. Da nutzt mir auch nicht die Berechnung von Brandschutz, da ich davon keine aber absolut keine Ahnung habe udn ausserdem weiss ich ned was er alles berücksichtigte. Ich kenn den genauen Aufbau vom WTC nicht. Wenn ich mir die Bilder anschauhe dann sagt meine Vorstellung, dass die komisch zusammenfallen,..und wieso grad beide?

Und steve... befasst dich ma n bisserl mit dem CIA..Stichworte Taliban, Irak, schweinebucht und dann informier Dich mal über PNAC und dann ist es evt. auch nicht mehr so abwegig. Ich hab mir ned erst die Bilder der VT's angeguckt und dann gesagt da ist was faul. Das hab ich schon gesagt als die Türme noch brannten.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.09.2007 um 02:29
@ trollhammer

Interessant sind ja nicht die 'Mächte', sondern, dass sowohl Methoden als auch Ziele gleichgeblieben sind!


melden
tetsuo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.09.2007 um 02:30
Ich merke schon, bei so überzeugten Anti-Vt-Vtlern, hat selbst das beste und schönste Argument keine Möglichkeit zu wirken, bevor es ungefiltert wieder abprallt.

Aber um noch einmal klar zu machen, welche Sachverhalte hier eigentlich im Argen liegen, hier noch mal ein kurzer Umriss der Geschichte von unmittelbar danach.
Ein wenig Sorge ist da schon angebracht, denn dies ist die Realität!


Sorry, für copy&paste:

http://www.heise.de/tp/r4/artikel/16/16746/1.html

aus dem Link:
Immer neue Puzzlestücke bestätigen das Bild einer US-Administration, die den Krieg im Irak mit allen Mitteln suchte
------------------

http://www.uni-kassel.de/fb5/frieden/regionen/Irak/stru-kommentar.html

aus dem Link:
Die wesentlichen Fäden zu dem Lügengespinst fabrizierten jene im Joint Intelligence Committee (JIC) zusammengeschlossenen britischen Geheimdienste, die schon bei der Vorbereitung des Afghanistankriegs ihre schmutzigen Händeim Spiel gehabt hatten. Auch damals fiel es innerhalb der angloamerikanischen Arbeitsteilung Tony Blair zu, "Beweise" einer Verstrickung Bin Ladens, der Al Qaida und des Taliban-Regimes in die Terroranschläge vom 11.9. vorzulegen. Auch damals schon wurde das Papier von Experten heftig kritisiert. Es tauge nicht einmal für die Begründung eines Anfangsverdachts gegen die Beschuldigten, hieß es und: Angesichts der dürftigen Aktenlage müssten die Angeklagte vor jedem ordentlichen Gericht "mangels Beweisen" freigesprochen werden. - Der Afghanistankrieg fand dennoch statt.
--------------------------------
http://www.uni-kassel.de/fb5/frieden/themen/Medien/fair.html

aus dem Link:
Sogar wenn Täuschungen der Regierung bloßgestellt wurden, widerrufen die Medien im allgemeinen die Nachrichten nicht. In einem beachtenswerten Artikel auf der ersten Seite der Washington Post vom 22. Oktober 2002 berichtete Dana Milbank über zwei zweifelhafte Beschuldigungen Bushsgegenüber dem Irak: Einmal sein Zitat aus einem Bericht der Internationalen Atomenergiebehörde (IAEA), wonach der Irak nur sechs Monate davon entfernt sei Atomwaffen herzustellen; und zum anderen dass der Irak eine wachsende Anzahl unbemannter Flugkörper besäße, die zu Missionen mit dem Ziel USA benutzt werden könnten. Milbank stellt in ihrem Artikel fest, dass diese Behauptungen "zweifelhaft, wenn nicht sogar falsch" waren. Denn erstens seien die Flugkörper weit davon entfernt, die USA zu erreichen und zweitens gab es den Bericht der IAEA überhaupt nicht. Bedauerlicherweise, so heißt es abschließend in der Erklärung von FAIR, werden solche Beispiele in der gegenwärtigen Mediendiskussion - einschließlich der Washington Post - über Bushs Glaubwürdigkeit kaum erwähnt.

-------------------------------
Wikipedia: Project_for_the_New_American_Century

aus dem Link:
Das PNAC ist inner- und außerhalb der USA umstritten. Kritiker argwöhnen,die Denkfabrik verfolge zum Nachteil anderer Staaten rein us-amerikanische Interessen und strebe eine Vorherrschaft der USA in der Weltpolitik an (Pax Americana) – und betreibe dafür umfangreiche Lobby-Arbeit unter Politikern. Das PNAC nennt seine Vorgehensweise, umfangreiche politische Konzepte für Parlamentarier so zu straffen, dass sie in eine Aktentasche passen, brief case test.

Die meisten der Ideen und Mitglieder des PNAC stehen mit der politischen Schule des Neokonservativismus in Verbindung. Einer der wichtigsten Protagonisten der Denkfabrik war lange Zeit sein Mitbegründer Richard Perle. Der öffentlichkeitswirksamste Wortführer ist daneben anscheinend der zeitweise in Brüssel lebende Journalist Robert Kagan. Das PNAC bildet einen Teil eines weitreichenden neokonservativen Netzwerks von Denkfabriken, Medien, Bildungseinrichtungen, Stiftungen und Werbe- bzw.PR-Agenturen.

-------------------------------------
http://www.heise.de/tp/r4/artikel/19/19115/1.html über COINTELPRO

aus dem Link:
Bekannt wurden jedoch über 2.000 verdeckte Operationen, die von Infiltration und Unterwanderung über psychologische Kriegsführung mit gefälschten Veröffentlichungen und Diskreditierungen bis zu direkter Gewalt, Einschüchterung und inszenierten Anschlägen reichten. Terroristische "White Hate"-Gruppen, wie etwa der KuKluxClan, wurden geduldet und gefördert, so lange sie gegen Ziele von "Cointelpro" wie die "Black Panthers" vorgingen. In einem von 1956 bis 1971 laufenden speziellen Medienprogramm waren zudem zahlreiche Journalisten eingebunden (einer der beiden Watergate-Enthüller - Carl Bernstein - benannte die Zahl der Journalisten, die direkt oder indirekt für den Geheimdienst [extern] arbeiteten, auf etwa [extern] 400. Dass die Cointelpro-Methoden mit der Verfassung unvereinbar waren und massiv gegen Gesetzeverstießen, war für FBI-Chef Edgar Hoover kein Hinderungsgrund: er sah in den dissidenten sozialen Bewegungen eine Gefahr für die "nationale Sicherheit", die aufrecht zu erhalten jedes Mittel recht war.
------------------------------------------------
Aber wie hier bereits oft zu lesen war, hat dies alles ja nun gar nichts mit den Ereignissen vom 11. September 2001 zu tun, nicht wahr?

Schöne neue Welt!


;-)))


melden
steveooo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.09.2007 um 02:31
Link: www.werboom.de (extern)

Ich leg jedem Zweifler der noch ein bisschen was in der Birne hat einfach mal diese Seite ans Herzen ... wahrscheinlich hier schon 2 Millionen mal gepostet ... aber ich finds allein schon göttlich wie auf der Seite das "Pentagon Strike" Video auseinandergenommen wird .. genau wie die Macher dieses Videos gehen halt alle VT`ler vor .. und so wird irgendeine Scheiße in den weiten des Internets und drüber hinaus verbreitet.

Gute Nacht und träumt nicht so viel von gesprengten Hochhäusern und beschossenen 5 eckigen Gebäuden :)


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.09.2007 um 02:31
@ senfkorn

DANKE.

@konsistent

DANKE AUCH

@ stevieOoO

RECHNE und lass bitte kontrollieren, hab ich nämlich auch gemacht ;)


melden
sator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.09.2007 um 02:33
@konsistent

in was bist du eigentlich EXPERTE??

he, halso im vergleich zu dir oder manch anderem hier, bin ich experte par excelence und der beherberger gesünden menschverstands schlechthin...


melden
Anzeige

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.09.2007 um 02:35
@sator

hehehe..du bisch cool,darf ich mit dir abhängen??


melden
257 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden