weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

9/11: Tag der Verschwörungen?

9/11: Tag der Verschwörungen?

17.09.2007 um 11:02
Bald heist es noch es gibt kein New York,, die wollen uns das nur glauben machen...

Ich finde VT weis Gott gut und habe auch meine Standpunkte aber was zuviel ist das ist zuviel, lass uns lieber mal die Punkte aufarbeiten warum 3 Gebäude so sauber einstürzen, das wäre vieeeeeel interesanter und da haben wir VTler unsere Chance..


melden
Anzeige

9/11: Tag der Verschwörungen?

17.09.2007 um 11:03
Die gesetze der Physik sagen, kurz gesagt, das der TOWER das Flugzeug mit 500 m/ph getroffen hat.

Und das sagt das Video:

Wen der Tower mit 500 mph auf das Flugzeug fällt, was genau das gleiche ist, wie wen das Flugzeug mit 500 mph auf den Tower fällt, dann entsteht kein perfekter Stempelabdruck!


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

17.09.2007 um 11:07
MVB,..ja wenn der Tower aus einem klumpen Stahlbetonbestanden wäre ,, könnte das wohl sein, aber was war es denn ?

Das ist aber eine Struktur Fenster, Träger.Glas Rahmen ect... Das FLugzeug nimmt den Weg des geringsten Wiedertands und der ist bei einer soclhen Struktur nicht massiv und damit kommt das ding da super einfach rein.

Ich glaube Morpheus hat hierzu mal ein Photo gepostet ,..wo mann die Sonne durch das Gebäude auf der anderen Seite sehr gut sehen kann.
Das würde bedeuten, dass das Gebäude hauptsächlich aus GLas mit Rahmen bestand und nur inerhalb Träger waren die das Flugzeug nach dem Aufprall auseinander gerissen haben... so wie man es in den Berichten auch sehen kann..


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

17.09.2007 um 11:08
ES IST EIN FLUGZEUG DA REIN GEFLOGEN..


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

17.09.2007 um 11:09
Die Frage ist nur, wer saß da am Steuerknüppel und wer hats zu Verantworten?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

17.09.2007 um 11:12
Der Tower kann das Flugzeug nicht treffen sonder ndas Flugzeug den Tower , das ist ein Unterschied beachte die Trägheit des Flugzeuges und dann die des Towers, das kann nicht dasgleiche sein.

WEnn ich einen Apfel mit einer Wintraube beschiese, ist das etwas anderes wie wenn ich eine Weintraube mit einem Apfel beschiese..oder nicht..das wäre auch Physik..


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

17.09.2007 um 11:21
Wo würe hier ein großer Wiederstand für ein Flugzeug sein

gg35068,1190020873,view from wtc


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

17.09.2007 um 11:24
"ES IST EIN FLUGZEUG DA REIN GEFLOGEN.."

Ach ja? sagen die Videos?

flight 175 was a cheap magic trick



melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

17.09.2007 um 11:26








melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

17.09.2007 um 11:37
Moment... es geht darum, dass kein Flugzeug den Tower getroffen hat, jetzt sieht das anders aus ... Auch wenn es nicht FLight 11 war, war es doch ein FLugzeug ..oder ?

Wir hatten doch gerade davon gesprochen das KEIN FLugzeug den Tower traff oder ?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

17.09.2007 um 11:40
:D der blonde typ oben in deinem Video, sieht aus wie jemand von scientology und er wirkt ja so glaubwürdig hoch 10 ^^


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

17.09.2007 um 11:43
"Wir hatten doch gerade davon gesprochen das KEIN FLugzeug den Tower traff oder ?"


Ich persönlich sage: Keine Boeing 767-200!

Eine FLUGOBJEKT ist nicht auszuschliesen, Videos wurden nachweislich gefaked, um wahrscheinlich das zu verbergen was dort wirklich zu sehen war.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

17.09.2007 um 11:48
Ich glaube nicht das uns Autoshrasch Videos hier weiter bringen , das ist was völlig anderes

Wenn es kein Flugzeug gegeben hat , was hat dann deiner Meinung nach die WT´C getroffen ? MVB


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

17.09.2007 um 11:49
Warum , was sollte der vorteil der Verschwörer sein kein Flugzeug zu nehmen


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

17.09.2007 um 11:51


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

17.09.2007 um 11:54
also die letzten 2 videos sind schon sehr mysteriös hmm


melden
gesehen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

17.09.2007 um 12:04
Ich bin fest der Überzeugung das es Flugzeuge waren die die Türme attackiert haben.
Ihr müßt euch mal merken das nicht jede Verschwörungstheorie die ein gegensätzliche Position zur offiziellen Version aufbaut, richtig sein muß,hier ist auch ein wenig Sorgfalt gefordert,da mußte ich in der Vergangenheit auch zulernen.Wie meinen Link angegeben werden gezielt falsche Theorien im Netz gestreut um echte
Nachforschungen zu diskreditieren.Wenn es Rakten oder Projektile waren die die
Türme zerstört haben und diese durch Hologramme als Flugzeuge getarnt wurden,wo
sind dann die echten Boings geblieben??


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

17.09.2007 um 12:09
im gegenteil das wäre ja offensichtlich das ist genau das was ich meine... gesehen...


melden
dosbox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

17.09.2007 um 12:51
Oh-ein neuer Mitleser im Rund (gesehen)! Herzlich willkommen-ich hoffe Du hast dein Suspensorium angelegt, denn hier geht's heftig zur Sache.

Zum Thema:
Das mit den Hologrammen ist ein bischen weit hergeholt, aber dass eine Austauschaktion durchgeführt wurde, bei welcher die Orginalmaschinen durch ferngesteuerte Dummies ersetzt wurden, lässt sich innerhalb der an jenem Tage durchgeführten "War Games" durchaus plausibel erklären. Es wäre nichts Neues, denn diese Technik, echte Flugzeuge fernsteuern zu können, ist bereits seit Jahrzehnten bekannt und erprobt.

Zumal wie jetzt bekannt wurde, Spezialmaschinen des Pentagon, die als "white planes", bzw. "doomsday planes" bekannt sind, über der Gegend an jenem denkwürdigen Tag kreisten. Die sind wohl auch dafür verantwortlich, dass manche Leute irgendwelche fliegenden Untertassen gesehen haben wollen. Die gibt es sicher nicht, aber es ist ein indiz dafür, dass noch mehr merkwürdige Dinge dort passierten, alsallgemein bekannt. Wahrscheinlich kennen wir nicht die mal die halbe Wahrheit.

Was auch immer an jenem Tag tatsächlich in diesen Lufträumen über der Ostküste der USA abgelaufen ist, ist zumindest höchstverdächtig. Mit den in die "dooomsday planes" integrierten Kommunikationstechnologien, liegt die Überwachung und Steuerung einer Kommandoaktion im Rahmen eines "inside Job" im Bereich des technisch möglichen.


melden
Anzeige

9/11: Tag der Verschwörungen?

17.09.2007 um 12:55
Und wo sind in Deiner Version die gegen Dummies ausgetauschten Menschen?


melden
320 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden