Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

9/11: Tag der Verschwörungen?

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.09.2007 um 18:41
jeara, dass ist zumindestens ehrlich und heißt soviel, wir müßen erst die dazu bringen diese Streich zuzugeben, dann glaubt ihr es auch ...das ist aber sehr nett...


melden
Anzeige

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.09.2007 um 18:42
angelo von dir möchte ich eigentlich garnix mehr hören, dass ist nicht böse gemeint, aber du hast mir bisher eh noch nie ne Frage beantwortet :) ich sprach nicht von der Blackbox,die wurde zwar gefunden aber die Daten konnte man nichtmehr auswerten, ich sprach vom Funkverkehr und Handyanrufe der Passagiere sowie Zeugenaussagen, auf denen diese Laterne teilwiese gkracht sind, aber ich weiß, der Funkverkehr ist natürlich auch nur gestellt, wie alles,deshalb machen auch weitere Untersuchungen eh keinen Sinn, recht wird man es niemand mehr machen können und die VT muß mit dem Official Report leben ob es ihr passt oder nicht :-P


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.09.2007 um 18:44
Japp Angelo. Wenn einer von uns beiden deiner Meinung nach blind sein muss, dann bist du es wohl. Selbst Bakterius hat erkannt das du lediglich einer optischen Täuschung auf den Leim gegangen bist.

Ich bitte dich die zwei Bilder zu vergleichen. Die auf beiden Bildern rot eingezeichnete Laterne steht noch, die auf beiden Bildern grün eingezeichnete steht nicht mehr.

gg35068,1189701860,pent2vw3


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.09.2007 um 18:45
@ jeara
Jeara schrieb:Die VT'ler diskutieren grundsätzlich nicht über den Anschlag selbst, sondern über die USA
Verrate mir mal, wie ich das Gesamtbild sehen soll, wenn ich nicht ALLES unter die Lupe nehme?
Jeara schrieb:So lange es x Vermutungen braucht, um eine These zu stützen, gibt es echt keinen Grund, das Gesamtkonstrukt der VT zu glauben.
Das ist ja sowas wie der Entzug der 'Daseinsberechtigung' des Forums! ;)


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.09.2007 um 18:45
achso dann sags doch einfach..ich dachte du meinst die sprachaufzeichnung
und jaaaaaaaaa ich beantworte deine frage...
wenn ich das nicht schon gemacht habe...allerdings nur einmal und mit meinem Verständnis...von Wahrheit und nicht mit animationen

weistewas geil wäre ein Film von der Sicherheitskamera aber die war ja leider auch defekt.. daher jetzt die animation...

Du ich hab schon Animationen gesehen da wurde aus einem Wildschwein ein Schwan....trotzdem weigere ich mich zuglauben das es eine Metamorphose von Wildschweinen gibt...


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.09.2007 um 18:45
@ angelo

dass ist zumindestens ehrlich und heißt soviel, wir müßen erst die dazu bringen diese Streich zuzugeben,

Nee, das heißt so viel wie:

Kein einziger Kommentar über die USA, über Bush, über amerikanische Politik etc. erklärt, ob die Türme gesprengt wurden.

Ihr müsst langsam mal unterscheiden zwischen dem Vorfall und einer eventuellen Motivation. Eine auf angebliche Motivation gestützte "Beweisführung" lässt sich in JEDEN Vorfall hineinarbeiten und hat null Beweiskraft, weil sie schlicht unsachlich ist und keine Angaben zum THEMA machen kann.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.09.2007 um 18:47
@ niurick

Für Dich nochmal:

Ob Bush nen Penner ist, nen Christ oder weiß der Himmel:

Dies sagt nichts darüber aus, ob die Türme gesprengt wurden.

Wenn man einen Vorfall klären möchte, gelingt dies NICHT, indem man über die Motivation dazu spekuliert. Es braucht sachliche Argumente den Vorfall betreffend.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.09.2007 um 18:48
Jeara... ich beschuldige doch auch niemand direkt, weder die USA noch Busch noch sonst jemanden.. ich bezweifle nur die offizielle Version, dass muss man dem einzelnen doch zugestehen...


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.09.2007 um 18:48
Morpheus jetzt haste im letzen Post mit dem bild doch tatsächlich eine Laterne unterschlagen


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.09.2007 um 18:53
Morpheus vorher hast Du folgendes gesagt

Zitat
Das Flugzeug ist auf der grünen Linie geflogen. Die Laternenmasten am unteren Bildrand stehen gerade weil es an dieser Stelle abschüssig ist. Und warum die Bäume nicht gebrannt haben kann ja nur daran liegen das sie das Feuer nicht erreicht hat. Schau dir mal den Baum rechts der Einschlagtelle an. Der ist verbrannt. Auch der erste Baum links der Einschlagstelle trägt deutlich schware Spuren. Der Rest hingegen blieb unberührt.
Zitat Ende

Jetzt sind die Laternen plötzlich doch wieder umgeknallt

Verteh ich jetzt nicht ,


melden
expert
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.09.2007 um 18:53
@Jeara @all und co

Ich schrieb schon ansatzweise welche Motivationen dahinterstecken könnten und wie ein VT plausibler erscheinen könnte so oder so ist aber die hier aufgezeigte Beweisführung wie auch jeara erklärt hat unsinn.

Verschwörung hin oder her. Auch wenn das ein inside-job war wird man darauf achten das keiner einen 100% Beweis dazu liefern kann, dass es so war.
Überlegt doch mal - inside job heisst doch gar nicht das sie es unbedingt selber machen.
Im Prinzip reicht es schon aus wenn ein Doppelagent in der Terrororganisation Bin Laden diesen Vorschlag macht. Oder man provoziert den Gegner. Ich kann mir auch gut vorstellen das sich Bin Laden für diesen Job gut bezahlen ließ - keiner ausser ihm muss es ja wissen. Er weiß den Terroranschlag. Kann also auch an der Börse Geld verdienen. Die ganze Bin Laden Familie und viele andere im arabischen Raum die schon vorher sehr reiche Ölscheichs waren haben aus der ganzen Sache profitiert - das ist einFakt. So wird auch gemutmasst das auch andere um die sogenannten Neokonservativen da mitverdient haben. Das ist natürlich nicht belegt.
Ich frage euch also - wozu sprengen - wozu eine cruise missile in den Pentagon ballern?
Es reicht doch die Fanatiker zu provozieren und durch Agenten auf ein ziel trimmen. Der Doppelagent muss auch nicht unbedingt Bin Laden gewesen sein - obwohl seine vergangenheit als CIA-Mann schon sehr interessant ist.
Einfach ist doch Menschen die keine Perspektive haben oder /und fanatisch sind zu überzeugen man soll doch mal dareinfliegen!
Vielleicht weiß der George Bush davon selber nichts - die hintermänner könnten die einzigen sein.
Es gab übrigens mal Berechnungen von richtigen Wissenschaftlern das es sehr wohl so passiert ist, dass die Gebäude nur wegen den Flugzeugen und dessen Folgen eingestürzt sind. Anhand eines mathematischen Modells wurde das ganze am Computer nahezu 99% ig nachgestellt.
Also sind eure Phanatsien hiervölliger Blödsinn - sorry!
So läuft das ganze ohne zusätzlichen Mitwissern ab.
Ich hoffe das leuchtet ein.

Und die Bevölkerung zu terrorisieren ist die einfachste Möglichkeit sie gefügig zu machen für bestimmte Reformen. Siehe dazu auch hitler und co. Man muss einen Feind vortäuschen den es vielleicht gibt (es gibt ja die Fanatiker) und ihn also sehr große gefahr darstellen und dann hat man schon das Volk hinter sich.
Das ist das ziel. Manipulation um sich bestimmte Machtbereiche zu sichern.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.09.2007 um 18:54
@ jeara

Kennst Du die vielen Fernsehkrimis? ;)

Auf der Suche nach den Tätern ist man durch Ermitteln der Motive am schnellsten UND erfolgreichsten! :D


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.09.2007 um 18:56
gg35068,1189702580,laternen am pentagon
Ich hab mir mal die Mühe gemacht und die einzelnen Laternen nummeriert. Es gibt hierbei keine Zweifel. Die Kombination aus diesen drei Bildern belegt den Wahrheitsgehalt der Animation. Das kannst du nicht ernsthaft bezweifeln.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.09.2007 um 18:56
guter Beitrag Expert ;)


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.09.2007 um 18:56
>>>... Jetzt sind die Laternen plötzlich doch wieder umgeknallt ...<<<

Nein. Nur die grün eingezeichnete. Der Rest steht weil er stehen muss.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.09.2007 um 18:57
@angelo

Bakterius hat es in seinem Beitrag. Bild anschauen. So sieht es aus und nicht anders.


melden
expert
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.09.2007 um 18:57
@niurick

Merkst du nicht das es sinnlos wäre die Türme zu sprengen wenn man viel gezielter die Sache erledigen kann! Die Türme wurden nicht gesprengt, sondern ein Flugzeug ist reingeflogen. Das sind nun mal Fakten. Auch das Modell das beweist das die Türme wegen den Flugzeugeinschlägen eingestürzt sind belegen das eindeutig!!
Verstehst du??


melden
sator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.09.2007 um 19:01
@angelo

ich bezweifle nur die offizielle Version, dass muss man dem einzelnen doch zugestehen...

*ächz* es sind die argumente, die behauptungen bzgl. wtc1,2 u. 7, pentagon, J. F. Kerry, bin laden usw., die ihr vorbringt. die haben keinerlei substanz, sind erlogen, falsch gedeutet, fingiert, hahnebüchern.

ich hab diesen satz an dich gerichtet:

bitte beweise, dass keine teile über das haus geflogen sind...

ich weiss, du hast nichts in der hand, du hast nicht den blassesten schimmer ob oder ob keine trümmerteile über das dach hinweg katapultiert worden sind....

wenn ich falsch liege mit meiner vermutung, dann beweise mir das gegenteil... danke...


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.09.2007 um 19:02
@ expert

Ich vertrete ja nicht die Theorie, dass die Türme in Gänze gesprengt wurden!
Aber die Auffälligkeiten der 'Nachhilfe' sind offensichtlich!

Z.B.: die Zeugenaussagen (Knall, Druckwelle), die Arbeiten kurz vor 9/11 oder die 'blow-outs'

Von den Einschlägen der Flieger bin ich überzeugt!
Nur nicht vom dargestellten Ablauf der Einstürze!


melden
Anzeige

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.09.2007 um 19:02
@ niurick


Auf der Suche nach den Tätern ist man durch Ermitteln der Motive am schnellsten UND erfolgreichsten!


Die Motivation erklärt dennoch nicht den Vorfallselbst.

Das muss unterschieden werden, sonst sitzt man ruckzuck in einer fetten VT fest.


melden
286 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
334 Promille Lüge128 Beiträge
Anzeigen ausblenden