weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

9/11: Tag der Verschwörungen?

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.09.2007 um 19:52
Jeara, ist das ein ernsthafter Vergleich mit meinen Bildern ?


melden
Anzeige

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.09.2007 um 19:55
Bin echt gespannt, wie lange du dieses Spiel noch durchhalten willst. Bedenke aber bitte auch: Je länger du dieses unnötige Negieren der Fakten beibehältst, um so unglaubwürdiger machst du dich auch für zukünftige Diskussionen.
Du brichst dir keinen Zacken aus der Krone, wenn du auch mal zugibst, dass es zumindest so aussieht, dass es eventuell sein könnte, dass es den Anschein hat, dass du zumindest in diesem Punkt vielleicht unter Umständen nicht gaaaanz so richtig gelegen hast. ;)


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.09.2007 um 19:57
@ angelo

Ja, das ist ein ernsthafter Vergleich.

Du präsentierst ein Bild, auf dem man so gut wie nur SCHAUM sieht und kannst darauf kein "Loch" erkennen.

Nun, ich erkenne auf meinem Bild keinen Cappuccino - wo ist das Problem?


melden
expert
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.09.2007 um 20:01
@angelo

Merkst du nicht das du dich mit der Einstellung lächerlich machst?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.09.2007 um 20:09
>>>... morpheus und Bakterius wo kommen die laternen her ?
Hilfe, ich sehe immer noch kein Flugzeug und auch kein ausreichendes Loch in der Wand, wieso kann ich das nicht sehen ... so helft mir doch

Auf dem Bild könntet ihr mir mal zeigen wo das FLugzeug ins Pentagon eingetretten ist , es ist genau eure Einschlagstelle... ...<<<

Wa Hilfe! Ich seh das Loch von Pentagon nicht!
gg35068,1189706996,Holzpuzzle-kleines-Pentagon 137  704 40

Auch hier ist kein Loch zu sehen! Eindeutig Verschwörung!


melden
kobra11
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.09.2007 um 20:12
Da gab es doch noch diese Markierung in der Wiese, die schon einige Tage (Wochen) zuvor eingezeichnet worden ist. Einflugschneisenmarkierung? Wißt ihr was davon und war diese genau entlang der tatsächlichen Fluglinie?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.09.2007 um 20:12
niurick schrieb:Wie Du richtig erkannt hast, kann man auf den Bildern nicht erkennen, was es ist!Vielleicht deuten die Trümmer ja auf EIN Flugzeug hin!

Es wurde ja nicht untersucht, von welchem Flieger sie stammen!
Wer behauptet denn das es nicht untersucht wurde??
Quellen ?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.09.2007 um 20:14
gg35068,1189707264,pent4.JPG
Ja genau das wollte ich hören,, da kommt nichts mehr...

Bakterius ich habe auch mal ein paar bilder zur Perspektive
beigelegt.

WArum kommen jetzt keine Antworten ?
Bilder von Capucinos und Pentagons die absolut nichts mit meiner Frage zu tun haben.
Nunja da hab ich euch erwischt hä ???

sorry..


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.09.2007 um 20:15
>>>... Da gab es doch noch diese Markierung in der Wiese, die schon einige Tage (Wochen) zuvor eingezeichnet worden ist. Einflugschneisenmarkierung? Wißt ihr was davon und war diese genau entlang der tatsächlichen Fluglinie? ...<<<

So hochbrisante Argumente das zumindest ich schlagartig in einen Tiefschalf falle.

http://www.werboom.de/vt/html/landemarke_.html


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.09.2007 um 20:17
@angelo

Es hat einfach keinen Sinn mit dir! Entweder hast du wirklich kein räumliches Vorstellungsvermögen oder du willst uns hier verarschen. Die Bilder zeigen völlig eindeutig Laternen rechts und links der Flugschneiße.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.09.2007 um 20:18
Auf dem 2. Bild ist die blaue Linie falsch Angelo


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.09.2007 um 20:19
nexus

1. warum ?
2. dann lege mal eine andere über das Bild


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.09.2007 um 20:19
@ angelo

Bilder von Capucinos und Pentagons die absolut nichts mit meiner Frage zu tun haben.
Nunja da hab ich euch erwischt hä ???


Ganz ernsthaft:

es gibt keinen Unterschied zwischen Deinem Schaum-Bild und meinem.
Du erkennst kein Loch, weil alles voller Schaum ist, ich erkenne keinen Cappuccino unter dem Schaum.

Es wäre vielleicht sinnvoll, wenn Du nochmal ne Weile für Dich allein recherchierst, bevor Du Dich hier in die Diskussion begibst.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.09.2007 um 20:20
>>>... Auf dem 2. Bild ist die blaue Linie falsch Angelo ...<<<

Das kommt noch erschwerend hinzu. Und mal als kleine Gedächtnisstütze: Die Boeng hat einen sehr kleinen Teil des Highways überquert. Exakt dort wo die 8 darunter verläuft. Du musst uns jetzt nicht jede Laterne auf dem scheiß Highway zeigen, denn die sind völlig irrelevant.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.09.2007 um 20:20
Morpheus, das ist nicht wahr...
2. lassen wir es eben für heute, wir sehen uns bestimmt wieder ...


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.09.2007 um 20:21
Nein, die Linien stimmen nicht. Am einfachsten kannst du das anhand des Straßenverlaufs erkennen. Das Flugzeug flog fast so, als wollte es auf dem Highway abbiegen, sogar noch etwas links der Abzweigung (siehe Luftaufnahme). Deine Linien führen viel weiter rechts davon entlang. Und eben da sind auch die ganzen Laternen stehen geblieben.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.09.2007 um 20:23
angelo01 schrieb:nexus

1. warum ?
2. dann lege mal eine andere über das Bild
zu1. Warum die falsch eingezeichnet wurde kann ich dir nicht sagen ^^ *g*
zu2. Würde eine richtige blaue Linie deine Ansichten ändern ?
Wärst du dann in Lage zu sagen du liegst mit deinen Aussagen daneben ?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.09.2007 um 21:47
Damit wir uns anderen strittigen Fragen zuwenden können wäre es sehr hilfreich, wenn zumindest die These der angeblich noch stehenden Laternenmasten als nicht haltbar abgehakt werden kann. Zumindest die uns vorliegenden Hinweise sprechen klar für eine Einflugschneise eines Flugzeugs von der Größe einer Boeing 757.

Sollte es noch begründete Zweifel geben, die durch entsprechende Hinweise untermauert werde können, so wäre es angebracht sie jetzt (bzw. in der nächsten Zeit) zu bringen. Andernfalls würde ich die Anhänger der Verschwörungstheorie bitten so fair zu sein und die Faktenlage zumindest in diesem Punkt und zu dieser Zeit anzuerkennen.
Spätere Beweisvorlagen sind natürlich immer willkommen, solange sie nicht bereits gepostet und bearbeitet wurden.

Weitere Bilder der umgestürzten Masten und mehrere Zeugenaussagen zum Einschlag ins Pentagon könnt ihr noch hier finden:
http://www.wtc-terrorattack.com/pentagon__daten.htm (deutsch)


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.09.2007 um 22:06
:) wie das klingt , als ob einer von denen das so hinnehmen würde....


melden
Anzeige

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.09.2007 um 22:29
Bakterius.., ihr seid doch Faktenresistent, was bringen denn da Einwände ?
Zuerst solltest Du mir jetzt mal anzeichen an den vorhandenen Bildern
( am besten die gleichen die ich benutzt habe ) wie jetzt denn der Verlauf Flugline war.
Das am besten dan über das bild legen welches ich dir vorgelegt habe.
Denn sonst hast du bislang gar nichts wiederlegt und du solltest so fair sein und dann die Situation als nicht abgeschloßen erachten.
Also hast du jetzt eine Bringschuld denn so lapidar sagen:
Das Flugzeug flog fast so, als wollte es auf dem Highway abbiegen, sogar noch etwas links der Abzweigung (siehe Luftaufnahme).
An der Linie entlag etwas rechts und dann passt schon ( so in der Art ) da glaubt dir kein Mensch.

Expert... schöner Beitrag

Nexuss ....blubber blubber zeichne die richtige Linie ein
oder mach weiter wie bisher

zu 1. stimmt nicht ..ist richtig oder machs besser
zu 2 wäre ein Versuch Wert

jersey Girl....was genau willst du uns damit sagen ?


melden
278 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden