weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

9/11: Tag der Verschwörungen?

9/11: Tag der Verschwörungen?

14.09.2007 um 11:47
@ Jeara

Für meine Überheblichkeit möchte ich mich entschuldigen. Das war tatsächlich nicht ok von mir.

Jetzt aber wieder zum Thema:

Du hast ein Foto (besser noch mehrere), die die Turbinen am "Absturzort" zeigen? Die würde ich gerne sehen! Falls Du mir das eine Foto zeigen würdest, auf dem ein sehr kleinerTurbinenrotor zu sehen ist, kannst Du Dir das sparen, weil dieser eben viel zu klein ist!

Es wurde in den PROPAGANDAmedien (ja, dabei bleibe ich!) erzählt, das Flugzeug wäre aufgrund der enormen Hitze pulverisiert worden und deshalb logischerweise (in deren Logik, die auf haltlosen Behauptungen fußt) verschwunden. Wie kann es aber sein, dass dann plötzlich Fotos von einem Rotor auftauchen? Müsste dieser nicht pulverisiert worden sein? Das ist ein BEWEIS, dass dort GELOGEN wurde!

Das komplette Flugzeug soll also (ich weiß, dass ich mich wiederhole) aufgrund der enormen Hitze pulverisiert worden sein. Müssten dann nicht auch alle Passagiere
pulverisiert worden sein? Ja, müssten sie, denn immerhin haben z.B. Proteine (genauer gesagt nicht nur Proteine, sondern alle bekannten chem. Verbindungen, die in einem Menschen vorkommen) einen sehr viel niedrigeren Schmelzpunkt als z.B. Titan (aber dies hat sich ja in Luft aufgelöst!). Wie ist es also möglich, dass sich alle (bzw. die allermeisten) massiven (Metall-)Teile aufgrund der enoremen Hitze (knapp über 1000° C ist eine so enorme Hitze? Das aber nur nebenbei...) "in Luft" aufgelöst haben, die DNS von 184 von 189 Passagieren aber identifiziert werden konnte? Zeig mir einen Weg DNS, die bei sehr viel niedrigeren Temperaturen denaturiert genaustens seinem Ursprung zuzuordnen!

Wo sind jetzt bitte die Fehler?


Grüße
gravityy


melden
Anzeige

9/11: Tag der Verschwörungen?

14.09.2007 um 11:49
jersey, die schaut ihr doch sonst nie an weil ihr nur eine Seite kennt werboom,
und übrigens Videos posten, damit hab ich nicht angefangen, aber ich werds dezimieren... ok ?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

14.09.2007 um 11:50
was mich aber wundert ihr geht auf den Inhalt der Videos nicht ein, wie auch ihr habt ja nichts dagegen zu setzen...
oder ihr schaut die nicht an, was alles erklären würde


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

14.09.2007 um 11:53
angelo01 schrieb:was mich aber wundert ihr geht auf den Inhalt der Videos nicht ein
LOL, der war wirklich gut :D


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

14.09.2007 um 11:54
@angelo, ich warte immer noch au eine Erklärung des Vergleichs


melden
tetsuo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

14.09.2007 um 11:55
@sator

Die Pixelfledderei, nimmt mir meine Zweifel an der Motivation der Sendung und der Echtheit der Videos leider nicht. Ja, die Geheimdienste verbreiteten dieses Gerücht, auch jenes vom angeblichen Tode ObL´s, weil man bis zum heutigen Tage keinen Fahndungserfolg vorweisen kann und die Öffentlichkeit damit beruhigen, bzw zufriedenstellen wollte. Gerade so, wie man es zwischenzeitlich für passend befunden hat.

Auf diesem Bild (Sorry, für die Überbreite von 75 Pixeln), sieht man sehr schön, das die Nase des ankommenden Flugobjektes eine, der Abschüssigkeit des Geländes entsprechende Neigung aufweist. Um die Rasenfläche vor dem Pentagon unberührt zu lassen und in die Erdgeschossregion einzuschlagen, hätte dies eine, wie ich finde, unmögliche Kurskorrektur erfordert.

gg35068,1189763750,DouglasPentagonData clip image004


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

14.09.2007 um 11:59
gg35068,1189763988,AIA2005 Seidel Boeing757 RNZAF rollen
Nicht nur das
Die NAse einer 757 weist eine völlig andere Charakteristik auf .
Der Umfang wir dschnell größer,.. wohingegen dies eher nach einer Torpedoform aussieht.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

14.09.2007 um 12:03
angenommen es war eine Rakete oder sonst was, was ich nicht glaube, hat die US Regierung aber schwein gehabt, dass das niemand auf Film hat, es ist unmöglich alle passanten um das Pentagon und auf der Autobahn etc.. im 'Griff' zu haben, angelo bitte Stellung dazu nehmen


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

14.09.2007 um 12:04
@ gravityy

Es wurde in den PROPAGANDAmedien ... erzählt, das Flugzeug wäre aufgrund der enormen Hitze pulverisiert worden

Von "Pulverisieren" sprechen die offiziellen Reports an keiner einzigen Stelle.
Diese Behauptung wird der OT lediglich untergeschoben, um sie dann postwendend zu "widerlegen".

Es sind nun ca. 6 Jahre vergangen. Das ist genug Zeit, nach Bildern zu suchen.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

14.09.2007 um 12:07
intruder . hättest Du den Foremverlauf gelesen dann hättest du bestimmt mitbekomme, das der Vergleich von Sator stammt

Zitat Sator :
mal ne simple aufgabe für dich, die verständlich zu machen, warum es keine fotos von den triebwerken gibt...

besorg dir ne glasflasche, leg sie vor dich hin. nun nimmst du einen hammer in die rechte hand, oder die linke, je nach dem ob du links oder rechtshänder bist, und schlägst 2, 3 mal auf die flasche ein. so... und jetz komm ich... und verlange von dir ein foto von der glasflasche.. ja, ich bin fiese, ich weiss... aber da nur ein haufen scherben von der flasche da is, guckst du mich verwundert an und zuckst mit den schultern... armer kleiner her.. ehm.. armer kleiner konsi...

Zitat Ende

genügt das für Dich ?


melden
tetsuo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

14.09.2007 um 12:07
@Jeara

Die Medien (TV, Radio, Zeitung) haben tatsächlich dieses Wort verwendet und auch oft wiederholt.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

14.09.2007 um 12:09
jersey girl
es gibt über 80 Filmdokumente , leider werden diese aber nicht freigegeben sondern nur 2... Warum eigentlich wenn darauf eine 757 zu sehen wäre...

das zeigt mir das du das letzte Video ncht angesehen hast


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

14.09.2007 um 12:09
tetsuo,

was die Medien gesagt haben, spielt aber doch in dem Zusammenhang überhaupt keine Rolle. Man kann nicht Aussagen der Medien heranziehen, um irgendwas zu widerlegen, was die offiziellen Reports nie behauptet haben.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

14.09.2007 um 12:11
jersey .. du fähst also im Auto immer mit ner Videokamera , weill ja gleich eine 757 2 Meter über dein Auto fliegt.. was für eine Frage ist das denn ?

Es gibt mehrere Überwachungskameras in der Gegend überall waren sofort Regierungsbeamte da die sämtl Filme mitgenommen haben...

Jersey bitte Stellung nehmen...


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

14.09.2007 um 12:13
angelo habe ich auch nicht, aber ich hab doch nicht ständig zeit deine videos anzukucken, was heißt deine, es sind videos profitgieriger Menschen, angelo selbst wenn es 80 Dokumente gibt, ist das Risiko zu hoch gewesen alle zu beschlagnahmen, eines könnte dem FBI doch immer durch die Lappen gehen, deshalb solltest du eben auch nicht alles glauben, wenn man bedenkt wie schnell man eigentlich ein video auf den Markt bringen könnte und dann mit so heißem Inhalt.


melden
tetsuo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

14.09.2007 um 12:15
@Jeara

Das ist wohl soweit richtig, aber innerhalb der hier stattfindenden Diskussion, ist es nur normal zu nennen, dass sich die erwartete Sachlichkeit mit den, durch die "unsachlichen" Medien propagierten Wortlauten mischt.

Auch die offiziellen Reports, haben sich, neben den spärlichen Untersuchungen am vorhandenen Beweismaterial, auf die allseitsbekannten Bilder und Videos gestützt.

Das ein Bürger ohne jeglichen wissenschaftlichen Hintergrund da schnell mal Worte annektiert, ist keine Sünde, sondern der Versuch des Ausdrucks von (berechtigten) Zweifeln.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

14.09.2007 um 12:16
angelo

als die Concorde 2000 wars glaubt in Paris abstürtze gibt es videoaufnahmen dazu aus einem fahrendem Auto ,auf der Autobahn neben dem Rollfeld, und das video wurde auch unmittelbar gleich nachdem Crash an das Fernsehen verkauft, also tu mal nicht so als ob das so abwägig wäre, also nochmal die Frage wieso sollte das nicht auch nicht Washington so sein, also eindeutig das Risikio ist zu hoch..


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

14.09.2007 um 12:18
boah sorry für die Satzfehler, aber die Botschaft ist klar *an den kopphau*

naja ich geh jetzt eh...


melden
tetsuo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

14.09.2007 um 12:25
Desweiteren ist mir aufgefallen, dass hier oft mit der Versicherung argumentiert wird, die ja sicher bei der Zahlung der ausstehenden Summen einen Aufstand geprobt hätte, wenn da nicht alles mit rechten Dingen zugegangen wäre.

Dem möchte ich den Sachverhalt entgegen halten, dass es nicht einmal die "Vereinten Nationen" gewagt haben, sich der US-Administration, trotz haltloser Beweise, bei ihren Kriegsplänen in den Weg zu stellen.

Aber eine Versicherungsgesellschaft hätte dies tun sollen?


melden
Anzeige

9/11: Tag der Verschwörungen?

14.09.2007 um 12:27
tetsuo,

diese Vermischung der Angelegenheiten halte ich nicht für legitim.


melden
162 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Googles Geheimnis25 Beiträge
Anzeigen ausblenden