Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

9/11: Tag der Verschwörungen?

9/11: Tag der Verschwörungen?

14.09.2007 um 14:33
@ kobra

Irgendwie wird man im Forum etwas ignoriert, wenn man Aussagen trifft, die eigentlich unwiderlegbar sind:

Folge mir, ich zeige Dir etwas...

1) Offiziell: Das Flugzeug ist "pulverisiert" worden

Das behaupten die offiziellen Reports an keiner Stelle. Einfach mal lesen, dann weißt Du Bescheid.

3) Die Einschlagstelle ist viel schmäler als die Boeing 757,

Es gibt sogar sehr schöne Bilder, die aus einer Perspektive entstanden, aus der man die Form des Flugzeugs in der Einschlagstelle erkennt.

Weiterhin überschätzt Du Deine eigene Fähigkeit, zu entscheiden, welche Ausmaße die Einschlagstelle tatsächlich hatte. Lösung: Nimm ein Foto, auf der die Stelle gut erkennbar ist. Schau nun nach, wie breit und wie hoch das Gebäude war. Errechne abschließend die Ausmaße der Einschlagstelle. (Nein, das waren NICHT 5-7 Meter o.Ä.)


melden
Anzeige

9/11: Tag der Verschwörungen?

14.09.2007 um 14:36
@ angelo

Intruder, dass löschwasser kann nur an einer Wand herunterlaufen, wäre da ein Loch würde das Löschwasser ins Pentagon hineinsprühen

Soll das jetzt nen schlechter SCHERZ sein?! Oder ist DAS tatsächlich Deine Denkweise??

Und solche Leute wie DU erwarten hier "Antworten"?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

14.09.2007 um 14:38
@Jeara

Das hat man von dem Versuch, mit einem Pausenclown ein vernünftiges Gespräch zu führen, es ist und bleibt zwecklos.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

14.09.2007 um 14:52
Intruder. ich bin nicht dein Pausenclown....und ich spar mir mal jetzt eine passende Antwort denn dann wäre ich wohl gesperrt...

Danke


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

14.09.2007 um 14:52
Es gibt ja teilweise von beiden Seiten verrückte Sachen zu lesen. Aber für so einen undurchdachten Kommentar fehlt mir jedes Verständnis.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

14.09.2007 um 14:54
Jeara. anstelle deine so sinnvole Antwort mit Fakten zu untermauern kommt da auch nicht viel..oder?

Warum ist die Sichtweise das Löschschaum in ein Loch hinein spritzt denn so abwegig..bei euch...

Und nein,... es ist kein schlechter Scherz und ich kann mir wohl denken warum du keine andere Antwort darauf gibts ,...denn du selbst hast keine ...


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

14.09.2007 um 14:57
noch dazu wenn durch dieses Loch eben noch eine Boeing 757 durchgepasst hat...


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

14.09.2007 um 15:02
Merke:

Eine Einschlagstelle kann NICHT durch Löschaktivitäten verdeckt werden, weil Schaum und Wasser in das Loch fließen würden.

*gg*

angelo, Du musst doch bemerken, dass das Unsinn ist?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

14.09.2007 um 15:02
Hab nu ned alles durchgelesen... vieles war ja eh schon mal Gesagtes und der Rest war dann noch attack/deffence der jeweiligen User.
Aber ich hab mitgekriegt, dass ihr über Bin Ladens Schuld an den Anschlägen diskutiert habt.
Da könnt ihr lange diskutieren. Gäbe es Beweise dafür, dann würde ihn das FBI auch wegen den Anschlägen suchen. Tun sie aber nicht.
Sie suchen ihn wegen den Anschlägen in Afrika etc. Die die im Vorfeld zum 11.9 geschahen. Sie führen unten nur an, dass er VERDäCHTIGT wird noch an weiteren Anschlägen beteiligt gewesen zu sein.
Also wenn ihm das FBI die Schuld nicht nachweisen kann, dann kann das hier im Forum bestimmt auch niemand.
Die Quelle rauszusuchen bin ich nun zu faul. Geht auf die FBI Site und da auf Most Wanted.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

14.09.2007 um 15:04
Merke:
Eine Einschlagstelle kann NICHT durch Löschaktivitäten verdeckt werden, weil Schaum und Wasser in das Loch fließen würden.


Genau Jeara , jetzt kommen wir der Sache schon näher,..d.h. Es gab keine Einschlagstelle durch die eine Boeing hindurchgepasst hätte....


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

14.09.2007 um 15:13
Und im Grunde sagt eure Antwort auf die Frage... zeig mir das Einschlagloch einer Boeing...folgendes aus

Können wir nicht, da Löschwasser und Löschschaum das Einschlagloch verbergen....

Und dann sagt ihr meine Argumente sind nicht schlüßig ?
Ihr habt doch was falsches gegessen...sonst kann ich mir das nicht erklären


melden
dosbox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

14.09.2007 um 15:14
"Al Kaida" ist eine durch die CIA gegründete Hilfsarmee unter der Leitung eines gewissen Osama bin Laden, um die Russen aus Afghanistan zu vertreiben, die das Land Anfang der 1980er besetzt hatten und als Erste das Land in Steinzeit gebombt haben. Die Sovjetrussen ließen sich damals auch von der durch sie installierten Marionettenregierung in Kabul "zur Hilfe" rufen. Das das ein "Bombodrom" ist, wo jetzt auch die NATO und die USA ihren Bombenschrott entsorgt, entbehrt nicht einer gewissen, unfreiwilligen Komik.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

14.09.2007 um 15:15
angelo,

wenn Du tatsächlich der Meinung bist, dann schauen wir beide jetzt einfach mal auf die Löschaktivitäten am Pentagon. Wir zwei sind uns sicher einig darin, dass es dort ein Loch gab. Konnte man es sehen, als gelöscht wurde? Oder wurde es verdeckt? Hier ist die Antwort:


gg35068,1189775745,a pentagon 10 klein

Verdammt, wo ist das Loch?

a pentagon gross



melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

14.09.2007 um 15:18
Super Bilder ... da is ja schon ein Teil von eingestürzt.

@DosBox. jo ich weiss.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

14.09.2007 um 15:19
@ angelo

Und im Grunde sagt eure Antwort auf die Frage... zeig mir das Einschlagloch einer Boeing...folgendes aus

Können wir nicht, da Löschwasser und Löschschaum das Einschlagloch verbergen....


Das sagt die Antwort nicht aus, das ist lediglich das, was Du irrtümlicherweise hinein interpretierst - warum auch immer.

Und dann sagt ihr meine Argumente sind nicht schlüßig ?
Ihr habt doch was falsches gegessen...sonst kann ich mir das nicht erklären


Oh ja, moment, ich vergaß, zu erwähnen, dass das Löschwasser irgendwann mal abgeschaltet wird und der Schaum sich legt. Entschuldioge, dass ich vergaß, Dir mitzuteilen, dass man ein durch Schaum verdecktes Loch SEHEN kann, wenn der Schaum sich gelegt hat. Wie konnte ich nur davon ausgehen, dass Dir das von ganz alleine einfallen würde? Da war ich wohl zu optimistisch, hm?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

14.09.2007 um 15:24
srry... seh grad, dass das Teil aufm Bild noch steht xD... wenig schlaf gefunden letzte Nacht ;)


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

14.09.2007 um 15:25
gg35068,1189776305,rer
Jeara, nehmen wir mal das Bild und sind wir uns einige das hier trotz freier Sicht
kein Einschlag zu sehen ist, wenn überhaupt dann hinter dem Rauch gaaanz links,
Doch leider ist die aufnahme so , dass man diesen sehen müßte.

andere Frage Sind wir uns einig dass innerhalb derroten Markierung kein Flugzeug ins Pentagon eingetretten sit .?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

14.09.2007 um 15:27
angelo,

zur Erinnerung:

Wir klären hier gerade die Frage, ob ein Loch verdekc t werden kann, oder ob Wasser und/oder Schaum ein Loch NICHT verdecken würden, weil alles hinein fließen würde.

Und jetzt zur spannenden Frage:

Kann ein Loch verdeckt werden durch Löschaktivitäten?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

14.09.2007 um 15:28
Link: images.google.ch (extern)

Hab nu sowas wie n forum gefunden, wos Bilder drin hat (siehe Link)
Da werden Trümemr gezeigt die mal ein Treibwerk sein gewesen sollte unn dann noch n Loch in der Fasade, das von einem Triebwerk stammen soll...
evt is es ja das wo sich alles drum dreht.
Gut Möglich dass die Kevlarmatten das "AlU" Gehäuse des Flugzeuges auffangen konnten aber das Titanium Triebwerk es durch die Wand schaffte und nun alle meinen dass es vom Flugzeug stamme..


melden
Anzeige

9/11: Tag der Verschwörungen?

14.09.2007 um 15:31
ha ha Senfkorn . der war gut... :)


melden
106 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden