Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

9/11: Tag der Verschwörungen?

9/11: Tag der Verschwörungen?

15.09.2007 um 17:45
Bin verwundert,dass Du nicht geschrieben hast, dass man zum Abfeuern einer Panzerfaust keine Kamera braucht...


melden
Anzeige

9/11: Tag der Verschwörungen?

15.09.2007 um 17:46
Senfkorn schrieb:Du willst mir also weis machen , dass ich mich da mit nem MP oder ner Panzerfaust auf die Autobahn stellen kann und keine Kamera kriegt das mit?
Probier es doch aus und sag uns dann Bescheid! :)

Ernsthaft, ja, das glaube ich. Du kannst aber auch fragen, warum es kein Minenfeld rund ums Pentagon gibt, oder elektrische Zäune mit Selbstschussanlagen. Wäre doch alles noch viel sicherer.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

15.09.2007 um 17:53
gg35068,1189871626,iceagesquirrelisscreamingqo0


melden
kobra11
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

15.09.2007 um 17:58
Es ist für einen (etwas ) Außenstehenden interessant anzusehen, wie ihr euch in Sachen 9/11 täglich so richtig "auskotzt". Dieser Thread scheint so ziemlich der Erfolgreichste zu werden, erst recht angeheizt durch den Jahrestag vor ein paar Tagen. Es sind immer fast dieselben, die fragen und antworten. Doch es ist erstaunlich, mit welcher Kreativität hier nachgefragt und geantwortet wird. Man würde sich wünschen, wenn bei einer Gerichtsverhandlung so viele Argumente vorgebracht würden. Trotzdem kommt man nicht auf eine gemeinsamen Nenner, um dieses Rätsel zu lösen.
Ich würde mir auch einmal wünschen, man würde mir die MAZ der Wirklichheit abspielen könnte. Vielleicht würde man sich dann wundern, daß die Wirklichkeit oft weniger "holywoodreif" ist als das was man sich da so hineindenkt.
Und gerade das Unbegreifliche ist es, was unseren Geist so herausfordert. Wir können nicht kapieren, daß sich so etwas überhaupt abgespielt hat und stellen immer neue Thesenauf.
Wahrscheinlich kommt zu den großen Geheimnissen, die die Welt so begleiten (J.F.Kennedy, M.Monroe, Mondlandung u.v.a.), dieses weitere dazu.


melden
dosbox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

15.09.2007 um 18:42
Link: www.theage.com.au (extern)

Es ist der größte Coup des neokonservativen Establishments, die missliebigen "9/11 Truthers" mit allerhand esoterischen Spinnern in einen Topf zu werfen, die glauben, dass Elvis noch lebt.

Weil der 9/11 Plot augenscheinlich so ein billiger B-Movie ist, besteht die Realität eher aus einer militärischen Kommandoaktion, in welcher flinke Jagdflugzeuge und moderne Lenkwaffen sicher eine nicht unwesentliche Rolle gespielt haben-nicht, um Terrorflieger abzuknallen, sondern um die Tatsachen zu schaffen, um bis dato eher liberale, westliche Demokratien in diktatorische Polizeistaaten verwandeln zu können.

Im Anhang ein Foto von einer DC 10, die vor über 25 Jahren in der Arktis mit dem Mount Erebus kollidierte. Leider kommen solche Unfälle vor und so wie diese Unfälle passieren, rasen die Maschinen meist auch ungebremst mit voller Fahrt in die Bergmassive. Viele Fotos sind dazu nicht zu bekommen, aber trotz eines harten Aufpralls und der Explosion der Treibstofftanksist scheinbar recht viel vom Flugzeug übrig geblieben.


melden
dosbox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

15.09.2007 um 18:45
Die DC 10 stürzte in der Antarktis ab-dies zur Korrektur.


melden
dosbox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

15.09.2007 um 18:52
Link: www.flugzeug-absturz.de (extern)

Noch ein Beispiel "Flugzeug kollidiert mit Berg":

Eine 737 der Egypt Air kracht in einen Berg in Tunesien.

Die Maschine ging noch nicht mal in Flammen auf, da der Pilot offenbar vorher Treibstoff abgelassen hat. Was auch immer dabei schief gegangen ist-das Flugzeug blieb trotz der Kollision in großen Teilen intakt.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

15.09.2007 um 18:54
Und das das Wrack in hinterher im Schnee lag und die Überreste nicht von Flammen eingekeilt in einem Gebäude lagen gibt dir nicht zu denken? Na dann...


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

15.09.2007 um 18:55
>>>... Die Maschine ging noch nicht mal in Flammen auf, da der Pilot offenbar vorher Treibstoff abgelassen hat. Was auch immer dabei schief gegangen ist-das Flugzeug blieb trotz der Kollision in großen Teilen intakt. ...<<<


Noch Fragen?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

15.09.2007 um 19:03
Hier wollten doch nen Paar ne Zeugenaussage sehn von wem der sagt es war ne Explosion vor dem Einsturz?
Die ersten 5min des Films sollte reichen... denke man sieht da nen Zeugen.
Hoffe das war ne Hilfe...
Ansonsten..wenn ich was verwechselt habe oder alle das Video schon kennen..
Sorry.
Is ja ned einfach hier den überblick zu...

http://www.videocommunity.com/pc/externer_player.swf?autostart=false&alfs=true&id=4475&xmlurl=http://www.videocommunity....


melden
dosbox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

15.09.2007 um 20:10
Der Einzig denkbare Verlauf des Anschlags vom Pentagon kann nur so ausgesehen haben, dass eine Boeing 757 zwar einen Kurs flog, der niedriger Höhe über das Pentagon hinweg führte, aber parallel dazu eine Lenkwaffe in das Gebäude geschossen wurde. Soweit das bekannte Video vom Pentagon authentisch ist, lässt sich daraus beim besten Willen nicht ableiten, dass dort etwas anderes als eine Rakete eingeschlagen ist.

Ich weis, manchen hier ist nicht zu helfen, aber wenn Flugzeuge in feste Hindernisse scheppern, bleibt meistens irgendein großes Teil übrig-in dem einen Fall aus Tunesien sogar so viel, dass es so aussieht, als wenn man den Vogel wieder mit etwas Uhu Plus zusammenkleben könnte.

Diese Argumentation gilt eigentlich noch mehr für den angeblichen Einschlag von Flug 93 bei Shanksville, der mit großer Wahrscheinlichkeit so niemals stattgefunden hat.


melden
dosbox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

15.09.2007 um 20:13
Link: 911research.wtc7.net (extern)

Zum Pentagon mal hier die Slideshow, in deren Verlauf die Vermutung geäussert wird, dass eine Boeing 757 zwar tief über das Pentagon flog und so die Zeugenaussagen verursachte, aber letztlich doch nur eine Rakete in das Gebäude geschossen wurde.
http://911research.wtc7.net/talks/pentagon/slides.html


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

15.09.2007 um 20:14
Bei 1:04:45 sagt der Hauswart, William Rodriques, dass es im Keller eine Explosion gab bevor das Flugzeug einschlug ^^
Das war glaub das was Ihr sehn wolltet oder ?


melden
1984
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

15.09.2007 um 20:22
Link: de.wikipedia.org (extern)

Der Entführer hätte ein Manöver geflogen, das sogar die Fähigkeiten eines erfahrenen Berufspiloten übersteige. Beim Anflug auf das Pentagon vollzog das Flugzeug innerhalb von zweieinhalb Minuten eine 330-Grad-Abwärtsspirale und sank um 2.000 Meter Dies entspräche dem typischen Zielanflugverhalten einer Cruise Missile . Dieses Flugmanöver war laut Aussage des Boeing-Piloten Russ Wittenburg für eine Boeing 767 unmöglich. Das Flugzeug hätte bei einem Manöver mit so hoher G-Belastung einen Hochgeschwindigkeitsabriss (High Speed Stall) erlitten und wäre "vom Himmel gefallen".
Hani Hanjour, dem angeblichen Piloten, wurden noch im Juli und August 2001 schlechte Flugleistungen bescheinigt, auch die 9/11-Kommission sah dies so.

1984


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

15.09.2007 um 20:34
Also wer den obigen Film den ich um 19:03 gepostet hab ,so wie ich, noch ned gesehn hat... sollte sich den wirklich ma reinziehn...
Tim ? Tim are you with me? xD


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

15.09.2007 um 20:38
Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Fehler, die gerade auf den letzten Seiten gehäuft auftreten, noch unbeabsichtigt sind. (Siehe z.B. "Abwehrraketen am Pentagon", "fluggunfähige Piloten", "G-Belastung" usw.)

Das sind alles Dinge, die nur noch absichtlich so geäußert werden können.

Und bei Dingen wie den "Abwehrraketen" und der "G-Belastung" handelt es sich um Fragen, um die sich jeder unabhängig von 9/11-Infos selbst kümmern kann. Dies sind also keine Punkte, bei denen man darauf angewiesen ist, irgendwem zu glauben, das kann man selbst klären.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

15.09.2007 um 20:41
>>>... Der Einzig denkbare Verlauf des Anschlags vom Pentagon kann nur so ausgesehen haben, dass eine Boeing 757 zwar einen Kurs flog, der niedriger Höhe über das Pentagon hinweg führte, aber parallel dazu eine Lenkwaffe in das Gebäude geschossen wurde. ...<<<

LOL! -.-

Und eine dritte Maschine flog hinterher und hat die Trümmer vor dem Pentagon abgeworfen?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

15.09.2007 um 20:48
Man kann da nicht ernsthaft drauf eingehen, Morpheus.
Entweder wird das hier irgendwann eine struktutierte Diskussion, oder es bleibt ewig eine sinnlose Kommödie.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

15.09.2007 um 20:50
Senfkorn schrieb:Bei 1:04:45 sagt der Hauswart, William Rodriques, dass es im Keller eine Explosion gab bevor das Flugzeug einschlug ^^
Das war glaub das was Ihr sehn wolltet oder ?
Ahja ^^

Mal wieder VTler Chaos-Logik *g*
Man hat also eine Stunde bevor der Tower zusammen stürzt schon gesprengt ??
Muss eine ganz neue Art von Sprengung sein oder ? ;)
Und du glaubst also wirklich so nen Senf wollen hier einige sehen ?
Ich fürchte, eben diesen Quark wollen einige hier nicht lesen.

Tatsache ist das die Aussagen von Herr Rodriques mehr als widersprüchlich sind bzw mehrfach seitens der VTler verdreht wurden.


melden
Anzeige

9/11: Tag der Verschwörungen?

15.09.2007 um 20:56
Ich hatte auch nicht wirklich vor eine Diskussion über so einen Unfug zu führen. Ich finde es nur fraglich wir man seitens der VT-ler über die angebliche Naivität belächelt wird, die man angeblich hat nur weil man dem offiziellen Bericht mehr Glauben schenkt als andere, und dann tauchen solche Dinger hier auf...


melden
272 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden