weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

9/11: Tag der Verschwörungen?

9/11: Tag der Verschwörungen?

19.10.2007 um 10:36
Einerseits soll man also einiges nicht so genau nehmen, andererseits werden Pixelvergleiche You-Tube-Filmchen als Beweis herangezogen? Nein, diese Übertreibungen haben nur einen Sinn, den Verstand des Betrachters zu vernebeln, Kritik an der VT erst gar nicht aufkommen zu lassen. Entweder hinterfragt man etwas richtig und genau, oder man lässt es ganz. Ich frage mich, was du sagen würdest, würden die offiziellen Reports mit ähnlichen Stilmitteln arbeiten.


melden
Anzeige

9/11: Tag der Verschwörungen?

19.10.2007 um 10:46
Na, ein 'offizieller Bericht' muss ja gewissen Ansprüchen genügen!
Immerhin werden damit ja Kriege begründet!

Da die VT in den Augen der OT ohnehin als 'weltfremd' gilt, ist das nicht die einzige Frage die ich Dir beatworten müsste!

Wenn ich aber von den vielen 'vielleichts', 'könnte seins' und 'wäre möglichs' (ja ja, es sind keine offiziellen Mehrzahlbezeichnungen :)) im Bericht ausgehe, dann sind sich beide Methoden gar nicht so fern!


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

19.10.2007 um 10:54
Na, ein 'offizieller Bericht' muss ja gewissen Ansprüchen genügen!

Damit erübrigt sich aber jedwede weitere Diskussion. Wenn die VT jeden Mist heraus posaunen darf, weil es ja so toll und mutig ist, den Mächtigen mal ans Bein zu pinkeln, andere hier aufgrund der vermeintlichen Beweise die "Revolution" in Amerika fordern aber dabei auf Richtigkeit keine Rücksicht genommen werden muss.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

19.10.2007 um 11:00
Und anderseits die Regierung nichts dagegen unternimmt um es richtig zu stellen.
Ma diese Geheimdienstkacke über Bord werfen .. bringt ja eh nix.. das Zeug ist ja so geheim, dass sie selber nimmer merken wenn was im Bus(c)h ist.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

19.10.2007 um 11:02
Nicht Geheimdienstkacke ... ich mein Geheimhaltungskacke... naja egal stinken tut beides.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

19.10.2007 um 11:15
@Senfkorn

Ich weiß nicht wie du und andere VTLer sich das Vorstellen. Ständig wird gerufen, warum macht die NASA nicht dies um zu Beweisen das sie auf dem Mond waren, warum macht dir Regierung nicht das. Ich sage jetzt was, was einige vielleicht nicht gerne hören, aber wahrscheinlich haben sie einfach keine Zeit, jeden möglichen Schwachsinn zu widerlegen, vor allem, weil das eh keinen Sinn hat, denn welcher VTLer würde schon der amerikanischen Regierung glauben?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

19.10.2007 um 11:25
intruder schrieb: denn welcher VTLer würde schon der amerikanischen Regierung glauben?
Mir persönlich geht es ja nicht um's glauben 'wollen'!

Ich wär nur gern mal von einer Darstellung überzeugt!!!


Aber gerade das, das sich in der Geschichte der USA so viele VTs entwickelt haben, deutet ja daraufhin, dass sie gar nichts ordentlich darstellen!!!

Es geht ja dabei nicht um die Wahnvorstellungen eines Geisteskranken, denen sich die Regierung widmen soll!

Aber, sobald ein Großteil der Bevölkerung (laut sator sind es 80% ;)) eine neue Untersuchung fordert, sollte man sich ernste Gedanken über seine Politik machen!

Und das zur Abwechslung im eigenen Land - nicht im Nahen Osten!!!


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

19.10.2007 um 11:28
Ich hab prinzipell mühe jemandem zu vertrauen ,der vor mir etwas geheimhalten muss. Aber wenigstens der Komission hättens Zugriff auf die Akten gewähren lassen können. Und zwar allen Komissionsmitgliedern und ned nur diesen zwei Schosshündchen.
Sicher gäbe es auch dann noch Leute die noch was suchen würden. Aber ich habs langsam auch satt als VT in eine Schublade gesteckt zu werden. Wir sind nicht alle gleich. Ich hab meine eigene Meinung.. und nur weil die sich mit gewissen Meinungen gewisser Sprengstoff UFO Raketten Theoretiker deckt gehör ich noch lange nicht dazu. Ich lass mich ned schublatisieren.
Danke.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

19.10.2007 um 11:33
Als Bill Clinton seine Zigarre ans falsche ort gesteckt hat war es ihnen 100mio $ wert, die Sache zu untersuchen. Und hier? erst nach massiven Druck kommt so ne unglaubwürdige Komission zustande und die kriegen 14mio und nur 1.5 Jahre Zeit.
Sexgeschichten sind halt schon wichtiger als 3000 Tote. ne echt ey.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

19.10.2007 um 11:39
@ senfkorn

Diese (Un-)Verhältnismäßigkeiten stören mich auch sehr!

Wenn das mal nichts über die Motivation aussagt! :D
Senfkorn schrieb:und nur 1.5 Jahre Zeit.
Wie soll es denn sonst laufen?

Immerhin lief die Kriegsmaschinerie bereits!

Und in den Nahen Osten eizufallen, während man auf den 'offiziellen' Kriegsgrund wartet, macht sich dann doch schlecht! 8)


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

19.10.2007 um 15:08
niurick schrieb:Diese Empörung war doch schon ein paar Tage später verflogen, weil sich alle Empfänger dieser Leistung mit der neuen Bedingung arrangiert hatten!
aha^^
Du kriegst aber schin mit das sich viele EBEN NICHT damit arrangiert haben !!
Sag mal kann es sein das du dir deine Welt malst wie sie dir gefällt ??
Aber gerade das, das sich in der Geschichte der USA so viele VTs entwickelt haben, deutet ja daraufhin, dass sie gar nichts ordentlich darstellen!!!
Und zack wird sich schnell wieder die Welt gebastelt wie man se gerade braucht ^^
niurick schrieb:Aber, sobald ein Großteil der Bevölkerung (laut sator sind es 80% ) eine neue Untersuchung fordert, sollte man sich ernste Gedanken über seine Politik machen!
OMG !!! OMG !!!
INTRUDER SCHICK SCHNELL PER EXPRESS NEUE WARE !! ;)
Senfkorn schrieb:Aber wenigstens der Komission hättens Zugriff auf die Akten gewähren lassen können. Und zwar allen Komissionsmitgliedern und ned nur diesen zwei Schosshündchen.
Quelle hierzu bitte
Senfkorn schrieb: erst nach massiven Druck kommt so ne unglaubwürdige Komission zustande und die kriegen 14mio und nur 1.5 Jahre Zeit.
Sexgeschichten sind halt schon wichtiger als 3000 Tote. ne echt ey.
Quelle zum MASSIVEN DRUCK bitte ^^


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

19.10.2007 um 15:14
Ich hoffe 6 Minuten sind nicht zu lang, hier deine Expresslieferung :D


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

19.10.2007 um 15:19
Seite 479...
Ich könnt echt k...en. Hab mindestens schon 5x auf den Kackfilm hingewiesen.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

19.10.2007 um 15:38
Sauber INTRUDER, das nenne ich mal ne guten Service ;)
Senfkorn schrieb:Hab mindestens schon 5x auf den Kackfilm hingewiesen.
Aha dein KACKFILM dient also als Quelle ?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

19.10.2007 um 16:01
Ja weil da die verantwortlichen zu wort kommen, aber Du kannst auch googeln wenn Dir ein Interview zu komplitziert ist.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

19.10.2007 um 16:02
Sorry für meine gewürtze Wortwahl.. aber ich komm mir hier echt verarscht vor


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

19.10.2007 um 16:15
Nicht nur du kommst dir hier verarscht vor.
Wenn zu dubiosen Behauptungen auf einen von dir so genannten "KACKFILM" verwiesen wird fühle ich mich mehr als verarscht.
Wo sind brauchbare Quellenangaben ??????


btw.

http://screwloosechange.blogspot.com/2006/09/9-11-press-for-truth-analysis-part-i.html

http://screwloosechange.blogspot.com/2006/09/9-11-press-for-truth-analysis-part-ii.html

http://screwloosechange.blogspot.com/2006/09/9-11-press-for-truth-analysis-part-iii.html

http://screwloosechange.blogspot.com/2006/09/9-11-press-for-truth-analysis-part-iv.html


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

19.10.2007 um 18:06
@ nexus
nexuspp schrieb:Du kriegst aber schin mit das sich viele EBEN NICHT damit arrangiert haben !!
Sag mal kann es sein das du dir deine Welt malst wie sie dir gefällt ??
Bist Du müde und hast Probleme alles einwandfrei zu verstehen? ;)

Schon mal daran gedacht, dass es ind der Bevölkerung (und in der Anzahl)Unterschiede zwischen denen gibt, die 9/11 bezweifeln und denen, die sich nicht (mehr) über die Einschnitte des P.A. aufregen?

Noch nicht mal dann, wenn Du beides miteinander vermischst, lässt sich ein Argument daraus 'basteln'! :}


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

19.10.2007 um 19:23
niurick schrieb:Bist Du müde und hast Probleme alles einwandfrei zu verstehen?
Och nöööö, nun soll es an meiner Müdigkeit liegen ^^
Ich weiß ja nicht wie ich es dir sagen soll, aber es liegt vermutlich daran, das ich deine Sicht der Welt nicht verstehen kann.
In deiner Welt arbeitet man mir zuviel mit Reizen nur um die WICHTIGKEIT der Sichtweise deutlich machen zu können ;)
In meiner Welt arbeitet man mehr mit stichfesten Argumenten und Quellen.

Sorry aber die Bewohner einer Welt in der "Pulver" dann doch kein "Pulver" ist, oder "Pulver" gesagt wird um zu verdeutlichen das man sich nicht erklären kann wie unter Tonnen von Stahl Rigipswände nicht mehr deutlich zu erkennen sind, oder die Aussage "schlichtweg falsch" dann doch was anderes meint, diese müssen sich nicht wundern wenn man sie nur sehr schwer verstehen kann.
niurick schrieb:Schon mal daran gedacht, dass es ind der Bevölkerung (und in der Anzahl)Unterschiede zwischen denen gibt, die 9/11 bezweifeln und denen, die sich nicht (mehr) über die Einschnitte des P.A. aufregen?
Reden wir hier von 80% die dann doch nur 4,6 % sind ? *g*


melden
Anzeige

9/11: Tag der Verschwörungen?

19.10.2007 um 20:59
hi leute,

ich habe heute mal was geschickt bekommen- wie passend das hier grad n thread dazu offen ist. ich bin leider nicht dazu gekommen alles durchzulesen- also falls das schonmal von wem gepostet wurde, nich böse sein XD

>>>>

New York City hat 11 Buchstaben.


Afghanistan hat 11 Buchstaben.

Ramsin Yuseb (der Terrorist, der bereits 1993 damit drohte, dieZwillingstürme
zu zerstören) hat 11 Buchstaben.

George W Bush hat ebenfalls 11 Buchstaben.

Könnte ein seltsamer Zufall sein. Aber es wird noch besser:

New York ist der 11 Staat der USA.

Das erste Flugzeug, dass in eines der Türme flog, hatte die Flugnummer 11.

Dieser Flug hatte 92 Passagiere. 9+2=11.

Flugnummer 77, das ebenfalls in die Zwillingstürme flog hatte 65 Passagiere
6+5=11.

Diese Tragödie fand am 11 September statt. Oder, wie es heutegennant wird,
9/11. 9+1+1=11.

Das Datum entspricht der Telefonnummer des amerikanischen Rettungsdienstes
911. 9+1+1=11.

Kein Zufall...?! Lies weiter und denk weiter darüber nach:

Insgesamt betrug die Anzahl aller Opfer in den entführten Flugzeugen 254.
2+5+4=11.

Der 11 September ist der 254. Tag im Kalender. Und wieder 2+5+4=11.

Das Bombenattentat in Madrid fand am 3.11.2004 statt. 3+1+1+2+4=11.

Diese Tragödie fand genau 911 Tage nach dem Attentat auf das WTC statt.

Wieder 911, wieder 9/11, wieder 9+1+1=11.

Jetzt wird es aber wirklich unheimlich:

Öffne ein Word Dokument und mach folgendes:

Tippe in Großbuchstaben Q33 NY

(das ist die Nummer des Fluges, der zuerst in die Zwillingstürme einschlug),

markiere Q33 NY, ändere die Schriftgröße auf 48 und ändere die

Schriftart auf wingdings (1).

und... ?


fand das ganze sehr sehr komisch aber irgendwie auch etwas gruselig, wenns zufälle sind, und wenns sich wer so zusammen gepuzzelt hat - hammer heftig das alles so paßt..

greetz


melden
113 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden