weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

9/11: Tag der Verschwörungen?

9/11: Tag der Verschwörungen?

01.10.2007 um 17:39
Sorry, angelo01, aber das geht mir wieder alles viel zu schnell und zu durcheinander. In den Videos werden wieder so viele Aspekte angesprochen, dass ich gar nicht auf alle reagieren kann (zumal dies ja auch schon mehrfach getan worden ist). Es ist besser wir bleiben für eine Weile bei einem Thema und klären den Sachverhalt, bevor wir zum nächsten Punkt gehen.
angelo01 schrieb:So gesehen waren die Untersuchungen und die Beweisaufnahme nicht nur relativ kurz , sondern aufgrund der Veräßerung der Beweismittel an China gar nicht vorhanden..... oder sehe ich das falsch ?
Ähm, wie lange gingen denn die Untersuchungen deiner Meinung nach?
Und bezüglich der wiederholten Andeutung von Vertuschung von Beweismitteln:
Warum liest du denn nicht?


melden
Anzeige
ingeboorg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

01.10.2007 um 17:40
USA weiter dick im Waffengeschäft

Die USA haben auch im vergangenen Jahr das weltweite Geschäft mit Waffen
dominiert. Fast 42 Prozent aller im Jahr 2006 verkauften Waffen stammten
aus den Vereinigten Staaten, heißt es in einem Jahresbericht des
Kongresses.

URL: http://www.tagesspiegel.de/2391241

Klar, da hat man kein Interesse am Frieden!


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

01.10.2007 um 17:40
angelo01 schrieb:Er hat gesagt es ist nicht möglich das dies am selben Tag aufgenommen wurde er dachte dieses Gebäude wurde Tage später mit Absicht abgerissen und das war die
Sprengung des WTGC 7
Ahja dir ist aber schon klar, das diese Aussage wenig dienlich ist für deine Behauptungen oder ? LOL
angelo01 schrieb:Du brauchts mir nicht zu helfen Nexuss... umgekehrt wird ein Schuh draus
Seltsam ist nur wie schweigsam du wirst wenn man deinen behaupteten "Blödsinn" hier widerlegt bzw. versuchst du dann ganz "unauffällig das Thema zu wechseln.^^


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

01.10.2007 um 17:43
angelo01 schrieb:Und nun noch eine Frage an nexuspp, welche ich mit Sicherheit iweder nicht beantwortet bekomme,
Diese Frage habe ich vor 50 Seiten und davor vor weiteren 50 Seiten schon sehr eindeutig beantwortet sogar mit Bilder extra für dich ;)
Ich warte auf die Stelle an der mich deine Fragen mal wirklich fordern *g*


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

01.10.2007 um 17:44
schweigsam.. aha man sieht es ja an der Frequenz.... loool.

Wollen wir den Film mal Satz für Satz auseinander nehmen ?
Bin gerne bereit dazu und wir haben dann auch nicht so ein durcheinander ?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

01.10.2007 um 17:45
wow.. das will ich gerne sehen... Seite ?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

01.10.2007 um 17:50
Link: 11-settembre.blogspot.com (extern)

Seite 283
hier der Link dazu

http://11-settembre.blogspot.com/2007/04/real-world-tests-cut-through-steel.html

Nur mal so am Rande, wie lange willst du dich noch winden bevor du zugeben mußt das daß Eis der VTler so langsam echt dünn wird ? ;)


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

01.10.2007 um 17:50
Bakterius... genau das mein ich doch 3 Monate sind sehr sehr kurz wenn man überdenkt das zu dieser Zeit noch nicht alle Trümmer unterucht werden konnten.

Tortzdem hat es nicht 3 Monate gedauert bis und Schiuldige präsentiert wurden das war innerhalb von 14 Tagen
Wenige Wochen später, am 7. Oktober 2001, begann mit der "Operation Enduring Freedom" die Invasion in Afghanistan.

Ist das nicht unheimlich kurzfristig ?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

01.10.2007 um 17:58
Nexuspp Es wird eher für euch dünn....so sehe ich das wirklich...
Die Argumente jetzt wieder mit der Kernlanze sind zu lustig..

Auf dem Bild in deinem Link sieht man übrigens auch , das dort ein Arbeiten mit der Kernlanze noch nicht möglich ist.

Das sieht eher so aus.....wie bei einer Sprengladung

Ich sage dir auch mal warum die Schnitte dann diagonal sind.
Das führt dazu dass das Gebäuder ineinander fällt.

Warum sollten die ale beim Abtrasport noch so schöne Diagonale Schnitte machen.
Erklär mir das mal damit die Chinesen sich freuen und damit Mikado spielen können

Und jetzt sage ich dir mal warum das nicht plausibel ist

Beim Abtransport der Stshlträger ist diese Schnitmuster überflüßig und zwar total, Nur bei einer Sprengung würde so ein Muster Sinn machen.

Warum also hast du jetzt hier eine plausible Erklärung gebracht ?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

01.10.2007 um 18:02
@ angelo

sondern aufgrund der Veräßerung der Beweismittel an China gar nicht vorhanden..... oder sehe ich das falsch ?

Das ist schon wieder ine dieser Frechheiten.

Als Du hier eingestiegen bist, wurde genau über diesen Punkt diskutiert.
Aber macht ja nix, man wirft einfach alle paar Seiten immer wieder den gleichen Scheiß ins Forum, als hätte niemals jemand ein Wort dazu geschrieben.

Hier nochmal für Dich:

Mehr als vier Fünftel der Gesamtmenge lagern noch und sind nicht in China.

Man sollte so etwas auch mal zur Kenntnis nehmen und sich merken, um nicht alle 10 Seiten wieder das gleiche runter zu leiern.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

01.10.2007 um 18:02
Freu dich mal nicht zu früh ,
und weil man da so schlecht dran kommt hat man es von einem Kran aus erledigt
hier noch ein paar Bilder für dich ^^

http://11-settembre.blogspot.com/2007/02/technical-widening-about-thermal.html
angelo01 schrieb:Ich sage dir auch mal warum die Schnitte dann diagonal sind.
Das führt dazu dass das Gebäuder ineinander fällt.
Ich sage dir das die Schnitte diagonal sind damit das ganze fein zu boden fällt weil die Träger ein bissl was wiegen.
Beim Bäume fällen macht man das auch sehr gerne so *rolleyes*


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

01.10.2007 um 18:05
So und dann nochmal für dich daher sehen die Dinge so aus... wie sie aussehen



melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

01.10.2007 um 18:08
ganz genau Nexuspp, die schneiden alle so schöne diagonale Schnitte, überhaupt die mit den Schneidbrennern in der Hand... nun wirds aber ganz schön dünn..lol


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

01.10.2007 um 18:08
angelo01 schrieb:genau das mein ich doch 3 Monate sind sehr sehr kurz wenn man überdenkt das zu dieser Zeit noch nicht alle Trümmer unterucht werden konnten.
Wie kommst du denn darauf, dass man gefälligst "alle Trümmer" zu untersuchen hat? Seit wann geht man so vor?
Wie du hoffentlich gelesen hast, wurden "zahlreiche Teams unterschiedlicher Organisationen sowohl auf Ground Zero als auch den vier Zwischenlagern aktiv, um Informationen und zahlreiche Stahlteile zu sammeln." Findest du nicht, dass das realistischen Untersuchungsbedingungen entspricht?
Dass Ground Zero nicht über Jahre hinweg ein Trümmerberg bleiben kann, mitten in NYC, sollte auch verständlich sein.
angelo01 schrieb:Tortzdem hat es nicht 3 Monate gedauert bis und Schiuldige präsentiert wurden das war innerhalb von 14 Tagen
Wenige Wochen später, am 7. Oktober 2001, begann mit der "Operation Enduring Freedom" die Invasion in Afghanistan.

Ist das nicht unheimlich kurzfristig ?
Ja, gerade ausheutiger Sicht wirkt das sehr kurzfristig. Aber dies ist doch kein Beweis für eine Mittäterschaft der Regierung sondern viel mehr ein Beleg für die schamlose Ausnutzung eines Terroraktes für die eigenen Ziele.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

01.10.2007 um 18:10
Also ich glaube eher deine oben bezeichnnet klare Erklärung dieser seltsamen Schnittmuster,..habe ich eben mehr als nur wiederlegt... ;)


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

01.10.2007 um 18:14
Bakterius .. ok gerne ,dann einigen wir uns auf schamloses Ausnutzen eines Terrorakts. und machen einen hacken dran..

Wird aber später sicher noch mal wichtig....

Wie lange glaubst du muss eine Militäraktion vorbereitet werde ndie ein solches Ausmass hat.. ? das nur so als Nebenfrage ?

Invasion Afganistan.... also ich schätze mal min 3 Monate... oder ?
Sonst wäre es nicht profesionell... siehst du das auch so ?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

01.10.2007 um 18:15
Jeara. wie meinst du das vier fünftel lagern noch ?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

01.10.2007 um 18:17
Tja, wie meint Jeara das?

Wenn Du so super informiert bist, dass Du meinst, Du könntest Dir ein Urteil erlauben, sollte das eigentlich nicht neu sein für Dich.

Aber mach einfach weiter... es kommt sowieso in ein paar Seiten wieder das gleiche von Dir. Und falls Dich dieser Satz irgendwie stört:

GENAU DAS GLEICHE haben WIR BEIDE vor etlichen Seiten schon diskutiert...


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

01.10.2007 um 18:17
Nexuspp.. warte noch immer..
Warum haben die so schöne Schnittmuster diagonal gemacht beim aufräumen von Ground Zero

Wäre zudem ein längerer Schnittweg.... oder irre ich mich da ?


melden
Anzeige

9/11: Tag der Verschwörungen?

01.10.2007 um 18:18
Link: www.debunking911.com (extern)
angelo01 schrieb:ganz genau Nexuspp, die schneiden alle so schöne diagonale Schnitte, überhaupt die mit den Schneidbrennern in der Hand... nun wirds aber ganz schön dünn..lol
Bist du wirklich so blond oder ist das die pure Verlegenheit die dich veranlasst derart dummes und blödes Zeug zu verzapfen ??

Hier nochmal die "schönen" Schnitte pfffff

http://www.debunking911.com/thermite.htm


melden
201 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Wer ist Barack Obama?898 Beiträge
Anzeigen ausblenden