weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

9/11: Tag der Verschwörungen?

9/11: Tag der Verschwörungen?

02.10.2007 um 16:32
und so...

"Gegen die Strahlwaffen? die weggebeamten Stockwerke? oder die Seen aus geschmolzenem Stahl?"

...entstehen Gerüchte, die hier NIEMAND in dieser Wortwahl gesagt hat. Niemand sprach von Seen oder wegbeamen.


melden
Anzeige

9/11: Tag der Verschwörungen?

02.10.2007 um 16:38
<<Ufftata du hast in letzter Zeit EXTREM von deiner Glaubwürdigkeit verloren..Deine Beiträge sind heute von sehr schlechter Qualität, was früher eher nicht der Fall war.<<

Ach, ich passe mich nur an. Ganz im Ernst, mir ist es einfach nicht wert in diesen hirnlos Thread überhaupt noch Energie reinzustecken. Was mich aber nicht davon abhält auf die hirnrissigsten Äußerungen qualitativ passende Gegenäußerungen abzugeben.

Und was du dir mit deinem Moralgelaber und deinem Schubladendenken geleistest hast, das habe ich noch lange nicht erreicht. Sowas ist mehr als nur peinlich, aber das merkst du ja eh nicht mehr. GHenausowenig wie dosbox und alle anderen Mitstreiter überhaupt nichtmerken das mit ihrer VT genau das tun was Bush will. Nämlich alle kritischen Stimmen, die die Hintergründe aufdecken wollen, in Miskredit zu ziehen und lächerlich zu machen.

Und wie man sieht klappt das ja wunderbar. Man kann Menschen die ernsthaft behaupten es wäre mitStrahlenwaffen auf das WTC geschossen worden nun mal garantiert nicht ernst nehmen. Und die anderen Kritiker kann man dannwunderbar mit diesen in eine Schublade stecken.


Wie schon mehrfach gesagt. Ihr seit G.W.Bushs Versicherung das er niemals wegen irgendwas im Umfeld des 9/11 belangt wird. Garantiert nicht.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

02.10.2007 um 16:47
@ ufftata

Es geht ja nicht nur darum, dass G.W. Bush eines Tages vor Gericht 'aussagen' soll!

Aber die Öffentlichkeit muss begreifen, wie Politik funktioniert und sich Verschwörungen nicht nur in Büchern von 'Dan Brown' abspielen!

Es geht um das Erkennen von Zusammenhängen!
Darum, dass eine 'Weltmacht' wie Amerika andere Ziele verfolgt, als OBL aus den Bergen von Afghanistan zu holen!

Es geht um: Einfluss, Macht, die Erschliessung strategisch wichtiger Gegenden und eine Menge Kohle!

Ob es nun Flugzeuge, Drohnen oder sogar Hologramme waren, spielt KEINE Rolle!
Es sind aber Indizien gegen die OT!

Fest steht für mich, dass es ein 'inside job' war!


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

02.10.2007 um 16:50
><Es geht um das Erkennen von Zusammenhängen!
Darum, dass eine 'Weltmacht' wie Amerika andere Ziele verfolgt, als OBL aus den Bergen von Afghanistan zu holen!>>>>

Na dann, um Himmels Willen, dann BEHANDELT doch ENDLICh MAL diese Zusammenhänge, diskutiert ENDLICH mal darüber was VOR dem 9/11 schon alles bekannt war.

BEHANDELT doch endlich mal die Verbindungen zwischen Bush-Family und den Osamas.



Und hört doch ENDLICH mal auf was von Strahlenwaffen, Drohnen und Termitladungen zu schallen.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

02.10.2007 um 16:52
<<b es nun Flugzeuge, Drohnen oder sogar Hologramme waren, spielt KEINE Rolle!
Es sind aber Indizien gegen die OT!<<

Nein, Drohnen, Hologramme und die ganze Idiotie sind BEWEISE gegen die Vtler und BEWIESE für ihre Verücktheit und mangelnde Vertrauienswürdigkeit.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

02.10.2007 um 16:55
@ ufftata

Wow! Das sind so eben meine ersten anerkennenden Worte für einen OTler!
Schön, dass Du dafür offen zu sein scheinst!

Aber der Versuch wird schwer, weil unsere 'Freundin' jeara meint, dass diese Zusammenhänge nichts mit dem Thema zu tun haben und nur dafür genutzt werden um Querverbindungen zu 'konstruieren'!


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

02.10.2007 um 16:55
dosbox schrieb:Interessant, dass Autos, die heutzutage aus Stahl sind
Autos sind neuerdings aus Stahl ????????
LOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOL


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

02.10.2007 um 16:58
@ ufftata

Ich hab gehofft, dass Du nicht annimmst, dass alle VTler an 'Laser-Kanonen' glauben!
Das Thema 'Versicherung für Bush durch die Untergrabung unserer Glaubwürdigkeit' hatten wir ja schon!

Ich bin VTler! Das stimmt! Aber ich glaube nicht an 'Hologramme', 'Laser' oder sonstiges!

Für mich ist es die Überzeugung am 'inside job'!


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

02.10.2007 um 17:02
@niurick

in diesem Thread haben Ich, und einige Andere schon HÄUFIG gefordert das endlich mal die wirklich interesanten Sachen dran kommen, anstelle endlos diese völlig abstrußen und kontraproduktiven Hirngespinste runterzubeten.

Es wäre WUNDERBAR endlich mal was über die politischen Hintergründe, über die vor 9/11 schon bekannten Geheimdienst-Details und wie sie behandelt wurden zu hören.

Ebenso wäre interesant etwas über die Entscheidungen NACH 9/11 zu hören.

Usw. usf. die Themen sind mannigfaltig.


Aber darüber geht es in diesen 9/11 Threads NIEMALS. Statt dessen Immer und immer wieder "geschmolzener Stah", Hologramme usw. usf.

Für mich steht deshalb inzwischen fest dass die VT von Regierungs/geheimdienstkreisen mittels manipulitierter Daten und Gerüchte (vor allem durch fehlende Dementies und das ganze Verhalten gegenüber der VT) genützt wird um Alle Kritiker zu difamieren und die neufgieren Blicke auf völlig unwesentlicheDetails abzulenken.

Und da steh ich nicht alleine da. Viele denken so aber man hat keine Chance gegen dosbox und Konsorten, die ihre Lieblingsträumereien eben immer nach Vorne drängen.

Deswegen ist dieser Thread eben verschwebndete Zeit oder nur noch ein Platz zum ätzen.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

02.10.2007 um 17:06
*g* nen dreivierteljahr war ich nicht hier, aber NICHTS hat sich geändert. Schön *g*

Ob es ein Inside-Job (schön, wie Filme unsere Sprache ändern können ;o) ) war oder nicht - interessiert hier doch eh die Wenigsten!
Das Thema wurde inzwischen derart durchgekaut und ausgelutscht, dass eh kaum noch einer durchsteigt, was hier alles geschrieben wird.
Ich hab nur mal einen Einwand bezüglich - "dadurch schmilzt Stahl doch nicht!"
In Gebäuden sind verdammt viele völlig unterschiedliche Substanzen. Auch die brannten an dem Tag. Es geht irgendwie nicht darum, dass da nur Kerosin am brennen war! Und wie sich ein solches Gebäude in dem Fall verhält... wird keiner letztendlich sagen können. Entweder man glaubt den Filmen, oder nicht!

Ansonsten stimme ich - wie in der Vergangenheit - UffTaTa zu. Wer immer wieder mit wirklich blödsinnigen Sachen ankommt, macht sich irgendwie nicht glaubwürdiger...


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

02.10.2007 um 17:06
>>Für mich steht deshalb inzwischen fest dass die VT von Regierungs/geheimdienstkreisen ...... genützt wird <<<

wie gesagt: "Genützt", nicht kontrolliert.

Die Quassel-VT (so nennee ich das was hier abgeht) lebt von sich alleine. Aus den gleichen Gründen warum sich Bücher von Dan Brown gut verkaufen. Außerdem natürlich noch ein Haufen Profilierungssucht.

Aber wie schon oft gesat. Etwas Besseres als diese Quassel-VT hätte Bush und Konsortemn nach 9/11 gar nicht passieren können.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

02.10.2007 um 17:09
@ ufftata

So lange verfolge ich die Threads von dosbox noch nicht, um sie beurteilen zu können!

Aber je mehr wie uns von 'Raketen, Ufos, Lasern und Hologrammen' entfernen, desto mehr schimmert Deine Intelligenz durch! ;)

P.S. Über diese Themen können wir dann nur schreiben, so lange jeara 'schläft'! 8)


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

02.10.2007 um 17:12
@ Ufftata,

war auch schon lange nicht mehr hier und hab jetzt auch nicht alle Seiten gelesen,

aber zu deiner Frage nach Entscheidungen nach dem 11 Sept. oder nennen wir es mal innen- und außenplitische Folgen..

dazu sind mir sofort die Patriot Acts eingefallen, neue Sicherheitsgesetze die in Deutschland verabschiedet wurden und sicher in vielen anderen Ländern der Welt ebenso.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

02.10.2007 um 17:18
Link: www.friedenskooperative.de (extern)



Hier hab ich mal ein paar interessante Verbindungen gefunden!
Es geht nicht nur um Bush<-->bin Laden, sondern auch um die Rolle der CarLyle-Group!


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

02.10.2007 um 17:33
ich habe auch nie was über Laserkanonen und anderen Müll gebracht...

Und nexus Autos bestehen aus Stahl

Deutsche Autos aus Krupp Stahl
Schwedische aus Schweden Stahl
und polnische aus Diebstahl


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

02.10.2007 um 17:43
Was ist denn nun mit meinem Thermit-Video von Seite 457. Steht dazu nichts in den VT-Märchenbüchern?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

02.10.2007 um 17:46
meins du die brennende Kunsttofftüte...

Warum könnte die auch Stahl schneiden ?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

02.10.2007 um 17:49
Stellst du dich mit Absicht so hin wie du dich hier gibst?

Von der brennende Tüte fallen brennende Tropfen runter, ganz so wie es euer angebliches Thermit macht. Oder wird hier als nächstes das Märchen vom kunststofffreien Büro erzählt?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

02.10.2007 um 18:13
Sagt mal, habt ihr nix Besseres zu tun, als immer noch über den beschissenen 11.September zu diskutieren?
Islamistische Terroristen haben die Türme weggebomt, nu sind sie wech, über 5000 Tote.. und gut is..

Was gibts denn darüber noch zu berichten? Ja, es war schlimm, blablablubb.. >.<


melden
Anzeige

9/11: Tag der Verschwörungen?

02.10.2007 um 18:43
Der heutige Pokal für die geilste 9/11-Äußerung geht an dieses Zitat:

Interessant, dass Autos, die heutzutage aus Stahl sind, in größerer Entfernung der Twin-Towers in Flammen aufgegangen sind, während Papier daneben nicht brennen wollte.

LOL :D ^^

Wie kann man sich von dem Thema derartig einnehmen lassen, dass man so einen peinlichen Scheiß redet?


melden
79 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden