weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

9/11: Tag der Verschwörungen?

9/11: Tag der Verschwörungen?

03.10.2007 um 00:30
@OT

papperlepapp...ihr habt euch seit 2001 noch nicht mal einen einzigen Gedanken über 911 gemacht! euer Status ist der gleiche wie an jenem tag 911! kein bisle habt ihr euch damit befasst! und wenn ihr nicht mal einen einzigen punkt an der OT anzweifeln könnt/wollt dann solltet ihr euch doch einfach hier aus der diskussion raushalten!


melden
Anzeige

9/11: Tag der Verschwörungen?

03.10.2007 um 00:32
ohh die größte labbertasche papalapapp ihr habt bla bla blubb... nein wir haben noch nie was und ihr habt alles, deshalb seit ihr ja auch so ungemein erfolgreich im world wide web , lächerlich


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

03.10.2007 um 00:33
wir...ihr..... aha.. so ist das Jersey Girl...


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

03.10.2007 um 00:37
@jerseygirl

mich hätte es gewundert wenn du jetzt zum ersten mal in deiner almy karriere einen beitrag zu 911 gebracht hättest :)
wenn du mit deiner OT zufrieden bist und du überhaupt nichts ,aber auch wirklich überhaupt nichts an der OT Version anzuzweifeln hast,dann geh in die disco oder aufne party und sei glücklich.,..aber bitte verschone uns mit deinen banalitäten!


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

03.10.2007 um 00:41
nein konsistent tue ich nicht

im gegensatz zu meinen vorredner wiederhole ich mich eben nicht ständig, was du von dir gibts ist auch nix mehr neues, also warum sollte ich hier jetzt zum mindestens zehnten mal meine sicht der dinge schildern,wenn du nur das liest was dir in die birne geht, tja dann Pech


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

03.10.2007 um 00:42
niurick schrieb:Dann erwähn mal die Bedingungen, unter denen die Angehörigen Zugang hatten!


Es waren nicht die vollständigen Aufnahmen, sondern nur ein kleiner Teil!

Man konnte sich keine Notizen machen!

Und sie mussten eine Erklärung unterschreiben, die sie zum Schweigen verpflichtet!
Tja angesichts dessen was z.B. übereifrige Thruther aus gewissen Aussagen der Angehörigen böswillig und besser wissend gebastelt haben kann ich das sogar fast verstehen.

Wäre die Weste der Thruther allerdings um einiges reiner könnte ich auch deinen Einwand durchaus verstehen.

Hast du jemals derat die VTler angeprangert die mit purer Absicht Aussagen verfälschen und Videos faken ?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

03.10.2007 um 00:47
@jerseygirl

ich hatte schon mal in die runde die frage gestellt ob einer von euch irgendetwas an der OT anzweifelt...ich kann dich mal direkt fragen: jerseygirl, gibt es irgendeinen Punkt in der OT den du persönlich in irgendeinerweise anzweifelst??
wenn dem der fall dann sage uns doch mal bitte! würde die sache interessanter machen


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

03.10.2007 um 00:49
@konsistent

jaja und weil du soooo allwissend und supi Informiert bist hast du bis heute mit deinen Behauptungen hier im Forum kein Bein auf den Boden bekommen.
Oder hast du es geschafft einen von dir so genannten OTler durch Beweise und Fakten zu überzeugen ??
Das mag ich zu bezweifeln denn sonst würdest du nicht hin und wieder mit eingezogenem Schwanz in der Versenkung verschwinden wenn dir mal wieder auffällt das all deine Beiträge weder schlüssig noch durchdacht sind


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

03.10.2007 um 00:49
@ nexus

Selbstverständlich hab ich das schon gemacht! Das gehört auch dazu!
Aber ich sage nicht aus welchen Gründen, oder wen ich kritisiert habe!

Wir VTler haben ohnehin einen schweren Stand und sind ständig bemüht unsere Glaubwürdigkeit zu festigen!

Nun stell Dir mal vor, wir VTler 'zerfleischen' uns im Thread gegenseitig!

Dann bleibt gar keine Zeit mehr, um den OTlern ihre Denkfehler zu zeigen! ;)



Aber die Kritik verstehe ich gut!


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

03.10.2007 um 00:51
konsistent, der Thread heisst aber nicht an was zweifelt Jerseygirl in bezug auf 9/11 und ausserdem bist du jetzt glaub der letzte mit dem ich das ausdiskutieren würde


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

03.10.2007 um 00:51
@ nexus

Das ist aber kein Problem, das nur konsistent hat!
Dazu gehören auch die verschiedenen Gründe aus denen man sich hier rumtreibt!

Viele wollen gar nicht überzeugt werden und nur 'Stress machen'!

Wenn ich frage, wen die OT überzeugt hat, dann wird es für euch auch düster! ;)


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

03.10.2007 um 00:55
niurick schrieb:Nun stell Dir mal vor, wir VTler 'zerfleischen' uns im Thread gegenseitig!
hehe also die Vorstellung das mal erleben zu dürfen hat was ;)
niurick schrieb:Dann bleibt gar keine Zeit mehr, um den OTlern ihre Denkfehler zu zeigen!
Löbliche Einstellung ^^ ich warte ja immer noch auf den VTler der mir anhand von Fakten aufzeigt das ich anders denken sollte *g*

Nun mal im ernst, ich warte auf den VTler der mir bei meinen offenen Fragen noch helfen könnte :(


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

03.10.2007 um 00:58
Ich hab zwar nicht den Anspruch Deine Fragen vollständig beantworten zu können, aber je mehr User Deine Fragen kennen, desto höher die Chance für Dich die Antworten zu bekommen!

Leg mal los! Welche Fragen sind es denn?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

03.10.2007 um 01:02
@nexuspp

DU musst dir deine eigenen gedanken mal machen..Ich werde bestimmt hier keinen überzeugen..auch bin ich nicht allwissend!
ich versinke auch nicht mit eingezogenem schwanz in irgedneiner versenkung...das ist nur das was du GLAUBST!

OK,nun mal auch an dich die frage..da ja die jerseygirl sich eine antwort verkniffen hat(wieso seid ihr eigentlich alle so feige? )

welchen Punkt in der OT Version zweifelst du an? oder bist du der eine hier im Forum welcher die OT zu 100% so akzeptiert wie sie ist??


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

03.10.2007 um 01:09
Eine Frage die mich beschäftigt ist z.B folgende:

Im Gegensatz zu den VTlern baue ich meine Fragen auf anhand der Infos die tatsächlich vorliegen.
Tatsache ist, das Teile der USA an diesem Tag nicht richtig funktionierten.
Durch diese Fehlfunktionen gab es mächtige Schäden und Verluste.
Diese Menschen die versagt haben müssen, waren aber verantwortlich für diesen Bereich.
Wie wurden diese Menschen zur Verantwortung gezogen?
Hat man das aus Verlegenheit intern geregelt oder kam es abseits der Medien zu Anklagen ?

Ich unterstelle an dieser Stelle den USA noch kein bewusstes Mitwissen.
Wie wir aber alle aus unserem Berufsleben wissen, gibt es in jedem Unternehmen gewisse Personen die Leichtfertig mit Ihrer Verantwortung um gehen.
Diese Personen gilt es zu finden !!!
Wenn ich auf Arbeit Mist baue, werde ich zur Verantwortung gezogen und trage die Konsequenzen.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

03.10.2007 um 01:12
@ nexus

Welche Teile meinst Du konkret?

Das Militär?
Das Flughafenpersonal?

(Gott sei dank....endlich mal OFFENE Fragen von einem OTler und nicht dieser persönliche und suggestive 'Schund'!...Danke! 8) )


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

03.10.2007 um 01:12
@nexuspp

kommt es dir dann auch so vor dass an diesem tag irgendwie zufälligerweise vieles nicht so funktioniert hat wie es normalerweise tun sollte?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

03.10.2007 um 01:17
aber konsistent, anscheinend hat man ja daraus gelernt oder sei es in der USA,GB oder hier bei uns, aber nein ich weiß heutzutage ist der terror ja gestellt ;)


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

03.10.2007 um 01:21
niurick schrieb:Welche Teile meinst Du konkret?
Las uns doch zum beginn mal klein anfangen.
Das Flughafenpersonal ist ein guten Ansatz.
Wer war verantwortlich ?
konsistent schrieb:kommt es dir dann auch so vor dass an diesem tag irgendwie zufälligerweise vieles nicht so funktioniert hat wie es normalerweise tun sollte?
Nicht übers Ziel hinaus schießen konsitent ^^
Ich sage es an dieser Stelle gerne nochmal, ich suche noch nicht nach einer Verschwörung, ich suche nach Verantwortlichen die versagt haben wie es sie zu tausenden auf dieser Welt gibt.
Dieses Versagen kann viele Gründe haben und an letzter Stelle steht für mich die grosse Verschwörung doch bis dahin ist es ein langer mühsamer Weg voller Fragen die dafür beantwortet werden müssen und diese müssen mit echten Fakten belegbar sein.


melden
Anzeige

9/11: Tag der Verschwörungen?

03.10.2007 um 01:23
@ jersey
jersey_girl schrieb:anscheinend hat man ja daraus gelernt
Das sind aber 2 verschiedene Dinge!
Ob man daraus gelernt hat, ist (im Moment) unwichtig!

Interessant ist die Frage, welche Faktoren, Entscheidungen und 'blöden Zufälle' dafür gesorgt haben, dass es am 11. September nicht funktioniert hat!


melden
114 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden