weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

9/11: Tag der Verschwörungen?

9/11: Tag der Verschwörungen?

15.10.2007 um 22:08
@konsistent
Aber wir müssen sie vorher noch n paarmal warnen.


melden
Anzeige

9/11: Tag der Verschwörungen?

15.10.2007 um 22:25
und die wahrscheinlichkeit dass 19 banditen 4 boeings mit erfolg entführen, 8 piloten ausser gefecht setzen und die gesamte luftverteidigung der USA vereppeln, dann noch 3 von 4 Zielen erreichen, und dann als i tüpfelchen mit 2 boeings 3 Stahlkonstruktionen dem Erdboden gleich machen..also ich kann dir wiklich sagen dass diese Wahrscheinlichkeit unendlich gegen null geht!

Leider glauben noch viele an dieses Märchen...


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

15.10.2007 um 22:37
konsistent schrieb:reichen 3 semester Statistik als Begründung???
Oha der nächste Experte für Terrorangriffe auf die USA wurde soeben entdeckt *gg*
Oder warst du in Wirklichkeit 3 Semester lang Statist ? LOL


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

15.10.2007 um 22:43
@ nexus
nexuspp schrieb:wenn die eigentlich bestochene Comission, jetzt angeblich den Verschwörern doch in den Rücken fällt ??
1. hab ich nicht davon gesprochen, dass sie korrupt waren..

2. in seinem Zitat geht es darum, dass die Darstellung von NORAD und FAA schlichtweg falsch sind!


nexuspp schrieb:Oder warst du in Wirklichkeit 3 Semester lang Statist ?
Meine Rede!!! Hast Du es also begriffen, dass es am 11. September ums reine 'Schauspiel' ging.. ;)


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

15.10.2007 um 22:47
@ jersey
jersey_girl schrieb:es gibt keinen Präzidensfall, deshalb ist alles was von vtler Seite kommt, nur wilde spekulation
FALSCH!!!

In diesem Fall ist alles spekulativ!

Aus einer Eventualität und 'Möglichkeit' hat die Administration eine 'offizielle Darstellung' gedichtet!

Geht man den anderen Möglichkeiten nach, dann sind das
..wilde Spekulationen...


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

15.10.2007 um 22:49
@ nexusPP der war gut , hehe

Leider glauben noch viele an dieses Märchen...

.... und wenn sie nicht gestorben sind regieren sie heute noch .... Happy End ;)


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

15.10.2007 um 22:52
Pff... die "Regierenden" wurden doch von ein paar Trotteln fertiggemacht die niemals ein riesen Flugzeug in ein Ziel hineinsteuern könnten :D

Glaubt ruhig weiterhin an dieses Märchen.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

15.10.2007 um 22:56
aha der official Report wurde also gedichtet, Bush hat bestimmt die Top 5 der Poeten dafür herbeordert hohoho spaß beiseite, es gab genügend Untersuchungen mit denen die Vtler seite eben nicht genügend anfangen kann und wer Stahlträger usw. untersucht, kann auch was zur papier bringen, dann isses sicher nichtmehr spekulativ, was hat den die Gegenseite schon konkret in der Hand??


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

15.10.2007 um 22:57
@ der neue
du willst uns doch nicht vom Glauben abraten ;)


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

15.10.2007 um 23:03
Aufpassen!

Kam gerade bei Phoenix in der Vorschau:



Der 11. September 2001 - Mythos und Wahrheit
Mehr als 50 Verschwörungstheorien zu den Terroranschlägen vom 11. September 2001 gibt es inzwischen. Sie kursieren in Büchern, Zeitungsartikeln, dem Internet und in Filmen. Die Dokumentation begibt sich auf die Spuren einiger verblüffender Theorien.

Die Autoren sprachen mit namhaften Skeptikern, mit Experten und mit Augenzeugen der Anschläge. Mit teilweise neuen oder noch nie veröffentlichten Dokumenten und Filmausschnitten geben sie Antworten auf einige der umstrittensten Fragen zum 11. September.

Der Plan war perfide - die Dimension des Terrors unfassbar. Verkehrsflugzeuge wurden zu fliegenden Bomben und erschütterten die Supermacht USA in ihren Grundfesten. Die Täter des 11. September 2001 hatte man schnell ausgemacht: 19 junge Muslime im Auftrag des saudischen Terrorfürsten Osama bin Laden und seiner Organisation Al-Kaida.

Doch von Anfang an gab es Zweifel. Immer mehr Menschen vermuten andere Mächte hinter den Anschlägen. Für sie ist offensichtlich, dass das Pentagon nicht von einem Flugzeug, sondern von einer Rakete getroffen wurde. Wie sonst lässt sich das Einschlagsloch erklären? Und warum hat die mächtige US-Airforce die langsamen Passagierflugzeuge nicht einfach abgefangen? Wie kann es sein, dass Stunden nach den Einschlägen im World Trade Center ein drittes Gebäude einstürzte, das gar nicht von Flugzeugen getroffen wurde? Ist das alles ein Komplott amerikanischer Geheimdienste, um der Bush-Regierung Tür und Tor zu öffnen und den entscheidenden Kampf ums Öl zu führen?

Der Film ergründet u. a., warum in Shanksville, der Absturzstelle der vierten entführten Maschine, kaum Trümmer auf den Fotos zu sehen sind, und was sich vor und im Pentagon bei den Anschlägen tatsächlich abspielte.

Einige Augenzeugen und Beteiligte äußern sich zum ersten Mal vor einer Kamera und erheben schwere Vorwürfe. Sie meinen, die Folgen der Anschläge seien durch Schlampereien und Fahrlässigkeiten unnötig verschlimmert worden. Hätte die Zahl der Opfer deutlich geringer ausfallen können?

Der Film zeigt außerdem, dass nicht nur die beiden Türme des World Trade Centers an diesem 11. September 2001 einstürzten. Ein drittes Gebäude, in dem sich u. a. Geheimdienste eingemietet hatten, stürzte ebenfalls ein. Wurde es gezielt gesprengt, wie Verschwörungstheoretiker behaupten? Auch in diesem Fall trennen die Autoren Fakten von Fiktion.

Noch sind viele Akten unter Verschluss und viele Verantwortliche von damals weichen bis heute unangenehmen Fragen aus. Wohl auch deshalb kursieren so viele Legenden um den 11. September 2001.

Dokumentation von Michael Renz und Guy Smith (2007)


-----------------------------------




Sendetermin

Mi, 17.10.07, 20.15 Uhr


NICHT VERPASSEN!


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

15.10.2007 um 23:07
Noch sind viele Akten unter Verschluss und viele Verantwortliche von damals weichen bis heute unangenehmen Fragen aus. Wohl auch deshalb kursieren so viele Legenden um den 11. September 2001.
--
Bingo!


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

15.10.2007 um 23:07
@ der neue

die Reportage kam neulich schon, was heisst neulich also so um den 11.september rum, weiß nimmer war das die auf ZDF oder diesen Billigsender TMAX oder so, war schon interessant, aber eben auch nix neues zudem was man hier schon 2005 oder so gelesen hatte...

LG JG


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

15.10.2007 um 23:11
@ jersey
jersey_girl schrieb:war schon interessant...
Mal ganz im ernst!

Was hat denn Deine Neugier geweckt? Über was hast Du Dir Gedanken gemacht?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

15.10.2007 um 23:21
es war eine doku wo ich noch nicht kannte und sie zeigte z.b. deutlich wie unterschiedlich Zeugenaussagen interpretiert werden...
ich meine wenn ein absoluter Neuling diese Doku sieht ohne sich mit dem Thema groß beschäftigt zu haben, wird ein Opfer dieser Verschwörungsdoku, die sicher vom feinsten ist um genau das zu bewirken und im nu sind die vtler die mediengeschädigten :)


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

15.10.2007 um 23:31
der_neue schrieb:Aufpassen!

Kam gerade bei Phoenix in der Vorschau:
Regel Nr. 1 eines VTlers:
glaube nie nie nie niemals den Medien^^
Warum denn dann in diesem Fall ??
Weil es euch so schön in den Kram passt ? ;)
niurick schrieb:2. in seinem Zitat geht es darum, dass die Darstellung von NORAD und FAA schlichtweg falsch sind!
Na na na ^^
sagt er das wirklich so ??
Oder beschreibt er "nur" ein paar Widersprüche die darauf schließen lassen, das man sich gegenseitig versucht den schwarzen Peter unterzujubeln ( wie ich bereits erwähnt habe) ??
WO kann ich das "schlichtweg falsch" nachlesen ?? Quelle ??


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

15.10.2007 um 23:42
@ nexus

Du wirst wenige VTler finden, die den Medien
nexuspp schrieb:nie nie nie niemals
trauen!

Es geht den Meisten wohl eher darum sich nicht auf eine einzige Nachricht zu verlassen! (Stichwort -> 'mainstream-medien)


nexuspp schrieb:Weil es euch so schön in den Kram passt ?
Glaub mir....all das, was seit dem 11. September passiert ist, ist seitdem automatisch unser 'Kram'!


nexuspp schrieb:WO kann ich das "schlichtweg falsch" nachlesen ?? Quelle ??
Dadurch, dass Du das Zitat gewertet hast, ohne vorher die Quelle zu haben, bin ich mal 'gehässig' und lass Dich suchen! ;)

P.S. Die Administration macht ja alles so 'einfach zugänglich'! ;)


melden
neo4free
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

15.10.2007 um 23:44
Omg. Es gibt Leute hier die Reden wie ein Wasserfall, aber sagen nichts. Also nochmal: Jersey_girl, wenn du soooo gut informiert bist, und dich ja seit Wochen in diesem Thread aktiv bist, dann kannst du doch meine Aussagen wiederlegen.
neo4free schrieb:Warum stürzt Gebäude 7 ein, obwohl es von keinen Flugzeug getroffen war, und gehört damit zu den drei einzigartigen Stahlgebäuden, die jemals durch ein Feuer eingestürtz sind, und das am selben Tag? Übrigens brannte es 1975 im Nördliche Turm des World Trade Center 3 Stunden lang, das Feuer hat sich Stockwerk für Stockwer hochgefressen. Eistürzgefahr? Fehlanzeige. Die Türme würden so konzipiert, dass es einem Aufprall mit einer Boing 707 locker standhalten würde. Uiiiiiii, das ist aber komisch....
Ich warte auf eine plausible, sachlich logische Antwort. ;)


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

15.10.2007 um 23:51
@ neo

Ins besondere bei WTC 7 fällt auf, wie es zusammenfiel!

Mich interessiert ja im Moment ja noch nicht mal die Frage, wie es auf dieser Entfernung überhaupt in Brand geraten ist!

Aber die Art und Weise wie es zusammenfiel ist offensichtlich!


melden
Anzeige

9/11: Tag der Verschwörungen?

15.10.2007 um 23:56
neo4free such dir deine antworten gefälligst selber oder gehts dir jetzt um persönliches, für dich wirds indem fall eh keine logischen antworten geben..

Gebäude 7 war stark beschädigt -> wodurch naa?? Stürzen Gebäude heutzutage nurnoch nach ner Sprengung ein ??

ja toller vergleich es brannte 1975 in der 9 etage des nordturm, das feuer ging bis zur 14, konnte aber dann rasch gelöscht werden, tja das wtc wurde gebaut um Flugzeugeinschläge standzuhalten , dass dem nicht so ist hat man ja gesehen, ob die Planer damals schon was von einer Boing 757 wussten und den Treibstoff mit eingeplant haben, da hege ich mal Zweifel ^^,desweiteren wer gibt dir gewissheit, dass es standhaft bleiben musste und schon sind wir wieder bei Stahl verbrennt bei so und soviel bla bla bubb, schon tausendmal erzählt, na ich kann mir vorstellen was du jetzt denkst, aber weisst du was, es ist mir egal , ich weiß das ich nicht so verkehrt liege und fehler eingestehen könnte...


melden
300 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden