weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

9/11: Tag der Verschwörungen?

9/11: Tag der Verschwörungen?

02.11.2007 um 23:18
Moin, moin!

So ist es, angelo01! Du wirst sofort als dämlich abgestempelt, weil es einfach keiner wahrhaben will! Wie Du schön gezeigt hast, sind gleich mehrere Wissenschaftler aus den relevanten Fachrichtungen präsent, um der OT Feuer unterm Lügenhintern zu machen. Es freut mich zu sehen, dass doch nicht alle völlig zugänglich für Massenmanipulation sind...

Rothschild hatte den entscheidenden Punkt gebracht: Suggestion, um genauer zu sein: Fremdsuggestion!

Habt ihr schon einmal darüber nachgedacht, warum Ron Paul (tatsächlich Hope for America?), die Fed loswerden will und warum er Einiges gegen die Mainstreampropagandamedien hat?
Auch PATRIOT und Homeland Sec sind im zuwider. Und das völlig zurecht! Zumal es für mich (und viele Andere, die sich z.T. - siehe alleine obige Liste von angelo - sehr gut auskennen...) tatsächlich so aussieht, als seien diese nicht nur ungerechtfertigt durchgeboxt worden, nein, es handelt sich bei 9/11 sogar mit recht hoher Wahrscheinlichkeit um eine, von Seiten der Regierung, selbst erschaffene Versklavungs- und Kriegsrechtfertigung!

Diese Vorgehensweise scheint nicht nur bei Hitler (siehe Reichstagsbrand...), sondern auch bei den Engländern (U-Bahnattacken, siehe dazu:
), den Amis (Gulf of Tonkin, Pearl Harbor, wahrscheinlich 9/11) und weiteren Regierungen, mittlerweile Gang und Gäbe zu sein...

Schade, dass niuricks starkes Indiz dafür, dass die Blow-Out-Durch-Herabfallende-Trümmer-Hypothese leider doch nicht sonderlich viel Sinn ergibt, scheinbar völlig untergegangen ist...

A prospos terror drill:


Grüße
gravityy


melden
Anzeige

9/11: Tag der Verschwörungen?

02.11.2007 um 23:23
Noch einmal der Link zu den U-Bahn-Attacken, hoffe so geht's: "
"


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

02.11.2007 um 23:27
Zu Federal Reserve, Terror, Religion, usw. empfehle ich folgenden Film:

http://video.google.de/videoplay?docid=5547481422995115331


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

03.11.2007 um 00:20
Eine weitere bombastische Doku über die ILLEGALITÄT der Einkommensteuer (ich werde versuchen zu prüfen, ob die Einkommensteuer in Deutschland auch verfassungswidrig ist, das wird wohl etwas dauern...), was damit gemacht wird und Einiges Abartiges mehr:

http://video.google.de/videoplay?docid=-2944018862821391727

Im größeren Zusammenhang gesehen, wird es noch erheblich wahrscheinlicher, dass 9/11 ein inside job war! Also seht euch bitte die Dokus an. America - Freedom To Fascism (2. Link) stammt vom Filmproduzenten und Regisseur Aaron Russo (u.a. Mad as hell, Trading Places mit Eddie Murphy und Dan Akroyd)

PS: Es würde mich freuen zu sehen, dass einige Leute, v.a. in Anbetracht der Vergangenheit, der politischen Gegebenheiten, des größeren Zusammenhangs allgemein, es einfach sehr logisch erscheint, dass 9/11 ein inside job war! Auch hier wieder die (sehr wichtige) Frage: Wer profitiert?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

03.11.2007 um 01:39
Ich hoffe, dass ihr euch zumindest die 2. Doku angesehen habt und euch nun fragt, was mit dem Gold, welches unter den Gebäuden des WTC gelagert wurde, passiert ist. Es war immerhin Gold im Wert von ca. 160 MRD USD.

Also im Wert von... 160 MRD Monopoly-Geldscheinchen, die selbst faktisch rein gar nichts mehr wert sind ;)


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

03.11.2007 um 01:55
Ich hoffe mittlerweile sehr, dass Ron Paul in den USA die Wahl gewinnt. Falls aber auch er nur vorgeben sollte, jemand zu sein, der er nicht ist, wem kann man dann noch trauen?

Aber ich bin zuversichtlich, dass er es ernst meint. Also soll er gewinnen und den Amis ein großes Stück Freiheit und Lebensqualität zurück geben. Wenn wir sehr viel Glück haben, könnte sich das auch auf uns auswirken. Ich hoffe es wirklich sehr!

Ansonsten sehe ich die Zukunft mehr als schwarz! Das hört sich übel an, aber in Anbetracht der Fakten, scheint dies doch eine zumindest einigermaßen realistische Sichtweise zu sein...


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

03.11.2007 um 01:59
Übrigens: Wie erscheint in diesem Zusammenhang die Aussage von Henry Kissinger (der ganz rein zufällig der erste Vorsitzende der 9/11-Kommission war):

"Wer das Geld regiert, regiert die Welt."

Mittlerweile sollten zumindest wenige (verdammt erschreckende) Zusammenhänge klar geworden sein...


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

03.11.2007 um 02:09
Was für Verordnungen haben die bitte (viele davon mit Rechtfertigung durch 9/11) durchgeboxt? Das ist sowas von krank! Aber es heißt ja Demokratie und weil es so heißt, muss es ja auch tatsächlich eine sein, nicht wahr?

Das ist die absolute Diktatur und mit Hilfe der Manipulation der Propagandamedien merken es die Meisten überhaupt nicht! Ich könnte kotzen!


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

03.11.2007 um 02:18
Wir sollten nicht dumm rumsitzen und zusehen wie wir abgezogen werden, wir sollten schleunigst etwas unternehmen oder wir werden schlicht und ergreifend völlig versklavt werden! Ich denke, dass dies endlich mal klargestellt werden muss.

Was geht bitte ab? Super heftig...

PS: Denkt an den neuen Reisepass mit Fingerabdrücken...


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

03.11.2007 um 02:22
Was ist in Anbetracht all dieser FAKTEN also die tatsächliche Definition von Terrorismus und v.a. welche Rolle spielt der Begriff Regierung in dieser Definition?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

03.11.2007 um 02:33
Wer die Dokus gesehen hat - die waren für mich sehr erschreckend (v.a. die 2.) - und dann noch behauptet 9/11 wäre kein inside job gewesen, lebt IMHO fernab jedglicher Realität!


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

03.11.2007 um 10:34
ja ,, aber leider gint es in Deutschlan ein Gesetz zur Einkommenssteuer, sonst wäre das geradezu genial...


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

03.11.2007 um 11:08
angelo01 schrieb:JamesMarx Ayres B.S. M.E., M.S. M.E.; Consulting Mechanical Engineer
laut seiner Homepage ist sein Spezialgebiet Klimaanlagen Technik und Stromversorgung incl. Solarstrom.
Somit GEBNAU Der Experte den man braucht für Sprengungen ^^

Quelle:
http://jmayres.com/Home.html
angelo01 schrieb:Mark Basile B.S. Chemical EngineeringPrincipal Research Engineer
hat mit dem Glauben an Sprengungen meines Wissens nach überhaupt nichts zu tun.
Beschäftigt sich viel mehr mit den Finanziellen Hintergründe von Al Qaeda.

Zitat:
Mark Basile, “Going to the Source: Why Al Qaeda’s Financial Network is Likely to Withstand the Current War on Terrorist Financing.” Studies in Conflict & Terrorism 27, (2004),pp. 169-185.

Quelle:
http://www2.warwick.ac.uk/fac/soc/csgr/activitiesnews/conferences/conference2007/papers/FrasherRae.doc

usw. usw.

ich habe jetzt nicht wirklich die Lust mir alle deine "experten" anzusehen und zu überprüfen was die jeweils wirklich machen und aussagen.
Tatsache ist , und das sollte DIR ZU DENKEN geben:
"Wenn dann alles so klar ist. wie du uns glauben machen willst, warum ist bis zum heutigen Datum nicht deine Gruppe von Experten hingegangen und hat Anzeige erstattet ????
Warum stellen sich eure Experten nicht den Experten die den offiziellen Bericht erstellt haben und fordern von Ihnen Rede und Antwort ?^^


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

03.11.2007 um 11:09
gravityy schrieb:Wer die Dokus gesehen hat - die waren für mich sehr erschreckend (v.a. die 2.) - und dann noch behauptet 9/11 wäre kein inside job gewesen, lebt IMHO fernab jedglicher Realität!
Tja und ich finde das Aley Jones Gläubige auch fernab der wirklichen Welt leben und nun ???


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

03.11.2007 um 11:19
und nun ... und nun leben wir weiter unser friedfertiges Leben hier.. angelo und der gravityy sprayer :) können ja auswandern, am Besten nach Fernost , wo sie fernab von Gesetz und Ordnung leben können lmaO


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

03.11.2007 um 11:23
Terrorismus gab es nie und wird es nie geben ^^


melden
sator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

03.11.2007 um 11:25
@gravity

Du wirst sofort als dämlich abgestempelt, weil

....weil ihr eure quellen nicht bedacht wählt und man euch ohne grosse schwierigkeit wiederholt allerlei schrott andrehen kann. das ist FAKT.

Rothschild hatte den entscheidenden Punkt gebracht: Suggestion, um genauer zu sein: Fremdsuggestion!

blanke ironie, dass ausgerechnet ihr als gutes beispiel herhalten könnt, wie leicht menschen etwas zu suggerieren ist, wie selbst der grösste mumpitz ins richtige ohr eingeflüsstert, als grosse sensation verkauft werden kann. ja, geschickt angestellt und mit der richtigen sorte, ist beinahe alles möglich, wie festgestellt.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

03.11.2007 um 11:30
ich habe keine Lust auszuwandern.... wozu auch .... ?

Es ist ja auch nicht deine Sache Jersey Girl hier Aufenthaltgenemigungen zu erteilen ;)


melden
beef
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

03.11.2007 um 12:09
Vielleicht sollte lieber die letzten "Bush-Gläubiger" auswandern.
Am besten in die USA, aber ob sie da jemand wirklich reinläßt, wage ich
mal zu bezweifeln!
Selbst in den USA glauben inzwischen fast 60% der Bürger an einen "Inside-Job" ;O


melden
Anzeige

9/11: Tag der Verschwörungen?

03.11.2007 um 12:36
beef schrieb:Selbst in den USA glauben inzwischen fast 60% der Bürger an einen "Inside-Job" ;O
Wieso schwirrt mir gerade die Zahl 4,6 % im Kopf herrum ?? ;)


melden
297 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden