Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

9/11: Tag der Verschwörungen?

9/11: Tag der Verschwörungen?

14.11.2007 um 23:33
Sers

Ihr könnt wohl nicht schlafen, hier was zum einschlummern.



melden
Anzeige

9/11: Tag der Verschwörungen?

14.11.2007 um 23:36
@ Beef und tobiasw

Na wer von euch beiden will denn nun meine Behauptung widerlegen, das Debunker-Seiten ausschließlich mit dem arbeiten was VTler behaupten ?^^

Ich wette keiner von euch ;)
An eurer Stelle würde ich mir mal Gedanken machen was "debunken" denn heißen könnte *g*


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

15.11.2007 um 00:19
immer wieder schön zu sehen, wie hier immer die selben Leute die OV hochhalten, als wenn sie nichts besseres zu tun hätten.


Hmm irgendwie habe ich den Eindruck du hast auch gerade nichts besseres zu tun oder verfolgst du damit eine gewisse Absicht ?
kursiver Text

Ja, natürlich hatte ich eine Absicht mit meinem Post, das habe ich ja wohl auch ziemlich deutlich zu verstehen gegeben.

Normal sollte man annehmen, das diese hochgebildeten, immer gut informierten, klar sehenden Menschen irgendwann aufgeben sollten die "Spinner" zu belehren und sich einen Dreck darum zu kümmern was diese Leute denken.


Wobei man bei diesem Satz immer fein ausblenden sollte, das eigentlich die VTler, jene sind, die versuchen andere zu missionieren.
Die Missionierung anderer scheint im Falle einer VT ganz ganz dolle wichtig zu sein, ein Schelm wer böses dabei denkt ^^
kursiver Text

Ich versuche hier niemanden zu missionieren. Das liegt mir absolut fern.
Ich denke in Deiner Antwort liegt mehr missionarischer Eifer als in meiner Feststellung...


Ich gebe gerne zu, das manchmal die VT mit ein wenig zu viel "Begeisterung" vertreten wird. Es sind aber wirklich fast immer die selben Leute, die hier interessierte User "runterputzen" mit Argumenten, die keine sind.


Interessierte User ???
Würde sich ein interessierter User nicht dadurch zu erkennen geben, das er dazu lernt wenn man ihm seine "offenen Fragen" beantwortet ?
Die wenigsten der VTler, sind "nur" interessierte User
kursiver Text

Wenn die wenigsten VT´s "nur" interessierte User sind, was sind sie dann?
Offene Fragen werden entweder mit plumpen Antworten abgespeist (Frage nach den Geldgebern, beantwortet mit der Feststellung im Bericht das dies nebensächlich sei)

Man könnte ja fast auf die Idee kommen, diese Leute würde dafür bezahlt ihre Meinung so vehement zu vertreten


Und welche Organisation bezahlt dich ?
Oder bist du von einem bestimmten Forum geschickt worden welches um seine "interessierten User " bangt weil sich so langsam zeigt das VTs immer und immer wieder in Sackgassen enden ?
kursiver Text

Polemik...

Es immer leicht von wirtschaftlichen Gründen zu sprechen, die ja ausnahmslos hinter den Publikationen der Vt´s stecken.


Jepp ist wirklich ganz leicht, denn selten wurden sovieleT-Shirts und DVDs zu überhöhten Preise angeboten wie im Lager der VTler.
kursiver Text

Super Antwort..., T-Shirts und DVD´s mit Börsenspekulation, Versicherungssummen und Erträgen aus der Rüstungswirtschaft zu vergleichen. **good job mate**

Es gab in jeder Zeit, in jeder Epoche Menschen, die sich an offizielle Aussagen
und Meinungen geklammert haben, vielleicht um einfach nicht den Boden unter den
Füssen zu verlieren, man kann den VT´s eines ja nicht absprechen: Sie haben
wenigstens den Mut ihre "haltlose, sinnlose und vor allem beweislose Meinung" kund zu tun. Macht weiter so, denn Gedanken sind immer "noch" FREI !


Ja VTler zu sein, bedeutet mutig und stark zu sein, dazu noch klüger und freier als alle anderen *gähn*
Ich liebe diese Aufrufe^^

*sich ein Megafon schnappkursiver Text

Wo behaupte ich ,das jemand der nicht alles sofort glaubt klüger und freier ist als andere? Das "Gähn" müsste Dir ja eigentlich peinlich sein, denn die ganze fränz. Revolution basiert auf freier Meinung und Gleichstellung. Aber da scheinst Du in der Schule gefehlt zu haben....
Sorry aber ausser Dir wieder Polemik vorzuwerfen, kann man dazu nicht viel sagen....


Und für euch, alles hinterher plappenden OV´s noch ein weiterer Gedanke.
Lasst mal alleine die jüngere Vergangenheit revue passieren und überlegt (oder lest nach) wie oft eine Regierung (egal welche) schon zu ihrem und vor allem dem Schutz der so armen und unmündigen Bürger gelogen/beschönigt hat.



Stimmt und woher wissen wir das ???
Weil es sich beweisen lässt, was im Falle von 9/11 zwar seltsamerweise nicht möglich und somit für VTler auch nicht nötig ist
kursiver Text

Ich denke das es schon möglich ist, den 9/11 aufzuklären(was auch immer dabei herauskommt). Nur leider wird es Leuten wie Dir und mir nicht gelingen !!! Ich halte mich gerne an den Satz "traue keiner Statistik, die ich nicht selber gefäscht habe"
Selbst Dir, wenn Du dir die Zusammensetzung des Untersuchungsausschusses anschaust, sollte auffallen, das doch der ein oder andere regierungsnahe Politiker eingesetzt wurde.... Wenn ein Ereignis hieb- und stichfest untersucht wurde, sollte es ja wohl kein Problem sein ALLE Fragen dazu zu beantworten und nicht nur diese, die man gerne beantworten will oder MUSS...

Fazit: Ich denke, die Wahrheit werden wir, wie immer, erst viel später erfahren


Ja wie z.B. im Fall der Mondladung denn auch dort warten wir NICHT-VTler schon Jahrzehnte lang auf die Beweise die "bald" ans Tageslicht kommen werden *g*

kursiver Text

Das ist schon wieder reine Polemik. Ich rede nicht von einer Mondlandung sondern von einem schrecklichen Ereignis, das tausende von Menschen traumatisiert hat...
Wenn 9/11 so eindeutig klar wäre und alle VT´ler bloss Spinner, dann stellt sich die Frage warum so viele Fakten, Videos und Material geheimgehalten wird....

gruss
nof


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

15.11.2007 um 00:20
ok das mit dem Text in kursive Form zu bringen habe ich noch nicht ganz raus.... :P


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

15.11.2007 um 00:23
also da blickt doch keiner durch, wer nun was geschrieben hat^^


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

15.11.2007 um 00:28
sag ich doch....^^

einfach meine Antworten unter "kursiver text" nehmen :)


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

15.11.2007 um 00:30
nöö, ist ja doch nix neues dabei, dass übliche bla bla eben ^^ :)


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

15.11.2007 um 00:31
Dich und NexusPP meinte ich hauptsächlich, als ich von Polemik sprach.....


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

15.11.2007 um 00:34
ach du kannst von uns sprechen wie du willst, wissen tust du von uns kein bisschen


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

15.11.2007 um 00:36
ihr kennt euch?...:P


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

15.11.2007 um 00:40
unwichtig....

von eurer Seite kommt doch auch nur apologisches gequatsche um Recht zu behalten und von Polemik müssen vtler gerade reden, angelo hat endlich mal die Quittung dafür bekommen ;)


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

15.11.2007 um 00:44
sorry ich will ja wirklich nicht nerven, aber das was Du von Dir gibst ist reine
POLEMIK.......
Was hat die Tatsache, das jemand wegen persönlicher Beleidigung für X Tage gesperrt wurde mit der VT zu tun ?
Gehen Dir Deine nicht vorhandenen Argumente aus?


melden
sator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

15.11.2007 um 00:51
ihr kennt euch?...:P

ja, wir sind wie zwei kleine in fehde stehende familien.

die "OT" und die "VT" familia. brüder, schwestern, onkel, tanten, schwippschwager... stehen einige der familie nahe und verteidigen sie bis aufs blut, zeigen vereinzelt mitglieder kein interesse an familiärem beisammen sein, doch der gegenseite werden sie immer (erz)feind bleiben. umgekehrt verhält es sich gleichermassen.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

15.11.2007 um 00:51
nof

es wurde alles zighundertmal durchgekaut und gesagt, neues gibt es nicht, der Thread davor endete bei 1000Seiten, und Angelo ist bekannt für Streitsucht, dich stört es wenn ich hier ab und zumal was schreibe, na dann ignoriere mich doch, wenn du immernoch die Motivation für 9/11 hast bitte, vtler sind ja hier auch dicke in der Überzahl, also kommt ihr ja prima an. Aber es ist gut das es noch anderes denkende gibt und das kannst du KEINEM vorwerfen, n8


melden
Werwie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

15.11.2007 um 12:57
mal (ausnahmsweise) ne ERNSTHAFTE Frage:

WARUM (müßte doch zumindest in nem MSTERYforum möglich sein!!)

eröffnet hier nicht jemand

1nen Thread

NUR für VTler (die sich dann rumstreiten können, ob das UFO das beim WTC-Einsturz gesehen wurde irgendwie irgendwas damit zu tun hatte??)

und einen für OTler??

fragt sich nur welcher unterhaltsamer sein wird bzw. in welchen man mehr Wahrheiten (SEHR dehnbarer Begriff - habs nämlich ganz langsam auch begriffen!!) lesen kann!!

im übrigen noch ein Zitat von Max Frisch:

Die beste und sicherste Tarnung ist immer noch die blanke und nackte Wahrheit. Die glaubt niemand!!

so jetzt hab ich mich (denk ich zumindest??!?) grundsätzlich in alle Nesseln gesetzt - Bahnstreiks können also auch mal zur Unterhaltung beitragen!!


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

15.11.2007 um 13:09
@Werwie

Und wer macht den Türsteher in den einzelnen Threads?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

15.11.2007 um 13:14
@ intruder

Der 'Türsteher' wäre wohl unser gesunder Menschenverstand!

In beiden Threads könnten sich die jeweiligen Fraktionen selbst 'beweihräuchern'!



Oder, würdest Du Dich freiwillig in einen 'reinen' VT-Thread rumtreiben? ^^


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

15.11.2007 um 13:38
ich brauche den Nervenkitzel^^^Das ist so was wie Mentaler Extremsport und wenn man oft genug mit dem Kopf auf die Tischplatte donnert, tut´s auch richtig schön weh :D ;)


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

15.11.2007 um 14:18
@nof
nof schrieb:Ja, natürlich hatte ich eine Absicht mit meinem Post, das habe ich ja wohl auch ziemlich deutlich zu verstehen gegeben.
Richtig, zu verstehen gibts du, das du die bösen Staatlich bezahlten "NICHT-VTler" alle für "falsch" denkende Menschen hälst.
Dieses kannst du, wie all deine Vorgänger auch, zwar nicht beweisen aber es musste halt mal wieder gesagt werden.^^
nof schrieb:Ich versuche hier niemanden zu missionieren. Das liegt mir absolut fern.
Ich denke in Deiner Antwort liegt mehr missionarischer Eifer als in meiner Feststellung...
Hui da sind jetzt einige Nicht-Vtler aber froh, wir dachten schon da kommt jetzt einer mit ganz dollen Beweisen um die Ecke so das wir die Lager wechseln müssen *g*
Ich dachte in meinen Antworten findet sich nur Polemik ?
nof schrieb:Wenn die wenigsten VT´s "nur" interessierte User sind, was sind sie dann?
Offene Fragen werden entweder mit plumpen Antworten abgespeist (Frage nach den Geldgebern, beantwortet mit der Feststellung im Bericht das dies nebensächlich sei)
1. Ich habe keine Ahnung was die meistens VTler sein könnten. Eine Vermutung könnte ich zwar aussprechen doch das würde nur ärger geben ^^
2.Welche Rolle spielt es denn, woher das Geld kam, wenn die VTler von Mini-Nukes, Thermit usw. sprechen, um mich glauben machen zu wollen die Türme seien gesprengt worden ?
nof schrieb:Super Antwort..., T-Shirts und DVD´s mit Börsenspekulation, Versicherungssummen und Erträgen aus der Rüstungswirtschaft zu vergleichen. **good job mate**
Hmm kann es sein, das du an dieser Stelle den Faden verloren hast ?? *g*
Ich zitiere dich nochmal schnell:
"Es immer leicht von wirtschaftlichen Gründen zu sprechen, die ja ausnahmslos hinter den Publikationen der Vt´s stecken."

Dann also nochmal ganz langsam für dich^^
Du wirfst mir vor, es mir einfach zu machen wenn ich wirtschaftliche Gründe hinten den Publikationen der VTler sehe.
Ich gebe dir zu verstehen das dieses in der Tat nicht schwer fällt wenn man sich mal vor Augen hält was für ein Merchandising im Hintergrund abläuft.
Darauf antwortest du ??? ( Achtung festhalten und bitte nicht lachen )
"Super Antwort..., T-Shirts und DVD´s mit Börsenspekulation, Versicherungssummen und Erträgen aus der Rüstungswirtschaft zu vergleichen. **good job mate**"

Wie auch immer du diese "bekloppte" Aussage nun versuchen willst zu erklären, ich freue mich jedenfalls auf den Spagat den du nun vor dir hast :D :D
nof schrieb:denn die ganze fränz. Revolution basiert auf freier Meinung und Gleichstellung. Aber da scheinst Du in der Schule gefehlt zu haben....
Mensch mußt du gelenkig sein, von einem Spagat in den nächsten, ohne mit der Wimper zu zucken ^^
Lass es mich mal mit deinen Worten sagen **good job mate** ;)
nof schrieb:Selbst Dir, wenn Du dir die Zusammensetzung des Untersuchungsausschusses anschaust, sollte auffallen, das doch der ein oder andere regierungsnahe Politiker eingesetzt wurde
Es waren 5 Demokraten und 5 Republikaner und nun ??
nof schrieb:Wenn 9/11 so eindeutig klar wäre und alle VT´ler bloss Spinner, dann stellt sich die Frage warum so viele Fakten, Videos und Material geheimgehalten wird.
Ähmm wenn die Fakten doch geheim gehalten werden woher weißt du dann das es sie gibt ??
*grübel*
Und wenn es sie dann gibt, wären sie nicht auch vernichtend für die T-Shirt verkaufenden VTler ?
;)


melden
Anzeige

9/11: Tag der Verschwörungen?

15.11.2007 um 16:10
Hm... ist das hier eine Diskussion über den Sinn von verschwörungs Theorien, oder könnte mal jdm so frei sein das zusammenfassen worum es hier geht :D ich hab nämlich 0 Bock mir alle 559 Seite durchzulesen...


melden
244 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
500.000 Särge187 Beiträge
Anzeigen ausblenden