weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

9/11: Tag der Verschwörungen?

9/11: Tag der Verschwörungen?

06.12.2007 um 20:30
@ roteroktober

Statt den Satzbau zu bemängeln solltest Du vielleicht mal mit der Quellenangabe rüberkommen.

Ich teile Dir jetzt mal ne Kleinigkeit mit:

Du hast die offiziellen Reports nie gelesen, ansonsten würdst Du nicht so einen Käse verzapfen.

So einfach ist das.


melden
Anzeige

9/11: Tag der Verschwörungen?

06.12.2007 um 21:15
Ja.... der eine liest die OT nicht und die andere liest eben die Quellen der VT nicht, dass ist doch nichts neues....


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

06.12.2007 um 21:39
Beziehe Dich doch bitte mal auf die aktuelle Situation, angelo.

Niemand muss die VT-Quelle lesen, die behauptet, dass der offizielle Report behauptet, Tragflächen und Turbinen seien restlos verbrannt.

Denn erstens behauptet das kein Report, zweitens gibt es genügend Bilder, die das Gegenteil belegen.

Man sollte meinen, dass der VT'ler sich also NICHT fragt, wo denn Tragfächen und Turbinen sind, weil die doch garnicht verbrannt sein können, sondern VON ALLEIN bemerkt, dass die VT an dieser Stelle nen Haken hat.


melden
luge
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

06.12.2007 um 21:51
Danke Jeara für den Zwischenstand oben!

@roteroktober
Fünf Jahre gehen ja ziemlich schnell bei Dir- und was kommt dabei raus?
Lies bitte meine Frage nochmal. "...bring nur den einzigen harten Fakt/Kern der Sache. Das würde schon reichen. EINEN harten Fakt. Belegt mit allem was dazugehört. Schafftst Du das in---sagen wir 5 Jahren vielleicht? "

Den Kohl mit dem 10m- Loch nach 20 Minuten hättest Du Dir ersparen können und damit auch die Reaktionen.

Übel wird's für Dich erst, wenn ich Dir Originaldaten liefern werde, aber ich möchte ja nicht, dass Du mich dann nicht mehr lieb hast. Also los jetzt! Was Kerniges!


melden
sator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

06.12.2007 um 22:12
@roteroktober

Jaja, erwähne nicht immer, dass dieses Thema hier irgendwo, irgendwann und irgendwie mal angeschnitten worden war, bring lieber mal Fakten, die die offizielle Version bestätigen.

entschuldigung der herr, aber ich habe mich nicht verpflichtet, irgendetwas zu beweisen, aber du! du hast behauptet, es gäbe keine anzeichen für einen flugzeugtyp boeing 7**. dass das nicht der wahrheit entspricht, ist unlängst bewiesen.


um auf deinen satz zurückzukommen:

Ihr glaubt auch wirklich alles, was man euch auftischt, herrlich.

noch und nöcher sind solche phrasen aus dem mund eifernder V-treter zu hören und an die VTs denkend, die den menschen in den jahren serviert wurden und die sich standhaft halten, macht sich bei mir ein gemischtes gefühl aus leichtem entzücken und... hm... gewisser hoffnungslosigkeit breit.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

07.12.2007 um 01:15
roteroktober: "Dann erklärt mir doch mal, warum die Drop down Aktien von AA ein paar tage vor dem 11.9 auf ein mal in die höhe schossen!"

Was für "Drop-Down-Aktien"??? Wovon redest Du?

Bring doch mal echte Papiere an, die nachvollziehbar sind. Auf keiner Verschwörungsseite habe ich je konkrete Werte finden können.
So schwer kann das doch wohl nicht sein.

Guckt man sich sowas an:
http://de.finance.yahoo.com/q/hp?s=AMR&b=1&a=05&c=2001&e=30&d=08&f=2001&g=d

müssen die Verschwörer echte Cracks gewesen sein, für knapp 30 USD nochmal ordentlich einzukaufen...
Dass an den Käufen auch Kurssicherungsgeschäfte in Form von Verkaufsoptionen dranhingen, geht nur wenig über das letzte Börsenspiel bei der Kreissparkasse hinaus.


Ich gehe allerdings auch davon aus, dass Insider sehr viel Geld im Finanzsektor gemacht haben, nur meiner Auffassung nach die "OT-Echten".
Auch mit nur wenig Wissen kann man das Entdeckungsrisiko sehr klein halten.
Kein Verschwörer, hüben wie drüben, wäre derart beschugge, Prominenz an einem Börsenplatz zu erlangen.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

07.12.2007 um 14:59
@roteroktober

"wie kann ich auch annehmen das man das Material anschaut wo man kritisieren will, ich Dummerchen....


Guter Satzbau!"


Kompliment, du Genie...Klassischer kann man gar nicht seine argumentative Hilflosigkeit zur Schau stellen. ;) :) :D


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

07.12.2007 um 17:33
CIA vernichtet Mitschnitte von Terror-Verhören


Der US-Geheimdienst CIA hat Medienberichten zufolge Videoaufnahmen von Verhören mutmaßlicher Mitglieder des Terrornetzwerkes Al Kaida vernichtet.

Mindestens zwei Videobänder, auf denen die Anwendung scharfer Verhörmethoden gegen Terror-Verdächtige im Jahr 2002 zu sehen gewesen seien, seien 2005 zerstört worden, berichteten die "New York Times" und der Fernsehsender CNN unter Berufung auf amtierende und ehemalige Mitarbeiter der US-Regierung. Die Aufnahmen waren Teil eines geheimen Verhaftungs- und Verhörprogramms, das mit der Festnahme des mutmaßlichen hochrangigen Al-Kaida-Mitglieds Abu Subaidah aufgenommen wurde, schrieb CIA-Chef Michael Hayden demnach in einem Brief an seine Mitarbeiter.

Grund für die Zerstörung der Bänder seien Befürchtungen gewesen, dass die "rauen Verhörmethoden" in den Videos Geheimdienstmitarbeiter "rechtlichen Problemen aussetzen" könnten. Auch vor eventuellen Racheakten sollten die Geheimdienstler und ihre Familien geschützt werden, so Hayden laut Zeitungsbericht.

Die Zerstörung der Videos werfe Fragen auf, ob damit dem US-Kongress und der Justiz Informationen vorenthalten werden sollten, hieß es im Bericht der "New York Times" weiter. Der demokratische Senator John Rockefeller sagte, der Kongress habe erst im November 2006 von der Zerstörung der Videobander erfahren - zwei Monate, nachdem der Geheimdienstausschuss des Senats von dem geheimen Verhörprogramm erfahren habe.




Quelle: http://www.tagesschau.de/ausland/cia2.html


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

07.12.2007 um 20:55
>>>... Ja nun, das wundert mich kein stück. Gib mal Aurora ein und auch dort wirst Du ohne Ende fündig werden.
Deshalb kann und ist es trotzdem geheim. ...<<<

Mit dem klitzekleinen Unterschied das es keine echten Bilder sondern lediglich computergenerierte gibt, und keiner die Existenz einer Boeing E-4b abstreitet bzw diese bestätigt ist.


>>>... Das diese maschine auch nicht im Untersuchungsbericht mit keiner Silbe erwähnt wird, finde ich doch sehr bedenklich. ...<<<

Wird es erwähnt ist es bedenklich, wird es nicht erwähnt ist es erst recht bedenklich. Kann man sich nicht alles auslegen wie man will um zum gewünschten Ergebnis zu kommen?


>>>... Wenn eine Maschine über den Köpfen der Menschen kreist und das auch noch an dem Tag der Anschläge, gehört solch eine Situation auch in solch einen Untersuchungsberichtes! ...<<<

Was würde eine Erwähnung denn ändern? Nichts! Wie oben schon geschrieben wäre eine Erwähnung für euch doch ebenso merkwürdig.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

08.12.2007 um 06:54
http://www.werboom.de/vt/html/pulled_by_prisonplanet.html

also da paßt auch einiges nicht
Es sind so viele Indizien zu lesen aber 0 Beweise für die Sprenung
noch dazu ist alles in Englisch was nicht so gut ist, da dass nicht jeder versteht. Dann ist da von Abrißkabeln die Rede, das WTC 7 ist ja sowieso zum Abreißen gewesen und wenn es gesprengt sein sollte, dann hat das sicher einen Grund, nämlich Sicherheit, und aufgrund der Sicherheit und die Bevölkerung nicht zu ängstigen, wurde es eben nicht bekannt.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

09.12.2007 um 09:40
mal wieder eine neue stimme zu dem Thema.



http://www.911komplott.de/index.php?option=com_content&task=view&id=323&Itemid=27


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

10.12.2007 um 15:21
neue videobotschaft Bin Ladens...



melden
Werwie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

12.12.2007 um 20:25
wahrscheinlich genauso UNwiderlegbar von O.B.L. persönlich aufgenommen wie sehr viel Videobotschaften bin Ladens in den letzten Jahren!!


melden
Werwie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

12.12.2007 um 20:26
(-:


melden
d-w-reloaded
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.12.2007 um 03:09
Hi Leute.

Da es hier schon 588 Seiten über dieses Thema giebt, und noch mehr,hab ich angefangen zu recherchieren.

Und bei Gott, ich fand diese Seite.

--------------------------------------------------------------------------------
http://www.bunkahle.com/Aktuelles/Politik/World_Trade_Center.html
--------------------------------------------------------------------------------

Die aufschluss giebt zu diesen heissen Thema und noch viel mehr!


Ich hoffe ich konnte ein wenig bei tragen.


melden
Werwie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.12.2007 um 06:46
MEIN GOTT D-W-Reloadad Du hast recherchiert??

Und bei GOTT DU fandest diese Seite die im Internet versteckt sich deiner Recherche nicht entziehen konnte -

ganz langsam wird es mir peinlich ein VTler zu sein!!!!!!!


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.12.2007 um 07:32
Immerhin musste nicht ICH es schreiben.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.12.2007 um 08:36
Ach her je, warum musste ich ausgerechnet diesen Thread als ersten heute aufmachen. Jetzt habe ich den ganzen Tag das ungute Gefühl, ich müsste noch eine private Rentenversicherung abschließen...


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.12.2007 um 12:37
Ich warte schon auf den nächsten, der ankommt mit:


New York City hat 11 Buchstaben.

Afghanistan hat 11 Buchstaben.

George W Bush hat ebenfalls 11 Buchstaben.

...


melden
Anzeige

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.12.2007 um 13:07
Ich habe mal recherchiert und herausgefunden, die Quersumme von 137 ist ebenfalls 11! Wenn das mal nicht ein Beweis ist!


melden
411 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden