weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

9/11: Tag der Verschwörungen?

9/11: Tag der Verschwörungen?

15.12.2007 um 10:24
Als KFZ-Mechaniker klingt "neunelf " wie Musik in meinen Ohren :D Entschuldigung , ich muß dabei immer an Porsche denken ... wunderschöne Kunst in jeder Hinsicht ;)


melden
Anzeige
Werwie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

15.12.2007 um 12:44
@ vogon: Auch wenns Dich jetzt etwas schockieren wird: Es kommt auf die DICKE an nicht auf die Länge - und da müßte OBL ja jedem westlichen Politiker sowieso überlegen sein - von wg. Beschneidung.

Nun ja back 2 topic:

WARUM sollte die US-Regierung eine Inszenierung von der Größenordnung eines 9/11 wirklich realisieren ??!!?

Jetzt könnt ich 1x wieder mit meinen Rentenfonds anfangen (die im Wert explodiert waren - spätestens am 12.9.01) oder mit den Rüstungsgeschäften oder oder oder oder !!?!?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

15.12.2007 um 12:52
Auch wenns Dich schockiert, werwie:

Das ist nen Spruch, der zur Beruhigung von Männern dient, mehr nicht.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

15.12.2007 um 12:56
Btw ...

Es kommt auf die DICKE an nicht auf die Länge - und da müßte OBL ja jedem westlichen Politiker sowieso überlegen sein - von wg. Beschneidung.

Beschnittene = dicker?

^^

Man findet hier jeden Tag nen neuen Knüller. :D


melden
Werwie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

15.12.2007 um 15:21
@ Jeara:

BESCHNITTENE sind DICKER noch nie was von Bonsai gehört!!! :-)

vielleicht sollt man auch ganz einfach im Penisneid "Analfixierter Hühnerficker" (oder wie wurden die `echten Verschwörer´ an 9/11 gleich wieder in diesem Thread genannt) die wirklichen Gründe für die Ereignisse diesen Tages sehen!!

nun gut 1x Back 2 topic

Ich denke wir haben uns lang genug beharkt (= Ich denke 9/11 wird weiter DER Dauerbrenner der Verschwörungstheoretiker aus aller Welt bleiben)

Ich hatte mich aus den 9/11er Threads ja schon vor einigen Wochen zurückgezogen & amüsiere mich nur weiter hin und wieder beim vorbeischauen mit welch verbohrten Weltfremdheit die OT sich allen Argumenten verschließt

ALSDANN viel spaß noch all ihr Rosa-Wölkchen-Zähler die ihr wahrscheinlich auch bereit seit 2,50 Öre für den Liter Sprit zu bezahlen - weil der Krieg gegen den Iran einfach ZU viele Opfer gefordert hat oder weil die US-Regierung einfach eine ÖL-Steuer erheben MUßTE wg. des Krieges gegen China oder oder oder oder ...

alsdann ADIEU

und lest doch einfach mal diesen Thread durch (nur z. B.:

von SilenTemplar 2 Seiten zurück:

"Und habt ihr euche noch nie gefragt, warum die Medien das Einstürzen der Türme nicht mehr ausstrahlen? Ich hab das nun bei jedem Jahrestag verfolgt und auch sonst bei den Docus die es so in der Medienlandschaft gibt, werden DER EINSTURZ der Türme NICHT mehr, oder nur sehr bedingt gezeigt. Damals haben sie es fast stündlich wiederholt, woher auch das Material all der VT-Dokus stammt. Das sind nämlich keine gefakte Aufnahmen oder so, sondern alles origianal Medien von bspw. NBC ABC oder CNN.

Aber komischerweise wird sind der enormen Verbreitung von Loose Change-Docus oder ähnlichen nicht mehr der genaue Einsturz der Türme ausgestrahlt. Schon seltsam oder? Die Leute könnten dann ja genau drauf achten....auf diese Explosionen, welche die Türme kontrolliert zum Einsturz gebracht haben. Denn das Merkwürdigste überhaupt ist schon, dass da Explosionen hochgehen WEIT UNTERHALB der aktuellen Trümer. Und im übrigen stürzt so ein Turm NUR ein, wenn das Fundament bzw der innere Kern VON UNTEN HER zum Einsturz gebracht wird. Du kannst da theoritisch 20 Flugzeuge in den oberen Teil der Türme fliegen und sie würden dennoch NICHT EINSTÜRZEN....zumindest nicht KOMPLETT!! Vielleicht würd von oben her bis zur Einstruzstelle des Flugzeugs das Gebäude einstürzen(im allerschlimmsten Fall aber nur)....aber NICHT die ganzen Türme....das ist einfach unmöglich, da auch der innere Kern in mehrere seperate Teile unterteilt war.

ABer egal....es steht ja jedem frei zu glauben, was er für die Wahrheit hält. Ich halte mich allerdings gerne eng and die Wissenschaft und and die Physik. Und schon alleine deshalb können die Türme nicht von allein eingestürzt sein. Und ein Flugzeug mag vielleicht groß klingen....aber nicht im Verhältnis zu diesen Türmen. Und das Gerüst hat schon alleine eine Menge an Energie absorbiert, das stürzt der Turm nicht einfach eine Stunde später ein. Ausserdem berichteten jede Menge Feuerwehrleute und selbst Journalisten von MEHREREN EXPLOSIONEN, und sie dachten da wären Bomben im Gebäude, also NACHDEM die Flugzeuge schon längst da reingekracht waren - WEITERE EXPLOSIONEN!

Der Hausmeister wom WTC hat berichtet, dass ausserdem Explosionen im Untergeschoss stattfanden! usw usw

Klar...steht jedem frei, darüber zu denken, was er will. Aber diese Leute sprechen definitiv die Wahrheit. Warum sollten diese Augenzeugen auch lügen? Was für ein Motiv sollten sie haben?? KEINE!!

Wie heisst es also so schon:

Bild dir deine Meinung.....aber nicht mit BILD!!"

um ein klein BIßCHEN die Wahrheit zu begreifen - ich auf alle Fälle schau mir heut Nachmittag noch mal `Wag the Dog´ an und amüsiere mich mal wieder KÖSTLICH über die Weitsicht der Filmemacher!!


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

15.12.2007 um 18:24
Ich halte mich allerdings gerne eng and die Wissenschaft und and die Physik.

Ach, das wäre schön.

Und schon alleine deshalb können die Türme nicht von allein eingestürzt sein.

Nur schaffst Du es leider nicht.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

16.12.2007 um 01:08
Um die sachliche Diskussion mal ein wenig weiterzuführen, möchte ich gerne folgende Frage in den Raum werfen:

unabhängig der Machart, dem Wahrheitsgehalt und der Aussagen des folgenden Links, ist es möglich, das ein Auto irgendwann während des Szenarios des 9/11 auf das Dach gedreht wird, wenn nicht wirklich irgendwelche Explosionen stattfanden? Haben schutzsuchende Menschen oder helfend wollende Feuerwehrleute das Auto auf das Dach gedreht um ev. mehr Schutz vor den niederprasselden Trümmern zu bekommen? Oder war es vielleicht "die Druckwelle der einstürzenden Türme" ?

Viele Kleinigkeiten gehen immer wieder im Sumpf der Informationen verloren, ich bin doch mal gespannt was einige meiner favorisierten OT´ler zu dieser Tatsache zu sagen zu haben.....

Ich kann mir kein Szenario vorstellen, bei dem eine solche Druckwelle entsteht, ausser bei einer Explosion auf relativ niederiger Ebene....



(PS: Keine Scheu vor dem Anschauen des Videos, es spielt sich alles angesprochene in der ersten 7 Min. des Films wieder, also kein grosser Aufwand....)

gruss
nof


melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

16.12.2007 um 13:20
Der Einsturz der Türme hat Druckwellen mit Überschallgeschwindigkeit erzeug (Die Luft in den Stockwerken musste ja irgendwohin, und das _sehr_ schnell


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

16.12.2007 um 18:02
@Open Eyes

"(Die Luft in den Stockwerken musste ja irgendwohin, und das _sehr_ schnell"

Ach ja..dann überleg mal was das riesengrosse, heisse und zerstörerische OT-Feuer im WTC mit dem Sauerstoff gemacht hat!


melden
sator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

16.12.2007 um 18:05
Ich kann mir kein Szenario vorstellen, bei dem eine solche Druckwelle entsteht, ausser bei einer Explosion auf relativ niederiger Ebene....

die explosion hätte sich in unmittelbarer nähe ereignen müssen, um eine kraft entwickeln zu können, die autos auf die seite oder dach wirft. welche entfernung lag zwischen diesen autos die in dem film zu sehen sind und dem nächstgelegenen turm?

mir erscheint es reichlich unlogisch, als ursache eine sprengstoffexplosion zu vermuten. nicht nur die sinnlosigkeit die untersten etagen mit sprengstoff zu versehen spricht dagegen. es hätte eine ausreichende menge gebraucht, nicht nur die struktur im inneren der türme zu schwächen, sondern zusätzlich noch soviel kraft aufzubringen nach aussenzudringen und einige meter weiter fahrzeuge umzuschmeissen.


melden
sator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

16.12.2007 um 18:08
Ach ja..dann überleg mal was das riesengrosse, heisse und zerstörerische OT-Feuer im WTC mit dem Sauerstoff gemacht hat!

*tilt*


melden
sandhase
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

17.12.2007 um 16:31
ich glaube,ein mod sollte hier mal den thread closen..thema ist ausgelutscht und wirklich neues kommt nicht mehr rüber...

also mod close hier mal


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

17.12.2007 um 16:34
Damit dann der nächste einen neuen Thread aufmacht und dieses kanpp 600-seitige Trauerspiel von vorne losgeht? Nee, der Thread hat durchaus seine Existenzberechtigung.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

17.12.2007 um 17:00



@ all


Während meiner schöpferischen VT-Pause, in der ich mir viele verschiedene Szenarien überlegt habe, um sie der 'bösen' US-Regierung anzulasten, habe ich wieder einen interessanten Artikel gelesen, dessen Inhalt hier (ich glaub mich zu erinnern) bereits diskutiert wurde, allerdings fiel mir das Fazit zu kurz aus und so verlinke ich ihn gern nochmal! :)

------

@ poly

Da sich das "Trauerspiel" auch auf alle anderen Threads bezieht, kann ich genauso gut wieder hier mitmischen! 8)


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

18.12.2007 um 07:25
@nof

Es wird immer besser. Nicht nur das eure Explosionen einen Schalldämpfer haben, nein, sie schaffen es auch, Gott allein weiß wie, sich in den von Autos zugestellten Straßenzügen rund um das WTC sich eins rauszupicken und umzudrehen.

WOW! Wenn euer Superduperhypermegasprengstoff den 9/11 nicht aufklärt, dann weiß ich auch nicht.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

18.12.2007 um 09:36
@niurick

Nur weil die Regierung nachgewiesener auch eigene finanzielle Interessen verfolgt, ist bewiesen, dass sie die Anschläge selbst geplant und durchgeführt hat?

Beispielsweise beobachtet man doch häufig, dass es im Zuge von Katastrophen zur Plünderungen kommt, nur behauptet dann auch niemand, die Plünderer hätten die Katastrophe her beigefügt, oder wie siehst du das?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

18.12.2007 um 13:24
@ intruder


Das Beispiel mit den Plünderungen hinkte schon, als jeara mal damit kam! ;)

Ganz einfach deshalb, weil es nur die Geschehnisse ab einem bestimmten Ereignis (z.B. Erdbeben, Tsunami etc...) betrachtet und keinen Bezug zur Vergangenheit darstellt und diese kurzerhand aussen vorlässt!


Wenn Rumsfeld aber am 10. September eine Rede hält und genau das thematisiert, was ca. 24 Stunden später passiert, dann ist das minimum ein weiterer unglaublicher Zufall der Zusammenhänge, rund um 9/11!


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

18.12.2007 um 13:38
Oder wäre es unglaublich dumm von einem PolitProfi-(Verschwörer) einen Tag vorher schon alles zuzugeben?

Ich verstehe immer noch nicht den Zusammenhang. Wie beweist das Ausnutzen einer Situation durch A die Mittäterschaft von A?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

18.12.2007 um 13:48
@ intruder
intruder schrieb:Oder wäre es unglaublich dumm von einem PolitProfi-(Verschwörer) einen Tag vorher schon alles zuzugeben?
Warum denn 'zugeben'??
Er hat sich in der Rede als "Hellseher" dargestellt und durch die "zeitliche Nähe" (bin ja zurückhaltend in meinen Formulierungen.. ;)) die Brisanz reingebracht, die für den oft angesprochenen "Effekt" nötig war.

Glaubst Du, jemand zweifelt an den Gründen für den Krieg, wenn Rumsfeld am 10. September eine Rede hält in der es (auch) um's Pentagon geht und am nächsten Tag eine "Wunde" darin klafft??

-------

intruder schrieb:Wie beweist das Ausnutzen einer Situation durch A die Mittäterschaft von A?
Das Gegenteil, nämlich die OT daraus zu entnehmen, lieber intruder, fällt wesentlich schwerer! ;)

Das gelingt "Euch" doch auch....


melden
Anzeige

9/11: Tag der Verschwörungen?

18.12.2007 um 14:33
Wo ist denn der logische Zusammenhang?


melden
355 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden