weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

9/11: Tag der Verschwörungen?

9/11: Tag der Verschwörungen?

02.01.2008 um 17:44
@Outsider

Hähä... ja danke. Ich habe es extra so für Dich geschrieben, damit Du Dich ein wenig aufregen kannst.

Denn ich denke das Du genauso verbissen an etwas glaubst wie ein VTler.

MfG
Valhöll ;o)


melden
Anzeige

9/11: Tag der Verschwörungen?

02.01.2008 um 17:47
Was willste denn, Mailo?

Das Ding ist doch geklärt. Du hast die offiziellen Reports nicht gelesen - nach Deiner eigenen Aussage zumindest nur teilweise gelesen.

Damit ist doch alles gesagt.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

02.01.2008 um 17:51
Genau.
Ich habe sie soweit gelesen das ich beurteilen kann das es keine schlüssige erklärung dafür gibt warum die Türme nicht nach den physikalischen Gesetzen zusammen gefallen sind.
Geht aus dem Report auch hervor.
Oder hast du andere Infos?
Was willst du denn, Jeara?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

02.01.2008 um 18:00
@ Mailo

Ich habe sie soweit gelesen das ich beurteilen kann das es keine schlüssige erklärung dafür gibt warum die Türme nicht nach den physikalischen Gesetzen zusammen gefallen sind.

1. Scheinbar hast Du die offiziellen reports NICHT gelesen.

2. Erläutere hier bitte mal mit Deinen eigenen Worten, warum der Einsturz nicht "nach physikalischen Gesetzen" erfolgte.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

02.01.2008 um 18:09
Kopfschüttel.

Ein Stahlbetonkern.
Die Aussenhaut ist ein Stahlgerüstbau.
Die Masse der oberhalb des Einschlages liegenden Stockwerke schlägen auf das Gesamtkonstrukt.
Der Kern setzt dieser Energie wesendlich mehr Tragkraft endgegen wie die Äußere Hülle.
Ergo schiebt sich die Verkleidung an dem Kern herrunter.
Das ist ein Problem was nicht schlüssig geklärt werden konnte.
Nach dem offiziellen Bericht.
Aber du weißt es besser.
Ich will es auch wissen.
Also Bitte liebe Jeara klär mich auf.
Ich bin ganz Ohr.


melden
sator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

02.01.2008 um 18:18
Der Kern des WTC´s hätte stehen bleiben müssen und die Außenhaut an ihm herrunter rutschen müssen, ist ein Problem was nicht aufgeklärt wurde.

der fairniss halber müsste man ne erklärung abgeben, warum es sich so hätte zutragen müssen. ;)


Ein Stahlbetonkern.

http://www.werboom.de/vt/html/body_stahlbetonkern_.html

...


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

02.01.2008 um 18:20
>>>... Selbstverständlich traue ich es "ihnen" zu! Andersrum wäre es mir auch nicht möglich, Antworten zu bekommen!

Wenn man sich (wie bei der OT üblich) seine "Meinung" von bildet OHNE dabei andere Möglichkeiten in Betracht zu ziehen, kann wohl nicht wahrlich von sich behaupten die Angelegenheit von allen Seiten zu betrachten!

Aber, genau das ist ständig die Forderung an die VT! ...<<<


Jaja... Ihr stellt ja nur Fragen... *gähn*
Und ganz im Gegenteil. Gerade weil man sich mit den oft mehr als schwachsinnigen Theorien beschäftigt die ihr hier anschleppt, kommt die Meinung zu Stande wie ich sie vertrete.

Neustes Beispiel:
"Auf diversen Seiten ist nachzulesen, dass von diesen Räumen ein Signal ausgegeangen sein könnte, dass den Flieger in diese Stelle des Turms fliegen liess!"

--> LOOOOOOOOL!
Wann kommen denn die Aliens an Schuldige dran, mal abgesehen von "wahrscheinlich" und "könnte"?
Könnte könnte nämlich alles, höchst wahrscheinlich... -.- *rolleyes*


>>>... Da der Zeitpunkt des angriffs und der des Auffindens der "Trümmer" nicht übereinstimmt, dann ist die Erklärung überflüssig! ...<<<

Und wo steht wann die Trümmer aufgefunden worden sind? Weiterhin ist es recht einseitig sich einzubilden, man würde besser dastehen oder mehr wissen nur weil man "nachfragt", auf der anderen Seite hingegen aber alles ausschließt was nicht der VT entspricht, oder als, für sich, recht simple Erklärung das FBI als "Schuldigen" parat zu haben.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

02.01.2008 um 18:33
@ morpheus


werwie schrieb:
MorpheuS8382 schrieb:Welche Intention verfolgt jemand der sich in einem "Verschwörer-Forum" wie DIESEM die OT vertritt!!?!?
Deine Antwort daruf:
Aufklärung, völlig falsche Dinge richtig stellen, echte Fakten präsentieren, unwissende User die sich hier neu anmelden oder sich noch nie mit dem 911 beschäftigt haben auch mal die andere Seite zeigen...
-------


Es folgt die nächste Reaktion auf meinen Post:
MorpheuS8382 schrieb:Wann kommen denn die Aliens an Schuldige dran, mal abgesehen von "wahrscheinlich" und "könnte"?
Könnte könnte nämlich alles, höchst wahrscheinlich... -.- *rolleyes*
Was hast Du denn nun hier gemacht, morpheus????????


Hast Du etwa:

- Aufklärung betrieben??
- Dinge richtiggestellt??
- echte Fakten präsentiert??
- oder neuangemeldeten Usern die "andere Seite gezeigt"?? :D


-------
MorpheuS8382 schrieb:Und wo steht wann die Trümmer aufgefunden worden sind?
Das solltest Du wissen, bevor Du es als "Beweis" abkaufst!! ;)


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

02.01.2008 um 18:47
Was ich da gemacht habe? Sorry, aber zu lesen das "höchst wahrscheinlich" von den Räumen ein Signal ausging nur um die Flieger dorthin zulotsen... Alberner gehts nicht mehr! Dafür gibt es nicht den kleinsten Beweis, aber es war "höchst wahrscheinlich" so...


...omg...


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

02.01.2008 um 18:50
Um das fünfthöchste Gebäude der Welt (!!!), mit einer Kantenlänge von mehr als 60m(!!!) zu treffen braucht man kein Signal, da reichen Augen.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

02.01.2008 um 18:51
@ Mailo

Ein Stahlbetonkern.

Da hörts schon auf.

Und das war der erste Satz Deiner "Erklärung".


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

02.01.2008 um 18:57
@ morpheus
Um das fünfthöchste Gebäude der Welt (!!!), [...] zu treffen braucht man kein Signal, da reichen Augen.
Behauptest Du nach WIEVIEL Flugstunden?? ;)

Schön, dass es der OT einfach so gelingt "Fakten" aus dem Ärmel zu schütteln, die dem "gesunden Menschenverstand" entsprungen sein müssen!! :D :D

Als hier ein User auftrat und sich als Pilot über die Schwierigkeit der Flumanöver wunderte, da wurde er von einem MOD!!!!!!!! (Du warst es, lieber polyprion! :}) kurzerhand als Lügner abgetan und die Sache war (für die OT) erledigt!

Ich erinnere mich auch noch an ein Beispiel, als sator etwas erklären wollte, was nach "Euren OT-Seiten" angeblich nicht gelingt!!! 8)


Ich höre Euch trotzdem gern weiterhin zu! :D :D


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

02.01.2008 um 18:57
Danke @ sator

Schon komisch was so alles Veröffentlicht wir.
Meine das jetzt in Bezug auf den Stahlbetonkern.

Nun muss ich meine Theorie über den Zusammensturz nochmal überdenken.

Mal schauen was bei raus kommt.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

02.01.2008 um 18:58
Na Jaera auch fertig mit lesen?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

02.01.2008 um 18:59
@ Jaera
Immerhin hatte ich eine und habe nicht einfach irgendeine Meinung nachgeplappert.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

02.01.2008 um 19:02
brabrabra


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

02.01.2008 um 19:03
Sehr weise antwort aus deiner sicht.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

02.01.2008 um 19:05
Sagt der Typ, der "Stahlbetonkern" noch im Jahre 2008 schreibt.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

02.01.2008 um 19:07
Komm, du hast den begriff Stahlbetonkern doch heute das erste mal gehört.


melden
Anzeige

9/11: Tag der Verschwörungen?

02.01.2008 um 19:09
>>>... Behauptest Du nach WIEVIEL Flugstunden?? ...<<<

Behaupte nicht ich, sonder zum Beispiel der Sprecher der Pilotenvereinigung Cockpit.
Des Weiteren gibt es auch zahlreiche Piloten die behaupten, ein bereits in der Luft und von einem Autopilot geflogenes Flugzeug zu übernehmen sei gar nicht so schwierig wie immer gern propagiert wird.
Und welchen Fachmann kannst du zitieren?

Schön das es der VT gelingt so einfach Märchen aus dem Ärmel zu schütteln, die dem gesunden Menschenverstand entsprungen sein müssen...

Hauptsache dagegen.



>>>... Immerhin hatte ich eine und habe nicht einfach irgendeine Meinung nachgeplappert. ...<<<

LOL? Genau. War gar nicht nachgeplappert mit dem auch nach 6 Jahren noch immer nicht vorhandenem Stahlbetonkern...


melden
312 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden