Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

9/11: Tag der Verschwörungen?

9/11: Tag der Verschwörungen?

07.01.2008 um 15:17
@ intruder

Im Moment bin ich doch gar nicht "in der VT", sondern lediglich beim Thema "Glaubwürdigkeit" der Zeugen!

Ich will nicht über "Bestechungen", oder "beiseite geschaffte Feuerwehrleute" sprechen. Mir reicht's zu erfahren, warum Willi Rodriguez so dargestellt wird, als hätte er seit 1993 "einen an der Klatsche", aber der Feuerwehrmann aus sator's Video ganz sicher wusste, dass der Einsturz unvermeidlich sei! :|


melden
Anzeige

9/11: Tag der Verschwörungen?

07.01.2008 um 16:11
Sorry, komme jetzt erst dazu zu Antworten...

Stand aber auch schon hier im Thread...
nexuspp schrieb:Der liebste Zeuge der VTler, William Rodriguez, bestätigt vor seiner Karriere als "VT-Loge" sogar diese Aussagen !!

William Rodriguez,
Chunks of the building were falling down all around them and they could literally hear the creaking in the building.
The stairs were cracking. The sheet rock, when I went up opening the doors, was falling on top of me and on top of the firemen constantly. And the swaying of the building made it easier for that to come off.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

07.01.2008 um 16:34
@ intruder
nexuspp schrieb:bestätigt vor seiner Karriere als "VT-Loge" sogar diese Aussagen !!
Ne schöne Einleitung! :{ no

Wenn man hinter jeder Aussage, die nicht der OT entspricht den Wunsch nach Geldverdienen, oder nach einer Karriere "wittert", scheint es umso leichter, sie zu ignorieren, oder? :| :}


Ich wollte auch nicht nochmal hören, was Willi Rodriguez nun im Einzelnen als "unglaubwürdig" abstempelt, sondern, inwiefern sich die OT mit der Glaubwürdigkeit/ Unabhängigkeit ihrer Zeugen beschäftigt!

Gibt's da was? :|


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

07.01.2008 um 16:59
Wenn man hinter jeder Aussage, die nicht der OT entspricht den Wunsch nach Geldverdienen, oder nach einer Karriere "wittert", scheint es umso leichter, sie zu ignorieren, oder?

Warum wurden die Türme noch mal gesprengt? Um Renovierungskosten zu Sparen?? Versicherungsbetrug?? Für Öl?? Mit dem Argument kann man schön Ping-Pong spielen..

Ich wollte auch nicht nochmal hören, was Willi Rodriguez nun im Einzelnen als "unglaubwürdig" abstempelt, sondern, inwiefern sich die OT mit der Glaubwürdigkeit/ Unabhängigkeit ihrer Zeugen beschäftigt!
sator schrieb:also... weil ich mir von der us-regierung die offizielle nicht andrehen lassen möchte, bin ich gezwungen eine andere leichtfertig verbreitete version, die in punkto schwachsinn und fake die offizielle topt, in kauf zu nehmen?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

07.01.2008 um 17:34
>>>... Willi Rodriguez war wegen der Anschläge von 1993 angeblich voreingenommen und so blieb ihm "keine andere Meinung übrig", als zu sagen: "Ich habe im Keller Explosionen gehört!" ...<<<


Wiedermal ein wunderbares Beispiel um mich selber zu zitieren...

Zitat:
"Na und wenn schon. Als ob das einen VT-ler interessieren würde. Als ob sich irgendein VT-ler davon beeindrucken lässt, dass der Mensch gern bildlich wiedergibt was ihm wiederfahren ist. Wenn einer schnell wie der Blitz ist, dann ist es ein Blitz. Wenn mal wieder ein Unfall auf der Straße zu sehen ist und es laut Aussagen der Zeugen "geknallt" hat, dann war da selbstverständlich auch Sprengstoff mit von der Partie. Und wenn die Leute, die es lebend aus dem WTC geschafft haben, irgendwas erklären mit "it sounds like a big boom" oder "it sounds like an explosion" dann war da verdammt noch mal auch eine Explosion welche durch Sprengstoff ausgelöst wurde..."


melden
sator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

07.01.2008 um 17:53
aber der Feuerwehrmann aus sator's Video ganz sicher wusste, dass der Einsturz unvermeidlich sei!

es war nicht nur der eine feuerwehrmann.

Keep your eyes on that building, it will be coming down soon!


warum Willi Rodriguez so dargestellt wird, als hätte er seit 1993 "einen an der Klatsche",

warum soll er einen and er klatsche haben? sicherlich kann er was gehört haben, muss das unbedingt die ominöse bombe im basement sein? ich frag mich immer noch, was die dort zu suchen hatte, bzw. welchen zweck sie erfüllt haben soll.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

07.01.2008 um 17:54
@ morpheus & intruder


Es mag für Euch beide ja eine "vorterilhafte" Situation zu sein, über die (Un)Glaubwürdigkeit sämtlicher VT-Zeugen zu philosophieren.

Trotzdem nochaml die Frage:

(z.B. zu dem Feuerwehrmann in sator's Video...)

Woher wissen die "OT-Zeugen", dass die Gebäude "sowieso einstürzen", obwohl auch sie keine Erfahrungen mit eingestürzten Gebäuden haben dürften!

Sind OT-Zeugen "bedingungslos glaubwürdig"?? :|


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

07.01.2008 um 17:54
@Werwie

etwas verspätet aber immerhin...

"Entschuldige BITTE champio ABER: Ich kann meine Zahlen genauso nur `ergoogeln´ wie (nehm ich zumindest an) JEDER in diesem Forum(??)

= keine Ahnung woher DU (=ich nehm an sowieso nur ein DA von morpheus zumindest der (auf SEHR bekannt vorkommenden & einmal wieder genauso bekannt `netten´ Argumentationsweise nach zu urteilen!!) Deine Zahlen nimmst.

ICH WEIß, daß ich als Zweifler einer (anscheinend aber gar nicht SO kleinen Minderheit angehöre!! & gerade DESHALB sehe ich es als meine PFLICHT an MEINE Wahrheit zu verteidigen (im übrigen gibt es im Augenblick 6,6 Mill. Weltsichten auf diesem Planeten!!!)

Im übrigen kenn ich das Zitat von den Bill. Fliegen die Sch***e fressen noch SEHR gut!!!"

Ich mache sicher nicht deine Hausaufgaben, diese Umfrageergebnisse samt dazugehörigen Tshirt-Treppenwitz kannst du sogar in diesem Thread nachlesen..man muss nur wollen.
Aber in deiner Paranoia (DA von Morpheus...langsam aber sicher würde ich mir sorgen machen, ehrlich) bist du anscheinend nicht in der Lage irgendwelche Daten aufzugreifen und zu verarbeiten die deiner Weltsicht entgegen stehen...und die gibt es nunmal zuhauf.

Im übrigen ist die Inflationäre Verwendung von Satzzeichen nicht gerade ein Zeichen von geistiger Stabilität...laut Prachett.. das darfst du halten wie du Lustig bist.

@niurick

"Ne schöne Einleitung!

Wenn man hinter jeder Aussage, die nicht der OT entspricht den Wunsch nach Geldverdienen, oder nach einer Karriere "wittert", scheint es umso leichter, sie zu ignorieren, oder?


Ich wollte auch nicht nochmal hören, was Willi Rodriguez nun im Einzelnen als "unglaubwürdig" abstempelt, sondern, inwiefern sich die OT mit der Glaubwürdigkeit/ Unabhängigkeit ihrer Zeugen beschäftigt!

Gibt's da was? "

In diesem Falle wohl die deckungsgleiche Mehrheitsmeinung, gepaart mit dem Fachwissen der aussagenden Rettungshelfer..die im übrigen von Rodriguez am Anfang geteilt worden ist.
Warum er seine Aussage geändert, aus ehrlicher Überzeugung oder Kalkül, wird wohl sein Geheimniss bleiben, ich maße mir da vorerst kein Urteil darüber an.

Wenn du aber wissen willst warum von uns sog. Otlern die Glaubwürdigkeit der VT-Lautsprecher nicht gerade Hoch angesehen wird verweise ich dich gern an die andauernden Lügen, Datenmanupilation, Falschaussagen, Zitatmissbräuchen ect, ect bis zur völligen Unkenntnissen der von ihnen behandelten Themen...als Beispiel darf ich (mal wieder, ich weiss ;) ) den Thermithoax anmerken..jeder der diesen Stoff kennt, weiss das es so überhaupt nicht funktionieren kann wie er von den sog. VT-Sprengstoffexperten vermittelt wird..aber die "Jünger" werden es schon schlucken.

Und das ist was mich z.b. Fuchsig macht, diese elende Doppelmoral...als wären sie moralisch besser als diejenigen, die sie damit angreifen...


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

07.01.2008 um 18:04
>>>... Woher wissen die "OT-Zeugen", dass die Gebäude "sowieso einstürzen", obwohl auch sie keine Erfahrungen mit eingestürzten Gebäuden haben dürften!

Sind OT-Zeugen "bedingungslos glaubwürdig"?? ...<<<

Was ist das denn nun wieder für eine Frage? So wie ein Physiker Ahnung von Physik hat, sollte man doch annehmen, dass sich ein Feuerwehrmann mit Feuern in Gebäuden auskennt, oder? Das Gebäude wurde nicht umsonst geräumt. Das Feuer wütete auf 20 Etagen, WTC7 wurde von Trümmern sehr schwer beschädigt. Auf einigen Bildern sieht man sogar das eine ganze Häuserecke so in Mitleidenschaft gezogen wurde, das scheinbar ganze Räume fehlen müssen. Und wenn man sich anschaut wie WTC1 und WTC2 auf Flugzeug+Feuer reagiert haben, kann man leicht eine Milchmädchenrechnung für WTC7 und Trümmer+Feuer aufstellen.

Und jetzt mal eine Gegenfrage. Da WTC7 ja angeblich gesprngt worden ist, wieso geschah dies heimlich? Wieso haben die Kräfte vor Ort nicht gesagt, WTC7 sei so stark beschädigt das man es abreißen / sprengen muss? Wozu musste das denn heimlich und vor allem völlig ohne fehlende Explosionsgeräusche geschehen?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

07.01.2008 um 18:12
@ champloo
Champloo schrieb:als Beispiel darf ich (mal wieder, ich weiss ) den Thermithoax anmerken..jeder der diesen Stoff kennt, weiss das es so überhaupt nicht funktionieren kann wie er von den sog. VT-Sprengstoffexperten vermittelt wird..aber die "Jünger" werden es schon schlucken.
Und wo ist nun Dein Beispiel? :|

Was ist denn nun der Grund dafür, "das es so überhaupt nicht funktionieren kann wie er von den sog. VT-Sprengstoffexperten vermittelt wird.."?? :|


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

07.01.2008 um 18:18
@ morpheus
MorpheuS8382 schrieb:Wozu musste das denn heimlich und vor allem völlig ohne fehlende Explosionsgeräusche geschehen?
Angenommen, 9/11 war der benötigte Anlass für das, was danach kam: patriot act & Irakkrieg...


Wie gelingt es denn, der Bevölkerung, die "grössere Bedrohung" durch den Terrorismus unterzujubeln??

Dadurch, dass in New York 3 Gebäude DIREKT durch die "Anschläge" zusammenfielen, oder dadurch, dass das dritte Gebäude "nur eingerissen" wird? :|

Der Effekt ist wohl grösser, wenn drei Gebäude "erwischt" werden!


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

07.01.2008 um 18:23
@ niurick

Und Du bist ernsthaft der Meinung, 2 Gebäude reichten nicht?

Kleiner Anstoß:

Das Ausnutzen des Vorfalls lässt NICHT den Schluss zu, dass der Vorfall selbst insziniert wurde.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

07.01.2008 um 18:32
@ jeara
Jeara schrieb:Und Du bist ernsthaft der Meinung, 2 Gebäude reichten nicht?
Ich war an der Planung nicht beteiligt! :| Was "reichte" und was nicht kann ich nicht beurteilen!

Lediglich einschätzen, wobei der "Effekt" grösser wäre!

_______
Jeara schrieb:Das Ausnutzen des Vorfalls lässt NICHT den Schluss zu, dass der Vorfall selbst insziniert wurde.
Ausnutzen??? :| Was denn ausnutzen???


Angeblich war dieser "terroristische Anschlag" doch Grund genug und der einzige Grund für den Krieg, oder nicht??

Angeblich hat man sich im Irak um den "Terrorfürsten" höchstpersönlich gekümmert und gerade noch so verhindern können, dass die Welt "im Terror versinkt", oder nicht?

Angeblich dienen die "Neuerungen" des patriot acts doch nur dazu, die "Terrorgefahr" in den Griff zu bekommen und die "Menschheit zu schützen, oder nicht??


Also....was hat man denn da nun "ausgenutzt"? :|
Wo wäre denn eine Möglichkeit dafür?? ;)


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

07.01.2008 um 18:39
Ausnutzen??? Was denn ausnutzen???

Ich griff mit dieser Formulierung Deine eigene Formulierung auf. "Benötigter Anlass".


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

07.01.2008 um 18:44
@ jeara


Jetzt hab ich's verstanden! ;)

_______

Klar, ist das kein "Beweis", dass man (zufällig) den "Effekt" bekommen hat, von dem Collin Powell sprach, aber die OT streitet ja sogar ab, dass der "Verdacht" naheliegt!


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

07.01.2008 um 18:49
Tut sie das? Hab ich noch nirgendwo gelesen.


melden
sator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

07.01.2008 um 18:52
Klar, ist das kein "Beweis", dass man (zufällig) den "Effekt" bekommen hat, von dem Collin Powell sprach

von was für einem effekt hat collin gesprochen?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

07.01.2008 um 18:59
@mvb

Frohes neues Jahr! und Gruß



melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

07.01.2008 um 19:14
Nur noch mal ein wenig Öl ins Feuer...


A new American Century

June 3, 1997
...

Our aim is to remind Americans of these lessons and to draw their consequences for today. Here are four consequences:

• we need to increase defense spending significantly if we are to carry out our global
responsibilities today and modernize our armed forces for the future;


• we need to strengthen our ties to democratic allies and to challenge regimes hostile to our interests and values;


• we need to promote the cause of political and economic freedom abroad;


• we need to accept responsibility for America's unique role in preserving and extending an international order friendly to our security, our prosperity, and our principles.


http://www.newamericancentury.org/statementofprinciples.htm


Und aus dem Gründungspapier:

Rebuilding America's Defenses: Strategy, Forces and Resources For a New Century (September 2000):

"Further, the process of transformation, even if it brings revolutionary change, is likely to be a long one, absent some catastrophic and catalyzing event – like a new Pearl Harbor."

http://www.newamericancentury.org/RebuildingAmericasDefenses.pdf


Mich läßt diese politische Weitsicht doch nach wie vor ein wenig wundern...



P.S.

Wem "A new American Century" nichts sagt: Das ist eine NeoCon Vereinigung, deren Mastermind ExBushberater und Irakkriegsplaner Paul Wolfowitz ist.


melden
Anzeige
maranmey
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

07.01.2008 um 19:22
Die "PNAC" ist doch ein alter Hut und wurde in diesem Thread schon desöfteren erwähnt.

Jene "Thinktanks" sind es doch, die versuchen den amerikanischen Alptraum zum Traum für die gesamte Welt zu erheben!


melden
284 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Zeichen der Zeit48 Beiträge
Anzeigen ausblenden