Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

9/11: Tag der Verschwörungen?

9/11: Tag der Verschwörungen?

10.01.2008 um 00:38




@ Nexuspp


Nachdem wir uns ausführlich mit FDNY Miller beschäftigt haben, stelle ich seiner Aussage in dem Video mal eine Aussage eines "gehirngewaschenen aus der VT-Loge" (es wird ohnehin nicht lange dauern, bis er so genannt wird :D) gegenüber! :)

_______


Um nochmal auf "Miller" zurückzukommen.

Ich halte ein Gebäude, in dem es brennt, die Treppen "knarren" und die Fenster klirren auch nicht für "safe"...

Es war auch nicht meine Absicht, ihn als "Wichtigtuer" hinzustellen! Ich wollte in meiner "VT-Naivität" :} :} nur erfahren, wie es kommt, dass manche Aussagen "wahr" sind, die anderen "falsch"! :|


melden
Anzeige

9/11: Tag der Verschwörungen?

10.01.2008 um 01:00
wow
das ist echt hart


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

10.01.2008 um 07:22
@niurick

was sagst du denn dazu, das Schroeder die Einsturz Reihenfolge der Türme vertauscht ? ;o)



Dazu empfehle ich auch mal wieder die Werke von Mark Roberts ^^

http://911stories.googlepages.com/anopenletter


melden
sator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

10.01.2008 um 13:20
Nachdem wir uns ausführlich mit FDNY Miller beschäftigt haben

nachdem du sein statement zu wtc7 isoliert und alles weitere ausschlaggebende ausgeblendest hast...





"gehirngewaschenen aus der VT-Loge"

was ist an dieser feststellung falsch? wirft man einen näheren blick auf vt-jünger, ist keiner zu finden, dessen bild von 911 nicht mit falschen informationen durchtränkt ist.






melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

11.01.2008 um 00:01
@ Nexuspp
nexuspp schrieb:was sagst du denn dazu, das Schroeder die Einsturz Reihenfolge der Türme vertauscht ?
Um Dir meine Sicht zu verdeutlichen, zitiere ich mal Einstein! :)
(findest Du auch in meinem Profil...)


gg35068,1200006074,6ofvax4


Im gleichen Masse interessiere ich mich für den, von Schroeder amgesprochenen Zeitunterschied von "ca. 5 Minuten"! :|


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

11.01.2008 um 07:31
niurick schrieb:Um Dir meine Sicht zu verdeutlichen, zitiere ich mal Einstein!
Den guten Einstein brauchen wir eigentlich nicht um zu verstehen / akzeptieren, das an diesem Tag Verwirrung herrschte, bzw das die Menschen in den Türmen nicht ahnen konnten das gerade der Turm nebenan zusammengefallen ist.
Schroeder beschreibt nichts weiter als den Einsturz des 1. Turmes.
Meines Wissens war Schroeder mit 20 weiteren Leuten unterwegs, die EXAKT die offizielle Version bestätigen.
niurick schrieb:Im gleichen Masse interessiere ich mich für den, von Schroeder amgesprochenen Zeitunterschied von "ca. 5 Minuten"!
Auch hier bestätigen sein Kollegen die mit ihm zusammen da drin waren, allerdings was ganz anderes.
Wem glaubt man nun mehr ?
Einem oder ca. 20 Menschen ??


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

11.01.2008 um 08:12
niurick schrieb:Um Dir meine Sicht zu verdeutlichen, zitiere ich mal Einstein!
(findest Du auch in meinem Profil...)
Ist es nicht Rigor Mortis, der diesen Spruch auch gerne zitiert? Wenn Einstein wüsste, wie seine Sätze heute missbraucht werden, ich wüsste was er tun würde ;)


gg35068,1200035536,Einstein12 375


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

11.01.2008 um 10:23


melden
montecristo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

11.01.2008 um 12:30
Jeara@
"Ob der Iran folgt oder nicht, sagt NICHTS zu den Vorgängen bzgl. 9/11 aus; Du kannst damit NICHTS erklären, was 9/11 betrifft."

Bevor man den Iran angreift wird es wohl ein ähnliches Ereignis wie der 11/9 geben,
damit man die "öffentliche Zustimmung" erhalten kann!

Diese Taktik ist nichts neues,
bevor Hitler in Polen einmaschierte, lies er den Sedner in Gleiwitz von deutschen Soldaten, aber in polnischen Uniformen angfreifen.
Somit hatte er für sich einen Grund geschaffen,
und der 11/9 ist das gleiche Spiel, in einer anderen zeit und anderem Ort!

Wer hinter dem 11/9 steht lässt sich ganz einfach lösen in dem man die richtigen Fragen stellt,

wer hat vom 11/9 profitiert?

DIE USA, besser gesagt die US-Waffenhersteller, Öl-Multis.. !

Damit die USA ihre Weltherrschaft schützen kann, MUSS sie angreifen.

Und wo muss die USA angreifen/eingreifen?

wo das ÖL ist, also die Energie!

sonst werden/würden die Machtverhälltnisse an China, Indien, Russland oder vielleicht auch Europa sich verschieben.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

11.01.2008 um 13:41
Haben eigentlich DIEjenigen, die hier immer wieder dieses Geseiher von "wer profitiert davon? - die USA!" bringen, seit 2001 keine Zeitung mehr gelesen?


melden
maranmey
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

11.01.2008 um 13:52
polyprion schrieb:Haben eigentlich DIEjenigen, die hier immer wieder dieses Geseiher von "wer profitiert davon? - die USA!" bringen, seit 2001 keine Zeitung mehr gelesen?
Der militärisch-industrielle Komplex der USA hat in jedem Fall profitiert, denn Krieg ist nun mal ihr Geschäft!


melden
0815Denker
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

11.01.2008 um 14:31
So dann werd ich mich mal nach Monaten wieder melden.

@maranmey

"Der militärisch-industrielle Komplex der USA hat in jedem Fall profitiert, denn Krieg ist nun mal ihr Geschäft!"

Toll, und dann sich als Gegner 2001-2006 durchgeknallte Kopfwindelträger die allenfalls mit ner AK/RPG und nen Toyota-Jeep angreifen aussuchen.

Da kann man folgende Taktik vergessen: Man rüstet auf allen Feldern massenhaft und technologisch auf gegen eine Nation die aufn Papier gleichstark ist, obwohl es eigentlich klar ist das wenn einer angreift man sich gegenseitig zu Hackfleisch verarbeitet. Damit kann man auch prima den Konkurrenten in seinen wirtschaftlichen Wachstum hemmen, so das die eigene Position unangetastet bleibt, man hat ja den längeren Atem.


melden
maranmey
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

11.01.2008 um 14:48
@0815Denker

Man hat sich den allgegenwärtigen, immer zu allem bereiten, stets im dunkel lauernden und mit allen Wassern gewaschenen Feind "Terror" auf die Flagge gemalt und da ist Aufrüstung zum Schutz, zum Krieg, zur Wahrung nationaler und internationaler Interessen nun mal für manche Industriezweige ein echt gutes, weil ja auch offensichtlich nicht so leicht zu tilgendes, langfristiges "Big-Business"!

Was du ansonsten mit deinem, an mich gerichteten Beitrag ausdrücken wolltest erschließt sich mir nicht so ganz.


melden
maranmey
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

11.01.2008 um 14:53
Dazu empfehle ich mal eine "preisgekrönte" Dokumentation:

Why We Fight

http://video.google.com/videoplay?docid=3405669348838274375


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

11.01.2008 um 15:05
@ Nexuspp
nexuspp schrieb:Meines Wissens war Schroeder mit 20 weiteren Leuten unterwegs, die EXAKT die offizielle Version bestätigen.
Es ist ja nicht so, dass ich mich ausschliesslich an Minderheiten und "Irrsinnstheorien" orientiere.

Da er eine andere Meinung vertritt, als seine Kollegen, sehe ich zwei Möglichkeiten:


1. er ist sehr von seiner Meinung überzeugt & auch bereit, diese in der Öffentlichkeit zu vertreten. (vielleicht haben seine Kollegen ja Angst um ihren Job??...)

2. er hat ein widerliches Geltungsbedürfnis und ein gut ausgehandeltes Honorar, welches ihn dazu "motiviert".. :|


Über beide Möglichkeiten werde ich mir weiterhin Gedanken machen.

_______
nexuspp schrieb:Auch hier bestätigen sein Kollegen die mit ihm zusammen da drin waren, allerdings was ganz anderes.
Wem glaubt man nun mehr ?
Einem oder ca. 20 Menschen ??
[...]
nexuspp schrieb:die EXAKT die offizielle Version bestätigen.
Allein schon das Wort "exakt" löst etwas Unbehagen in mir aus.

Stell mal 21 Menschen nebeneinander und lass einen Autounfall vor ihnen ablaufen.
Frag anschliessend nach, was passiert ist!

Gehst Du davon aus, dass Dir nur von 2 (!!!) Möglichkeiten berichtet wird???


Wenn ich aber von 20 Feuerwehrleuten höre, "die EXAKT die offizielle Version bestätigen", dann wundere ich mich eben!


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

11.01.2008 um 15:10
@ Polyprion
polyprion schrieb:Haben eigentlich DIEjenigen, die hier immer wieder dieses Geseiher von "wer profitiert davon? - die USA!" bringen, seit 2001 keine Zeitung mehr gelesen?
Welche Zeitungsberichte sprichst Du denn an?? :|


Und selbst, wenn es da "Auffälligkeiten" gäbe, dann hätte die "gewünschte Entwicklung" doch NICHTS mit der "ursprünglichen Motivation" zu tun!


Was also können uns die Artikel "verraten"?? ;)


melden
sator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

11.01.2008 um 16:49
@niurick

Stell mal 21 Menschen nebeneinander und lass einen Autounfall vor ihnen ablaufen.
Frag anschliessend nach, was passiert ist!


hast du mit diesem "fazit" die schilderung des zeugen schroeders nicht eigens entkräftet?


Um nochmal auf "Miller" zurückzukommen.

wie es kommt, dass manche Aussagen "wahr" sind, die anderen "falsch"!

9110085 was going to collapse or was at risk of collapsing; imminently to collapse
9110413 in eminent collapse
9110398 a possible collapse
9110486 going to collapse
9110425 going to collapse
9110425 going to collapse
9110103 going to collapse
9110179 might collapse
9110170 threat of collapse
9110217 concerned that the fires on several floors and the missing steel would result in the building collapsing
9110256 an imminent collapse on
9110200 they knew it was going to come down, but they weren't sure
9110150 a potential for collapse
9110467 concerned about 7 World Trade Center collapsing
9110502 was definitely going to collapse, they don't know when, but it's definitely going to come down
9110021 they were just adamant about 7 coming down immediately
9110055 just waiting for 7 to come down
9110301 in danger of collapsing
9110222 concerned about seven coming down
9110222 The most important operational decision to be made that afternoon was the collapse had damaged 7 World Trade Center
9110327 heard reports all day long of 7 World Trade possibly coming down
9110117 around 3:00 o'clock, that they thought 7 was going to collapse.
9110246 in dead jeopardy; stood there for a half hour, 40 minutes, because seven was in imminent collapse and finally did come down
9110472 the potential of 7 World Trade Center collapsing
9110409 was going to collapse; is coming down
9110462 definitely in danger of collapse

http://www.wtc7.net/warnings.html
http://www.wtc7.net/foreknowledge.html
http://911research.wtc7.net/wtc/evidence/oralhistories/b7foreknowledge.html

vervollständigt das dein *bild* des geschehens?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

11.01.2008 um 16:52
Ebenso wie die Annahme, die USA hätte einen Kriegsgrund gebraucht, nicht hiermit zu beweisen ist.

Was könnte man also mit diesem "Argument" beweisen??


melden
Anzeige

9/11: Tag der Verschwörungen?

11.01.2008 um 17:00
@ morpheus
MorpheuS8382 schrieb:Was könnte man also mit diesem "Argument" beweisen??
Zumindest lässt sich in der Entwicklung nach 9/11 eine recht grosse Motivation erkennen, die das Benötigen eines Kriegsgrundes für "möglich" hält.


melden
321 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden