weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

9/11: Tag der Verschwörungen?

9/11: Tag der Verschwörungen?

11.01.2008 um 17:00
@sator

du hast doch gelesen, Fakten interessieren nicht. Die eine Aussage, die den gewünschten Zusammenhang stützt, ist dir Richtige. Wenn 20 Leute was anderes sagen, passt nicht in den Zusammenhang, also Lüge oder eben einfach Falsch. Das der Zusammenhang vielleicht gar nicht der ist, den man annimmt, darauf kommen die Experten nicht, wobei in manchen Fällen passt der Zusammenhang vielleicht, nur man ist nicht bereit zu erkennen, das nicht alle Fakten damit einhergehen müssen.

Beispiel:
Regierung nutzt Anschläge für Ihre Interessen aus. --> Also hat Sie die Türme gesprengt --> Alle Aussagen die was anderes sagen sind Lügen und nur die, die die Beobachtung am Anfang stützen, sind wahr.

Es werden 1000 von Annahmen gemacht nur um etwas zu beweisen, was längst ohne diese ganzen Annahmen bewiesen ist.


melden
Anzeige

9/11: Tag der Verschwörungen?

11.01.2008 um 17:05
@ intruder
intruder schrieb:Es werden 1000 von Annahmen gemacht nur um etwas zu beweisen, was längst ohne diese ganzen Annahmen bewiesen ist.
OHNE diese "Annahmen" lässt sich GAR NICHTS beweisen, höchstens (einseitig) darstellen.


Im Gegenteil: "die 1.000 Annahmen" bräuchte ich, um die OT abzukaufen.... :no:


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

11.01.2008 um 17:17
Beispiel:
Regierung nutzt Anschläge für Ihre Interessen aus. --> Also hat Sie die Türme gesprengt --> Alle Aussagen die was anderes sagen sind Lügen und nur die, die die Beobachtung am Anfang stützen, sind wahr.

Es werden 1000 von Annahmen gemacht nur um etwas zu beweisen, was längst ohne diese ganzen Annahmen bewiesen ist.

OHNE diese "Annahmen" lässt sich GAR NICHTS beweisen, höchstens (einseitig) darstellen.

Kannst du das mal näher erklären?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

11.01.2008 um 17:47
@ intruder
intruder schrieb:Kannst du das mal näher erklären?
Ich nehm mal das Beispiel WTC 7....


Im Video (in meinem Profil) sagt Kean, dass die Untersuchung des Zusammensturzes in niemandes Interesse gewesen sei! :| :no: :no:


Was will die OT mir denn dann über die "wahren Gründe" erzählen??????


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

12.01.2008 um 02:12
>>>... Zumindest lässt sich in der Entwicklung nach 9/11 eine recht grosse Motivation erkennen, die das Benötigen eines Kriegsgrundes für "möglich" hält. ...<<<

Wenn man wöllte, könnte man so alles "beweisen". Hier wollt oder könnt ihr einfach nicht begreifen das man mit einer unbewiesenen Sache keine andere beweisen kann!


Nur weil ich behaupte ("beweise") das 3 plus 3 gleich 5 ist, heißt das noch lange nicht das 5 plus 5 10 ist...


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

12.01.2008 um 02:22
@ morpheus


Mir ist klar, dass es sich um meine Vermutung handelt und es nicht der Definition eines "Beweises" entspricht.

Du hast eine Frage gestellt und eine andere Antwort habe ich im Moment nicht "im Angebot"! :|

Allerdings kannst Du meine Theorie bisher auch nicht entkräften! :|



P.S.:
MorpheuS8382 schrieb:Nur weil ich behaupte ("beweise") das 3 plus 3 gleich 5 ist, heißt das noch lange nicht das 5 plus 5 10 ist...
Wenn Du es schaffst, mir zu beweisen, dass 3 plus 3 = 5 macht, dann erkläre ich mich sogar bereit dazu, Dir abzunehmen, dass 5 plus 5 = 10 macht! :D :D 8)


melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

12.01.2008 um 09:24
#define DREI 2.5
#include <stdio.h>
#include <stdlib.h>

int main(void)
{
printf("DREI plus DREI ergibt %.0f\n", DREI + DREI);
return EXIT_SUCCESS;
}

*g*


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

12.01.2008 um 14:18
>>>... Allerdings kannst Du meine Theorie bisher auch nicht entkräften! ...<<<

Wobei ich mich allerdings frage, wie man etwas unbewiesenes entkräften soll. Es ist ja entkräftet, sonst wär es bewiesen...

Und es ist nicht an mir, eine Theorie die durch eine andere (ebenfalls unbewiesene) Theorie "bewiesen" werden soll zu entkräften, sondern eher an dir, die erste unbewiesene Theorie zu untermauern.

Kleiner Tipp: Indizien sind keine Beweise.


P.S.: Wenn dir, wie du selber sagst, klar ist, dass deine Aussage keinerlei Beweiskraft besitzt, muss ich mich ehrlich fragen wozu du sie dann anführst?!


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

12.01.2008 um 18:54
"Hier wollt oder könnt ihr einfach nicht begreifen das man mit einer unbewiesenen Sache keine andere beweisen kann!"

da hast du recht. von den offiziellen behauptungen zu 9/11 ist so gut wie nichts bewiesen.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

12.01.2008 um 19:31
lesslow schrieb:da hast du recht. von den offiziellen behauptungen zu 9/11 ist so gut wie nichts bewiesen.
Und was von dem Quatsch, den du so hier erzählst ist bewiesen ??
Fehlanzeige ??

Wenn ich schon wieder höre, "Offizielle Behauptungen" ;o)

Offiziell wird von den VT-logen so ziemlich alles "behauptet".

Zuerst gab es keine Flugzeuge am Pentagon denn es waren Raketen dann wurde bekannt das ein Flugzeugschreiber gefunden wurde.
Zack konnte man beweisen das Flugzeug flog über das Pentagon.
Man beachtet das Flugzeug, welches es anfangs nie gab flog drüber hinweg ^^
Aha ^^

Weiter mit den 6 Stahlbetonmauern am Pentagon die dann unauffällig zu 2 Mauern wurden.

Stahlbeton natürlich auch in den WTC-Türmen und zwar diesmal als "Kern" getarnt.
Stahlbeton wohin man nur schaut ;o)

Spürhunde am WTC die abgerufen wurden und dann doch noch da waren.

Gefaktet Videos mit hörbaren Explosionen wo niemals welche waren.

Markierungen auf dem Rasen am Pentagon die dann zu Trampelpfaden wurden*g*

Einstürzen der Türme in unter 8 Sek, jedoch wurde diese Zahl von Jahr zu Jahr ein klein wenig der Wirklichkeit angepasst.
Immerhin gibt es VTler die heute schon 12 Sek eingestehen ^^ Hui

Lebende Attentäter die allerdings bis heute niemand zu Gesicht bekommen hat.

Geheime blaue Planen die dann zu Zelten wurden.

Versicherungsbetrug der dann doch genau das Gegenteil war.

Juden die nicht zu arbeit kamen aber dann doch tot waren.

Unmögliche Kurven der Flugzeuge die dann doch nicht so unmöglich waren.

Bin Laden in Dubai wo er aber dann doch nicht war.

Abwehrraketen am Pentagon wo niemals welche waren.

Global Hawk Fahrwerke die sich als Schweißbrenner auf Rädern entpuppten.

Thermit , ÜBERALL Thermit, naja auch wenn bis heute keins gefunden wurde.

A Bomben im Keller.

Mega Zeugen wie z.B. John Kerry der dann aber genau das Gegenteil aussagte als von VT behauptet ^^

usw. usw. usw

Hmm schon recht eindrucksvoll was man VT-logen so alles auftischen kann und das wo doch gerade VT-logen am meisten Angst davor haben manipuliert zu werden *hehe*
Na das nenne ich doch mal Ironie des Schicksals ^^


melden
maranmey
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

12.01.2008 um 19:36
Apropos "Beweise":

Wo kann man noch mal die schlüssige Beweisführung nachlesen, dass Mohammed Atta am Steuer einer der Todesmaschinen saß?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

12.01.2008 um 19:50
und wie hat man die leichen identifiziert?

und warum findet man einen ausweis in den trümmern? ^^

warum beinhalten die "beweisfotos" von atta falsche angaben etc.

warum hat norad nicht eingegriffen, warum hat man aufnahmen beschlagnahmt, warum hat man beweismittel verschwinden lassen und entsorgt?
warum... warum... warum...

wir können genauso ellenlange listen zusammenstellen.


im übrigen, nexus halt dich mal im zaum, mit deinen unverschämten aussagen und behauptungen. das zeugt von deinem charakter, der dich disqualifiziert.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

12.01.2008 um 19:54
maranmey schrieb:Wo kann man noch mal die schlüssige Beweisführung nachlesen, dass Mohammed Atta am Steuer einer der Todesmaschinen saß?
Ne hat er nicht.
Die Flugzeuge wurden selbstverständlich in geheimen Werkstätten der CIA unauffällig umgebaut.
Sie wurden sooo toll bearbeitet, das ein Mechaniker niemals etwas finden würde.

Sie waren ferngesteuert. Ganz ehrlich.
Und nur weil das angeblich nicht machbar ist, muss das für VT-logen noch lange nichts heißen.

bzw. Wie kann Atta denn am Steuer eines Hologrammes gesessen haben ???
Geht sowas überhaupt ??

btw.

Kann man irgendwo schlüssig nachlesen, das es Beweise dafür gibt, das er NICHT am Steuer saß ??


melden
maranmey
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

12.01.2008 um 19:57
@nexuspp

Hast du statt "Geschwurbel" auch eine Antwort?


melden
maranmey
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

12.01.2008 um 20:02
The Federal Bureau of Investigation is today releasing 19 photographs of individuals believed to be the hijackers of the four airliners that crashed on September 11, 2001, into the World Trade Center in New York, the Pentagon, and in Stony Creek Township, Pennsylvania. The FBI requests the public's assistance in obtaining more information about these individuals.

It should be noted that attempts
to confirm the true identities of these individuals are still under way. The FBI asks anyone who has ever seen or has information about these individuals to immediately contact the nearest FBI office or the toll free hotline number 1-866-483-5137 or submit information at WWW.IFCCFBI.GOV. The photographs can be viewed at WWW.FBI.GOV.


http://www.fbi.gov/pressrel/pressrel01/092701hjpic.htm


Beweise? Beweisführung?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

12.01.2008 um 20:02
lesslow schrieb:im übrigen, nexus halt dich mal im zaum, mit deinen unverschämten aussagen und behauptungen. das zeugt von deinem charakter, der dich disqualifiziert.
Das Wort "disqualifiziert." aus deinem Munde ?? ^^

Meine Aussagen sind also unverschämt ??
Ich gebe doch nur, deine Meinung / Überzeugung wieder ?? ^^


Hättest du auch nur einen Funken "Charakter", hättest du es in den letzten Monaten bzw. Jahren mal geschafft dich für den MIST DEN DU HIER NACHWEISLICH erzählt hast mal zu entschuldigen :D :D
Denn gerade DU wurdest mit deinem BLA BLA schon so einige male widerlegt oder ?? *hehe*


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

12.01.2008 um 20:15
ich verabschiede mich wieder. ;)

zuvor noch: nexus, du lauernde spinne in deinem threadnetz.
gifte mich doch bitte nicht an. :D
egal welcher "vt'ler" jetzt geschrieben hätte, dein post wär der selbe geblieben.
deine pauschalantworten sind echt köstlich ^^


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

12.01.2008 um 20:28
@maranmey

Was ist daran so seltsam das dass FBI um Hilfe, unter der Bevölerung bittet, um zu sehen wo und wann sich die 19 wo aufgehalten haben ??
Was ist daran so schlimm das man die "wahre" Identität der Täten wissen will ?

Auch dir sei die schöne Frage, gestellt.
Zweifelst du z.B. an den Video Testamenten die über den Sender As-Sahab ( Propaganda Sender von Al-Qaeda ) ausgestrahlt wurden ??

Teil1
http://video.google.de/videoplay?docid=2227985208017300997&q=manhatten+raid

Teil2
http://video.google.de/videoplay?docid=-1585902606450540249&q=manhatten+raid


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

12.01.2008 um 20:33
lesslow schrieb:egal welcher "vt'ler" jetzt geschrieben hätte, dein post wär der selbe geblieben.
deine pauschalantworten sind echt köstlich ^^
Köstlich ist viel mehr der Umstand, das du nicht mal mehr erkennst wenn man dich persönlich anspricht ^^
Ok was ja auch böse von mir, DICH auf deine kleinen Patzer der Vergangenheit anzusprechen ;)
Ich wäre an deiner Stelle vermutlich dann auch lieber ganz schnell wieder weg :D


melden
Anzeige
maranmey
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

12.01.2008 um 20:36
Du hast meine Frage lediglich durch eine Gegenfrage umschifft, jedoch immer noch keine Antwort gegeben.

Hier die Frage nochmal:

Wo kann man noch mal die schlüssige Beweisführung nachlesen, das Mohammed Atta am Steuer einer der Todesmaschinen saß?

Desweiteren ist nach der Invasion Afghanistans und anderer als Terrorstaaten deklarierten Ländern, längst nicht mehr klar und nachvollziehbar, wer da wessen Interessen vertritt und deswegen ist auch die Aussage "Propagandasender von Al Qaida" eher suggestiver Natur.

Jegliche Recherche endet an den Türen und Toren der Geheimdienste!


melden
295 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden