weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

9/11: Tag der Verschwörungen?

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.01.2008 um 22:07
Doch, snafu hatte es nur missverstanden.

:-)


melden
Anzeige

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.01.2008 um 22:09
Ändert nix an den Ansichten :-(


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.01.2008 um 22:12
@ jersey_girl


Nachdem Du uns über Deine Quelle weiterhin im Unklaren lässt, wenden wir uns nun wieder Deinem Post zu ->
jersey_girl schrieb:Schlicht und einfach HASS und die daraus resultierende Vorstellung(in diesem Fall die US Regierung)
Nachdem ich aufgehört habe darüber zu staunen, kommt nun meine Frage:


Das ist Deiner Meinung nach also der Grund, um VTler zu "werden"?? :no: :no: :no: :{


Meines Wissens hat der OT noch niemand unterstellt, "Moslems" zu hassen.....



Ich möchte mal sehen, was dann hier los wäre..... :}


Aber, der VT "HASS" auf die USA ist für die OT scheinbar "nicht der Rede wert"......


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.01.2008 um 22:15
@ niurick

Nachdem Du uns über Deine Quelle weiterhin im Unklaren lässt

Nochmal deutlich für alle:

jersey hat die genannte Quelle bestätigt.

Die von DIR genannte Quelle war jedoch FALSCH.

Das Bild, welches Du eingestellt hattest, ist lediglich ein Link auf eine völlig andere Seite.

Nachdem wir beide das per PN schon geklärt hatten, ist es mir ein Rätsel, warum Du hier SO reagierst.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.01.2008 um 22:19
meine Güte Niurick du sensibelchen , dann tausch das Wort Hass gegen Antipathie oder sonstwas aus, dass das ne Ursache ist um auf den Verschwörerzug zu springen lässt sich sicher nicht leugnen, ob es bei dir so ist..., ist mir eigentlich relativ.. genauso wie du es bist ...


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.01.2008 um 22:22
''Nachdem wir beide das per PN schon geklärt hatten, ist es mir ein Rätsel, warum Du hier SO reagierst''

na um mich zu provozieren und seine albernen Spielchen zu spielen, was nur langweilt, so wie der Herr ständig alles zu seinem Gunsten auseinanderpflügt und stets ja sowas von 'objektiv' hinterfragt, :D


melden
maranmey
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.01.2008 um 22:25
Zitat jersey_girl:

"nicht wahr ihr Proleten"

Dazu dann noch ein Abschnitt kopiert über "unsaubere" Zitiermethoden und nun die Heulerei das alle ja so böse sind!

Wer nimmt sich denn hier wichtig?


Und Jeara:

Sie hat die Quelle einmal halbwegs bestätigt und dann zweimal geschrieben, dass die genannte Quelle nicht die ihre wäre.

Glaubst du eigentlich alle außer dir sind blöd?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.01.2008 um 22:40
maranmey was bist du denn für ein Genauigkeitsfanatiker??
also bei dir kommen mir aber echt zweifel ob du dich nun blöd stellst oder ob du es ...

der Text ist einwandfrei, da brauchst du dich hier jetzt nicht so aufspielen und wichtig willst anscheinend nur du sein, indem du ständig wegen einer Belanglosigkeit hier nachlegst, warum eigentlich?? passt dir der Inhalt nicht wie VT's geschaffen werden..ich finde das sollten alle mal lesen also hier nochmal für alle die gleich meinen sie sehen ein you-tube video mit imponierender Musik im Hintergrund um auf den VTler Zug aufzuspringen.. sollten nicht so leichtgläubig sein und eben das bitte mal überdenken...

http://www.inidia.de/verschwoerungstheorien.htm

achja für dich noch maranmey kuck nun habe ich es auch für dich bestätigt :D
und zwischen den Zeilen zu lesen liegt dir wohl ganz ferne... einstweilen :)


melden
maranmey
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.01.2008 um 22:59
@jersey_girl

Sagen dir die Worte: Lobbyismus und Vetternwirtschaft irgendetwas?

Verschwörungen sind Alltag, da braucht man nicht auf einen Anti-Feldzug zu gehen.

Verschwörungen sind so alt, wie die Geschichte der Menschheit. Und nur weil im Internet etwas so platt und breit getreten wird, dass es tatsächlich jeden Bezug zur Realität eingebüßt hat, heißt das nicht, dass eine Pauschalverurteilung aller kritischer Stimmen nicht mindesten genauso falsch und desinformierend ist, wie die hanebüchenen Geschichten über Hologramme, Marsmännchen oder die pupsenden Mondzwerge.

Schubladendenken und die Fähigkeit zu differenzieren schließen sich nun mal leider aus!


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.01.2008 um 23:15
@ Maranmey

Jetzt leg doch mal die Karten auf den Tisch! Wenn die Verschwörung im Internet so breitgetreten wurde dass sie jeden Bezug zur Realität verliert, dann erzähl doch wie es war! Dafür darfst du dir doch nicht zu schade sein - wenn du schon den Durchblick hast musst du ihn ja auch mit den anderen teilen. Ist doch deine Pflicht die OTler von ihrem Irrglauben zu überzeugen, ansonsten hätte es ja gar keinen Sinn sich in diesem Forum aufzuhalten.
Ansonsten könntest du einfach deine VT abtippen, ausdrucken, einrahmen, an die Wand kleben und mit einem selbstzufriedenen Grinsen sagen "Ich hab es doch gewusst".
Mich zum Beispiel würde ja doch wirklich interessieren wie denn jetzt die VT aussehen soll. Ein richtig zusammenhängendes Bild habt ihr noch nicht zustande gebracht.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.01.2008 um 23:22
@ Comguard2
Comguard2 schrieb:Wenn die Verschwörung im Internet so breitgetreten wurde dass sie jeden Bezug zur Realität verliert, dann erzähl doch wie es war!
maranmey hat sich in dem Post doch auf "Verschwörungen" bezogen.


Es lastet nunmal allen VTs an, dass sie mit Spinnern, Idioten, Wichtigtuern und Möchtegerns in Verbindung gebracht werden...

Da im iNet "die VTs" oft mit Okkultismus oder dergleichen in Zusammenhang gebracht wird, ziehen viele Menschen leider voreilige Schlüsse. :(

al-chidr hatte gestern einen schönen Post zu diesem Thema.


Niemand sagt, dass "VTs" in dunklen Gruften entstehen, während "die Elite" Blut aus Schafsköpfen trinkt....


melden
maranmey
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.01.2008 um 23:33
Comguard2 schrieb:Jetzt leg doch mal die Karten auf den Tisch! Wenn die Verschwörung im Internet so breitgetreten wurde dass sie jeden Bezug zur Realität verliert, dann erzähl doch wie es war!
Ich sprach im Zusammenhang mit dem Beitrag von jersey_girl von der Alltäglichkeit von Verschwörungen im Allgemeinen.
Comguard2 schrieb:Dafür darfst du dir doch nicht zu schade sein - wenn du schon den Durchblick hast musst du ihn ja auch mit den anderen teilen. Ist doch deine Pflicht die OTler von ihrem Irrglauben zu überzeugen, ansonsten hätte es ja gar keinen Sinn sich in diesem Forum aufzuhalten.
Da du ja offensichtlich einen viel besseren Durchblick hast, wäre es wohl eher an dir hier aufklärend zu wirken, oder nicht?
Comguard2 schrieb:Ansonsten könntest du einfach deine VT abtippen, ausdrucken, einrahmen, an die Wand kleben und mit einem selbstzufriedenen Grinsen sagen "Ich hab es doch gewusst".
Von welcher "VT" sprichst du? Möchtest du mir etwas in den Mund legen, damit dein Statement besser rüber kommt?
Comguard2 schrieb:Mich zum Beispiel würde ja doch wirklich interessieren wie denn jetzt die VT aussehen soll. Ein richtig zusammenhängendes Bild habt ihr noch nicht zustande gebracht.
Mein Bild ist schon recht zusammenhängend, aber da du dich, anstatt mir mitzuteilen, was denn genau für dich die "VT" ist, lieber in provozierender Polemik ergehst, sollte es dich nicht wundern, wenn unser Gespräch über dies nicht hinauskommt.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.01.2008 um 23:49
@maranmey

Ok, den gefallen tu ich dir. Hab jetzt mal aufgeschrieben wie die VT für mich rüberkommt. Habe mich dafür nur an die VT Theorien aus dem Thread gehalten.


Die Flugzeuge die in das WTC geflogen sind waren ferngesteuert. Die Passagiere sind bei einem Zwischenstopp an einer Militärbasis ausgeladen worden. Einige waren vom CIA bezahlt, riefen bei Bekannten an und gaben an ihr Flugzeug sei von Terroristen gekapert worden. Alle zusammen leben zur Vertuschung auf einer abgelegenen Insel. Ein versteckter Hinweis findet sich in der Fernsehserie Lost.
Dass die Flugzeuge ins WTC gesteuert wurden war eigentlich überflüssig. Denn im WTC selber waren Sprengladungen angebracht, das Flugzeug allein hätte die Gebäude wegen ihrem Stahlbetonkern ja gar nicht zerstören können. Es sah aber so wahnsinnig cool aus.
Die Sprengladungen waren schon beim Bau des WTC platziert worden.
Während die Flugzeuge vom Doomsday-Flieger ferngesteuert wurden löste man die Sprengladungen direkt aus der Kommandozentrale des Bürgermeisters aus. Die musste deshalb auch gesprengt werden.
In das Pentagon hat man kein Flugzeug reingesteuert. Die Verschwörung konnte sich nicht so viele Fernbedienungen leisten und hat stattdessen eine Cruise Missile genommen. Das Flugzeug und die Passagiere – tja, irgendwo werden die schon sein.
Was mit dem vierten Flug war – das war wohl nur ne krasse Ablenkung.
Am Ende wurde dann noch der Osama angerufen ob er nicht schnell mal die Verantwortung übernehmen würde. Der hat dass natürlich sofort gemacht. Hatten die Amis endlich nen Grund nach Afghanistan zu gehen, da gibt es so tolle Sachen wie Steine und…noch mehr Steine. Der Mullah Omar fand das auch ganz toll dass der Osama den USA ausgeholfen hat, die Taliban hatten wohl eh keinen Bock mehr auf Afghanistan. Die hocken jetzt wahrscheinlich alle in den Bergen, zusammen mit Atta und Co. (die ja nicht wirklich gestorben sind, gelle?) und polieren ihre Medal of Honor die ihnen G.W.B. zum Dank für ihre Dienste überreicht hat.
Die letzte Stufe des Plans war dann schließlich erreicht als der Irak angegriffen werden kann. War schön scheiße – da hatten sich die Iraker so daran gewöhnt dass Saddam sie in den Folterkeller und Udai in den Vergewaltigungskeller zerrt und dann kommen die USA und wollen die einfach absetzen!
Und warum? Natürlich wegen dem Öl. Die Amis hatten halt nicht gecheckt dass es auch woanders Öl gibt, wollten halt unbedingt das von Saddam.
Die anderen Großmächte sind leider auch Vollpfosten und checken den Beschiss nicht. Deshalb sehen China, Russland und Co. gelassen zu wie sich die USA das Öl unter den Nagel reißen. Ist der Plan von Mastermind Bush wohl aufgegangen!
Das finden die Iraker scheiße. Und deshalb töten sie andere Iraker. Ab und an erwischen sie auch ein paar Amerikaner, aber hauptsächlich töten sie doch Unschuldige. Das sind dann die Widerstandskämpfer. Denn die wirklichen Terroristen sind ja die Amerikaner.

den Werwolf finden viele bestimmt auch ganz toll, gelle?


So, glaube das dürfte jetzt alles sein. Aber diejenigen von euch die den Durchblick haben können die VT ja gerne ergänzen. Bin wohl so von der OT verdorben dass ich den Blick für die „Wahrheit“ verloren habe.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

14.01.2008 um 00:00
maranmey schrieb:Mein Bild ist schon recht zusammenhängend,
Na dann mal los.
Bitte einmal von vorne bis hinten aufzählen was DEINE Wahrheit ist.
Zeig mir wie lückenlos dein Bild ist


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

14.01.2008 um 00:02
:) großartig

nur zur Verallgemeinerung die Kommandozentrale des Bürgermeisters war dann das WTC 7, nachdem man die Knöpfe für die Sprengung der Türme gedrückt hatte, hat man schnell evakuiert um nicht plattgewaltz zu werden, nachdem in Sicherheit war hat man von wo auch immer ist ja egal das WTC 7 gesprengt um Beweismaterial zu vertuschen, danach wurde ja Ground Zero abgeriegelt, die Wrackteile wurden wahrscheinlich gleich ohne Untersuchung mit unseren neuen PET Syclingflaschen nach China geschickt wo sie verarbeitet werden... die Helden ?? des Flug 93 waren Schauspieler und in Shanskville hat man einfach eine Cruise Mssile in den Boden gerammt und ein paar Leichenteile der umherliegenden Leichenschauhäuser gestohlen und sie als Passagier des Flug 93 zu opfern usw.. ja so ein Märchen hätten selbst die Gebrüder Grimm nicht besser inszinieren können...


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

14.01.2008 um 00:07
@ Comguard2
Comguard2 schrieb: Alle zusammen leben zur Vertuschung auf einer abgelegenen Insel.
Ach ja, die "Insassen"! :no:
Meinst Du etwa diese Passagiere??

_______
Comguard2 schrieb:Die anderen Großmächte sind leider auch Vollpfosten und checken den Beschiss nicht.
So halten eben ALLE "ihr Maul"!! :}


China bekommt keine "unangenehmen Fragen" zum Thema "Menschenrechte", für die sich die USA im Nahen Osten angeblich so brennend interessiert.


Russland werden keine Fragen zum "Thema Tschetschenien" gestellt usw....


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

14.01.2008 um 00:12
''Niemand sagt, dass "VTs" in dunklen Gruften entstehen, während "die Elite" Blut aus Schafsköpfen trinkt....''

Nein sagt niemand ist aber so, aber was viel schlimmer ist sie stehen ja jetzt schon in diversen Büchern wo sie zu Geld gemacht werden und von leichtgläubigen narren unterstützt werden, bestes beispiel der dicke amerikaner mit dem Rauschebart ...


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

14.01.2008 um 00:12
Meinst Du etwa diese Passagiere??
Hui den Hoax hatten wir hier schon lange nicht mehr. ^^


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

14.01.2008 um 00:14
@ jersey_girl
jersey_girl schrieb:bestes beispiel der dicke amerikaner mit dem Rauschebart ...
Und wenn ich Deinem vorhin geposteten Beitrag Glauben schenken soll, dann handelt er doch aus Gründen seines "Amerika-Hasses" heraus, oder nicht??? :D


melden
Anzeige

9/11: Tag der Verschwörungen?

14.01.2008 um 00:17
nein niurick er hat andere Motive, viel heuchlerische die ihm auch noch teilweise abgekauft werden


melden
284 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden