weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

9/11: Tag der Verschwörungen?

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.01.2008 um 11:46
Wie, das weiss ich nicht. Bin kein Techniker.
Doch ich schätze mal, daß dies nicht wirklich ein Problem darstellt,
so etwas zu bewerkstelligen. Denk an die technische Meisterleistung der Mondlandung schon vor vielen Jahren.


melden
Anzeige

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.01.2008 um 11:47
Link: video.google.com (extern)

@sanfu
Meinst Du vielleeicht den Film: Unter falscher Flagge?

@berlinandi
Link.... dann ab ca. 23-Minute


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.01.2008 um 11:47
snafu^^


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.01.2008 um 12:21
Samzon schrieb:@berlinandi
Link.... dann ab ca. 23-Minute
Die Beweisführung muss man mal verstehen .
Ein ausgebildeter Pilot soll nicht in der Lage gewesen sein ein solches Flugmanöver zu fliegen , wie es über Washington geflogen wurde . Jedoch ein anderer ausgebildeter Pilot in einem ganz anderen Flugzeug soll dieses komplizierte Flugmanöver (ferngesteuert ) geflogen haben .


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.01.2008 um 12:25
>>>... Das hab ich Dich allerings NICHT sagen hören, als Nexuspp mit den Bildern der Flugwesten kam!! ...<<<

Ja und? Es haben auch Festplatten aus den Rechnern im WTC bis nach Zweibrücken, Deutschland geschafft um dort wieder hergestellt zu werden. Und andere Festplatten auf Grund ihrer zu hohen Zerstörung, oder weil sie nicht auffindbar sind, ebend nicht. Und was genau beweist das? Richtig, gar nichts!

Und warum es eine Flugweste, was auch immer das sein soll, aus dem Flugzeug "geschafft" hat und schwere(re) Dinge, wie der Körper eines Menschen, nicht, kannst du dir sicher selber beantworten.

Dazu: Einfach mal den eigenen Kopf anstrengen...


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.01.2008 um 12:30
Ja,verdammt ;) ... irgendwer ist reingeflogen, wer auch immer.
Gestern war eine Sendung in der Nacht auf Phoenix über MK-Ultra.
Ein Sammelbegriff für medizinische Mind Experimente.
Wer auch immer geflogen ist / gesteuert hat, hat diese Befehle erhalten.
War willenlos in dem Moment.
Nachdem was ich gestern gesehen habe, kann ich mir dies durchaus vorstellen.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.01.2008 um 12:37
@berlinandi

ja das mag schon sein.
aber ist es nicht ein unterschied, es ferngesteuert und mit computer unterstützung zu machen, oder in dem flugzeug zu sitzen mit dem stress und dem tod vor augen?

die frage war ja, ob man es frensteuern kann oder nicht.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.01.2008 um 12:41
Samzon, nein meinte ich nicht.
Ich hab das mal gelesen.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.01.2008 um 12:48
>>>... aber ist es nicht ein unterschied, es ferngesteuert und mit computer unterstützung zu machen, oder in dem flugzeug zu sitzen mit dem stress und dem tod vor augen? ...<<<

Und welches dieser beiden Szenarien hast du schon durchlebt um dein "Argument" aus der spekulativen Ecke heraus zu steuern?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.01.2008 um 12:49
Oder anders gefragt...

Die Selbstmordattentäter mit Sprengstoffgürteln. Sind die auch computergesteuert? Schließlich haben die auch "Stress und den Tod vor Augen"... -.-


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.01.2008 um 12:50
Das es technisch möglich ist ein dementsprechent umgebautes Flugzeug fernzusteuern wurde ja schon geklärt . Beispiel hierfür die ungebaute B 720 welche für einen Crash Test geopfert wurde .


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.01.2008 um 13:00
Samzon schrieb:ja das mag schon sein.
aber ist es nicht ein unterschied, es ferngesteuert und mit computer unterstützung zu machen, oder in dem flugzeug zu sitzen mit dem stress und dem tod vor augen?
Ja ist es . Bei einer Fernsteuerung müssen sämtliche Daten die zur zur Steuerung des Flugzeuges erst zur Fersteuerung ( Leitstand ) gefunkt werden , dann kann der der das Teil angeblich ferngesteuert hat eine entscheidung treffen und diese dann per Funk an die Aktoren im Flugzeug senden . Wie man dann per Fernsteuerung ein so kompliziertes Flugmanöver ( wie in deinem geposteten Film ja oft betont wurde) so präzise ausführen kannerschliesst sich mir nicht wirklich .

Wie gesagt es handelt sich um behäbige Verkehrsmaschienen und nicht um Sportflugzeuge.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.01.2008 um 13:01
+ notwendig sind


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.01.2008 um 13:06
@MorpheuS8382

nun, ich bin kein selbstmordattentäter mit sprengstoffgürtel!
und es ist doch ein unterschied ein flugzeug zu steuern welches mit dem körper mensch nicht zuvergleichen ist.

mir ging es nur darum ob man ein flugzeug von einem anderen, mit entsprechender technik, aus steuern kann oder nicht!


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.01.2008 um 13:24
@Samzon

DU hast gesagt, es wäre einfacher ein Flugzeug computergesteuert in die Twintowers zu jagen, als als Selbstmordattentäter im Flugzeug.
Jetzt frage ich dich, welche dieser beiden Varianten hast du schon ausprobiert, bzw wen kennst du der eines der beiden Manöver schon getätigt hat um deine Aussage zu stützen?

Da ich annehme, dass weder du noch einer deiner Kumpel das Eine oder das Andere je probiert hat, bleibt der Kern deiner Aussage reine Spekulation und ist meines Erachtens nach für das Thema 911 uninteressant.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.01.2008 um 13:46
vllt diese sendung über mk-ultra?







wurde ja später unter anderem namen weitergeführt.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.01.2008 um 14:26
@berlinandi

wie präzise es ist weiss ich nicht!
aber es ist schon eine menge möglich.

@MorpheuS8382

ja, ich denke es ist einfacher, vorallem dann wenn man weiss das einem nichts passiert, da es ja wie eine simulation an einem bildschirm ist und man die auswirkungen nicht am eigenen leib erfährt.
damit bin ich allerdings kein Selbstmordattentäter und war es vielleicht nie, da jemand anderes die fäden in der hand hat!
somit kann man nur spekulieren/vermuten das die "attentäter" vielleicht benutzt wurden.
ist alles nur Spekulation meinerseits.

weder ich noch einer meiner kupel haben dies erlebt^^ oder selbst probiert!
hier wird doch viel spekuliert und vermutet.


melden
montecristo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.01.2008 um 14:27
Kennedy versprach nicht nur, den CIA in tausende Stücke aufzuteilen, er
entwarf auch ein System, in dem die US-Regierung ihr eigenes Geld wieder
selbst drucken würde, ohne irgendwelche Zinsen dafür an die Illuminaten
zahlen zu müssen. Er wollte sich außerdem aus dem von den Illuminaten inszenierten
Vietnam-Krieg zurückziehen.

aus Robin de Ruiter, die 13 satanischen Blutlinien

Also keine Zinsen mehr an die FED, was die USA Heute immer noch tun.
Wer sind die Eigentümer der FED?!


melden
montecristo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.01.2008 um 14:28
Sorry! war wohl die falsche Baustelle..


melden
Anzeige

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.01.2008 um 14:34
Welcher der von mir angesprochenen Punkte ist längst widerlegt?

wie wärs einfach mit allen, glaubst du ich lese dein Mist auch nur Ansatzweise noch durch.. ohh al chridr, was du bringst wurde 2003,04,05,06 schon als Argument gebracht ^^

joa was hat es dir gebracht? eure Vt's exestieren nur zum Schein im Internet, einfach nur lachhaft , jaja die Geheimdienste, Terrorismus gab es nie, wird es nie geben usw.

es gab keine Boardtelefone 2001?? ja nee ist klar


melden
272 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden