weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

9/11: Tag der Verschwörungen?

9/11: Tag der Verschwörungen?

15.01.2008 um 23:55
hey, ich bin hier der lückenfüller :D


melden
Anzeige

9/11: Tag der Verschwörungen?

15.01.2008 um 23:56
wir alle hier müssen wahrscheinlich menschlich noch nen paar kohlen zulegen ^^


melden
me_mber
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

16.01.2008 um 00:08
"Schreibt jener der sich eine Verschwörung hinter der Verschwörung vorstellen kann?? ^^
Na dann *g*"


Das entkräftet also den Zusammenhang zwischen Beleidigungen und Dummheit?

Toll! Logik?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

16.01.2008 um 00:16
btw.

Kann mir bitte einer der VT-logen eine Frage beantworten ?

Ich stelle immer wieder folgendes fest.
VT-logen unterstellen doch immer den bösen Westlichen Medien, das ach so "dumme" Volk ständig zu manipulieren, richtig ?

Könnte man das "dumme" Volk nicht bestens manipulieren indem man immer und immer wieder die Leichen des 9/11 zeigen würde ?
Das würde doch eine Menge Hass schüren oder ?

Warum wird das nicht gemacht ?


Immerhin scheint das bei VT-logen doch bestens zu funktionieren, denn nur zu gerne versuchen VT-logen die Schweinereien der bösen "Amis" in Bilder zu fassen.
Letztes Beispiel der verlinkte Film von niurick.
Direkt am Anfang ein eindruckvolles Bild, eines Mannes, der die Leiche eines Kindes auf die Pritsche eines Lieferwagens oder Jeep wirft ( alleine das ist schon Grausam und menschenverachtent ) . Dazu Bilder von abgefeuerten Raketen usw. usw.

Dieses fällt mir heute nicht zum ersten Male auf und somit stelle ich die frage in den Raum, welche Bilder beeinflussen denn nun die Zuschauer mehr ?
Ich kenne kein Video vom 9/11 indem jemand ein Leichenteil in die Kamera hält oder aber die Leichen am Boden filmt.
Warum ist das aber bei der Gegenseite gerne der Fall ?
Warum zeigt die Gegenseite diese Bilder überhaupt im TV ?? Etwa um den Hass zu schüren ?

Ist das der Grund warum VT-logen schon mal gerne außer acht lassen wie viele Menschen am 9/11 den Tod fanden.
Ist das der Grund warum VT-logen die Menschen in den Flugzeugen als nicht tot ansehen wollen ? Nur weil man sie nicht im TV sehen konnte?


Bevor sich nun alle VT-logen künstlich aufregen.
Diese Frage ist mein voller ernst und so langsam finde ich, es ist an der Zeit diese Frage auch mal zu stellen. Dieses vorgehen beobachte ich nun seit ca. 2 Jahren.
Seit die VT so langsam immer mehr in sich zusammen fällt, genau seit dieser Zeit werden die Bilder der VT-logen heftiger.
Zufall ??


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

16.01.2008 um 00:19
me_mber schrieb:Das entkräftet also den Zusammenhang zwischen Beleidigungen und Dummheit?
Nöö damit wollte ich nur zeigen, du bestätigst eigentlich nur meinen vorhergegangen Satz :D :D


melden
me_mber
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

16.01.2008 um 00:19
@nexuspp

Deine Ausführungen sind nur Spekulationen. Was sollen sie beweisen?

Warum kommst du mit Spekulationen, wenn du doch so viele Beweise hast?


melden
me_mber
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

16.01.2008 um 00:20
"Nöö damit wollte ich nur zeigen, du bestätigst eigentlich nur meinen vorhergegangen Satz"

ziemlich albern!


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

16.01.2008 um 00:23
@me_mber
me_mber schrieb:Deine Ausführungen sind nur Spekulationen.
Dann zeige mir bitte ein Video vom 9/11 indem Leichen in die Kamera gehalten werden.
me_mber schrieb:Was sollen sie beweisen?
Wer außer dir, benutzt hier gerade das Wort "Beweis" ?
me_mber schrieb:Warum kommst du mit Spekulationen, wenn du doch so viele Beweise hast?
Warum kommt du mir Gegenfragen wenn die eigentliche Frage so einfach zu beantworten ist ?


melden
me_mber
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

16.01.2008 um 00:26
@nexuspp

Die Frage ist überhaupt nicht zu beantworten, es sei denn du vermutest hinter den Vt'lern eine Verschwörung.

Die gibt es doch deiner Ansicht nach überhaupt nicht oder willst ausgerechnet du nun eine aufstellen.

:D


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

16.01.2008 um 00:27
@ Nexuspp
nexuspp schrieb:Könnte man das "dumme" Volk nicht bestens manipulieren indem man immer und immer wieder die Leichen des 9/11 zeigen würde ?
Das würde doch eine Menge Hass schüren oder ?
"Das Volk" ist dumm, nicht die Medien!!!!!


Es wäre sicherlich ein Möglichkeit, die Massen mit den Bildern von Toten zu konfrontieren, allerdings liegt darin auch die Gefahr, der Effekt "nach hinten losgeht"!!


Schau doch nur mal auf die Zensur über die Rückkehr der gefallenen US-Soldaten.


Die Massen sollen verängstigt werden und nicht zum Nachdenken animiert!!! :{


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

16.01.2008 um 00:36
nexuspp schrieb:Warum ist das aber bei der Gegenseite gerne der Fall ?
Warum zeigt die Gegenseite diese Bilder überhaupt im TV ?? Etwa um den Hass zu schüren ?

Ist das der Grund warum VT-logen schon mal gerne außer acht lassen wie viele Menschen am 9/11 den Tod fanden.
bilder sind immer noch ein subtiler übermittler von botschaften. besonders eindrucksvoll ist die bilderflut in zeitgeist. wirklich prägnant. sie sollen im grunde keinen hass schühren, wie du fälschlicher weise annimmst, sondern die schrecken von krieg und gewalt zeigen.
abschrecken, vor den kriegszenarien und die unsinnigkeit von krieg, mord und totschlag herausarbeiten.

im übrigen lässt keiner die toten von 9/11 außer acht, doch viel erschreckender, sind die hunderttausend toten menschen, die als nachwirkungen dazu entstanden. der folgekrieg von 9/11 ist weit schrecklicher als 9/11 selbst. punkt.


melden
al-chidr
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

16.01.2008 um 00:39
1. Das Volk ist nicht dumm, es ist nur nicht achtsam und daher kriegt es leider nicht mit, wie man uns lenkt

2. Was meinst du genau ?
Genügt nicht das Kunstwerk des Bösen als die Wahrnehmung der Menschen auf aller Welt beeinflussende Hollywood- Inszenierung (wenn man daran glaubt, dass die Anschläge durch die Geheimdienste geplant wurden) ?


melden
al-chidr
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

16.01.2008 um 00:42
Die Geheimdienste 3000 haben Landsmänner bzw. Menschen auf amerikanischem Boden getötet! - jeder Amerikaner dem das dämmert, muss eine ungeheuere Wut auf die Herrschenden und die Geheimdienste bekommen - daher muss alles getan werden, um das Aufbrechen der Lüge hinauszuzögern - denn die Wahrheit wird ans Licht kommen


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

16.01.2008 um 00:57
@me_mber
me_mber schrieb:Die Frage ist überhaupt nicht zu beantworten, es sei denn du vermutest hinter den Vt'lern eine Verschwörung.
1. Niurick und lesslow scheinen die Fragen beantworten zu wollen und können das auch durch ihre Meinungen. Somit behaupte hier lieber nicht sie sei nicht zu beantworten.
Das du diese Frage nicht beantworten kannst, glaube ich dir allerdings gerne.

2. Wie du eindrucksvoll zeigst, hast du keinen Schimmer was ich vermute, dennoch danke für deinen Versuch einer Unterhaltung.
Streng dich bitte nicht weiter an ^^

@niurick
niurick schrieb:Es wäre sicherlich ein Möglichkeit, die Massen mit den Bildern von Toten zu konfrontieren, allerdings liegt darin auch die Gefahr, der Effekt "nach hinten losgeht"!!
Bei der Gegenseite der USA scheint es aber bestens zu funktionieren.
niurick schrieb:Schau doch nur mal auf die Zensur über die Rückkehr der gefallenen US-Soldaten.
Klar daraus kann man dem J.W. ja wunderbar einen Strick drehen, doch die Opfer von 9/11 hätte er doch durchaus für seine Zwecke nutzen können. Von daher sind das 2 unterschiedliche Voraussetzungen oder?

@lesslow
lesslow schrieb:sie sollen im grunde keinen hass schühren, wie du fälschlicher weise annimmst, sondern die schrecken von krieg und gewalt zeigen.
Warum baut man das nicht aus, um den Schrecken von Terror zu zeigen ??
lesslow schrieb:abschrecken, vor den kriegszenarien und die unsinnigkeit von krieg, mord und totschlag herausarbeiten.
Auch das hätte man wunderbar für den Kampf gegen den Terror verwenden können.
lesslow schrieb:der folgekrieg von 9/11 ist weit schrecklicher als 9/11 selbst. punkt.
Ich bitte dich mal, eine Metaposition einzunehmen.
Was wenn der Terror echt ist ? Darf ein Land sich wehren ?


melden
al-chidr
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

16.01.2008 um 01:04
Nexus@

Darüber habe ich mir noch keine Gedanken gemacht - Daher möchte ich jetzt nicht ins Blaue hinein spekulieren

Ganz zufällig wird das sein, was du ansprichst


melden
me_mber
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

16.01.2008 um 01:24
@nexuspp

Dann bist du also ein Vt'ler!

Outings kommen oft unverhofft.

Die Gegenseite der OT verursacht unter den Menschen Hass und treibt sie in den Krieg bzw. Weltuntergang.

Auch ne Meinung!


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

16.01.2008 um 01:45
me_mber schrieb:Die Gegenseite der OT verursacht unter den Menschen Hass und treibt sie in den Krieg bzw. Weltuntergang.
Und die Gegenseite der VT scheint VT-logen wie dich wohl an den Rande des Wahnsinns zu treiben in Verbindung mit Realitätsverlust *g*
me_mber schrieb:Auch ne Meinung!
dubious claims, wie es sich für einen VT-logen gehört. *Daumenhoch*
me_mber schrieb:Outings kommen oft unverhofft.
Bitte verschone uns jetzt mit deinen "Coming-Out" Erfahrungen :D :D


melden
sator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

16.01.2008 um 01:49
Es wäre sicherlich ein Möglichkeit, die Massen mit den Bildern von Toten zu konfrontieren, allerdings liegt darin auch die Gefahr, der Effekt "nach hinten losgeht"!!

es wurde früh festgestellt, dass bilder von toten und verstümmelten, von feind und freund, bei der bevölkerung demoralisierend wirkt, deshalb beschränkt man es auf ein minimum.

Die Gegenseite der OT verursacht unter den Menschen Hass und treibt sie in den Krieg bzw. Weltuntergang.

übertrieben ausgedrückt, aber ja, VT ist kontraproduktiv, merken nicht, wie sie dem den sie verurteilen in die hände spielen.

ich mein, hat der ganze VTwirrwarr einen sinnvollen nutzen erbracht in den letzten 6 jahren? wer glaubt, die menschen wären zum nachdenken angeregt worden, der irrt. wer sich mit falschen infos füttern lässt und dessen (latente) meinung auf ein haufen lügen ruht, der ist in meinen augen nicht weit gekommen. der kann sich doch genauso gut von powell&co. märchen reindrücken lassen.


melden
me_mber
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

16.01.2008 um 01:51
@nexuspp

Sind deine Beleidigungen alles was du noch erwidern kannst?


melden
Anzeige

9/11: Tag der Verschwörungen?

16.01.2008 um 01:53
Samzon schrieb:laut dem film kann man dem piloten die kontrolle jeder zeit entziehen durch eine technische entwicklung aus den 70ger jahren.

im film bei minute 24.10 wird das gesagt.


hört sich nach standardausstattung an....
Aber komischerweise ist das nur nach diesem Film standart .
Die US Streitkräfte sind jetzt grad mal am anfang der Entwicklung eines System für die Air-to-Air Betankung von UAV´s . Hierbei müssen jedoch beide Flugzeuge umgebaut werden .
Hierbei sind zur genauen positionierung des zu betankenden UAV daten von :
-ein GPS Empfänger mit 24 Kanälen
-und je eine Laserträgheitsplattform an beiden Flugzeugen
- desweiteren ein optisches System zur Positionsbestimmung

notwendig . Und wie gesagt das System zur Air to Air betankung von UAV´s steckt noch in den Kinderschuhen .

Und du willst mir jetzt erzählen das man ein Flugzeug (welches nicht für fernsteuerung konzipiert ist ) ohne Sichtkontakt mit solch komplizierten Flugmanövern in ein Gebäude fliegen lassen kann .


melden
223 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden