Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

9/11: Tag der Verschwörungen?

9/11: Tag der Verschwörungen?

24.01.2008 um 00:35
@jerseygirl

hol dir n pack taschentücher! du hast in der realität nichts verloren,das verkraftest du eh nicht..

bevor du rummjammerst erklär doch mal lieber wie die WTCs sich bei einem normalen grossflächigem Bürofeuer verhalten hätten welches nicht so schnell gelöscht werden konnte...auf,trau dich


melden
Anzeige

9/11: Tag der Verschwörungen?

24.01.2008 um 00:36
''Man muss ja mal sein Standpunkt erklären, bzw zumindest den versuch unternehmen .''

ja dann lass dir mal schön erklären viel Spaß beim kennenlernen dubioser Machenschaften und Profitgier... bye the way ...


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

24.01.2008 um 00:40
konsistent schrieb:was wenn nicht?was würde passieren wenn so ein feuer 4-5stunden in so nem gebäude wütet..stürzt das gebäude komplett vom obersten stockwerk bis hin in die grundmauern so dermassen zertückelt und so schnell ein wie es geschehen ist?meint ihr nicht dass das ein ding des unmöglichen sein müsste, denn dann müssten alle stahlkonstruierten hochhäuser sofort evekuiert werden! denn ein feuer ist jederzeit möglich und keiner gibt die garantie dass es schnell gelöscht wird! siehe WTC7!!!!!!!
Kommt auf die Bauweise drauf an , ob es eine reine Stahlkonstrucktion ist wie beim WTC 1 und 2 . Oder ob man wie beim Windsor Tower Stahlbeton verbaut hat (Beton mit Bewährungsstahl) .
Wenn du lange genug wartest mit den Löscharbeiten fällt auch ein Haus aus Stein zusammen .
Ich meine wo ist dein Problem , es steht in jedem Metallbuch das sich Stahl bei 600-700 Grad (je nach legierung ) das Raumgitter ändert und somit auch die Festigkeit , Sprödigkeit usw. .
Ich meine es gibt auch genügend Lagerhallen die aufgrund eines Feuers für Einsturzgefährdet bestimmt worden sind .


Du verstehst schon den Unterschied zwischen Stahlbeton und Stahl ?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

24.01.2008 um 00:43
Dabei vergistt du aber das mehr als 90 % des Gebäudes weder gebrannt noch die Stahlräger auf 400° erhitzt wurden und trotdem sind die fast im freien Fall zusammengebrochen....

Alles an diesem Tag in New York....


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

24.01.2008 um 00:43
lasst euch das nur erzählen, das ist echt clever...


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

24.01.2008 um 00:44
@berlinandi

du weichst aus...verschwindet eine reine Stahlkonsturktion einfach von der skyline nur wegen einem grossfeuer?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

24.01.2008 um 00:44
Falls das verpuffte Kerosin dein Problem ist , auch dir sei als Beispiel mal der Crash in Rammstein genannt . Dort war auch ein Feuerball , jedoch standen dort auch massenhaft Menschen im Kerosinregen und sind verbrannt .
Oder aber wo die EL Al in ein Plattenbau reingecrascht ist , wo mal eben um die 50 Wohnungen brannten .


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

24.01.2008 um 00:44
überhaupt beim WTC 7.... wow...


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

24.01.2008 um 00:45
Auf ein neues :(

ECHTE ZEUGEN !!!!

FDNY Assistant Chief Joseph Callan: "Approximately 40 minutes after I arrived in the lobby, I made a decision that the building was no longer safe. And that was based on the conditions in the lobby, large pieces of plaster falling, all the 20 foot high glass panels on the exterior of the lobby were breaking. There was obvious movement of the building, and that was the reason on the handy talky I gave the order for all Fire Department units to leave the north tower."

Firefighter Mike Cancel, Ladder 10:We could feel the building starting to twist above us.

"You could hear the building cracking. It sounded like when you have a bunch of spaghetti, and you break it in half to boil it." Shelton knew that what he was hearing was bad. "It was structural failure," Shelton says. "Once a building like that is off center, that's it."

B.J.B.: Water was pouring down the stairwell, and all the while the building was creaking and cracking, and it felt like it was coming apart

Sandra Gonzales: "All the way down it felt like the ground was falling out from under you. I knew the building had been severely damaged, and all the way down you could feel that it was about to collapse."

FDNY Firefighter Frank Sweeney:
I specifically remember this like twisting sound of metal.

FDNY Chief Joseph Dunne: Another ten or 15 minutes or so later, one of my guys said to me, "listen, the north tower is making noise, we're not safe here, that building is going to come down too.”


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

24.01.2008 um 00:46
angelo01 schrieb:Dabei vergistt du aber das mehr als 90 % des Gebäudes weder gebrannt noch die Stahlräger auf 400° erhitzt wurden und trotdem sind die fast im freien Fall zusammengebrochen....

Alles an diesem Tag in New York....
Was sollen sie den machen wenn 30 Stockwerke (eine Menge kinetische Energie ) auf sie drauffallen ?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

24.01.2008 um 00:47
angelo01 schrieb:überhaupt beim WTC 7.... wow...
Das hat ja nun lange genug punktuell gebrannt oder nicht .


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

24.01.2008 um 00:49
@berlinandi

wenn du dich schon mit legierungen und metall auskennst..müsstest du auch wissen dass bei einer so grossen menge stahl die wärme auch schnell abgeführt wird..auch wenn die teile weich wurden dann ist es kein grund dass da etwas reisst oder abbricht..stahl das weich wird verbiegt sich langsam und nicht ruckartig!die einschlagstelle wäre langsam zusammengedrückt worden!kein grund dass da alles aufeinmal im sturzflug runterkommt


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

24.01.2008 um 00:49
punktuell gebrannt und dann ist das so eingefallen

Danke ....ich hab echt mal wieder was gelernt


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

24.01.2008 um 00:50


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

24.01.2008 um 00:50
''bevor du rummjammerst erklär doch mal lieber wie die WTCs sich bei einem normalen grossflächigem Bürofeuer verhalten hätten welches nicht so schnell gelöscht werden konnte...auf,trau dich''

warum soll ich was erklären, was nicht so war, deine Frage interessiert nicht !

da musst du dein Ego schon anderweitig stützen


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

24.01.2008 um 00:52
@jerseygirl

du kannst eben nichts erklären..macht aber nix,bist trotzdem eine nette abwechslung hier im thread!


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

24.01.2008 um 00:53
Dann mach ich einen Verbesserungsvorschlag kleine punktuelle Brandherde ersetzen eine Menge Sprengstoff machen Sprengungen überflüssig.

D.H. Abrissunternehmen brauchen nur noch eninge Liter Kerosin und dann klappt das is ja 3 mal an einem Tag gutgegangen da wird ne Menge Geld gespart...


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

24.01.2008 um 00:56
aha ich kann nicht, nein ich will nicht, dass ist doch zu differenzieren


melden
sator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

24.01.2008 um 00:57
@berlinandi


na, merkst du schon was?


melden
Anzeige

9/11: Tag der Verschwörungen?

24.01.2008 um 00:57


melden
317 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden