weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

9/11: Tag der Verschwörungen?

9/11: Tag der Verschwörungen?

25.01.2008 um 11:22
ja schon, das verstehe ich alles :)
Aber wenn das Kerosin dann verbrannt ist, ist es weg... auf und davon... durch den Verbrennungsvorgang in Wärme umgewandelt... und puff...

Dann nachdem das Feuer aus ist kommen Menschen zur Einschlagstelle und schreien da raus die laufen nicht mehr über brennendes Kerosin..


melden
Anzeige

9/11: Tag der Verschwörungen?

25.01.2008 um 11:23
angelo01 schrieb:ja verstehe , aber wenn es ausgebrannt ist dann ist Feierabend....
und bei der Einschlagstelle hat es nachher nicht gebrannt,.. da gibt es erstens schöne Bilder die mesnchen zeigen die da raus schauen und zweitens war die Feuerwehr schon oben bei der Einschlagstelle und hat von vereinzelten Bränden geredet...
nimm das bitte zur Kenntis, wir waren nicht da alsoi lass uns die Aussagen von Feuerwehrmännern glauben die genau dort standen...
Wo ist jetzt dein Problem , ich hab nur geschrieben das er jetzt mal die potenzielle Energie berechnen kann , nix weiter .


betonung liegt auf potenziell .


melden
bio
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

25.01.2008 um 11:25
According to engineers in documents dated February 13, 1965 the towers were over designed by a factor of 16. This means that more than 90% of the columns (this includes both core and perimeter columns) would need to be severed to initiate a collapse (less than 25% actually were).

The fact remains that the towers were designed to stay standing even after losing most of their columns "live loads on these columns can be increased more than 2,000% before failure occurs"( ENR, Feb 4, 1964). In fact they were designed to lose ALL the columns on one side of the building and have the columns on the other side support the entire structure.

http://911research.wtc7.net/wtc/analysis/design.html#engineers

Fazit: Die Feuer waren nicht heiß, und die Beschädigungen nicht schwer genug.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

25.01.2008 um 11:25
ahso.. ok ,.. na dann
Aber bei einem sind wir uns einig den Faktor Zeit, wollen wir noch mit in die Berechung einfliesen lassen


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

25.01.2008 um 11:27
Heiß waren die Feuerchen schon.... aber nicht lange genug heiß genug


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

25.01.2008 um 11:31
gg35068,1201257070,imdf11092001151915a

Kleines Feuer?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

25.01.2008 um 11:32
Komisch nur das euer ach so beliebter Bericht über die Cores auch scheibt das es Pfeiler gab die über 600 Grad an verschiedenen Stellen waren .


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

25.01.2008 um 11:37
@bio

http://wtc.nist.gov/pubs/NCSTAR1-3ExecutiveSummary.pdfhttp://wtc.nist.gov/pubs/NCSTAR1-3ExecutiveSummary.pdf

Note that the perimeter and core columns examined were very limited in
number and cannot be considered representative of the majority of the columns exposed to fire in the towers.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

25.01.2008 um 11:39
Heiß waren die Feuerchen schon.... aber nicht lange genug heiß genug


Für was war es nicht lange genug heiss ?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

25.01.2008 um 11:51
berlinandi schrieb:
berlinandi schrieb:Wer hat den geschrieben das der Kern noch stehen blieb ?
Das Bildmaterial ist eindeutig.

http://video.google.com/videoplay?docid=-1615521411849861778&q=wtc+collapse+nist
http://algoxy.com/psych/images/southcorestands.gif

Gigantische Teile des Nordturm Aussenskeletts stürzen eindeutig erst sekunden nach dem Rest ein:
http://video.google.com/videoplay?docid=-1615521411849861778&q=wtc+collapse+nist

http://www.debunking911.com/corelows.jpg
http://home.comcast.net/~jeffrey.king2/wsb/media/56016/site1074.jpg

Der Einsturz des Südturms aus dem Inneren des Nordturmes heraus dokumentiert:
http://www.myvideo.de/watch/1193422

Ich zähle etwa 15 Sekunden.

Im nahen Freifall fielen lediglich die wegbrechenden Stahlteile des Aussenskeletts herab:

"NIST estimated the elapsed times for the first exterior panels to strike the ground after the collapse initiated in each of the towers to be approximately 11 seconds for WTC 1 and approximately 9 seconds for WTC 2.

http://www.debunking911.com/pulledin.jpg

Für die Kernskelette galt das nicht:

"From video evidence, significant portions of the cores of both buildings (roughly 60 stories of WTC 1 and 40 stories of WTC 2) are known to have stood 15 to 25 seconds after collapse initiation before they, too, began to collapse.

http://wtc.nist.gov/pubs/factsheets/faqs_8_2006.htm

Die Sprengfantasien sind reinste Vodoo-Veranstaltungen.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

25.01.2008 um 12:19
Wie kann man dann von einer Sprengung ausgehen , wenn die hälfte des Kernes erst kurze Zeit später von allein einfällt ?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

25.01.2008 um 12:26
Kernes = meinte Aussenskeltes sry


melden
bio
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

25.01.2008 um 14:31
Folgende Beweise gibt es; die Brände wurden nicht heißer als 600 Grad. Deshalb ist eine Schwächung des Stahls auszuschließen.

-die Fenster brachen nicht. Büro-Fenster brechen, wenn es im Büro heißer als 600 Grad wird.
-der brennende Bereich des Hochhauses würde zum glühen anfangen. Das Glühen beginnt erst ab einer Hitzt von 700 Grad. Das Glühen wäre zu sehen gewesen.
-die Brände erstreckten sich nicht über große Bereiche des Hochhauses, sondern beschränkten sich auf wenige Etagen, die vom Flugzeugeinsturz betroffenen waren.
-es war schwarzer Rauch zu sehen; Kennzeichen von Feuer, das an Sauerstoff-Knappheit leidet.

At least 18 survivors evacuated from above the crash zone of the South Tower through a stairwell that passed through the crash zone, and many more would have were it not for confusion in the evacuation process. None of the survivors reported great heat around the crash zone.
An audiotape of firefighter communications revealed that firefighters had reached the 78th floor sky lobby of the South Tower and were enacting a plan to evacuate people and put out the "two pockets of fire" they found, just before the Tower was destroyed.


http://911research.wtc7.net/wtc/analysis/fires/severity.html


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

25.01.2008 um 14:38
@bio

und jetzt guck dir mal das foto oben noch einmal an...wie kommt der Rauch durch deine geschlossenen Fenster? Wie groß ist nach deiner Meinung nach der Bereich der da brennt.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

25.01.2008 um 14:48
gg35068,1201268909,wtc-72 1 small
Auch ein interessantes Foto


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

25.01.2008 um 14:49
Folgende Beweise gibt es; die Brände wurden nicht heißer als 600 Grad. Deshalb ist eine Schwächung des Stahls auszuschließen.


Woher weisst du das , das der Stahl nicht über 600-700 Grad heiss war ?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

25.01.2008 um 14:51
Den Rest findet man hier

http://www.amanzafar.com/WTC/index.shtm


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

25.01.2008 um 15:11
http://wtc.nist.gov/pubs/NCSTAR1-3ExecutiveSummary.pdfhttp://wtc.nist.gov/pubs/NCSTAR1-3ExecutiveSummary.pdf

Note that the perimeter and core columns examined were very limited in
number and cannot be considered representative of the majority of the columns exposed to fire in the towers.


Aber dieser Satz wird ja wie immer gerne übersehen in bezug auf den NIST Bericht und der Temperaturen .


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

25.01.2008 um 15:16
@berlinandi

heute um 11:37 in diesem Thread

und gestern glaube ich auch schon mal


melden
Anzeige

9/11: Tag der Verschwörungen?

25.01.2008 um 15:34
gg35068,1201271641,0,1020,435978,00

nicht eingestürzt


melden
216 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden