weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

9/11: Tag der Verschwörungen?

9/11: Tag der Verschwörungen?

26.01.2008 um 14:55


melden
Anzeige

9/11: Tag der Verschwörungen?

26.01.2008 um 14:55
@berlinandi

fehler passieren...aber nicht in unverhältnismässigen Anhäufungen wie an 911!


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

26.01.2008 um 14:58
Ja , bloss was kann die Flugsicherung und der einzelne Lotse für all die anderen Fehler . Ich meine klar er hat zu spät geeignette Stellen benachrichtigt .
Aber es läuft alles eben nicht so glatt im Alltag im Luftverkehr wie ihr glauben wollt .


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

26.01.2008 um 15:03


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

26.01.2008 um 15:04
935 mal hat das Lügengesindel gelogen...und nun wollt ihr uns weismachen dass in der OT nichts als die wahrheit steht? geht weiter im sandkasten spielen!


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

26.01.2008 um 15:04
immer gut zu hören


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

26.01.2008 um 15:07
berlinandi dich kann man nicht ernst nehmen


Ob du mich nun ernst nimmst oder nicht . Aber glaubt mal schön alles bloss weil es eurer VT dient .
Ich meine seit ihr es nicht die immer sagen man muss alles hinterfragen ?


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

26.01.2008 um 15:09
@Jeara

Nicht aufregen, behandeln wir doch einfach mal das Thema Flugsicherung um den 911, so dass der Thread wieder eine Richtung bekommt, interessantes Thema, kann ich Dir versichern. ;)

Gruß greenkeeper


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

26.01.2008 um 15:09
935 mal hat das Lügengesindel gelogen...und nun wollt ihr uns weismachen dass in der OT nichts als die wahrheit steht?

konsistent,

wie oft denn eigentlich noch?

Dieser Satz von Dir ist völlig überflüssig, denn niemand hat behauptet, dass "in der OT nichts als die Wahrheit" steht.

Warum äußerst Du Dich eigentlich immer wieder so?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

26.01.2008 um 15:09
935 mal hat das Lügengesindel gelogen...und nun wollt ihr uns weismachen dass in der OT nichts als die wahrheit steht? geht weiter im sandkasten spielen!



Was hat das jetzt mit dem einzelnen Lotsen ztu tun ?
Ihr könnt doch nicht die Fehler anderer und Lügen anderer auf dem Lotsen abwälzen . Ich meine er hat den kontakt zur Maschiene /bzw deren Piloten gesucht und auch wenn zu spät geeignette Stellen benachrichtigt .


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

26.01.2008 um 15:10
hier ist flug 93 wenn ihr englisch könnt dann versteht ihr das ,das ist unmittelbar nach dem angeblichen absturtz



melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

26.01.2008 um 15:13
hier ist flug 93 wenn ihr englisch könnt dann versteht ihr das ,das ist unmittelbar nach dem angeblichen absturtz


Warst du an der Absturzstelle ? Du beziehst dein wissen lediglich auf Videos . Aber die aussagen von Zeugen die dort ein Flugzeug ( wenn auch sehr zerbröselt ) gesehen haben wollen , die den Absturz gesehen haben wollen die sind natürlich wie immer gefälscht .


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

26.01.2008 um 15:14
@berlinandi

Ehrlich gesagt glaube ich, dass der Fluglotse alles richtig gemacht hat und seinen Vorgesetzten rechtzeitig über das "besondere Vorkommnis" in Kenntnis gesetzt hat. Er hätte ja sonst die Dienstvorschrift verletzt mit dem Wissen Menschenleben zu gefährden. Die Frage ist doch eher die, was haben seine Vorgestzten die ganze Zeit gemacht bevor sie erst um 8.37 NEADS, also das Militär, verständigten, ausgeknobelt wer den Anruf tätigen soll ? ;)

Gruß greenkeeper


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

26.01.2008 um 15:14
berlinandi,

geh doch nicht drauf ein, wenn die Themen hier gewechselt werden, wie verrückt. das bringt niemanden weiter.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

26.01.2008 um 15:14
Zusatz : oder deren Quelle wird als unglaubwürdig dargestellt .


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

26.01.2008 um 15:18
@berlinandi

Ehrlich gesagt glaube ich, dass der Fluglotse alles richtig gemacht hat und seinen Vorgesetzten rechtzeitig über das "besondere Vorkommnis" in Kenntnis gesetzt hat. Er hätte ja sonst die Dienstvorschrift verletzt mit dem Wissen Menschenleben zu gefährden. Die Frage ist doch eher die, was haben seine Vorgestzten die ganze Zeit gemacht bevor sie erst um 8.37 NEADS, also das Militär, verständigten, ausgeknobelt wer den Anruf tätigen soll ?

Gruß greenkeeper


Ja bloss weder du , noch ich wissen wann er die vorgesetzten Informiert hat . Was ich nur nicht gut find das ihr so tut als ob er sofort von einer Entführung auszugehen hat weil das Signal weg war und der Vector verlassen wurde . Ihr blendet vollkommen aus das das auch nur ein Mensch ist , der auch erst mal begreifen muss was da passiert .


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

26.01.2008 um 15:19
berlinandi
das ist doch genau was wir wollen das dies nochmal aufgerollt wird von unabhängingen experten weil es so viele ungereimtheiten gibt


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

26.01.2008 um 15:19
Wer ist Deiner Meinung nach unabhängig, moenroe?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

26.01.2008 um 15:21
Wer ist Deiner Meinung nach unabhängig, moenroe?


Würd mich jetzt auch interessieren .


melden
Anzeige

9/11: Tag der Verschwörungen?

26.01.2008 um 15:27
bestimmt nicht regierungsangehörige ;-)


melden
292 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Der Fall Uwe Barschel507 Beiträge
Anzeigen ausblenden