weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

9/11: Tag der Verschwörungen?

9/11: Tag der Verschwörungen?

28.01.2008 um 14:51
Der United Airlines Flug 175 sollte von Boston (IAD) nach Los Angeles (LAX) gehen.

Flugzeugtyp Boeing 767-222, Nr. N612UA. Flugkapitän war Victor Saracini, Co-Pilot Michael Horrocks. An Bord waren weitere sieben Flugbegleiter, 51 Passagiere und 5 Terroristen.

Auf den ersten Blich nicht sehr voll das Flugzeug,, naja aber egal...


melden
Anzeige
bio
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

28.01.2008 um 15:35
gg35068,1201530922,hitze-stahltraeger
ich habe eine interessante Grafik bei NIST gefunden. http://wtc.nist.gov/NFPA_Presentation_on_WTC.pdf

Bekanntlich behauptet NIST, die Feuer wären bis zu 1000 Grad heiß geworden. (Hat aber keine Beweise dafür)

------------Mal angenommen es wäre richtig.------------- (Geschenkt)

Nach der Schätzung von NIST, wären diese Feuer trotzdem nicht in der Lage gewesen, die zum Teil (max. 15 %) beschädigen core columns, die Stahlträger in der Mitte der Hochhäuser, zu schwächen. Warum?

Die Stahlträger bei im WTC wären max. 300-350 Grad heiß geworden, die Stahlträger max. 200-250 Grad.

NIST widerlegt ihre eigene (politischen) Verlautbarungen über die Ursachen des "Einsturzes" sprich der Explosion.

Grafik siehe in der Anlage.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

28.01.2008 um 15:39
sehr Interesant bio..anhand der Grafik würde man auf max, 300° kommen , was keinen Einfluss auf die Träger gehabt hätte...


melden
bio
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

28.01.2008 um 15:42
Entschuldigung - Flüchtigkeitsfehler.

Die Stahlträger im WTC 1 wären max. 300-350 Grad heiß geworden, die Stahlträger im WTC 2 max. 200-250 Grad.

So jetzt passt es.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

28.01.2008 um 15:46
Auf der Grafik wird allerdings MEINEM Verständnis nach die mittlere maximale Temperatur über ALLE Ebenen dargestellt.
Den Temperaturverlauf außerhalb der "Cores" im 97.Stock kann man sich auf der Seite vorher ansehen....


melden
bio
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

28.01.2008 um 15:49
@polyprion

könntest Du bitte dieses statement mir erklären?

"Auf der Grafik wird allerdings MEINEM Verständnis nach die mittlere maximale Temperatur über ALLE Ebenen dargestellt."

verstehe ich nicht.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

28.01.2008 um 15:51
Er meint wohl das im Raum im 97 Stock ausserhalb der Cores die Themperaturen höher waren....stimmts ?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

28.01.2008 um 15:52
Interessatn auch wie sie zu dem Ergebiss gekommen sind Seite 67 und 68
Genau das ist der Unterschied...


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

28.01.2008 um 15:55
zum Zeitpunkt des Versuchs...


melden
bio
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

28.01.2008 um 15:56
Er meint wohl das im Raum im 97 Stock ausserhalb der Cores die Themperaturen höher waren....stimmts ?

das wäre ein Schmarrn, da sich die Grafik auf die max. Spitzenwärme der Stahlträger bezieht.

bin mal gespannt.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

28.01.2008 um 16:01
"das wäre ein Schmarrn, da sich die Grafik auf die max. Spitzenwärme der Stahlträger bezieht."

Das mag sein. Bloß steht da: "all Floors". - und bei der Grafik vorher "Floor 97". Für mich stellt sich das also in der zuerst angesprochenen Grafik als Mittelwert dar (wahrscheinlich Mittelwert aller "betroffenen" Stockwerke.

In jedem Fall sind trotzdem Spekulationen über zu hohe oder zu niedrige Temperatur anhand der Grafik nicht zulässig - da nun mal nicht genau erläutert.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

28.01.2008 um 16:01
Was sagt denn die Grafik über die Temperatur der Querträger aus?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

28.01.2008 um 16:13
@ polyprion


Wenn ich nur nach der Grafik gehe, dann steht doch dort:


"Shows maximum temperature reached by each column."


Hört sich nach den "Spitzenwerten" an...


melden
bio
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

28.01.2008 um 16:18
"Für mich stellt sich das also in der zuerst angesprochenen Grafik als Mittelwert dar (wahrscheinlich Mittelwert aller "betroffenen" Stockwerke.)"

wie kommst Du darauf? unter der Grafik steht:
Show maximum temperature reached by each floor.

ich übersetze:
zeigt maximal erreichte Temperatur bei allen Stockwerken.

Hat jemand eine bessere Übersetzung?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

28.01.2008 um 16:24
In jedem Fall sind trotzdem Spekulationen über zu hohe oder zu niedrige Temperatur anhand der Grafik nicht zulässig - da nun mal nicht genau erläutert.

Na wenn wir das jetzt auch nicht hernehmen dürfen wird nicht viel bleiben....oder ?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

28.01.2008 um 16:29
Waren es denn nicht horizontalen Träge, die die vertikalen Träger verformten? Siehe Fotobeweis vor ein paar Seiten....


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

28.01.2008 um 16:31
wo ist dafür die Quelle ......und was hat das mit den Themperaturen zu tun ?


melden
bio
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

28.01.2008 um 16:32
@intruder

wer hat Recht mit der Interpretation der NIST-Grafik?

wir oder Polyprion.

Du scheinst ja mal zur Abwechslung auf unserer Seite zu stehen, oder?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

28.01.2008 um 16:35
Wenn der Punkt Materialermüdung aufgrund Themperatur wegfällt dann wird es eng im Bericht. dass nur mal am Rande, daher wird das Intruder nie zugestehen...


melden
Anzeige

9/11: Tag der Verschwörungen?

28.01.2008 um 16:43
niurick schrieb:
Das ist mal wieder "typisch werboom"!
Die Opfer und deren Angehörige werden als eine Art "goldene Kuh" gesehen, die weder berührt, noch kursangezweifelt werden darf!
Auf der anderen Seite entledigt man sich von Bülow's Darstellung, indem man ihn als "Antisemiten" hinstellt.
eher "typisch niurick".
Wieso niruick plötzlich Bülow aus der Mottenkiste kramt, bleibt völlig unerklärlich, wo doch genug Punkte aufgeführt sind, die zeigen wie schlampig dieser Mann arbeitet.

Noch unerklärlicher, warum niurick diese Antisemtismus-Unterstellung im Zusammenhang mit werboom bringt, wo dort genau das kritisiert wird:

"Will man mit diesem sensiblen Thema Stimmung machen, sollte man wenigstens den Unterschied zwischen ‘Juden’ und ‘Israelis’ kennen. Ob Frau Maischberger vorsätzlich oder fahrlässig agierte, bleibt offen - solche Attacken diskreditieren jedoch die Angegriffenen in unfairer Form und fallen auf die Urheber zurück."
http://werboom.de/vt/html/statistik_oder_chuzpe__.html

Mich würde aber auch mal interessieren, warum die Anzahl israelischer Opfer für Bülow und Co. so ein nennenswertes Thema darstellt, aber alle anderen Nationalitäten (z. B Russen, Venezuelaner, Nordkoreaner oder Chinesen) ignoriert werden.

Wer nicht ganz doof ist, kapiert die Intention dahinter. Ob Antisemt oder nicht, bleibt da eher nebensächlich, denn der Gedankengang ist grenzdebil:

Wenig israelische Opfer? Mossad steckt hinter dem Anschlag?
Ergo: Israelis wurden vorgewarnt (per Newsletter oder sms oder Brieftaube)

Jetzt wird wieder einer aus dem Mustopf hervorkriechen und "Odigo" schreien, um das grenzdebile Thema fortzuführen.

Fein gemacht, niurick.
niurick schrieb:P.S. gerade, wenn Du es nicht magst, dass Dir Dinge eingeredet werden "sollen", solltest Du "werboom.de" meiden....
Ignorieren, verleumden und verdrehen. Bist du zufällig Infokrieger?


melden
295 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden