weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

9/11: Tag der Verschwörungen?

bio
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.03.2008 um 08:37
NexusPP: "Nun darfst du gerne versuchen mir, das lautlose "Sprengen" zu erklären denn dein "sprengen" ist nun mal nicht hörbar."

Es bleibt Dein Geheimnis, wie Du darauf kommst. Bei vielen aufeinander folgenden Explosionen hört man kein einziges Wum sondern ein einziges Donnern.


melden
Anzeige

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.03.2008 um 08:39
Lass mich raten, hört sich so an als würde ein riesiges Hochaus einstürzen?


melden
bio
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.03.2008 um 08:51
... dass Sprengstoffe hochgegangen sind?

George W. Bush sagte:

"... the operatives had been instructed to ensure that the explosives went off at a point that was high enough to prevent people trapped above from escaping."

http://de.youtube.com/watch?v=USnxe7hxP4I


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.03.2008 um 09:18
Wen willst du hier eigentlich verarschen? Aus dem Zusammenhang gerissene Videos und Zitate sind der beste Beweis dafür, dass es keine Beweise gibt.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.03.2008 um 09:24
...desribes the design of plans to attack buildings in the US....

Wer diese Pläne beschreibt, fehlt in dem Video, und das was du schreibst ist Teil des beschriebenen Plans. Wobei ein Plan in der Regel etwas ist, was noch nicht in die Tat umgesetzt wurde. Das hier vom WTC die Rede ist, vermutetst du bestenfalls.


melden
bio
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.03.2008 um 09:33
http://www.auslandsjahr.eu/2007/04/26/top-10-hochhaussprengungen/

Dort kann man noch mehr "lautlose" Sprengungen finden. Eine "lautlose Sprengung" ist offenbar für intruder, wenn ein Hochhaus ohne begleitende Explosions-Geräusche von einem Moment auf den anderen einstürzt.

Wer die Explosionen am WTC 1,2, 7 ausblendet, sollte sich mal die lange gesperrten Augenzeugenberichte der Feuerwehrmänner durchlesen. Die berichten von Explosionen vor den "Einsturz" und während des "Einsturzes".

Alles lauter Verschwörungstheoretiker. Schlimm.

http://911research.wtc7.net/wtc/evidence/eyewitnesses.html

Louie Cacchioli, was one of the first firefighters to enter the South Tower as it burned. A 20-year veteran of the fire department, Cacchioli told People Weekly:

"I was taking firefighters up in the elevator to the 24th floor to get in position to evacuate workers. On the last trip up a bomb went off. We think there were bombs set in the building."

Eyewitness Jeff Birnbaum, president of Broadway Electrical Supply Co., New York, recalled events in the South Tower:

"When we got to about 50 feet from the South Tower, we heard the most eerie sound that you would ever hear. A high-pitched noise and a popping noise made everyone stop. We all looked up. At the point, it all let go. The way I see it, it had to be the rivets. The building let go. There was an explosion and the whole top leaned toward us and started coming down."

Eyewitness Neil deGrasse Tyson recounted his recollection of explosions at the onset of the collapses in an e-mail he sent to his family on the day after the attack:

"I hear a second explosion in WTC 2, then a loud, low-frequency rumble that precipitates the unthinkable -- a collapse of all the floors above the point of explosion. First the top surface, containing the helipad, tips sideways in full view. Then the upper floors fall straight down in a demolition-style implosion, taking all lower floors with it, even those below the point of the explosion."


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.03.2008 um 09:49
@bio

Sind das so tolle Beweise wie dein youtube video? Noch einmal die Frage, wen willst du hier eigentlich verarschen in dem du immer wieder die selben Geschichten aufwärmst. Nur weil sich etwas wie eine Explosion anhört, heißt das nicht, das es eine Sprengung war.
bio schrieb:A high-pitched noise and a popping noise
Ist natürlich ein sicheres Anzeichen dafür, das es sich um eine Sprengung handelt.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.03.2008 um 09:53
@bio

Danke das du so ehrlich bist das ganze Zitat hier reinzusetzen. Jetzt steht es ja wohl außer Frage, dass es kein Geständnis war. In dem Zitat gibt ek keinen einzigen Bezug auf das WTC.


melden
nurunalanur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.03.2008 um 11:29
bio, ich weis, dass du recht hast. All diese Video Beweise, Zeugenaussagen von Feuerwehrmänneren und anderen Leuten und viele viele andere Beweise werden einfach in diesem Forum ignoriert. Tatsächlich gibt es Hunderte von Beweise, Videoaufnahmen und Indizien, die belegen, dass wenigestens zumindest nicht nur die Osamas an allem Schuld sind. Im Gegenteil sogar, alles spricht dafür, dass die Amis es waren.

Natürlich hätte ich auch die Beweise vorlegen können die du glücklicherwiese schon rein gepostet hast. Ich habe aber schnell bemerkt, dass es wenig Sinn macht. Wie heißt es doch so schön in einem Zitat oder so... selbst wenn manche Gott persöhnlich treffen würden, würden sie immer noch nicht an seine Existenz glauben!"


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.03.2008 um 11:36
nurunalanur schrieb:selbst wenn manche Gott persöhnlich treffen würden, würden sie immer noch nicht an seine Existenz glauben!"
... während andere selbst in einem Kuhfladen Gott zu erkennen glauben!


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.03.2008 um 11:53
nurunalanur schrieb:Natürlich hätte ich auch die Beweise vorlegen können die du glücklicherwiese schon rein gepostet hast. Ich habe aber schnell bemerkt, dass es wenig Sinn macht.
Natürlich. LOL


melden
nurunalanur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.03.2008 um 14:22
So es REICHT!!! ich leg jetzt los:

1. Niemand weiß, was passiert ist, weil ACHT (8) unzerstörbare Black Boxes (zwei in jedem Flugzeug) zerstört wurden oder, wie berichtet wurde, zu beschädigt waren, um sie wiederherzustellen. Ich schätze, das ist der Grund, warum sie als unzerstörbar bezeichnet werden. Der Absturz in Pennsylvania hat noch nicht
mal eine Explosion hervorgerufen. Selbst wenn wer das gemacht hätte: die Black Boxes sind so entworfen, dass sie die doppelte maximale Hitze, die von Flugzeugbenzin erzeugt werden kann, überstehen können. Warum zeigten sie uns nicht die zerstörten Black Boxes?

2. Uns wurde gesagt, dass sieben Handygespräche von den Flugzeugen aus geführt wurden. Nicht EINER der Anrufer beschrieb die Entführer als arabisch, saudi, muslemisch, iranisch oder irgendjemanden vom Mittleren Osten.

3. Wie konnten vier Flugzeuge, die nicht auf ihren vorberechneten Flugwegen waren, über eineinhalb Stunden lang herumfliegen konnten, ohne dass überall die Alarmglocken losgingen? Wenn deren Flughöhe und Positionen AUFGEHÖRT HABEN, AUF DEM RADAR SICHTBAR ZU SEIN, warum waren die Leute (Fluglotsen) nicht alarmiert?
4. Warum war es erst mehr als eine Stunde NACH den WTC-Kollisionen, als die Kampfflugzeuge starteten? Hat die Air Force um 7:45 Uhr morgens an einem Dienstag geschlafen, als die Flugzeuge vermutlich entführt und von deren vorgegebenen Flugwegen abgebracht wurden?

5. Sollen wir wirklich glauben, dass wenn ein Flugsender AUSgeschaltet wird, niemand alarmiert ist, weil das Flugzeug nicht länger anhand seiner Flughöhe verfolgt werden kann; und dass so ein Fall vier Flugzeugen gleichzeitig passieren kann, in derselben geografischen Region, gefährlich Nahe am Sitz der Regierung, und
NIEMAND würde die Medien alarmieren, das Verteidigungsminesterium oder sonst jemanden?

6. Wird von mir erwartet, daran zu glauben, dass niemand für eineinhalb Stunden, nachdem das erste Flugzeug seinen Flugplan verlassen hat, noch nicht mal einen Anhaltspunkt hatte, bis Rauch vom WTC-Turm aufstieg? Und als das erste Flugzeug den Turm traf, wusste da niemand, dass drei andere Flugzeuge fehlten, und
hielt es niemand für nötig, die Medien oder Regierungsbeamten zu kontaktieren und ihnen zu sagen, dass drei andere Flugzeuge als vermisst galten und andere Plätze unsicher sein könnten?

7. 110 Stockwerke hohe Gebäude brechen NICHT ineinander, weil sie von einem Flugzeug getroffen werden. Das zweite Flugzeug hätte das Gebäude beinahe verfehlt und erwischte nur die Ecke. Der Großteil des Benzins verbrannte in einer Explision
außerhalb. Dieser Turm fiehl zuerst zusammen, lange bevor dem Turm, in den das Flugzeug komplett eindrang. Das Kerosin verbrannte ziemlich schnell. Was danach brannte waren Schreibtische, Papier, Plastik, Fußböden usw. Dieser Brenstoff erzeugte nicht die 2000°-Hitze, die sechs Reihen von Stahlröhren
im Zentrum des Gebäudes beeinträchtigen würde, die EXTRA dafür entwickelt wurden, das Gebäude an einem Einsturz zu hindern, sollte es von einer Boeing 707 getroffen werden, die - weil sie älter und weniger effizient war - MEHR Treibstoff enthielt als die 757 und 767, welche die Türme trafen. Der Architekt, der die WTC-Türme entwarf, erklärte, dass die Türme extra so entworfen worden seien, einen Treffer durch einen kommerziellen Jet zu überstehen -- und er
erklärte das vor einem internationalen Bündnis gegen Terrorismus in Frankfurt, Deutschland, am Mittwoch vor dem Ereignis.

Und 53 Minuten, nachdem Turm2 getroffen wurde, implodierte der Turm einfach deswegen, weil er brannte? Ja sicher! Ich diskutierte das mit einem Architekten, der ein HOTEL in Los Angeles untersuchte, das wie er sagte 30 Stockwerke hoch war und es brannte vom Erdgeschoß nach oben ab. Es brannte beinahe eine
ganze Woche. Das Feuer zerstörte alles in allen 30 Stockwerken. Die geschätzte Temperatur war 2200°, wegen des Erdgases und anderen Brenstoffs, der ein Katalysator für das Feuer war.
Der Beton und das Gerüst des Gebäudes gab nicht nach. Es hat mehr als eine Million Dollar gekostet, es ABZUREISSEN. Die 30 Stockwerke oberhalb des Erdgeschosses stürzten NICHT herab, als das tragende Gerüst heiß wurde. Und er begutachtete die Architektur des WTC und sagte, die Art des Stahls und die Art der Konstruktion des WTC waren doppelt so stark wie die des Hotels in LA.

8. Genauso wie in Oklahoma City, berichteten die Leute, mehrere EXPLOSIONEN gehört zu haben, bevor das WTC einstürzte. Ich habe Aufnahmen von Leuten, die kurz nach dem Einsturz interviewed wurden, und die gesagt haben, sie hätten eine Reihe von Explosionen (nicht von einstürzenden Stockwerken) gehört und
dann wären die Gebäude zusammengefallen. Die Medien taten das als explodierende Hauptleitungen für Gas ab. Hauptleitungen für Gas im 104. Stockwerk? Ja sicher!
Wir wissen ja, dass es im Gebäude KEINE Sicherheitsvorkehrungen gab, die die Gaszufuhr in den gesamten Gebäuden im Falle eines Feuers gestoppt hätten -- 53 Minuten, nachdem ein Flugzeug das Gebäude getroffen hat. Ich schätze, es muss sich eine riesige Gasblase gebildet haben, und dass diese nicht nach außen gelüftet werden konnte, nachdem die Gaszufuhr abgeschaltet worden war. Wenn das wahr ist, habe ich in meinem eigenen Haus bessere Sicherheitsvorkehrungen als das WTC hatte.
Und warum bräuchten sie dort auch Sicherheitsvorkehrungen? Es ist ja nicht so, als hätte jemand schon einmal vorher versucht, die beiden Türme in die Luft zu jagen.

So das soll nur ein mikriger Auschnitt dessen sein, was es noch an Fakten gibt!!! Erklärt mir um Gottes willen, UM GOTTES WILLEN, dass das alles nicht stimmt!!!


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.03.2008 um 14:42
Ja, es reicht wirklich...

http://home.mail.de/akin/fragen.htm

LOL


melden
nurunalanur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.03.2008 um 16:43
ich warte auf Antwoorten auf die von mir oben zitierten Punkte!!! ich warte!!!


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.03.2008 um 17:16
Link: www.popularmechanics.com (extern)

da stehen deine antworten!!!!!

http://www.popularmechanics.com/technology/military_law/1227842.html?page=1


melden
sator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.03.2008 um 17:16
du brauchst nicht zu warten. les den thread. hättest ihn mittlerweile 3x lesen können. von seite 1 angefangen bis ca. 400, sind antworten auf deine fragen mehrfach vorhanden, von usern direkt oder auf verlinkten seiten enthalten.


melden
melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.03.2008 um 17:20
den thread lesen würde aber die schönen theorien zerstören die nurunalanur aufgeschnappt hat.


melden
Anzeige
nurunalanur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.03.2008 um 17:26
gut, wenn ihr schon behauptet, all diese Fragen wären schon beantwortet und ihr euch den gesamten Thread durchgelesen habt und euch darin auskennt, dann sagt mir wenigesten auf welchen Seiten genau ich Antworten auf meine Fragen finden kann ??


melden
278 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden