weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

9/11: Tag der Verschwörungen?

9/11: Tag der Verschwörungen?

16.03.2008 um 13:42
ihr VT ler kloppt euch die Puzzleteile zum Teil mit dem Hammer zurecht um zu einem "eindeutigen" Ergebnis zu kommen.


melden
Anzeige
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

16.03.2008 um 16:45
@thaothustra1:

"Oder daß ein Gebäude welches im oberen drittel brennt - egal wie heiß das Feuer ist -
nicht zusammenstürzen kann, weil die Hitze niemals bis zu den tragenden Teilen reichen
könnte.
Was aber für einen Zusammensturz notwenig wäre."

-->Und wo sind, Deiner großen Weisheit zufolge, die tragenden Teile welche das obere Drittel tragen?

"Man muß doch nur die offensichtlichen Erkenntnisse wie ein Puzzle zusammensetzen um
immer wieder zum selbendeutlichen Ergebnis zu kommen."

-->Danke für den Tipp :(

"Die angebliche Mondlandung haben sie ja auch nicht gerade geschickter inszeniert.
Es ist ein Zeichen der Zeit, daß sich kein Betrug mehr lange verstecken kann, der Fehler
wird immer gleich mitgeliefert, das liegt an der Selbstüberschätzung der Betreffenden."

-->Bravo, bis jetzt hast Du alle Fettnäpfchen getroffen.
Besteht überhaupt noch Hoffnung daß Du irgendwann ein ernstzunehmendes Lehrbuch in die Hand nimmst?


melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

16.03.2008 um 16:51
<flame>

Passiert anscheinend mit schöner Regelmäßigkeit so alle 10 Seiten daß einer hier hereinstolpert, ein paar geistesschwache Statements abgibt und dann sang- und klanglos wieder verschwindet.

An alle jene:

Achtung, vor Inbetriebnahme der Tastatur GEHIRN EINSCHALTEN!

</flame>

(zu mir selbst) - Das muß eine Verschwörung sein um uns zu ärgern, soviel Dummheit _kann_ nicht zufällig sein


melden
sator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

16.03.2008 um 17:44
@dorian

Die Bauweise?
Die Stellen an denen das Gebäude durch Trümmer getroffen wurde?
ja ich würde sogar unterschiedliche Trümmer in betracht ziehen .....


...daneben könnte ausschlaggebend gewesen sein, wie und wo die türme getroffen wurden, wo infolge der einschläge die grösste materialschädigung erfolgte und inwiefern das während des progressiven kollaps die fallrichtung und auswurfweite bestimmt hat. oder wie die türme zu den gebäuden standen, worüber man sich aber ziemlich einig ist, dass das grob entschied, wohin die trümmer flogen und nicht grossartig gestritten werden muss.

soviele faktoren die einen rolle spielen können und beachtet werden müssen.


@taothustra

Glaubst Du im Ernst, daß je irgendjemand ausser den daran Beteiligten etwas genau
in Erfahrung bringen werden ?


nö... warum lässt du dich dann dazu hinreissen, dich über genaueres auszulassen und vorzugeben, bescheid zu wissen?


, daß ausgerechnet an dem Tag das WTC
"anders" als sonst besucht war.


wie kommt man zu solchen informationen?


melden
bio
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

16.03.2008 um 19:24
sato:
"...daneben könnte ausschlaggebend gewesen sein, wie und wo die türme getroffen wurden, wo infolge der einschläge die grösste materialschädigung erfolgte und inwiefern das während des progressiven kollaps die fallrichtung und auswurfweite bestimmt hat. oder wie die türme zu den gebäuden standen, worüber man sich aber ziemlich einig ist, dass das grob entschied, wohin die trümmer flogen und nicht grossartig gestritten werden muss."

.... und trafen zufälligerweise am Schwersten die Gebäude, die seitens Herrn Silverstein gehalten wurden.

Wikipedia: Larry_Silverstein

The lease agreement applied to One, Two, Four and Five World Trade Center, and about 425,000 square feet (39,500 m²) of retail space. Silverstein put up only $14 million of his own money.[5]

Wikipedia: 7_World_Trade_Center

Both buildings were developed by Larry Silverstein who holds a ground lease for the site from the Port Authority of New York and New Jersey.

Nochmal:
Was ist mit dem 40-stöckigen Hochhaus "Deutsche Bank Building"?


melden
sator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

16.03.2008 um 19:40
was soll mit dem sein?

es stand nicht da, wo sich das WTC7 befand.


melden
Werwie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

16.03.2008 um 19:42
ach ne Sator: Gehörte es nicht ganz einfach jemand anderem als die WTC´s ??!?!?


melden
bio
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

16.03.2008 um 19:52
sator:
Auf Seite 791 hab ich es geschrieben, wo es stand.

mich würde Deine "Antwort" schon interessieren.


melden
al-chidr
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

16.03.2008 um 19:55
Ein Restrisiko bleibt - aber mal ehrlich, liebe Anhänger der 19 Terroristen + "Hintermänner" - Glaubt ihr WIRKLICH daran, dass zwei mächtige Stahlungeheuer durch die Wirkung von Feuer komplett in sich zusammenstürzen - und dann noch ein drittes Hochhaus hinterher - und alle drei Gebäude haben den gleichen Besitzer/Pächter, während die benachbarten Gebäude nicht in sich zusammenstürzen?
Selbst auf Medienanalyse.de wird das mittlweiweile vertreten, aber ich sehe nach wie vor keinen einzigen Grund, vom Gegenteiul auszugehen. Wie auch Taothustra anmerkte, geht es weniger um den speziellen Feuergrad oder die Explosionen.

Ich appelliere nicht daran, irgendeine Theorie anzunehmen - ist der 9/11 etwa eine Religion geworden ;) ?

Ich appelliere nur an den Geist - lasst ihn ein bisschen um den 11/9 meditieren und lasst das mechanische Bewusstsein in der Garage stehen


melden
sator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

16.03.2008 um 20:20
Glaubt ihr WIRKLICH daran, dass zwei mächtige Stahlungeheuer durch die Wirkung von Feuer komplett in sich zusammenstürzen

"glauben" ist hier nicht gefragt. den sollte man schön in r/s lassen, al chidr. ;)


@bio

Auf Seite 791 hab ich es geschrieben, wo es stand.

mich würde Deine "Antwort" schon interessieren.


ich hab dir ausreichend antwort gegeben, auf seite 791 ff stehend.


melden
bio
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

16.03.2008 um 22:39
ich glaub nicht an "Zufälle" - wenn es um viel Geld geht.


melden
al-chidr
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

17.03.2008 um 03:52
Sator@

Wenn du die OT- Theorie nicht glaubst, was tust du dann ... etwa wissen ???


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

17.03.2008 um 10:59
Komisch!

Bisher war ein (sehr fragwürdiges) Argument der VT, dass sich WTC1, WTC2 und WTC7 angeblich gleich verhalten hätten und einstürzten, was für sie ein unglaublicher Zufall gewesen sei.
Jetzt lese ich hier, dass es für sie ein unglaublicher Zufall sei, dass sich nicht auch alle anderen Gebäude so verhalten haben und nicht komplett einstürzten.

Allein die Vorstellung, dass alle WTC-Gebäude gefälligst das gleiche Schadensbild aufweisen sollen, zeigt doch, wie simpel und naiv an die Problematik herangegangen wird.

Wenn diese Gebäude doch

- an unterschiedlichen Orten standen,
- unterschiedlich gebaut waren (allein schon die unterschiedliche Höhe und Breit ist für jeden sichtbar),
- von unterschiedlichen Trümmern an unterschiedlichen Orten auf unterschiedliche Weise getroffen wurden,

und durch diese Unterschiede die Folgeschäden (z.B. durch Brände oder partielle Einstürze) auch unterschiedlich ausfallen müssen, dann sollte es doch niemanden verwundern, dass das endgültige Schadensbild ebenfalls unterschiedlich ausfällt.

Und ein Denkfehler stößt mir dabei besonder arg auf:
Wenn Gebäude irgendwann und irgendwie einstürzen, dann müssen vorausgegangene Schäden und Folgeschäden doch in keiner Weise die selben gewesen sein. Aber genau darauf reduziert die VT ihre diesbezüglichen Überlegungen! Alle Gebäude, die einstürzten, müssen gesprengt worden sein, alle anderen nicht.


Angeblich gäbe es so viele Beweise für eine Sprengung. Tatsächlich jedoch konnten alle vermeintlich verdächtigen Beobachtungen auch allein auf die Einschläge der Flugzeuge zurückgeführt werden. Andererseits fehlen uns für die Theorie einer Sprengung die wichtigsten Beweise. Wir haben weder Videobilder noch Tonaufnahmen solcher Sprengungen aus dem Keller heraus.

Vor allem aber sollte doch die mangelnde Logik dieser Theorie allen deutlich werden:

- Wer ist so blöd und fingiert auf der einen Seite einen Terroranschlag durch entführte Flugzeuge und gefährdet auf der anderen Seite durch angebrachten und gezündeten Sprengstoff die mühsamen Vorbereitungen und Täuschungen der Weltöffentlichkeit?
- Wie passen Explosionen im Keller mit dem Einsturz der Türme (von oben nach unten) zusammen, zumal der tragende Kern jeweils zuletzt einstürzte? Welchen Sinn sollten solche angeblichen Sprengungen dort unten haben?
- Wo ist der Unterschied bei Silversteins angeblichem Geldgier-Motiv, ob ein Gebäude komplett dem Erdboden gleich gemacht wird oder letztlich durch Abriss erneuert werden muss? WTC7 wäre auch ohne Einsturz nicht mehr zu retten gewesen.


melden
nurunalanur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

17.03.2008 um 11:47
ich gehe, davon aus, dass in diesem Thread Agenten US Regierung Propaganda in ihrem Sinne unter einem Falschen namen betreiben!


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

17.03.2008 um 11:56
Juhu, da sind sie wieder, die bezahlten Profinegierer :)


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

17.03.2008 um 12:18
nurunalanur schrieb:ich gehe, davon aus, dass in diesem Thread Agenten US Regierung Propaganda in ihrem Sinne unter einem Falschen namen betreiben!
TISCHPLATTEN BITTE INTRUDER !!!!! :o)


melden
nurunalanur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

17.03.2008 um 12:20
und was soll das heißen ??? das sowas nicht möglich ist ???????


melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

17.03.2008 um 12:25
..Daß Du die roten Pillen wieder mal vergessen hast.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

17.03.2008 um 12:27
nurunalanur schrieb:und was soll das heißen ??? das sowas nicht möglich ist ???????
das soll heißen, das du von einer Terrorvereinigung bezahlt wirst um DEINE Propaganda unter das Volk zu bringen ^^ *g*


melden
Anzeige

9/11: Tag der Verschwörungen?

17.03.2008 um 13:00
nurunalanur schrieb:und was soll das heißen ??? das sowas nicht möglich ist ???????
Das heißt, das du auf einem gutem Weg bist, den Bezug zur Realität zu verlieren. Wenn du anfängst zu glauben, dass die amerikanische Regierung es für nötig hält, allmy zu kontrollieren, um die "Wahrheit" zu vertuschen, solltest du überlegen, ob du nicht professionelle Hilfe in Anspruch nehmen solltest.

Die Annahme, das irgendetwas oder irgendwer hier so wichtig wäre, dass eine Überwachung, egal welcher Seite, von Nöten wäre, zeigt, dass du weder dich, das Thema oder dieses Forum annähernd richtig einschätzen kannst.

Im übrigen genügt ein Satzzeichen am Ende eines Satzes, welches man unmittelbar nach dem letzten Buchstaben setzt. Dass du einigermaßen Ratlos dem Thema gegenüberstehst, erkennt man auch so.


melden
254 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Mond und Mars34 Beiträge
Anzeigen ausblenden