weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

9/11: Tag der Verschwörungen?

al-chidr
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

02.04.2008 um 12:40
Ja diesen Respekt kann man erwarten! Von Seiten der "VT-Logen" lese ich nur selten Beleidigungen, eher Unverständnis darüber, dass einige User hier kritiklos vehement die offizielle Version verteidigen.

Arroganz, triumphierende Überheblichkeit und Respektlosigkeit erlebe ich fast nur auf der Seite der "Debunker"

Aber ich sag euch eins ... auch wenn ihr so selbstsicher tut: Ihr wisst genauso wenig wie alle anderen "Bürger" - Denn euch sagt man ebensowenig wie uns, was damals wirklich geschehen ist. Bildet euch nichts darauf ein, dass ihr auf der "richtigen" Seite seid und daher Kritiker mit solidem Propagandamaterial der Desinfo- Fraktion debunken könnt ...


melden
Anzeige
sator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

02.04.2008 um 13:45
@voti76

Sator und Co..habt ihr es immer noch nicht aufgegeben die Leute von eurer Wahrheit zu überzeugen... schwer oder?

wär auch zu schön gewesen, wenn du verstandenhättest, was ich da so geschrieben hab. woran scheiterts? schreib ich so unverständlich, fehlt einfach der wille?


@al chidr

Arroganz, triumphierende Überheblichkeit und Respektlosigkeit erlebe ich fast nur auf der Seite der "Debunker"

liegt vllt. am fettnäpfchen-fetisch einiger user...? ich persönlich finds wenig amüsant, wenn fast jede seite ein user mit der überzeugung und überheblichem getue auftritt, triumphierend seine "beweise" entgegenstreckt und sich despektierlich über den unaufgeklärten mob hermacht.



"richtigen" Seite seid und daher Kritiker mit solidem Propagandamaterial der Desinfo- Fraktion debunken könnt

...und am leugnen und herabsetzen gesicherter informationen.


Mit euch zu diskutieren macht keinen Sinn

nicht weniger sinn, als mit einer person mit stark subjektiver einstellung und dem interesse, die eigene glaubensgemeinschaft ins rechte licht zu rücken.


melden
milchknilch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

02.04.2008 um 14:14



9/11 - Two Screens, Two Pills


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

02.04.2008 um 14:43
>>>... Ja diesen Respekt kann man erwarten! Von Seiten der "VT-Logen" lese ich nur selten Beleidigungen, eher Unverständnis darüber, dass einige User hier kritiklos vehement die offizielle Version verteidigen. ...<<<

Ja natürlich... Kaum Beleidigungen. *rolleyes*
Natürlich ist es keine Beleidigung auf einen angeblichen Seefehler und Gehirnwäsche hingewiesen zu werden von jemandem der beispielsweise Videos postet in denen Scheiben durch simplen Überdruck herausgedrückt werden, was seitens der "Wahrheitsliebenden" nur Bomben sein können, gell? Wo wir wieder bei deinem Unverständnis gegenüber den Usern angelangt sind, die alles kritiklos hinnehmen und alles verteidigen was gegen die offizielle Version spricht. Hauptsache dagegen. Und triumphierende Überheblichkeit ist an dieser Stelle mehr als angebracht, wenn man zum x-ten Mal erklären muss das Stahl nicht schmelzen muss, um an Festigkeit zu verlieren. Wer solch einfache Physik aus der Schule nicht begreift, sollte nicht sein dummes Gewäsch hier im Forum breittreten.
Das war nur ein Beispiel von unzähligen...

Weiterhin kannst du ja mal Beiträge deiner Riege kontrollieren. Arrogantes Auftreten gegenüber andersdenken Usern gehört bei euch schon zur Etikette. Oder wie erklärst du die zum x-ten Mal durchgekauten und immer wieder aufs neue angeschleppten alten und schon lange widerlegten bzw. richtig gestellten "Argumente"?
Würden wir so arrogant reagieren wie ihr, würden manche Beiträge hier sicher nicht so ausführlich in Sachen Daten, Physik und der gleichen ausfallen...
Und alles unter der "wir stellen ja nur Fragen" Flagge... *kotz*


Das was du uns hier vorwirfst, hast du wohl eher in den eigenen Reihen gefunden.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

02.04.2008 um 14:45
Ein ekelhaftes Machwerk das Wahrheit und Lügen zugegebener Weise sehr geschickt verknüpft.

Trotzdem überrascht es mich, dass dir noch niemand gesagt hat, warum Loose Change nicht der Wahrheit letzter Schluss ist.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

02.04.2008 um 19:06
so meine persönlichen schlüsse bezüglich 9-11

ich halte die theorie des inside-jobs für relativ plausibel, es deutet einfach zuviel darauf hin...

selbst wenn es nur ein geduldeter angriff seitens der amis war, macht es nach meiner ansicht diese tatsache es auch direkt zu einem inside job...

es sind zuviele ungereimtheiten, und die amerikanische regierung hält zuviel im verborgenen, schon allein dieser tatbestand sollte genügen um zu verstehen das beim 9-11 mehr passiert ist als ein paar araber die mal eben so ein paar flugzeuge kapern und amerika einen tag der schande bereiten...

wie erklärt sich eigentlich der sachververhalt, das die meisten terroristen araber waren aber afgahnistan anschließend irak angegriffen wurden...

obwohl es allseits bekannt war das saddam eine tiefe aversion gegen bin laden und seine organisation hägte...

das die amerikaner uns bezüglich der fakten im unklaren halten hat schon seinen grund...

wir sollen nicht alles wissen, was die paar leute sich für unsere westliche zivilisation so ausgedacht haben....

das, das pentagon nicht von einem flugzeug getroffen wurde, sollte auch jedem klar sein, man brauch sich ja nur mal die freigegebenen bilder angucken...

wenns hier jemanden gibt der mir beweisen kann das, dass pentagon tatsächlich von einem flugzeug getroffen wurde, dann soll er sich melden bin gerne bereit meine meinung zu revidieren...

das der zusammensturz der türme in beinahe freifallgeschwindigkeit passiert ist physikalisch eigentlich auch unmöglich, es sei denn es werden die träger weggesprengt...

aber selbst wenn die zwillingstürme durch die einwirkung der beiden flugzeuge wie zwillinge zusammenstürzen, wie verhält es sich dann mit wt7????

kein einschlag, die paar feuer würden vielleicht einer holzhütte schaden, was ist der grund das der auch wie die türme perfekt zusammenfällt???

wieso knickt das gebäude in der mitte, und die aussernwände fallen nach innen??

was für unglaublicher zufall, dass ein gebäude das durch feuer zusammenfällt, so perfekt in sich zusammensackt das die umstehenden gebäude nicht in mitleidenschaft gezogen werden...

fühlt sich doch ziemlich geplant an oder???

was ist mit larry silverstein??ist der ein prophet?? wie kann es sein das er 6 wochen vor dem anschlag denn wtc-komplex für 99 jahre pachtet in dann erstmal gegen terrorismus versichern lässt und zack bumm kaum unterschrieben bekommt er die festgesetzte summe von 3.5mrd...

aber damit nicht genug weil es ja zwei flugzeuge waren sind es ja auch zwei angriffe also will er 7mrd haben...

es geht vor gericht er bekommt 5,5mrd zugesprochen ist doch fantastisch... was noch viel interessanter ist er hat den auftrag das neue ground zero wieder aufzubauen...

er sollte in jedem land der welt lotto spielen....

wieso leben einige der flugzeugentführer noch? wieso konnte der, der ins pentagon geflogen sein soll nachweislich gar nicht fliegen...

also ihr seht es sind einfach zu viele fragen die dort offen sind, die amerikanische administration schweigt sich darüber aus...

ich könnte noch stunden schreiben aber das soll erstmal reichen...

schöne grüße von der wahrheitsfront :D


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

02.04.2008 um 20:43
>>>... wenns hier jemanden gibt der mir beweisen kann das, dass pentagon tatsächlich von einem flugzeug getroffen wurde, dann soll er sich melden bin gerne bereit meine meinung zu revidieren... ...<<<

Hier *meld*, ich bin der Meinung... Nun überflute mich bitte mit deinen "Beweisen"...


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

02.04.2008 um 21:03
ohweia ich könnte kotzen, jeden Tag dieselbe Grütze der VTler, isses so schwer hier mal paar Seiten zurückzublättern?? einfach unglaublich stupide wie der da oben wieder lospoltert :)


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

02.04.2008 um 21:49
mosca schrieb:selbst wenn es nur ein geduldeter angriff seitens der amis war, macht es nach meiner ansicht diese tatsache es auch direkt zu einem inside job
LIHOP ??
MIHOP ??
Ach drauf geschissen hauptsache VT ^^
mosca schrieb:es sind zuviele ungereimtheiten, und die amerikanische regierung hält zuviel im verborgenen, schon allein dieser tatbestand sollte genügen um zu verstehen das beim 9-11 mehr passiert ist
was hält denn deiner Meinung nach die Regierung im verborgenen ?
mosca schrieb:was ist mit larry silverstein??ist der ein prophet?? wie kann es sein das er 6 wochen vor dem anschlag denn wtc-komplex für 99 jahre pachtet in dann erstmal gegen terrorismus versichern lässt und zack bumm kaum unterschrieben bekommt er die festgesetzte summe von 3.5mrd...
wer findet den VT-logen Unsinn in diesem Text ? *g*


melden
al-chidr
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

02.04.2008 um 21:57
"""Und triumphierende Überheblichkeit ist an dieser Stelle mehr als angebracht, wenn man zum x-ten Mal erklären muss das Stahl nicht schmelzen muss, um an Festigkeit zu verlieren"""



Auch wenn es ein neuer Disputant ist?

Was kann er dafür, dass er erst später "eingestiegen" ist ?

Außerdem kommt die Schmelztheorie von wo anders her - man habe geschmolzenen Stahl gefunden ...


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

02.04.2008 um 21:58
al-chidr schrieb:Was kann er dafür, dass er erst später "eingestiegen" ist ?
Und was können die anderen bitte dafür ??
Warum kann man nicht wenigstens die letzten "paar" Seiten lesen ??

Bitte mit VT-logen Logik antworten ^^


melden
voti76
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

02.04.2008 um 22:12
Sator du hättest mal alles lesen sollen...das war gar nicht böse von mir gemeint...lies es dir doch noch mal alles durch und du wirst sehen das ich keine Kritik an dir und co geübt habe....


melden
voti76
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

02.04.2008 um 22:27
mosca

>>>... wenns hier jemanden gibt der mir beweisen kann das, dass pentagon tatsächlich von einem flugzeug getroffen wurde, dann soll er sich melden bin gerne bereit meine meinung zu revidieren... ...<<<

MorpheuS8382

Hier *meld*, ich bin der Meinung... Nun überflute mich bitte mit deinen "Beweisen"...

Das ist mal wieder Typisch....Da fragt jemand ernsthaft nach beweisen das ein Flugzeug ins Pentagon geflogen ist und dann kommt wieder so ein scheiss...was mir wieder zeigt das MorpheuS keine vorbringen kann....aber die VT sind ja alle dumm und versuchen abzulenken...wer da wohl versucht diesmal abzulenken?

jersey_girl du bist echt arrogant und oberflächlich und redest den anderen nur nach dem Mund....du bringst ja auch ständig die selbe Grütze...


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

02.04.2008 um 22:45
jajaja Voti gääähn ich hab hier schon oft meine Meinung kund getan, meiner Ansicht nach zuoft, aber dafür müsstest du schon den ganzen Thread von Anfang verfolgen, verfolgt haben, ansonsten ist dein Vorurteil echt für den A....

Grützische Grüße ^^


melden
voti76
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

02.04.2008 um 22:47
Du mich auch


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

02.04.2008 um 23:03
QUOTE:al-chidrAber ich sag euch eins ... auch wenn ihr so selbstsicher tut: Ihr wisst genauso wenig wie alle anderen "Bürger" - Denn euch sagt man ebensowenig wie uns, was damals wirklich geschehen ist. Bildet euch nichts darauf ein, dass ihr auf der "richtigen" Seite seid und daher Kritiker mit solidem Propagandamaterial der Desinfo- Fraktion debunken könnt ...

Verdammt, das haben Sie mir wahrhaft von der Seele gesprochen.
Die "Megaphone" der Massenmedien haben sich selbst auf ein hohes Pferd gesetzt, nämlich ein Trojanisches

QUOTE:WikipediaZwischen 2001 und 2004 verzeichnete der Wehretat der USA eine dreißigprozentige Zunahme von 324 auf 455 Milliarden Dollar


Macht ein plus von 131 Milliarden.
Wer einmal Geldgeil ist wird immer noch geiler.
Wer tatsächlich noch glaubt das friedfertige Geheimdienste, zum wohle der Bürger agieren, das mit Splittergranaten und Sanktionen dauerhafter Frieden geschafen werden kann, oder das die Reaktionen auf 911 in irgendeiner weise gerechtfertig waren, erhält mein Beileid.

Um so trauriger das sich hier die selben gestalten seit Jahren tummeln, sich offen damit brüsten zum x-ten male erklärt zu haben das Stahl seine festigkeit verlieren kann auch ohne zu schmelzen. Dies sind in der Tat die Menschen die dieses Landbraucht, dies sind die Menschen die wie alte Opas mit Ihrem Kissen auf dem Festerbrett Lehnen und über Kinder schimpfen die Fussball spielen, und dabei ganz vergessen das sie selbst vor kurzem erst eines dieser Kinder waren.
Ja meine lieben, wie heruntergekommen wäre es hier nur, wen Sie hier nicht seit Jahren mit dem "groben Schwachsinn" ins Gericht gestiegen wären. JA das Unkraut wäre in diesem "Schrebergarten" wahrlich hochgewachsen. Dieser eiserne Wille, seit Jahren das gleich und immer wieder das gleiche zu dementieren sei es auch noch so unbedeutend, ist mir gänzlich rätselhaft!? Ist es das minderwertige Ego, das sich selbst immer und immer wieder durch nichtigkeiten in den mittelpunkt zu drängen versucht, da ein "DAGEGEN" immer mehr aufmerksamer ist als ein "DAFÜR"?!

Ja das sind die Heldentaten die die Menschen brauchen!


melden
voti76
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

02.04.2008 um 23:08
Richtig!!!!!!!!!!!


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

02.04.2008 um 23:11
mvb

Du kennst doch das Motto....Hauptsache dagegen...vielleicht erhoffen sie sich ja einen Platz bei den Illuminaten und ziehen deshalb immer das Selbe von der Stange...:) :)


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

02.04.2008 um 23:12
Vorallem sind sie ja fast nur hier anzutreffen...:)


melden
Anzeige

9/11: Tag der Verschwörungen?

02.04.2008 um 23:18
Ohne worte:



melden
312 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden