weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

9/11: Tag der Verschwörungen?

dantesprayer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

08.04.2008 um 20:36
@jersey_girl

Hast du dich schon mal gefragt warum Amerikaner Einkommenssteuern zahlen müssen?
Was passiert mit dennen die es nicht tun?
Und steht nicht in der Amerikanischen Verfassung, dass das gesamte Einkommen eines jeden amerikanischen Bürgers sein volles Eigentum ist?

nur so nebenbei.....


melden
Anzeige
dantesprayer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

08.04.2008 um 20:47
@MorpheusS8382

http://de.wikipedia.org/wiki/Verschw%C3%B6rungstheorien_zum_11._September_2001#.E2.80.9EKein_Einsturz_durch_Br.C3.A4nde....

Arbeite dich da bitte mal durch, damit du auch weisst wovon wir reden.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

08.04.2008 um 22:35
dantesprayer schrieb:Komm Märchenstunde kannst de auch wo anders haben.
TADAAAAA. und mal wieder einer der uns beweisen will das die As-Sahab Bilder gelogen oder fake sind ??^^

Na dann mal viel Glück *g*


melden
sator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

08.04.2008 um 22:37
@Mystera

Die VT`er ziehen wenigstens noch andere Möglichkeiten hinzu, der Rest folgt der Dogmatischen Doktrin der Massenmedien...

ich erzähl dir was... ich hab in vergangenen tage zu zwei youtube-vt-videos kommentare abgegeben, fragen gestellt und gegendarstellungen abgeliefert. prinzipiell das gleiche wie hier. den einstellern der videos war das aber ein dorn im auge, so das man kurz darauf die kommentarfunktion abstellte und meine oder gleich sämtliche comments löschte. du wirst dir natürlich denken: "Ha, geschiet ihm recht! Wird er am rumstänkern gewesen sein!". das grosse "aber": beleidigende und negative reaktionen gab es zuvor schon haufenweise. es wurde keine zensur unternommen und kommentare waren zugelassen. desweiteren... habe ich "eine einfache frage" gestellt, so einfach und verständlich, dass sie ohne weiteres mit weniger als 500 zeichen hätte beanwortet werden können, stattdessen verwies man mich auf ein anderes video, welches sich im gleichen "channel" befand. nicht mit der absicht der frage eine antwort zu geben, sondern ich sollte mich mit der "arbeit" des einstellers vertraut machen. nun denn, ich habe mir den clip angeschaut, kam wieder und stellte meine kleine feine frage erneut. nicht nur, dass ich wieder eine unzureichende antwort bekam, ich wurde zensiert und geblockt.

was ist das für eine art, sich über gesteuerte, manipulierte und zensierte medien auszulassen und vorzuwerfen, dass die gemeine masse ungefragt frisst, was ihnen vorgekaut wird, aber selbst keinen mumm zu haben, sich einer simplen frage zu stellen? kurze zeit später hatte ich eine kleine unterredung mit einem gemässigtem "VT", der auch jederzeit zu einigermassen vernünftigen diskussion bereit ist, bzw. ich erwähnte den namen des users "SimonShack", woraufhin mir von jenem gemässigtem VT mitgeteilt wurde, dass dieser eine SCHANDE sei, dass er genau wüsste was er da tue und seine FANgemeinde für dumm verkauft. Das von einem VTler über einen kollegen. *g*

..so viele von euch sind so bieder in eine Falle getappt, aus der ihr euch nicht mehr zu befreien traut...


melden
al-chidr
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

08.04.2008 um 22:53
"""du wirst dir natürlich denken: "Ha, geschiet ihm recht!"""


Ich denke mir das nicht, wenn du eine ganz normale Frage gestellt hast ...

Aber der Wert von Youtube- Diskussionen ist zu vernachlässigen ;)


melden
dantesprayer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

08.04.2008 um 22:55
@sator

VT-ler sind auch nur Menschen. Ich bin der ebenfalls der Meinung, dass einige Theorien nur Lächerlich sind.

Sicher gibt es Trittbrettfahrer und Hassprediger, welche dadurch eine neue Plattform bekommen haben.

Offensichtlich gibt es aber viele Offene Fragen und Ungereimtheiten im Fall des 9/11 das kann mir auch jeder nicht VT-ler bestätigen. Was man schlussendlich GLAUBT bleibt die Sicht eines jeden einzelnen Menschen.

Wenn ein Mensch einfach alles glaubt was ihm aufgetischt wird und nicht mehr kritisch hinterfragt, dann tut er mir einfach nur leid.

Die Amerikanische Regierung ist nich Heilig. Sie tötet und foltert Menschen um ihre "Interessen" zu wahren. Ebenso führen sie prophilaktische Kriege!

Es wurden in der Geschichte schon manche Kriege aus Gefakten gründen begonnen.

Also wenn man da kein Misstrauen mehr haben darf, dann weiss ich auch nicht.

mfg


melden
donkingkong
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

09.04.2008 um 02:20
Link: video.google.de (extern)

schaut den link an wer es dann nicht kapiert muss unterm regenschirm gewesen sein als gott verstand verteilt hat


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

09.04.2008 um 07:47
DantesPrayer schrieb:
dantesprayer schrieb:Hast du dich schon mal gefragt warum Amerikaner Einkommenssteuern zahlen müssen?
Was passiert mit dennen die es nicht tun?
Und steht nicht in der Amerikanischen Verfassung, dass das gesamte Einkommen eines jeden amerikanischen Bürgers sein volles Eigentum ist?
nur so nebenbei.....
Nur so nebenbei....
wäre interesssant, wer dir diesen absurden Floh ins Ohr gesetzt hat, dem du blindlings glaubst (und in Frageform so tust, als ob du nicht selbst in der Lage wärst, dies zu beantworten).
http://usa.usembassy.de/etexts/gov/gov-constitutiond.pdf


melden
dantesprayer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

09.04.2008 um 11:21
Link: video.google.com (extern)

@vandeley

Ok, ich war wohl etwas unpräzise, laut einem Urteil des Obersten Gerichtshofes der Vereinigten Staaten von 1920 dürfen keine direkten, unaufgeteilten Steuern auf LÖHNE erhoben werden.

Einkommen wird dabei als unternehmerischer Gewinn von Firmen verstanden.

Diejenigen welche das wissen und keine direkten Steuern zahlen werden einfach verknakt oder sogar bedroht!

http://video.google.com/videoplay?docid=-2944018862821391727&hl=de


melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

09.04.2008 um 12:17
@dantesprayer:

"Offensichtlich gibt es aber viele Offene Fragen und Ungereimtheiten im Fall des 9/11 das kann mir auch jeder nicht VT-ler bestätigen. Was man schlussendlich GLAUBT bleibt die Sicht eines jeden einzelnen Menschen."

-->Hier wäre es angebracht, eine Unterscheidung zu treffen zwischen offenen Fragen die auftauchen, weil Punkte objektiv nicht geklärt sind und solchen, welche einfach das Ergebnis von Wissenslücken sind.

"Wenn ein Mensch einfach alles glaubt was ihm aufgetischt wird und nicht mehr kritisch hinterfragt, dann tut er mir einfach nur leid."

-->d'accord. Aber sei bitte vorsichtig mit der Beurteilung des Hinterfragens. Wenn ich mir eine der Berechnungen über die WTC-Einstürze im web ansehe und feststellen muß, daß sie gravierende Fehler enthält die das Ergebnis um mehrere hundert Prozent verfäschen, wenn weiters diese Ergebnis zur Untermauerung einer VT eingesetzt wird und ich diese Berechnung als fehlerhaft entlarve bin ich deshalb natürlich noch lang nicht OT-gläubig. Ich habe damit nichteinmal die VT als ganzes verworfen.

"Die Amerikanische Regierung ist nich Heilig. Sie tötet und foltert Menschen um ihre "Interessen" zu wahren. Ebenso führen sie prophilaktische Kriege!"

-->Nicht die Regierung, genausowenig wie AH persönlich 6 Millionen Juden umgebracht hat. Es ist eine verfilzte Struktur aus zahlreichen offiziellen und halboffiziellen Stellen.

"Es wurden in der Geschichte schon manche Kriege aus Gefakten gründen begonnen.

Also wenn man da kein Misstrauen mehr haben darf, dann weiss ich auch nicht."

Du sollst sogar. Aber _allen_ Seiten gegenüber, sogar Deinen eigenen Schlussfolgerungen und Deiner Wahrnehmung gegenüber.
Und du musst vermeiden zu suchen um zu finden.


melden
dantesprayer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

09.04.2008 um 12:55
@OpenEyes

Biste mal wieder mächtig am Klugscheissen wa?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

09.04.2008 um 13:15
@dantesprayer

Das hier ist ein Diskussionsforum. Wenn Dir was an der Aussage von OpenEyes nicht passt, geh drauf ein oder halt dich einfach hier raus.
Doofes Gepampe ist hier nicht angebracht....


melden
dantesprayer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

09.04.2008 um 13:22
@polyprion und Openeyes

Sorry, hab das hier vergessen: ;)

Nichts für ungut ;)


melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

09.04.2008 um 14:57
@dantesprayer:

Was stört Dich an Objektivität und präzisen Recherchen?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

09.04.2008 um 15:14
daher hab ich mich schon weitestgehend hier rausgehalten
sagt der mit den mit Abstand meisten Beiträgen.
Obgleich diese OT offizielle Theorie ) auch nur eine Theorie ist, die mehr als nur Schei..e klingt , wenn man das mal genauer betrachtet
Zur Erinnerung, eine Theorie ist : "Ein System wissenschaftlich begründeter Aussagen zur Erklärung bestimmter Tatsachen oder Erscheinungen und der ihnen zugrundeliegenden Gesetzlichkeiten. Im Gegensatz zur Hypothese muss eine Theorie bereits überprüft worden sein, und soweit das möglich ist, sich auch bestätigt haben."


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

09.04.2008 um 15:48
So... und da mein letzter Beitrag mal wieder von Polyprion gelöscht wurde,... mit der Begründung offtopic, ( das ich nicht lache )... werde ich den Beitrag nochmal schön mit Topic - Berücksichtigung posten

Jeder kann hier seine Meinung sagen solange Sie der OT entspricht,
ansonsten wird unsereins in eine Ecke,... in der wir alle sehr gerne auch schon mal von Polyprion gedrängt werden hineingezwängt... was ist daran objektiv, das ist doch wenn wir es ehrlich betrachten hier ein Fremdwort.
Die Ot steht auf sehr dünnem Eis, das ist längst kein Geheimnis mehr, die meisten glauben den Quatsch eh schon icht mehr , daher sehe ich das ganze jetzt gelassener.

Zum Thema wissenschaftluiche Aussagen , sind hier eben auch nur Theorien und nichts was mich jetzt vom Hocker hauen könnte.
Intruder, das ist Theoretisch gesehen das gleiche.. :)

Objektiv betrachtet ist die Ot eben auch auch nur eine unbeweisene Theorie, das ist nicht offtopic sondern eine Tatsache.
Die Theorie, kann bei näherer Betrachtung nicht bestehen , denn dazu haben die OTler ihre Meinungen zu oft revidieren müßen.
sie sehen Beweise nicht als solche und löschen eben mal schnell mit lockerer Hand Beiträge bei dennen Sie sich eventuell schämen müßten.

Objektives Diskutieren,... will doch hier eh keiner,... daher hab ich mich schon weitestgehend hier rausgehalten , aber wenn ich sehe mit welcher Strategie hier von Seiten der OT ( zu welchen ich z.B. auch mal Polyprion mitzählen möchte ) gearbeitet wird, komme ich dann doch lieber wieder und sage " meine Meinung "
Damit diese nicht untergeht...
Das Ziel ist ständiges predigen der OT das alle anderen Spinner sind, damit es dann irgendwann hingenommen wird.

Obgleich diese OT offizielle Theorie ) auch nur eine Theorie ist, die mehr als nur Schei..e klingt , wenn man das mal genauer betrachtet

Das muss man mal gesagt haben.

So und ich sehe das nicht als offtopic sondern als Tatsache und wenn ich schon was lösche dann begründe ich das ganze.... sonst kommen hier wieder die alten Kamellen , das diese Forum ein Tummelplatz der OT ist...


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

09.04.2008 um 15:55
Herrgott, immer dieses blöde Gejammer.
Wenn jemandem außer "klugscheisser" nichts einfällt, soll er halt der Diskussion fernbleiben.
Ende.

Das bedarf wirklich nicht eines weiteren Jammerkommentars - oder ist die Haut einiger Diskutierenden mittleweile so dünn geworden??


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

09.04.2008 um 16:00
>>>... Die Ot steht auf sehr dünnem Eis, das ist längst kein Geheimnis mehr, die meisten glauben den Quatsch eh schon icht mehr , daher sehe ich das ganze jetzt gelassener. ...<<<

Putzig, dass von einem zu hören dessen Fraktion schon schlotternd im eiskalten Wasser liegt.


>>>... Objektiv betrachtet ist die Ot eben auch auch nur eine unbeweisene Theorie, das ist nicht offtopic sondern eine Tatsache. ...<<<

Tatsache? Das Wort das du suchst lautet "Wunschdenken". Und wenn sie doch nur eine Theorie ist, dann sei doch so gütig und widerleg sie. Statt dessen seiert ihr ihr im Forum rum und bringt seit 7 Jahren das selbe dumme Geschwätz von "geht nicht, kann nicht, darf nicht".


>>>... Die Theorie, kann bei näherer Betrachtung nicht bestehen , denn dazu haben die OTler ihre Meinungen zu oft revidieren müßen. ...<<<

Wo hat sich denn hier einer von den Leuten revidiert, die seit Anbeginn der 911-Threads hier im Forum eure Halbwahrheiten richtigstellen?


>>>... Objektives Diskutieren,... will doch hier eh keiner,... daher hab ich mich schon weitestgehend hier rausgehalten , aber wenn ich sehe mit welcher Strategie hier von Seiten der OT ( zu welchen ich z.B. auch mal Polyprion mitzählen möchte ) gearbeitet wird, komme ich dann doch lieber wieder und sage " meine Meinung " ...<<<

Ach ja. Die gebeutelten VT-ler. Ihr habt es ja sooooo schwer... *Mitleid heuchel*
Was ihr, und vor allem du, immer sehr gern in eurem angestrebten Diskussion macht ist von einem Punkt zum anderen springen sobald es für euch eng wird, Fragen stellen und die Antworten ignorieren sobald sie euch nicht passen, das Pferd von hinten aufzäumen und euch dabei immer schön im Kreis drehen.
Das nennst du/ihr dann "objektive Diskussion"...


>>>... So und ich sehe das nicht als offtopic sondern als Tatsache und wenn ich schon was lösche dann begründe ich das ganze.... sonst kommen hier wieder die alten Kamellen , das diese Forum ein Tummelplatz der OT ist... ...<<<

Das nicht. Wir nerven hier nur nicht aller Furz lang wie schlimm es hier doch ist, das man nur unterdrückt wird und bla laber Gummiball...
Das dieses Rumgeheule gelöscht wird begrüße ich.


melden
dantesprayer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

09.04.2008 um 17:55
@MorpheusS8382

Ofizielle "Theorie"<--?--> Version:

Osama BinLaden und seine "Mächtige" AL-KAIDA Richten Selbstmorattentäter ab, welche alle, wohl koordiniert, am selben Tag das Weisse Haus, das Verteidigungsministerium und die Twin Towers zerstören wollen.

Aber Bush wollen sie offensichtlich ja nicht töten, denn dieser war ja OFFIZIELLERWEISE an einer Schule zu besuch.

Danach gibt Bin Laden (<---sehr Böööse) ein Video heraus und meint er habe das alles genau geplant und er wollte damit gaaanz viele Amis töten und ihnen eins auswischen und einfach nur Angst machen.

Er wusste ja nicht, dass er dafür "gejagt" würde und die Amerikaner seine "Mächtige" AL-Kaida zerstören will.^^

Und der Saddam war auch ein gaaanz böser, der hat ja Massenvernichtungswaffen! (Die Russen nicht, die Iraner such nicht, die Inder auch nicht und die Nordkoreaner wohl auch nicht^^) und darum setzte man die halbe Amerikanische Armee in den Irak. Neeeein hier gehts nicht ums Öl sondern um das böööse Regime.

Zum Glück gibt es auf dieser so eine Intelligente und Gute, von dem Liebengott gesante Regierung wie die Vereinigten Staaten von Amerika, welche die gaaaanze Welt vor dem Bööööösen beschützen.

Wohlt ich einfach mal loswerden ;)


melden
Anzeige
al-chidr
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

09.04.2008 um 18:04
Morpheus@

Ihr habt es sehr leicht

Ihr müsst nur den aktuellen offiziellen Stand verteidigen und das war ´s ;)


melden
200 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden