weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

9/11: Tag der Verschwörungen?

tilli30
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

07.04.2008 um 23:42
OpenEyes
Du musst dich doch hier nicht rechtfertigen. Ist doch nicht deine Schuld wenn er nicht richtig liest.


melden
Anzeige

9/11: Tag der Verschwörungen?

07.04.2008 um 23:42
Mein Gott...immer diese Aggressive Erklärungsweise von einem göffneten Auge...geh mal in dich und öffne dein Inner Eye...
...Komm mal runter Bruder...:)


melden
dantesprayer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

07.04.2008 um 23:43
@nexuspp

"Wie meinen ??
Welche VT kann man, denn hier bei diesem Thema, nicht sofort widerlegen ??
Mir wäre da bis zum heutigen Tag keine bekannt ^^
"
Einfache frage:

Wer hat denn die Anschläge aufs WTC geplant?


melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

08.04.2008 um 00:33
@dantesprayer:

"Einfache frage:

Wer hat denn die Anschläge aufs WTC geplant?"

Die ist, wie Du selbst sagst eine Frage. Kann man Fragen Widerlegen?

@Mystera:

Agressiv? Sei froh, daß Du mich noch nicht unrund erlebt hast :)
Kann denn Logik agressiv sein?
Haben Emotionen in einer Sachdiskussion etwas zu suchen?
Ich könnte mir durchaus vorstellen, daß Du eine sehr ansprechende Partnerin in einer Plauderei über Gott und die Welt bist, aber wenn es um Fakten geht gelten andere Regeln.

@till30:

Ich hab das nicht als Rechtfertigung geshen, nur als Klarstellung. Wenn ich versuche, jemandem etwas mitzuteilen dann ist es _meine_ Aufgabe dies so zu tun daß der Andere es auch richtig versteht, und bei einem offensichtlichen Missverständnis tue ich gut daran für Aufklärung zu sorgen, sonst reden wir nur aneinander vorbei.


melden
dantesprayer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

08.04.2008 um 01:00
@tilli30

"Welche Regierung hat zugegeben das sie Lügt? Bitte sag es mir doch endlich!!!!
"

Populärstes Beispiel: Bill Clinton ;)

gehört zur Allgemeinbildung....


melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

08.04.2008 um 01:03
_Der_ hat aber 9/11 sicher nicht inszeniert.

Und nebenbei - ich hätte die süße auch geheimgehalten :) :)


melden
dantesprayer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

08.04.2008 um 01:10
"Der_ hat aber 9/11 sicher nicht inszeniert.

Und nebenbei - ich hätte die süße auch geheimgehalten "

Wer weiss das den schon so genau ;)


melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

08.04.2008 um 01:20
"Wer weiss das den schon so genau "

Tja, da kannst Du Recht haben - provozierend war die trottelige Außenpolitik der USA ja schon immer, vielleicht hat eine von BCs politischen Aktionen tatsächlich den Keim zu 9/11 gelegt. Und seine Nachfolger haben die Gelegenheit beim Schopf gepackt und alles geschehen lassen.

Falls Du die Süße meinst - meine Süße geht Dich nix an *g* und BC war wahrscheinlich zunächst auch solcher Meinung :)

Und jetzt hau ich mich in die Falle. Gute Nacht


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

08.04.2008 um 07:57
dantesprayer schrieb:Wer hat denn die Anschläge aufs WTC geplant?
jene die es in dem Video-Testament gestehen ?

http://video.google.com/videoplay?docid=2227985208017300997

http://video.google.com/videoplay?docid=-1585902606450540249


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

08.04.2008 um 10:13
>>>... Wie sollte man den da noch etwas Beweisen können, wenn alles Schut und Asche ist?? Wenn die Stahlträger sofort nach China gebracht und eingeschmelzt werden? ...<<<

Sofort nach China verkauft... *lol*
3 Monate später ist "sofort"? Weiterhin wurd nur 60.000 Tonnen, nicht mal ein füntel, des Stahls verkauft.

Aber ich bin sicher das diese Tatsache nicht auf deinen tollen VT-Seiten vermerkt ist.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

08.04.2008 um 10:40
OT VT ..... das T will nicht weggehen ..... wegen einer Theorie führen wir nun schon Kriege ?

@tilli30

man kann sich auch blind stellen .......

1 Lüge der USA (die Satelliten Fotos)

2. lüge der Ausweis von M.AttA <--------- Kannst ja selber nach der Aufnahme suche wo der FBI Macker stolz den Pass in die Kamera hält , und auch wenn das Yogi Bärs Pass war haben die gelogen

3. lüge der USA

Die Flugschreiber im WTC waren mal da mal nicht, komisch mussten die erstmal noch die Daten-Sätze anpassen (VT)

4. lüge der USA

wir wissen das Sadam und bin laden zusammen arbeiten, und darum müssen wir in den Irak ....... sich dicker alles klar


5 lüge der USA

Sadam hat Massenvernichtung-Waffen (es nichts weiter als einer Vermutung)

mfg


melden
dantesprayer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

08.04.2008 um 19:29
@MorpheuS8382

"Sofort nach China verkauft... *lol*
3 Monate später ist "sofort"? Weiterhin wurd nur 60.000 Tonnen, nicht mal ein füntel, des Stahls verkauft."

Ja warst du den dabei als sie es Verkauft haben?

Oder hast du die Stahlträge gesehen?

Nimmt mich wunder aus welcher "Vertrauenswürdigen Quelle" du diese Informationen hast :D, steht wahrscheinlich auf der Homepage des Weisen Hauses, oder i'm Bericht der Untersuchungskomission XD

Fakt ist: Die heutige Amerikanische Regierung ist nicht Vertrauenswürdig

Fakt ist: Die Amerikaner wahren das einzige Volk welche Atombomben zu Massenvernichtungs zwecken eingesetzt haben (Hiroshima, Nagasaki) und heute wollen ausgerechnet Sie Weltpolizei spielen?

Die sache stinkt mächtig zum Himmel


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

08.04.2008 um 19:32
dantesprayer schrieb:Fakt ist: Die Amerikaner wahren das einzige Volk welche Atombomben zu Massenvernichtungs zwecken eingesetzt haben (Hiroshima, Nagasaki) und heute wollen ausgerechnet Sie Weltpolizei spielen?
was hat das bitte mit dem thema zu tun?

ist das nicht deine eigene voreingenommenheit?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

08.04.2008 um 19:40
>>>... Ja warst du den dabei als sie es Verkauft haben?

Oder hast du die Stahlträge gesehen? ...<<<

Ich kenn Quellen die das belegen. Kennst du Quellen die das widerlegen können?


>>>... Nimmt mich wunder aus welcher "Vertrauenswürdigen Quelle" du diese Informationen hast , steht wahrscheinlich auf der Homepage des Weisen Hauses, oder i'm Bericht der Untersuchungskomission XD ...<<<

Das sind frei im Internet einsehbare Fakten. Das du und deine Vorredner nur Halbwahrheiten kennen und du deshalb scheinbar denkst, die USA hätte wahrscheinlich schon am 12.09.2001 den gesamten Stahl des WTC nach China verkauft, wundert mich kein bisschen.


>>>... Fakt ist: Die Amerikaner wahren das einzige Volk welche Atombomben zu Massenvernichtungs zwecken eingesetzt haben (Hiroshima, Nagasaki) und heute wollen ausgerechnet Sie Weltpolizei spielen? ...<<<

Und weiter? Die Deutschen im 3. Reich haben millionen Juden vergast, sind wir deshalb auch unglaubwürdig. Und nebenbei ist das für den 911 völlig ohne Wert.


melden
dantesprayer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

08.04.2008 um 19:58
"Ich kenn Quellen die das belegen. Kennst du Quellen die das widerlegen können?"

Ja und ich kenne den Nikolaus ;)

"Das sind frei im Internet einsehbare Fakten. Das du und deine Vorredner nur Halbwahrheiten kennen und du deshalb scheinbar denkst, die USA hätte wahrscheinlich schon am 12.09.2001 den gesamten Stahl des WTC nach China verkauft, wundert mich kein bisschen."

Nö das denk ich nicht (bist du Gedankenleser?), Ich weiss nur das der Zugang und die Untersuchung der Stahlträger erheblich erschwert wenn nicht sogar verunmöglicht wurden.

Ach und warum steht in diesen Berichten nichts über das WTC7? Eines der grössten Gebäude der Welt weches ebenfalls eingestürtzt ist! hmmm..... was war da wohl drin in diesem Gebäude??

"Und weiter? Die Deutschen im 3. Reich haben millionen Juden vergast, sind wir deshalb auch unglaubwürdig. Und nebenbei ist das für den 911 völlig ohne Wert."

Wir brauchen keine Weltpolizei. Deutschland spielte auch nicht Weltpolizei.


melden
dantesprayer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

08.04.2008 um 20:04
@nexuspp

"jene die es in dem Video-Testament gestehen ?"

Ach jo? und Osama hatte wohl auch keine Verbindungen zur Bush Familie und seine Verwanten leben auch nicht in den USA :D.

Ich habs Osama wollte sicher mit den Anschlägen ganz Amerika lahmlegen und es hat ihm auch niemand gesagt, dass die USA ganz viele Waffen und gaaaanz viel Militär haben und dass sie diese auch nicht einsetzten würden... was?

Komm Märchenstunde kannst de auch wo anders haben.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

08.04.2008 um 20:04
>>>... Ich weiss nur das der Zugang und die Untersuchung der Stahlträger erheblich erschwert wenn nicht sogar verunmöglicht wurden. ...<<<

Ach. Und was für Untersuchungen wolltest du anstellen die dir erschwert wurden? Lass mich raten. Keine! Nur weil du gelesen hast, die Untersuchungen von wem auch immer wurden erschwert, muss das noch lange nicht stimmen.


>>>... Ach und warum steht in diesen Berichten nichts über das WTC7? Eines der grössten Gebäude der Welt weches ebenfalls eingestürtzt ist! hmmm..... was war da wohl drin in diesem Gebäude?? ...<<<

Eines der größten Gebäude der Welt??? Wo bitte hast du denn den Schmarn her.
Und was drinne war? Nun, wenn man, wie du, irgendwelchen Leuten glaubt, natürlich die Schaltzentrale des Bösen. Alle geheimen Akten natürlich auch. Wahscheinlich auch ganz viele Mitwisser.


trockene Fakten:
WTC7 hat auf über 8 Stockwerken lichterloh gebrannt. Das Fundament von WTC7 wurde stark beim einstuzrz der Twinwotwers beschädigt. Es wurde evakuiert. Der FDNY war klar was mit dem Gebäude passieren würde. Man hätte also gar nicht heimlich sprengen müssen. So, und jetzt kommst du...


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

08.04.2008 um 20:10
ohjeh hier macht sich jemand dermaßen albern


melden
dantesprayer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

08.04.2008 um 20:23
"trockene Fakten:
WTC7 hat auf über 8 Stockwerken lichterloh gebrannt. Das Fundament von WTC7 wurde stark beim einstuzrz der Twinwotwers beschädigt. Es wurde evakuiert. Der FDNY war klar was mit dem Gebäude passieren würde. Man hätte also gar nicht heimlich sprengen müssen. So, und jetzt kommst du..."



Zeig mir mal die 8 Stockwerke. Und zeig mir mal die Stelle im Offiziellen Untersuchungsbericht wo irgend etwas von diesem Gebäude drinsteht

Und Warum hat das Gebäude schon vor den Flugzeugeinschlägen gebrannt??

Und versuch mal rauszubekommen, was in diesem Gebäude untergebracht war.

"
Ach. Und was für Untersuchungen wolltest du anstellen die dir erschwert wurden? Lass mich raten. Keine! Nur weil du gelesen hast, die Untersuchungen von wem auch immer wurden erschwert, muss das noch lange nicht stimmen."

Da müssten wir über die Vertrauenswürdigkeit gewisser Quellen debattieren, sry aber das würde den Rahmen von Allmy sprengen.


melden
Anzeige

9/11: Tag der Verschwörungen?

08.04.2008 um 20:35
WTC7 Schäden

gg35068,1207679748,June2004WTC7 Page 16 cropped

<imd src=>

gg35068,1207679748,wtc7 louvers fire



>>>... Und Warum hat das Gebäude schon vor den Flugzeugeinschlägen gebrannt?? ...<<<

LOL! Wo denn?


>>>... Und versuch mal rauszubekommen, was in diesem Gebäude untergebracht war. ...<<<

Ich? Versuch DU doch mal rauszufinden was wirklich im WTC7 untergebracht war.


melden
112 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
WTC 1 Flugzeug12 Beiträge
Anzeigen ausblenden