Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

9/11: Tag der Verschwörungen?

9/11: Tag der Verschwörungen?

05.06.2008 um 08:30
Liebe Gemeinde ;)

Der 9/11-Thread wird schon lange mehr oder weniger so gelassen, wie er sich entwickelt. Der Grund ist, dass hier eine leichte Beleidigungs-Ebene auf beiden Seiten der Diskutanten der Normalzustand ist - so gut wie nie forderte jemand den Einsatz eines Mods.

In letzter Zeit häufen sich jedoch die Meldungen, sodass ich die Teilnehmer hiermit darum bitte, mal wieder mehr darauf zu achten, beleidigende Äußerungen (Ihr seid alle hohl u. ahnungslos, Du schreibst bullshit usw. bis hin zum beliebten, bezahlten Negierer...) aus Euren Beiträgen zu streichen.

Danke

;)


melden
Anzeige

9/11: Tag der Verschwörungen?

05.06.2008 um 08:36
sitting-bull schrieb:Ihr sei alle so ahnungslos, grausam, echt
Deine Super-Thermit wurde als vorher da angebracht, wo die Flugzeuge Punktgenau eingeschlagen sind, danach hat der unbeschädigte Zündmechanismus Super-Thermit gezündet, was die Türme zum Einsturz brachte. Und nun erklärst du noch bitte, unter der Annahme das es sich bei dem glühenden Metall um die Reste von Stahlträgern handelt, wie dein Super-Thermit so große Teile verflüssigen kann, da es ja eigentlich zum schneiden eingesetzt wird, und nicht zum großflächigen verflüssigen.

Die Frage, wofür man die Flugzeuge gebraucht hat, stelle ich lieber erst gar nicht.

Die von anderen angeführten Explosionen können wohl auch nicht vom Thermit herrühren.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

05.06.2008 um 08:40
Die Frage, wofür man die Flugzeuge gebraucht hat, stelle ich lieber erst gar nicht.

Um die Sprengung zu vertuschen...

*g


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

05.06.2008 um 08:51
Das wäre eine Möglichkeit, nur welche Sprengung? Nach allem was ich bisher über Thermit lesen musste, hat das sehr wenig mit Sprengungen zu tun, und bitte, niemand soll auf die Idee mit Zündladungen kommen, wenn die so Explodieren würden, das es wie hier immer wieder behauptet, durch das ganze Gebäude zu hören war, wäre das Thermit überall gelandet, nur nicht auf den Trägern, die es danach nicht nur durchschnitten haben soll, selbstverständlich mir chirurgischer Genauigkeit.


melden
bio
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

05.06.2008 um 08:59
"Diese haben zusammen mit NIST ja nur das Metall der Türme untersucht.
KEIN Hinweis auf Sprengstoffe, KEIN Hinweis auf Thermit , KEIN Hinweis das irgendwie nachgeholfen wurde. !!!"

NIST hat niemals nach Sprengstoffen gesucht, kann deshalb gar keine gefunden haben.

Ich kann nur die Moderation nur warnen:

Wenn sie denkt, alles laufen zu lassen, gehts schief. Bisher hatte ich schon den Eindruck, die Moderation moderiert auch. Im Gegensatz zu Jeara Post gerade.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

05.06.2008 um 09:11
bio,

die Moderation nimmt keine "Warnungen" an. ;)

Fakt ist, dass in diesem Thread der Ton etwas schärfer ist als in anderen. Und das wurde auch von beiden Seiten selten bemängelt, sodass ein Einschreiten fast nie nötig war.
Da sich jetzt die Beschwerden häufen, habe ich oben stehenden Beitrag verfasst.

Das ist alles.

:-)


melden
bio
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

05.06.2008 um 09:59
nein Jeara, ich komme aus dem gescheiterten forum.politik 9/11 thread.

die Moderation redete (oder besser schrieb) genauso wie Du gerade - und scheiterte damit (oder wollte scheitern). Da ich Deine negative Einstellung bzgl. sogenannten Verschwörungstheorien kenne, habe ich den Verdacht, es passiert hier das gleiche. Es hat Strategie, Diskussionen und damit Aufklärung zu verhindern, indem man die Diskussionskultur vor die Hunde gehen lässt.

Mein Eindruck ist, dass bis vor Kurzem hier ein viel besseres Klima herrschte also in im Forum.politik. Dieses Klima scheint sich jetzt negativ zu ändern - inwieweit eine Änderung in der Moderation, beispielsweise eine vermehrte "Moderation" von Jeara damit zu tun hat, weiß ich nicht.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

05.06.2008 um 10:06
bio,

ich war die letzten Monate nicht da, also stimmt irgendwas mit Deinem letzten Satz nicht.

Es hat Strategie, Diskussionen und damit Aufklärung zu verhindern, indem man die Diskussionskultur vor die Hunde gehen lässt.

1. Auf Allmy gibt es keine Strategie bzgl. 9/11, auch wenn der normale VT'ler das schwer glauben kann.

2. Hast Du irgendwas missverstanden oder missverstehe ich Dich gerade? Ich habe hier die Bitte geäußert, mehr auf den Umgangston (Beleidigungen) zu achten. Von "Diskussionskultur vor die Hunde gehen lassen" kann also nicht die Rede sein.


melden
sitting-bull
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

05.06.2008 um 12:18
Daran bin offensichtlich ich schuld- sobald der VT-Logen-Gott auftaucht, wird die lustige Debunker-Gemeinde komisch und unsachlich.

Und wenn jemand seine Ahnungslosigkeit so präsentiert wie hier einige, darf man darauf nicht mal mehr hinweisen? Hier wird immer noch Schrott präsentiert, der selbst in der offiziellen Erklärung seit 2004 nicht mehr propagiert wird.


melden
sitting-bull
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

05.06.2008 um 12:25
@ intruder:

Das wäre eine Möglichkeit, nur welche Sprengung? Nach allem was ich bisher über Thermit lesen musste, hat das sehr wenig mit Sprengungen zu tun, und bitte, niemand soll auf die Idee mit Zündladungen kommen, wenn die so Explodieren würden, das es wie hier immer wieder behauptet, durch das ganze Gebäude zu hören war, wäre das Thermit überall gelandet, nur nicht auf den Trägern, die es danach nicht nur durchschnitten haben soll, selbstverständlich mir chirurgischer Genauigkeit.


Hatte ich gerade eine Dissertation zum Thema verlinkt.
Wenn man zu doof ist, den Link zu finden, kann man die Arbeit auch über Google finden.
Stichwort: JGranier_dissertation_FINAL.pdf

Wenn dann immer noch jemand leugnet, es gäbe keinen hochexplosiven Nano-Thermate, komme ich persönlich vorbei und zünde euch das Zeug unterm euren Arsch an.

Und sämtliche Fragen, die sich um die impliziten Negierung von Thermate-Resten drehen, weil man behauptet, es hätte keine Möglichkeit gegeben, diese zu legen, sind völlig irrelevant, wenn man Spuren des Materials gefunden hat.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

05.06.2008 um 12:34
@sitting_Bull: Wer hat die gefunden und wo?

MfG jever


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

05.06.2008 um 12:43
Man hat nichts gefunden, was man nicht auch ohne "Area-51-Sprengstoff" gefunden hätte. Und mit deinem Ton unmittelbar nach Jearas freundlicher Aufforderung legst du es doch nur wieder auf eine Sperrung an, damit - oh du "VT-Logen-Gott" - an anderer Stelle wieder behaupten kannst, man schmeiße Leute raus, die eine andere Meinung vertreten als die offizielle.


melden
sitting-bull
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

05.06.2008 um 12:55
Ignoranten bekommen von mir keine Amtshilfe. Warum auch? Am Leugnen wird sich auch durch astreine, handfeste Beweise nichts änden.

Mein Ton ist der Sachlage entsprechend. Wer hier meint, ständig auf faktenresistent zu machen und gleichzeitig belehrend auftritt, ohne auch nur den Hauch einer Anhnung zu haben, wird so sogar noch gut von mir bedient.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

05.06.2008 um 12:58
Hat man jetzt diese Spuren gefunden? Wenn ja, wer hat sie gefunden?
Was ist daran "Amtshilfe" oder sonstwas? Das ist eine klar formulierte, einfache tentendslose Frage.

MfG jever


melden
sitting-bull
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

05.06.2008 um 13:04
Link: www.habiru.de (extern)

Ich habe bis zum heutigen Tag 5 Arbeiten veröffentlicht, in dem ich nichts anderes mache als darüber zu berichten.

Wenn du sie nicht kennst, ist das bezeichnend. Dennoch noch mal der Link zu allen Arbeiten.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

05.06.2008 um 13:08
Anscheinend hast du den Kern meiner Frage überlesen, also bitte noch einmal, wie wurde dein Super-Thermit angebracht, so dass es nach dem Einschlag erst gezündet hat, wie waren die Zünder vor dem Feuer und dem Einschlag geschützt, woher wusste das Flugzeug, wo es einzuschlagen hat, wäre ja doch ziemlich doof gelaufen, wenn das ganze dann nicht in Höhe der Einschlagstelle einknickt sondern ganz wo anders.


melden
sitting-bull
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

05.06.2008 um 13:12
Mittlerweile sind es drei verschiedene forensische Beweise:

Geschmolzenes Eisen, welches den "genetischen Fingerabdruck" von Thermite/Thermate hat

Eisen-Kügelchen minimalster Größe, die nur entstehen, wenn Metall plötzlich sehr stark erhitzt wird und sich die Moleküle in der Luft wie Regentropfen formieren

Reste des Original-Sprengstoffs, ein Nano-Thermate, rot-graue Bruchstücke, die sich unter einem Laser heftigst entzünden.

Alle diese Spuren sind auf unterschiedlichste Art und Weise wissenschaftlich verifiziert. Z.B. durch andere Institute, durch unabhängige Beprobungen anderen Staubs, durch Veröffentlichung in Wissenschaftsmagazinen usw.

Leugnen- zwecklos.


melden
sitting-bull
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

05.06.2008 um 13:14
@ Intruder: An dem lustigen Punkt "Circumstantial denial" beteilige ich mich nicht.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

05.06.2008 um 13:20
Schon klar das du an diesem Punkt aufgeben musst. Vielleicht ist ja auch ein Meteorit ins WTC eingeschlagen wer weiß ;)


melden
Anzeige

9/11: Tag der Verschwörungen?

05.06.2008 um 13:28
Sitting-Bull schrieb:
sitting-bull schrieb:Alle diese Spuren sind auf unterschiedlichste Art und Weise wissenschaftlich verifiziert. Z.B. durch andere Institute, durch unabhängige Beprobungen anderen Staubs, durch Veröffentlichung in Wissenschaftsmagazinen usw.
Hallo, ich habe mir schon einige deiner Arbeiten angeschaut, bin aber noch lange nicht durch. Die Sache mit den Beweisen für Thermat Rückstände interessiert mich sehr. Kannst du mir, zur Not auch per PM, zuverlässige Quellen ich verifizieren kann?

Übrigens auf deiner Seite ist unter "Hier die monumentale Kritik an der ZDF-Sendung vom 11.09.2007" nochmal die Arbeit Hoffmann deutsch verlinkt verlinkt.


melden
220 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden