Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

9/11: Tag der Verschwörungen?

sitting-bull
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

07.06.2008 um 08:20
Als Wochenend-Hausaufgabe bitte ich die "Geschmolzener-Stahl-Leugne-Fraktion" mal darum, mir irgendein Gebäude der Welt zu präsentieren, welches durch was auch immer eingesetürzt ist, in dem es in den Trümmern geschmolzene, rot-glühende Träger gab.

Ich bin gespannt.


melden
Anzeige

9/11: Tag der Verschwörungen?

07.06.2008 um 09:03
sitting-bull schrieb:Als Wochenend-Hausaufgabe bitte ich die "Geschmolzener-Stahl-Leugne-Fraktion" mal darum, mir irgendein Gebäude der Welt zu präsentieren, welches durch was auch immer eingesetürzt ist, in dem es in den Trümmern geschmolzene, rot-glühende Träger gab.
Also was jetzt, rot glühend, oder geschmolzen? Beides geht nicht... :-)

paco


melden
Werwie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

07.06.2008 um 09:17
Es geht um GESCHMOLZENE TRÄGER


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

07.06.2008 um 10:15
Werwie schrieb:Es geht um GESCHMOLZENE TRÄGER
Die gab es aber auch beim WTC nicht, oder kannst Du einen vorweisen? Ich kenne nur Bilder glühender Stücke.

paco


melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

07.06.2008 um 11:22
"Als Wochenend-Hausaufgabe bitte ich die "Geschmolzener-Stahl-Leugne-Fraktion" mal darum, mir irgendein Gebäude der Welt zu präsentieren, welches durch was auch immer eingesetürzt ist, in dem es in den Trümmern geschmolzene, rot-glühende Träger gab."

Völlig irrelevant, da es zu 9/11 keinen Präzedenzfall gibt.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

07.06.2008 um 11:37
Als Wochenendaufgabe bitte ich meinerseits die "Geschmolzener-Stahl-Postulier-Fraktion" darum, mir irgendein Gebäude der Welt zu präsentieren, welches professionell gesprengt wurde und in dessen Trümmern Seen geschmolzenen Stahls und glühende Trümmer gefunden wurden! :-)

paco


melden
sator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

07.06.2008 um 12:06
Als Wochenend-Hausaufgabe bitte ich die "Geschmolzener-Stahl-Leugne-Fraktion" mal darum, mir irgendein Gebäude der Welt zu präsentieren, welches durch was auch immer eingesetürzt ist, in dem es in den Trümmern geschmolzene, rot-glühende Träger gab.


Also was jetzt, rot glühend, oder geschmolzen? Beides geht nicht... :-)



klein wenig widersprüchlich hört sich das an, ja. stahl fängt bereits ab ca. 600°C rot zu glühen an. vorm schmelzpunkt, so im bereich 1300-1500°C, glüht er weiss.


melden
sitting-bull
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

07.06.2008 um 13:42
Völlig irrelevant, da es zu 9/11 keinen Präzedenzfall gibt.

Echte Präzendenzfälle, ja, außerhalb physikalischer Gesetze-> nein.

Aber es gab wirklich einen Haufen Präzedenzfälle den Tag. Niemals zuvor ist ein Gebäude auf Grund eines Feuers + Flugzeugeinschläge wie bei einer Sprengung völlig in sich zusammengebrochen. Und das gleich drei Mal, das letzte Mal sogar ohne Flugzeug.
Niemals zuvor haben Hijacker 4 Mal simultan Flugzeuge entführt und diese selbst geflogen. Niemals zuvor haben Cessna-und Simulator-Piloten solch komplizierte Flugübungen in echten Flugzeugen geflogen. Niemals zuvor ist es einem Flugzeugkapitän nicht gelungen, den Notruf-Code einzugeben. Niemals zuvor hat es keine rechtzeitige Reaktion der Flugüberwachung gegeben. Niemals zuvor flogen im US-Luftraum 2 Stunden lang Flugzeuge durch die Gegend, ohne gefunden werden zu können- obwohl während der 2. Stunde sämtliche Flugzeuge zur Landung gezwungen wurden, was natürlich auch noch niemals zuvor stattgefunden hat. Niemals zuvor hat ein US-Vize einen Abschussbefehl gegeben. Niemals zuvor ist es jemals zu Staatsterror gekommen. Niemals zuvor haben die Geheimdienste über 5 Jahre lang alle Attentäter überwacht, telefonisch abgehört und Spitzel innerhalb der Gruppe gehabt, ohne das sie den Plot verhindern konnten. Niemals zuvor wurde der Hauptschuldige ausgemacht, ohne dass es überhaupt einen Beweis gegen ihn gibt (Osama Bin Laden). Niemals zuvor ist eine derartig schlampige Ermittlung ausgeführt worden, bei der die Hauptschuldigen durch getürkte Elefantenspuren schon nach 1 Stunde feststanden. Niemals zuvor ist ein Terroranschlag zur Umsetzung antifreiheitlicher Maßnahmen durchgeführt worden.

Halt. Einiges stimmt ja gar nicht.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

07.06.2008 um 14:07
sitting-bull schrieb:Halt. Einiges stimmt ja gar nicht.
Vieles stimmt nicht oder ist bis heute nicht mal ansatzweise bewiesen worden.

Und einige deiner Aufzählungspunkte bedingen sich ja auch. Wenn vier Flugzeuge am selben Tag von Terroristen entführt werden, um sie in Gebäude zu jagen, dann werden entsprechend auch mehrer Gebäude am selben Tag in Mitleidenschaft gezogen.

Aber das "Spielchen" kann man natürlich auch kontern:
Niemals zuvor hat eine Regierung eine False-Flag-Operation mit 4 Passagierflugzeugen durchgeführt und sie vernichtet. Niemals zuvor hat eine Regierung 3 Passagierflugzeuge in so große Gebäude stürzen lassen. Niemals zuvor hat eine Regierung an einem Tag gleich 3 so große Gebäude in die Luft gesprengt. Niemals zuvor ...

Was soll das letztlich beweisen?


melden
sitting-bull
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

07.06.2008 um 14:12
Was die weiteren Spin-Versuche angeht, Farben geschmolzenen Stahls zu verdrehen u.ä.:

Hüstl. Was ist so schwer daran, z.B. diese Sätze zu verstehen:

„In the first few weeks, sometimes when a worker would pull a steel beam from the wreckage, the end of the beam would be dripping molten steel.“

I talked to many contractors and they said they actually saw molten metal trapped, beams had just totally had been melted because of the heat.“


***

Und paco, den Oberlogiker: Ich muss nicht beweisen, dass es bei herkömmlichen Sprengungen auch geschmolzenes Metall gibt. Ihr müsst erklären, wie so etwas überhaupt möglich sein kann, wenn nur die Gravitation (potentielle/kinetische Energie der Gebäude) die Zerstörung bewirkt haben soll. (die WTC-Feuer können den Stahl nicht geschmolzen haben, da sind wir uns ja auch alle einig)

Und ja, die zugeführten zusätzlichen Energien durch Sprengstoffe ,z.B. Nanothermate; reichen völlig aus, um Lavaströme geschmolzenen Stahls zu schaffen- es ist ja sogar deren Hauptaufgabe, Stahl zu schmelzen. In herkömmlichen Sprengungen wird das bewußt klein gehalten, das heißt aber nicht, dass man mit mehr Energie nicht solche hübschen Inszenierungen wie am 11.9.2001 hinbekommen kann. Da ist so viel Spin dabei in deiner Argumentation, jedes Mal, dass ich wirklich nicht weiß, warum du da so vehement falsch liegst. An anderen Punkten kaufe ich dir dein ernsthaftes Aufklärungsinteresse ja durchaus ab.
.


melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

07.06.2008 um 14:33
Hüstl...

Potentielle Energie + Feuer an der Einschlagstelle + brennbares Material nch dem Einsturz im Trümmerhaufen + zumindest zeitweise noch zugeführte Energie durch zerstörte Leitungssysteme, das alles bestens isoliert durch viele Meter Schutt.

Plus der Frage, wie korrekt diverse Aussagen sind die auf bestimmten Websites publiziert werden.

Meinst Du nicht, daß da bei Deiner Argumentation auch eine Menge "Spin" dabei ist?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

07.06.2008 um 14:45
Molten Steel ? ^^

http://www.911myths.com/html/wtc_molten_steel.html

Steven Jones und der Thermit Beweis ^^

http://www.911myths.com/html/traces_of_thermate_at_the_wtc.html


Ich schreibe es gerne NOCHMAL !!
Wer Beweise zurück hält macht sich Strafbar! Warum in Gottes Namen , halten die VT-logen ihre "Beweise" ständig zurück ??
Alleine diese Frage entstellt alle VT-logen mit einem Schlag ;)


melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

07.06.2008 um 14:50
Was hilfts-- Sie wollen _glauben_ und da stören Beweise nur :(


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

07.06.2008 um 14:51
sitting-bull schrieb:...
Da ist so viel Spin dabei in deiner Argumentation, jedes Mal, dass ich wirklich nicht weiß, warum du da so vehement falsch liegst. An anderen Punkten kaufe ich dir dein ernsthaftes Aufklärungsinteresse ja durchaus ab.
Tja, das ist doch ganz einfach?! Ebenso wie Du bin ich davon überzeugt, daß meine Argumentation richtig ist. Abschreckend an Dir sind Deine ständigen versuche, Kritikern Deiner Ansichten böswillige Verdrehungen anzudichten, zumal bei den Glühfarben von Stahl so eine Verdrehung nicht möglich ist. Außerdem, zeige mir nur ein Bild (keine Zeugenaussagen etc., die akzeptierst Du im Gegenzug ja auch nicht), auf dem eine Lache erstarrten, ehemals geschmolzenen Stahls zu sehen ist. Bei den Mengen, die es ja Deiner Meinung nach gegeben haben muß, wird doch wohl ein einziges Bild einer solchen Schmelze aufzutreiben sein? Ich betone aber nochmals, keine Bilder mit glühenden Stücken, gespenstischen Beleuchtungen etc, nein, einfach ein Bild einer erstarrten Lache des ominösen Schmelzgutes.

paco


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

07.06.2008 um 14:52
nexuspp schrieb:
nexuspp schrieb:Ich schreibe es gerne NOCHMAL !!
Wer Beweise zurück hält macht sich Strafbar! Warum in Gottes Namen , halten die VT-logen ihre "Beweise" ständig zurück ??
Alleine diese Frage entstellt alle VT-logen mit einem Schlag
Warum muss ich da nur anzurückgehaltene Video-Beweise von den Pentagon Sicherheitskameras, unter Verschluss gehaltene metallurgische Untersuchungen, nachweislich vernichtete Zeugenaussagen, zufällig abgeschaltete Sicherheitskameras und Ähnliches denken.


melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

07.06.2008 um 14:55
"Warum muss ich da nur anzurückgehaltene Video-Beweise von den Pentagon Sicherheitskameras, unter Verschluss gehaltene metallurgische Untersuchungen, nachweislich vernichtete Zeugenaussagen, zufällig abgeschaltete Sicherheitskameras und Ähnliches denken."

Wunschdenken?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

07.06.2008 um 14:56
Schonmal darüber nachgedacht, warum kein einziges, brauchbares Bild vom Pentagoneinschlag verfügbar ist, dass das Pentagon zeigt bevor es eingestürzt ist?
war ja auch nur eine halbe Stunde Zeit.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

07.06.2008 um 15:28
ZZTop schrieb:Schonmal darüber nachgedacht, warum kein einziges, brauchbares Bild vom Pentagoneinschlag verfügbar ist, dass das Pentagon zeigt bevor es eingestürzt ist?
war ja auch nur eine halbe Stunde Zeit.
Was wäre denn für dich ein "brauchbares Bild"?


melden
sitting-bull
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

07.06.2008 um 15:56
Der Zugang zu dem Ground Zero genannten Bereich war streng limitiert, Fotoaufnahmen verboten, das gleiche galt für den Schrottplatz Fresh Kills. Das umfangreiche NIST-Archiv, welches das NIST erwähnt, wurde niemals der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Welche Bilder wollt ihr haben? Wenn jemand Beweise zurückhält, könnt ihr sehen, wer es ist.

Die Fresh Kills Geschichte wurde angeblich unternommen, um Menschen-Reste zu extrahieren. Es kann genauso eine Tarn-OP gewesen sein, die inkriminierendsten Elemente verschwinden zu lassen. Auf jeden Fall wurden Untersuchungsregeln verletzt, die für jeden Brandfall gelten.


melden
Anzeige

9/11: Tag der Verschwörungen?

07.06.2008 um 15:59
nexuspp schrieb:
nexuspp schrieb:Molten Steel ? ^^

http://www.911myths.com/html/wtc_molten_steel.html

Steven Jones und der Thermit Beweis ^^

http://www.911myths.com/html/traces_of_thermate_at_the_wtc.html
Hast du die seit überhaupt durchgelesen?
alles was sie tun ist, aus geschmolzenem Stahl geschmolzenes Metall zu machen, da Aluminium in flüssigem Zustand silbern und nicht hell strahlend ist, traue ich jedem Feuerwehrarbeiter zu die beiden auseinander zuhalten.


melden
267 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden