weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

9/11: Tag der Verschwörungen?

winstons
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

12.06.2008 um 00:37
@berliandi
Frage mich bloss immer warum im Gleisbau bei verwendung von Thermit nie von Explosionen gesprochen wird

Solche Fragen wirst du nicht mehr stellen müssen, wenn du dich in Chemie ein wenig eingearbeitet hast. Ist alles eine Sache der Variation.

@schmitz
Dann kannst du ja sicher berlinandi´s Wissensdurst stillen, wenn das so einfach ist, nicht wahr?

Mal langsam, in 5 Minuten zum Chemie Prof oder was? Wenn ich das könnte, wär ich nicht hier. Aber wenn du einen kennst, der das kann, schick ihn mir ruhig vorbei.

Aber mit ein wenig Übung ... und der Tabelle und ... geht dem. (siehe Link oben)


melden
Anzeige

9/11: Tag der Verschwörungen?

12.06.2008 um 00:50
Solche Fragen wirst du nicht mehr stellen müssen, wenn du dich in Chemie ein wenig eingearbeitet hast. Ist alles eine Sache der Variationxt
Wovon willst du den mehr nehmen als bei der Standartmischung das es explodiert ?
Entweder fehlt es am Reduktionsmittel oder am zu reduzierenden Mittel .

Deine persönliche Meinung würde mich dazu interessieren .


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

12.06.2008 um 00:53
Aber wenn du Wasser drübergibst dann kann es zu einer Explosion kommen , da geb ich dir recht . Den das Wasser wird in verbindung mit dem Alu zu Wasserstoff und Aluminiumoxid .


melden
winstons
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

12.06.2008 um 01:11
@berlinandi
Wovon willst du den mehr nehmen als bei der Standartmischung das es explodiert ?
Entweder fehlt es am Reduktionsmittel oder am zu reduzierenden Mittel .

Deine persönliche Meinung würde mich dazu interessieren .


Das poste ich hier nicht. Nimms mir nicht übel.

Aber wenn du Wasser drübergibst dann kann es zu einer Explosion kommen , da geb ich dir recht . Den das Wasser wird in verbindung mit dem Alu zu Wasserstoff und Aluminiumoxid .

Da gibts das Video mit dem Eisblock und der Explosion. Es gab aber noch ein anderes ... finds nur grad nicht.


Interessant!!!
Leider sieht man nicht allzuviel ...


melden
winstons
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

12.06.2008 um 01:12
@berlinandi
Aber was willst du mit der Explosion bezwecken? Was soll die bringen? Showeffekt?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

12.06.2008 um 01:19
Du hast doch im Zusammenhang von Thermit immer von Explosionen gesprochen .


melden
winstons
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

12.06.2008 um 01:20
Ich denke zudem, daß die Hauptfrage sein sollte, warum z.B. das WTC7 eingetürzt ist. Genau wie die Tower. In sich zusammen. Wieder so ein Zufall. Oder?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

12.06.2008 um 01:22
Interessant!!!
Leider sieht man nicht allzuviel ...




Vorallem was wenn man von der Materialstärke der Metallstange und diese dann mit der eines Doppel T Trägers vergleicht .


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

12.06.2008 um 01:25
Ich denke zudem, daß die Hauptfrage sein sollte, warum z.B. das WTC7 eingetürzt ist. Genau wie die Tower. In sich zusammen. Wieder so ein Zufall. Oder?


Moment , eben waren wir noch bei Thermit und dem Twins , aber egal das Thema Thermit scheint ja eh festgefahren .


melden
winstons
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

12.06.2008 um 01:28
@berlinandi
Ich sprach von Explosionen, die im Gebiet der WTCs gehört wurden. Dann ging es doch um Thermite, der zur "Sprengung" der Stahlträger verwendet worden sein könnte. Dazu dann meine Postings.

Dann sagte ich, daß bei Thermite Explosionen auftreten können. Aber wozu?

Ich vermute aber, mit Thermite allein kommt man nicht weit. Die Explosinen hier halte ich nicht für alleinige Thermite Reaktionen.

Aber wer weiß?

Das können wir heute ja nicht mehr prüfen. Is ja alles weg. ... Und mit jedem Tag wird es schwieriger werden, die ganze Sache richtig aufzuklären.


melden
winstons
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

12.06.2008 um 01:37
@berlinandi
Vorallem was wenn man von der Materialstärke der Metallstange und diese dann mit der eines Doppel T Trägers vergleicht .

Wenns im Kleinen funktioniert, warum dann nicht bei einem großen Träger?
Aber ich gebe zu, das Video über "den großen T" würde ich auch gerne sehen.

Moment , eben waren wir noch bei Thermit und dem Twins , aber egal das Thema Thermit scheint ja eh festgefahren .
Heißt das, du weißt, daß kein Thermite beim WTC7 verwendet wurde?

Aber weshalb ich das WTC7 anbringe, war auf die Aussage, daß die Twin Towers beide gleich einfallen mußten, weil die ja gleiche Schäden aufwiesen.

Weshalb aber fiel das WTC7 auch so zusammen? Zufall? War doch nicht von einem Flieger getroffen? Kein Kerosin? Lächerliche Feuer? Relativ guter Abstand zu den Towers????


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

12.06.2008 um 01:44
Du bewertest doch auch die Feuer nur nach den Videos , was im inneren war kannst du auch nicht wissen . Und wie gesagt Stahl verliert extrem an Festigkeit bei ca.700 Grad .


melden
winstons
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

12.06.2008 um 01:56
@berlinandi
Wir hatten doch die Videos mit den Aufnahmen, die recht deutlich zeigen, wo die Feuer waren. (von der offiziellen Seite)
Und das Bild (oder PDF) mit den Brandherden.

Und das macht dich nicht skeptisch???

Fällt genau so zusammen wie die Twins. Seltsam oder?

Eigentlich fallen alle drei Gebäude "identisch" ein. 3x. Hintereinander. Seltsam?

Wieso machen das andere Gebäude nicht auch so? Warum reißt man dann nicht so Wolkenkratzer ab?

Was meinst du, wie groß die Chance ist, daß ein Wolkenkratzer oder Hochhaus nochmal so schön in sich zusammen fällt?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

12.06.2008 um 02:02
Kann man genauso fragen , wie gross ist die wahrscheinlichkeit das 2 Flugzeuge in 2 nebeneinanderstehende Türme fliegen ?


melden
bio
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

12.06.2008 um 07:55
Nexus LISTe von 8000 Mitwissern.

das ist auf den ersten Blick, als frecher Täuschungsversuch zu erkennen - wie so oft Nexus.

Glaubst Du wirklich, ein Regierungsmitarbeiter, der was gesehen oder gehört hat,was er nicht versteht, geht damit an die Öffentlichkeit? Dann bekommt ein von zweiten eine drauf: Von seinem Arbeitgeber und von sogenannten Debunkern wie Nexus, die vor keiner Peinlichkeit zurückschrecken.

Eine Beispiel ist Herr Shaffer vom able danger - Team des Pentagons.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

12.06.2008 um 08:03
winstons schrieb:Fällt genau so zusammen wie die Twins. Seltsam oder?

Eigentlich fallen alle drei Gebäude "identisch" ein. 3x. Hintereinander. Seltsam?
Schon so oft angesprochen und in unzähligen Videos gezeigt: WTC7 fällt auf eine völlig andere Weise in sich zusammen als die beiden Türme!


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

12.06.2008 um 08:06
Schon wieder ist es Bio gelungen, Existenz durch das Fehlen von Beweisen zu belegen.

Oder anders:

Es gibt fliegende rosa Elefanten weil keiner der sie gesehen hat, über sie spricht.


melden
bio
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

12.06.2008 um 08:24
natürlich gibt es Aussagen von FBI-Beamten, die eine Komplizenschaft+ der Regierung nahe legen. Aber interessieren die Euch überhaupt? Ähnlich wie bei den Zeugenaussagen über Explosionen, werden die Aussagen zerredet.
... wenn ihr die Beweise nicht sehen wollt.
Kein Wunder - dass Bush noch nicht belangt wurde und die "versagenden" Elemente in Militär und FBI/CIA ausgezeichnet. Wer soll sich da trauen, in die Öffentlichkeit zu gehen? Als erstes bräuchten die Leute, die auspacken wollten, sichere Häfen und eine Art Kronzeugenregelung.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

12.06.2008 um 08:28
winstons schrieb:Wieso machen das andere Gebäude nicht auch so? Warum reißt man dann nicht so Wolkenkratzer ab?
Weil es doch etwas umständlich ist neben dem Hochhaus, welches man abreißen möchte, ein sehr viel höheres zu bauen, dort eine Boeing reinzujagen, damit die Trümmer beim Einsturz das kleinere Hochhaus treffen und Brände entstehen lassen, was in Kombination das Gebäude zu Fall bringt.

Ich verstehe diese eindimensionale Sichtweise nicht, so als ob alle Gebäude der Welt sich bitte auch gleich zu verhalten haben, wenn etwas auf sie fällt oder es in ihnen brennt. Gebäude können nun mal einstürzen, wenn bestimmte tragende Elemente versagen. Gerade bei WTC7 ist doch im Laufe des Tages eine Verkettung von Ereignissen zu beobachten gewesen, die den Einsturz für die Rettungskräfte schon früh erkennbar gemacht hat.


melden
Anzeige
bio
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

12.06.2008 um 08:41
genau - der "Einsturz" von WTC 7 war so vorherseebar, dass bis heute keine Erklärung dafür vorliegt.

... aber ich möchte nicht in Abrede stellen, dass das Ereignis vorhergesehen wurde.

Übrigens brannte der Wolkenkratzer "Deutsche Bank Building" auch, es stand näher am WTC als das WTC 7. Es wurde auch durch tonnenschwere Stahlträger beschädigt.
... aber es fiel nicht und niemand kam auf den Gedanken, dass es fallen könnte.


melden
256 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden