weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

9/11: Tag der Verschwörungen?

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.06.2008 um 10:05
Siehst du und darauf will ich hinaus ! Nebenbei denkt Ihr die USA werden irgendwelchen Verschwörungsfreaks einsicht gewären ?

Ich sehe es doch bei Weltall Missionen auch dort wird jeder scheiß zu einer Verschwörung gemacht.


melden
Anzeige
bio
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.06.2008 um 10:06
.... reden wir lieber über die Toten, die wohl noch kommen werden.

Beispielsweise kann es sein, dass Bush Iran angreifen wird. Auch hier dient der Krieg gegen den Terror als ideologische Grundlage. Angela Merkel schließt ja Angriffe auf den Iran nicht aus.


melden
gläubiger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.06.2008 um 10:12
Säbelrasseln! Bush ist doch alleine garnicht in der Lage den Iran anzugreifen. Hat genug im Irak zu tun. Dazu brauch er Verbündete und die wird er nicht finden! Wer will sich der Gefhr eines Nuklearen Krieges aussetzen. Ich bin überzeugt, das der Iran A-Waffen hat! Und selbst wenn er keine hat, der Iran ist der 3 größte Gasförderer und beim Öl glaube ich auch!
Wenn es zu einem solchen Krieg kommen sollte, dann spühren das alle die auf das Öl angewieden sind.
Die Erklärungsnot bei Merkel kann ich mir vorstellen, wenn sie im Wahlkampf den Bürgern erklären muss warum der Sprit an der Tanke jetzt €3,-- kostet.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.06.2008 um 10:35
berlinandi schrieb:Wir sind drauf gestoßen, als wir Reste des WTC-Staubs untersuchten. Und zwar mit den Wissenschaftlern zur Verfügung stehenden Instrumentent
Woher hattet ihr den den Staub ? Wann hab ihr ihn euch geholt , ich meine es soll ja geregnet haben .


melden
gläubiger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.06.2008 um 10:40
Sternenstaub ;)


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.06.2008 um 12:40
gläubiger schrieb:Säbelrasseln! Bush ist doch alleine garnicht in der Lage den Iran anzugreifen. Hat genug im Irak zu tun.
Das wird er auch nicht; daß bewerkstelligt sein Nachfolger.
Wer sich mit dem Thema ernsthaft auseinandersetzt, weiß genau, die USA haben nicht mehr viel zu verlieren....
Im wahrsten Sinne des Wortes.
Und die Merkel wird den rektalen Kriechgang bei USA und Israel einlegen, was sonst?

Und; die juckt es nicht, wenn an der Tanke jetzt schon 1,60 max. ist.
Warum soll sie dann 3,00 jucken?

Das WTC als Aufhänger wird noch sehr lange, auch unter Obama, gute Dienste als Öl-Kriegs-Alibi liefern.
Naiv im kindlichen Sinne, wer sich realitätsfremd was anderes auch nur entfernt vorstellen kann.

MfG.


melden
gläubiger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.06.2008 um 12:49
So gesehen kam der 9/11 für die Amis grade recht, oder?


melden
sitting-bull
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.06.2008 um 13:03
@ berlinandi:

Woher hattet ihr den den Staub ? Wann hab ihr ihn euch geholt , ich meine es soll ja geregnet haben .

Kann es sein, dass du kein englisch kannst?

There is a 12/15/07 video of Dr. Jones introducing the guys who collected dust that was also found to have the iron rich spheres (showing that there were temperatures involved that could not be from fires and chemical signatures of thermate.) They spoke on stage into the microphone and stated that they collected the dust within 20 minutes of the collapse.

Hier das Video dazu:
http://tw.youtube.com/watch?v=vVE_FdT6DN4


***

@ paco: Immer wenn du hier reinschneist, ist es ernst, wie? Deine Hypothese mit der zerstörten Alu-Verkleidung ist ganz nett, aber wieder nur das "Passend-machen" inkriminierender Umstände ins eigene Weltbild. So geht es ja mit allen Fakten...


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.06.2008 um 13:08
Fakten wie "Sieht aus wie und erinnert mich an"?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.06.2008 um 13:09
gläubiger schrieb:So gesehen kam der 9/11 für die Amis grade recht, oder?
;-)) Was sonst?
Hierbei stellt sich nicht mal die Frage, wer es wirklich verantwortet hat!
Unabhängig aller OVT´s und VT´s.

MfG.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.06.2008 um 13:11
Ich weiß auch nicht wirklich was schlimmer ist, Debunker aus Überzeugung eigener Verbohrtheit und kognitiver Dissonanz, oder bezahlte CoIntel-Pro-Kräfte. Subversiv, reaktionär, ist beides, beide sind Steigbügelhalter, Appeaser der wirklichen Verbrecher, und von daher auch genauso wie diese zu bestrafen.
Ich weiß nicht, was ich darauf antworten soll, finde es aber lohnenswert dieses Zitat nochmal hervorzuheben. Den Schaum vor deinem Mund kann ich mir dabei gut vorstellen.


melden
sitting-bull
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.06.2008 um 13:14
Zur Sache bitte. Nicht schon wieder mit persönlichen Angriffen ablenken.

Wann gedenken die "Debunker", sich selbst Staubproben zu besorgen und diese zu beproben, um eigene, verifizierte Hinweise darauf zu bekommen, dass kein Nano-Thermate als Spreng-Schneid-Mittel benutzt worden ist?


melden
sitting-bull
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.06.2008 um 13:17
Huhu intruder, du Eindringling!

Fakten wie "Sieht aus wie und erinnert mich an"?

Meinst du die Spekulation zur roten Farbe? Deinesgleichen ist es doch, der immer wieder behauptet, man hätte nicht genug, nein gar nicht, überhaupt nicht Nano-Thermate als Sprengladungen legen können.

Wenn die Reste des Nano-Thermates grau-rotfarben sind, wie die Beprobung herausfand, sucht man halt nach diesen Farben. Das ist natürlich spekulativ, aber so funktionieren Arbeitshypothesen nun mal, bis sie schlußendlich bewiesen oder widerlegt werden...


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.06.2008 um 13:34
Deine Arbeitshypothese ließe sich so, wie du sie Aufstellst nur im Ausschlussverfahren beweisen, also müsstest du zunächst beweisen, dass rostrote Fabe nur durch Nano-Thermate dort hingekommen sein kann. Schon aufgrund der vielen Möglichkeiten schrecken Wissenschaftler meist vor dieser Art der Beweisführung zurück. Schon aus diesem Grund halte ich deinen Vorwurf an paco für unbegründet
sitting-bull schrieb:aber wieder nur das "Passend-machen" inkriminierender Umstände ins eigene Weltbild
da er auf der von dir Vorgestellten Arbeitshypothese und der damit verbunden unvollständigen und löchrigen Argumentation eben auch auf dich angewandt werden kann und muss.

Da du dich selbst, wie du mir schon geantwortet hast, bezüglich der Machbarkeit gar nicht äußern willst, die Wahrscheinlichkeiten aber gerade bei der Bewertung einer Argumentation bei unvollständiger Information von größter Bedeutung sind, mögen alle diene Spekulationen einen gewissen Grad an Wahrscheinlichkeit erreichen, aber das sich daraus ergebende Bild bleibt verzerrt.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.06.2008 um 13:41
Deine Arbeitshypothese ließe sich so, wie du sie Aufstellst nur im Ausschlussverfahren beweisen, also müsstest du zunächst beweisen, dass rostrote Fabe nur durch Nano-Thermate dort hingekommen sein kannxt
Wie siehts den aus mit Rostschutzfarbe , die ist meist Rostrot und ja man findet Eisen(III)oxid darin .


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.06.2008 um 13:44
@ berlinandi:

Woher hattet ihr den den Staub ? Wann hab ihr ihn euch geholt , ich meine es soll ja geregnet haben .

Kann es sein, dass du kein englisch kannst?

There is a 12/15/07 video of Dr. Jones introducing the guys who collected dust that was also found to have the iron rich spheres (showing that there were temperatures involved that could not be from fires and chemical signatures of thermate.) They spoke on stage into the microphone and stated that they collected the dust within 20 minutes of the collapse.

Hier das Video dazu:
http://tw.youtube.com/watch?v=vVE_FdT6DN4t
Oh entschuldige bitte kann ja nicht wissen , das wenn du von "wir" sprichtst , Dr.Jones und Co meinst .


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.06.2008 um 13:49
Zusatz : Deshalb fragte ich auch : " woher hattet ihr... " und nicht woher hatte Dr Jones und sein Team die Proben .


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.06.2008 um 13:50
Zusatz : Deshalb fragte ich auch : " woher hattet ihr... " und nicht woher hatte Dr Jones und sein Team die Proben .


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.06.2008 um 14:09
berlinandi schrieb:Wie siehts den aus mit Rostschutzfarbe , die ist meist Rostrot und ja man findet Eisen(III)oxid darin .
Und da haben wir die nächste Arbeitshypothese. Und anhand dieses einfachen Beispiels sollte jeder mal überlegen, wie viele zusätzliche "Arbeitshypothesen" man braucht, um Rostschutzfarbe auf den Stahlträgern anzunehmen, und wie viele man braucht, damit das ganze Gebäude voller Nano-Thermit ist, so das bei einer beliebigen Staubprobe auch ein sicherer Nachweis geführt werden kann.


melden
Anzeige

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.06.2008 um 14:50
sitting-bull schrieb:@ paco: Immer wenn du hier reinschneist, ist es ernst, wie? Deine Hypothese mit der zerstörten Alu-Verkleidung ist ganz nett, aber wieder nur das "Passend-machen" inkriminierender Umstände ins eigene Weltbild. So geht es ja mit allen Fakten...
Nö, ich schneie hier herein wenn ich Zeit habe und mir die Auswüchse gewisser Fantasien zu grotesk werden! :-)
Daß es sich auf dem Foto um die zerstörte Aluverkleidung handelt ist keine Hypothese, sondern ein Fakt, auch wenn das nicht in Dein Weltbild passen will (zumal man noch Teile eben dieser Verkleidung herumfliegen sieht und am unteren Ende des Trümmerstücks erkennbar ist, wie alle Aluelemente in einer Ebene enden und darunter genau derselbe Stahl vorschaut wie in Deiner "Sprengebene"...)

paco


melden
270 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden