weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

9/11: Tag der Verschwörungen?

bio
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

29.06.2008 um 20:27
:D
wenn ich einen Funken Ehre im Leib habe, kann ich mir denken, was Du über mich denkst. Genau ich denke mal nach ..., aber dafür kenne ich Dich zuwenig.
:D
Ich gehe jetzt Fußball-Schauen und hoffe Dir fallen sachbezogenen Gegenargumente ein. Besser Du gibst mir freiwillig das Tooor.


melden
Anzeige

9/11: Tag der Verschwörungen?

29.06.2008 um 20:48
bio schrieb:Besser Du gibst mir freiwillig das Tooor.
Das Eigentor kannst Du gern haben...
In Halbzeitpause kannst Du ja nochmal über den Unfug Deines vorletzten Beitrags und die Unmöglichkeit einer "sachbezogenen" Antwort nachdenken.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

29.06.2008 um 20:50
Das Bio in diesem Fall von Leichenfunden spricht hat nichts mit Ehre und Anstand zu tun, das ist ok.
Die Blackboxes brauchen kein Austrittsloch, denn der Aufprall und das durchgraben der Maschine durch die Pfeiler hat einen Großteil der Energie in Verformungsenergie umgewandelt, so dass die Boxen im hinteren Teil sehr wohl eine Chance hatten im Inneren irgendwo genug abgebremst zu werden.
Komischerweise haben es ja sogar die Dinger im Pentagon geschafft und der Aufprall war noch viel massiver.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

29.06.2008 um 21:25
FrankyGER schrieb:Die Blackboxes brauchen kein Austrittsloch, denn der Aufprall und das durchgraben der Maschine durch die Pfeiler hat einen Großteil der Energie in Verformungsenergie umgewandelt, so dass die Boxen im hinteren Teil sehr wohl eine Chance hatten im Inneren irgendwo genug abgebremst zu werden.
Den Mechanismus der Abbremsung hätte ich jetzt gern erklärt bekommen!?:D
FrankyGER schrieb:Komischerweise haben es ja sogar die Dinger im Pentagon geschafft und der Aufprall war noch viel massiver.
Wieso massiver? :|
FrankyGER schrieb:Das Bio in diesem Fall von Leichenfunden spricht hat nichts mit Ehre und Anstand zu tun, das ist ok.
Allerdings hat das nichts mit Ehre und Anstand zu tun, und es ist alles mögliche, nur nicht ok!

paco


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

29.06.2008 um 21:47
Putt Optionen? Bush verhalten bzl. seiner Befragung vor der 9/11 Komission?


Nein.
Das müsstest du mir bitte näher erläutern
paco_ schrieb:aber ein derartiger Tiefschlaf erscheint (mir aufgrund meiner Tätigkeit in der LSK/LV) merkwürdig.
Dieser Punkt bitet doch gerade am meisten Angriffsfläche wenn sogar ein OT´ler hier einräumen muss das es merkwürdig ist ;)
paco_ schrieb:Allerdings hat das nichts mit Ehre und Anstand zu tun, und es ist alles mögliche, nur nicht ok!
Er würdigt weder die toten oder die hinterbliebenen mit seiner aussage herab (zumindest soweit ich den text von bio verstanden habe) also versteh ich hier nicht was du hiergegen hast?


melden
winstons
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

29.06.2008 um 23:00
@berlinandi

Der zweite Abschnitt war auch nicht für dich :) (um Atta ging es vorher schon einmal. Frage mich halt, wo denn der wirklich eingestiegen ist? Ist doch ganz klar, oder? ...)

Ach ja, die Flugzeuge. Google mal danach und du wirst dir noch mehr fragen stellen als jetzt.

Ach so ja noch eine Frage , was war es dann ?
Genau das sollten man (wir, du und ich und die ganze Welt) die fragen, die immer noch Bilder und Filme unter Verschluss halten. (bezgl. Pentagon)

Die Beweismaterial abtransportiert haben und einen Report angezettelt haben ((C)omission Report), der das Papier nicht wert ist.

Für die "Blasaktion" Clinton/Lewinsky seinerzeit, da wurde mal richtig Geld für die Aufklärung ausgegeben. Aber hier? Vergleich mal die Zahlen!


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

29.06.2008 um 23:02
at winstons : dann erkläre doch mal was darein geflogen ist (ins Pentagon ) .


melden
winstons
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

29.06.2008 um 23:14
@berlinandi
dann erkläre doch mal was darein geflogen ist (ins Pentagon ) .
Wenn du mir sagst, von wo Atta gestartet ist?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

29.06.2008 um 23:15
caddy schrieb:Er würdigt weder die toten oder die hinterbliebenen mit seiner aussage herab (zumindest soweit ich den text von bio verstanden habe) also versteh ich hier nicht was du hiergegen hast?
Wenn jemand schon mit Leichenteilen argumentieren muß, weil er keine vernünftige Antwort zustande bringt - dann ist das in meinen Augen durchaus eine herabwürdigung der Opfer! Außerdem sind diese in diesem Zusammenhang absolut irrelevant!
caddy schrieb:Dieser Punkt bitet doch gerade am meisten Angriffsfläche wenn sogar ein OT´ler hier einräumen muss das es merkwürdig ist
Na ja, sag ich doch, daß das merkwürdig ist? (Was aber keineswegs ein "Beweis" ist!)

paco


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

29.06.2008 um 23:19
@berlinandi
dann erkläre doch mal was darein geflogen ist (ins Pentagon ) .
Wenn du mir sagst, von wo Atta gestartet ist?
Was hat das eine mit dem anderen zu tun ? Ursprungsaussage eines Users war das es kein Flugzeug gewesen sei , welches ins Pentagon geflogen ist . Demzufolge meine durchaus berechtigte Frage , was war es dann und was ist mit dem Flieger geschehen ?


melden
winstons
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

29.06.2008 um 23:42
@berlinandi
Ursprungsaussage
Sorry wenn ich die übersehen haben sollte.

Was hat das eine mit dem anderen zu tun ?
Nix. Ist das tragisch?

Demzufolge meine durchaus berechtigte Frage...

Ja, durchaus. Meine nicht?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

29.06.2008 um 23:48
Was hat das eine mit dem anderen zu tun ?
Nix. Ist das tragisch?
Ist man hier ja schon gewohnt das hier berechtigte Fragen zu den einzelnen VTs mit Gegenfragen gekontert werden .
Ich meine mal so , mit dem Absturz aufs Pentagon hatten wir ja hier schon so einiges , ala UCAVs, Flugzeuge die zu Drohnen umgebaut wurden , Luft-Boden-Raketen , ILS Systeme etc .


melden
winstons
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

29.06.2008 um 23:58
@berlinandi

Ist man hier ja schon gewohnt das hier berechtigte Fragen zu den einzelnen VTs mit Gegenfragen gekontert werden .

Von anderen bekommt man sogar nie eine Antwort!

Warum sind nicht alle Aufzeichnungen vom Einschlag ins Pentagon freigegeben worden. (Schon gar nicht sofort) Wenn man doch eh das sieht, was jeder wissen soll?


melden
bio
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

30.06.2008 um 07:28
warum sind die intakten Leichenteilen von Flugzeuginsassen irrelevant, wenn wir über die Wahrscheinlichkeit sprechen, ob die Black Boxes des Flugzeuges durch den Aufprall zerstört oder nicht zerstört werden konnten?

paco ich würde Dir raten, den Punkt als verloren abzugeben...


melden
bio
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

30.06.2008 um 09:13
Die US-Regierung weitet massiv ihre Geheimdienst-Operationen im Iran aus. Es ist nervenaufreibend mitanzusehen, was dort unten gerade vor-sich-geht. Hoffentlich nicht werden wir eine gestellte "Provokation" des Irans erleben, der der Anlass sein wird, zum amerikanischen Angriff.
Wir sehen ja wie die Medien mitspielen: Der iranische Präsident hat nie gesagt, dass er Israel von der Landkarte löschen will. Doch dies wurde der Bevölkerung eingehämmert solange, bis alle vom nahenden, zweiten Holocaust sprachen.

Selbst nach einer Regierungs-Übernahme der Demokraten, wird es mindestens 1 Jahr dauern, bis sie ihre eigenen Geheimdienst-Aktivitäten im Iran kontrollieren.

A member of the House Appropriations Committee acknowledged that, even with a Democratic victory in November, “it will take another year before we get the intelligence activities under control.” He went on, “We control the money and they can’t do anything without the money. Money is what it’s all about. But I’m very leery of this Administration.” He added, “This Administration has been so secretive.”

Dabei wäre ein Angriff auf den Iran, das was sich die Terroristen wünschen. Selbst der US-Verteidigungsminister Gates warnt:

Gates warned of the consequences if the Bush Administration staged a preëmptive strike on Iran, saying, as the senator recalled, “We’ll create generations of jihadists, and our grandchildren will be battling our enemies here in America.” Gates’s comments stunned the Democrats at the lunch, and another senator asked whether Gates was speaking for Bush and Vice-President Dick Cheney. Gates’s answer, the senator told me, was “Let’s just say that I’m here speaking for myself.”
http://www.911blogger.com/node/16388

Dieser US-Regierung ist Alles zuzutrauen. Es geht Ihnen nicht darum, dass Juden in Israel in Sicherheit leben können, nein, es geht um Macht und Geld. Der militärisch-industrieelle Komplex steht dahinter. Die Juden dienen nur als moralische Rechtfertigung. Israel hat falsche Freunde.

Wir müssen misstrauischer werden, wir dürfen uns nicht nochmal täuschen lassen. Seid wachsam! Auf die Massenmedien können wir uns nicht verlassen.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

30.06.2008 um 09:26
bio schrieb:warum sind die intakten Leichenteilen von Flugzeuginsassen irrelevant, wenn wir über die Wahrscheinlichkeit sprechen, ob die Black Boxes des Flugzeuges durch den Aufprall zerstört oder nicht zerstört werden konnten?

paco ich würde Dir raten, den Punkt als verloren abzugeben...
Das hättest Du wohl gern. :) Du solltest lieber begreifen, daß wir hier über zerfetzte Körper sprechen, die nun wirklich nicht als Nachweis eines "sanften" Crashs dienen können.

paco


melden
sitting-bull
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

30.06.2008 um 12:42
Weitere Infos zu Urban Moving Systems:

http://worldcontent.twoday.net/stories/5008695/


melden
sitting-bull
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

30.06.2008 um 13:25
Lost Chapter Iran-Contra:

How Des-Information and Propaganda was installed in the US

http://www.consortiumnews.com/2008/062908.html


melden
calvin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

30.06.2008 um 17:54
@winstons:
winstons schrieb:Warum sind nicht alle Aufzeichnungen vom Einschlag ins Pentagon freigegeben worden. (Schon gar nicht sofort) Wenn man doch eh das sieht, was jeder wissen soll?
Im Sinne der Desinformations-These könnte das ein reines Ablenkungsmanöver und ein Spiel auf Zeit sein. Frei nach dem Motto: "Lass sie drüber diskutieren, bis sie sich dabei völlig verausgabt haben."


melden
Anzeige
sitting-bull
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

30.06.2008 um 21:05
9/11 Chronicles: Truth Rising kommt am 4.7.2008 raus:



melden
282 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden